ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Erfahrungen mit Take your car / Reimport

Erfahrungen mit Take your car / Reimport

VW Touran 1 (1T), VW Touran
Themenstarteram 29. September 2013 um 17:10

Da ich vor Bestellung unseres Tourans versucht habe mich über reimportierte Tourans und im speziellen über obige Firma zu informieren , aber eher wenig fand, hier jetzt kurz meine Erlebnisse/Erfahrungen skizziert.

Nach langer Suche , wer was wie solide ins Netz ( irgendwann hatte ich bei manchen Anbietern auch Autos zusammengebaut von denen ich wußte das sie so über VW DK gar nicht verkauft werden , obwohl sie von dort kommen sollten ) gestellt hat, entschieden wir uns für take your car .

Bestellung eines Touran Match 1,2 l Ende November , Bestellung bestätigt , Mitte Januar erfolgte die INFO , dass der Match in Dänemark nicht mehr bestellbar sei , unverbindlich ( mündlich ) erfuhr ich das, die Bestellung einen Tag zu spät ins System ging und nicht mehr angenommen wurde.

Daher Bestellung eines Comfortline 1,2 BMT Anfang Februar, Bestellung bestätigt , im April erfolgte die Info das VW den Motor nicht mehr herstellt. Konkret gemeint war wiederum unverbindlich mündlich und eigenrecherchiert herausgefunden, dass die Maschine in Dänemark nach Modelljahrwechsel nicht mehr bestellbar war ( dort aus dem Programm gefallen ) .

Es wurde der Eindruck erweckt , dass die Bestellung aber geändert werden könnte , wenn wir ( immer bei steigendem Preis ) auf die 140 PS Maschine umschwenken ( ohne das die Wartezeit neu beginnt ) .

Also Änderung der Bestellung Mitte April ( Gesamtkosten mittlerweile 1000,- € über dem Preis des zunächst georderten Match´s ) .

Alle Kommunikation zwischenzeitlich war freundlich aber inhaltlich nie verbindlich.

Die Übergabe des Fahrzeugs war perfekt . Das Fahrzeug wurde in vielen Details vorgestellt und alles was sich nicht selbst erklärte, erklärt.

Die mitgekaufte Bedienungsanleitung in Deutsch war schlecht , weil alt ( 2011 ) . Die Bedienungsanleitung für das Radio sollte nachgesandt werden, fehlt bist heute.

Ich konnte für das Fahrzeug ohne jegliche Problem bei VW eine Anschlußgarantie abschließen.

Mein persönliches Fazit : Ich habe den Eindruck , dass zumindest beim Ordern über VW Dänemark über Vermittler , wie take your car einer ist , die Erwartungen an strukturierte Bestellabläufe und halbwegs verläßliche Zeitabläufe niedrig anzusetzen sind.

Mein Eindruck ist ferner, dass die Vermittler gerne manches andern machen und ablaufen lassen würden, vieles aber an dem ( wohl einzigen ) zentralen dänischen Zwischenhändler hängt.

Da der Preis aber unschlagbar gut ist , dass Auto vollkommen iO ist ( und laut Aussage eines VW Mitarbeiters von den Fahrzeugpapieren her nicht einmal als Reimport erkennbar ist ) , würde ich möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt wieder ein einen Reimport erwerben und nicht ausschließen das wieder über take your car zu tun .

Am meisten konnte die Firma beim Aufbau der HP und bei der Übergabe punkten. Die Transparenz des Bestelllungsablaufes und die Kommunikation mit dem dänischen Unternehemen können aber noch deutlich verbessert werden nach meinem Eindruck.

Sollte ich alle Erfahrungen mit dem Kauf des Fahrzeuges über take your car in einer Schulnote zusammen fassn müßen, würde ich noch eine 3 - geben.

 

 

 

 

Ähnliche Themen
10 Antworten
am 6. Oktober 2013 um 8:53

Hallo.

Ich habe ebenfalls einen Touran bei take-your-car bestellt.Ich war mit allem sehr zufrieden.Woran sollte man in den Papieren erkennen bzw. nicht erkennen das es ein Reimport ist.Die Serviceaufkleber und das Scheckheft ist in dänisch bei mir,also ist es für jeden klar das der Wagen nen Reimport ist.MfG Robert

Themenstarteram 6. Oktober 2013 um 15:03

Der VW Verkäufer bei dem ich die Anschlußgarantie gekauft habe war , für mich glaubhaft ( !!! ) , überrascht, als er in den Fahrzeugschein schaute und HSN und TSN dort mit den richtigen Nummern belegt waren. Die Felder sind, so seine Auffassung, bei RE-Importen aber immer ausgenullt und woanders rauszulesen im Fahrzeugschein.

Könnte damit zu tun haben, dass die Dame in der Zulassungsstelle , sich an einer Stelle sehr freute , weil das Fahrzeug so wie wir es haben, schon jemand ins System eingegeben hatte und sie das übernehmen konnte.

Aber das war ja nur ne Randnotiz , denn damit hat tyc ja nichts zu tun.

Hi,

eine Freundin von mir hat dort einen Skoda Octavia Combi gekauft mit einer Ausstattung, die es in D nicht gibt.

Zwar ist das Auto noch nicht in ihren Händen, wohl aber die Zulassungsbescheinigung Teil I mit korrekt eingetragener HSN/TSN. Dies ist bei EU-Importen eher selten und für das nachfolgende Kfz-Leben sehr wichtig. (Das geht schon bei der Ersatzteilbestellung los: "0000/000 haben wir nicht.")

Der Umgang mit den Leuten dort ist bislang tiefenentspannt.

Bislang ist demnach nichts Negatives zu sagen.

Die Website allerdings, das muss ich zugeben, birgt Optimierungspotential, was über man über den Preis nicht sagen kann, denn der scheint optimiert zu sein.

Abendgrüße

E.

Mittlerweile werden auch bei Re-Importen die normalen TSN/HSN Nummern eingetragen...ist seit fast 4Jahren so...

Nachtrag:

Auto heute abgeholt, Umgang weiterhin tiefenentspannt.

Die zusätzliche Order von Umrüstung auf Ganzjahresreifen bei einer Drittfirma wurde von denen vor Ort zu einem günstigen Preis organisiert und das Auto stand abholbereit am Tor. Auch die organisatorische Abwicklung der Zusatzleistung wurde von einem Mitarbeiter ohne Zusatzkosten für uns wie selbstverständlich übernommen.

Der Umgang war super freundlich und von Kompetenz geprägt.

Einzig die Kurzeinweisung in die wichtigsten Funktionen fand nicht statt, was wohl einerseits auf das nahe Wochenende (Samstag, 12:45) des Verkäufers und andererseits dessen Vertrauen in meine diesbezüglichen Fähigkeiten zurückzuführen war. Ich bin sicher, dass auch das erfolgt wäre, wenn der V. den Eindruck gehabt hätte, dass dies gewünscht worden wäre.

Den Weg vom Bahnhof zur Firma haben wir in 40 min zu Fuß zurückgelegt, da auf der Straße kein Taxi zu finden war. Wer eher schlecht zu Fuß ist, sollte sich vielleicht eine Nummer geben lassen, unter der sie/er eins rufen kann oder sich die Busverbindung beschreiben lassen. Eine Haltestelle gibt es direkt vor der Tür.

Dies ist kein Werbepost sondern eine persönliche Erfahrung. Ganz ehrlich, so unproblematisch habe ich eine Geschäftsabwicklung selten erlebt.

Viele Grüße

E.

Hallo zusammen,

habe einen Skoda Octavia Combi bei take-your-car bestellt.

Hintergrund: Die Lieferzeit war ca. 6 Wochen länger als bei Bestellung direkt beim Skodahändler, dafür war der Preis aber sehr attraktiv (ca. 30 % unter Listenpreis).

Die Abwicklung ist perfekt gelaufen. Sehr freundlicher Kontakt, meist kam die Antwort per Mail innerhalb von ein paar Stunden. Telefonisch auch gut erreichbar. Alle Fragen immer sofort und kompetent gelöst. Der Wagen kam exakt wie bestellt, schlussendlich sogar noch 2 Wochen früher als angegeben. Bezahlung problemlos per Überweisung. Lieferung per Spedition innerhalb einiger Tage. Meine persönliche Erfahrung also 100 % positiv.

Beste Grüsse,

J.

Hallo,

auch ich hab bei TYC einen Passat bestellt, den Abholtermin kann TYC wohl nicht halten.

Aber die Hoffnung stirb bekanntlich zuletzt.

Preis sehr gut, Kontakt sehr freundliche aber unverbindlich, HP finde ich nicht schlecht.

Leider ist TYC von den Dänen sehr abhängig, was Liefergeschwindigkeit betrifft.

Verbesserungsvorschlag: Rückinformationen über den Stand der Bestellung wäre spitze...

Bis jetzt empfehlenswert!

sooooo jetzt steht er vor der Tür, bin begeistert nur das er auf Sommerreifen steht hat mich überrascht oO

Hallo,

meine Erfahrungen mit Take-Your-Car waren schlecht.

Im Februar 2015 einen Octavia Diesel Style mit 150Ps und DSG bestellt, Wartezeit laut Vertrag bis zu 28 Wochen.

Nach 54 Wochen Januar 2016 haben wir den Vertrag beendet, das Auto konnte nicht geliefert werden.

Mail und Telefonfragen wurden beantwortet, selber aktiv wurde das Unternehmen nicht.

Die Bewertung wollte ich auf der Homepage mit der Verlinkung ekomi abgeben ein Bewertunsportal.

Der Link wurde nach 2 Mails immer noch nicht zugesandt.

Das Unternehmen Take your car hat 4,8 Punkte von 5 möglichen, nur Positiv???

am 15. November 2016 um 18:41

Ich habe im April dieses Jahres einen Skoda Yeti bei TyC bestellt. Lieferzeit laut Aussagen und Homepage waren 12-16 Wochen. Letzter Stand war Produktion in der 49. KW !!! Von diesem Termin wurde inzwischen allerdings auch Abstand genommen. Wann ich das Fahrzeug erhalte ist immer noch unklar !! Auf der Homepage wird allerdings immer noch mit 12 - 16 Wochen Lieferzeit geworben. Bei mir werden es wohl eher weit über 40 Wochen !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Erfahrungen mit Take your car / Reimport