ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Erfahrungen mit Kuttendreier in München?

Erfahrungen mit Kuttendreier in München?

Ford Kuga DM3
Themenstarteram 12. April 2018 um 19:22

Ich habe ein Fahrzeug bei Kuttendreier in München online bestellt.

 

Bisher ist alles sehr, sehr holprig verlaufen, d.h. ich musste und muss immer (pro)aktiv werden. Sonst wäre ich z.B. ohne Ganzjahresreifen dagestanden.

 

Dank eines Forumsmitgliedes erfuhr ich, dass man sich fast drei Wochen Zeit, nach der Widerrufsfrist, gelassen hat um die Order bei Ford zu platzieren.

 

Die telefonische Erreichbarkeit bzw. Rückmeldung ist ohne Worte. Unter anderem zwei Tage erfolglos versucht das Dialog Center zu erreichen.:D. Die Mitbewerber im Automarkt sind, aus eigener Erfahrung, deutlich besser, als Beispiel Schwabengarage in Augsburg oder Audi Zentrum in Berlin.

 

Mir ist der Spaß am Fahrzeug schon jetzt vergangen, obwohl es erst in der KW 23 kommen soll.

 

Hat jemand im Forum von Kuttendreier ein Fahrzeug bezogen und kann von seinen Erfahrungen berichten?

Gerne auch als PN.

 

Zur Zeit ist mein einziger Trost eine gute Verkehrsrechtschutzversicherung.;)

 

Wünsche Euch noch eine gute Woche.

Beste Antwort im Thema

Habe meinen ersten Ford (C-Max) 2013 dort bestellt: Drosselweg und meinen jetzigen Kuga beim selben Verksufsberater (hat in die Filiale Berg am Laim gewechselt) und ich kann nur positives berichten!

Lief alles reibungslos, sehr freundlich und kompetent.

Ich war aber auch immer höflich zu denen :D

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Die Bewertungen bei Autoplenum sind unterirdisch.

Aber das mit den drei Wochen Vorlauf war bei mir genauso.

Allerdings wurde auf E-Mails immer sehr rasch reagiert und auch sonst gab's keine großen Probleme.

am 12. April 2018 um 20:03

Die sind beim Firmenleasing weit vorn.

Über Vehiculum bin ich im November 2016 auch zu Kuttendreier nach M gekommen.

Mein Ansprechpartner war ein Herr Kraus. Bei der Konfiguration war er kompetent und hilfreich. Klar hätte ich mir die Kommunikation in kürzeren Abständen gewünscht.

Doch letztendlich lag es wohl auch an meiner Ungeduld. :D Nicht immer muß es von Vorteil sein, wenn man jeden Schritt kontrollieren kann. Hier ist ausnahmsweise nicht der Weg das Ziel. :cool: Bestellt habe ich am 29.11., abholen durfte mein Sohn ihn am 18.02. - Damals ging es also richtig fix. Schließlich war es mit einer der ersten Vignale. Bei der Abholung gab es nicht viel Erläuterung, war auch nicht nötig. Erwähnenswert ist, daß erst ein MA vom hiesigen Ford-AH eines Tages beim Spaziergang bei mir vorm Haus sah, daß an der Hinterachse noch der Plaste-Transportschutz verbaut war.

Kann ja mal passieren. :rolleyes: Letztendlich ausschlaggebend war der konkurrenzlose Preis,

bzw. die resultierende mtl. Leasingrate. Dazu steht bei meinen Fahrzeugen einiges geschrieben. Mal sehen, wie die Fahrzeugrückgabe in 3 Jahren so abläuft.

Dsc05362xxx

Habe diese Woche meinen Kuga erhalten als Leasingfahrzeug über Kuttendreier. Das Einkaufserlebnis war gleich Null, es kommt aber immer darauf an welchen Verkäufer man erwischt. Ich war leider auch überhaupt nicht zufrieden, telefonisch nicht erreichbar, Email wurden nicht beantwortet usw. Unterm Strich hat aber dann doch alles geklappt und die Übergabe lief problemlos ab. Desweiteren hat Kuttendreier teilweise super Angebote/Konditionen deshalb kam kein anderer Händler für mich in Frage.

Zitat:

@tyson8181 schrieb am 13. April 2018 um 08:52:03 Uhr:

Habe diese Woche meinen Kuga erhalten als Leasingfahrzeug über Kuttendreier. Das Einkaufserlebnis war gleich Null, es kommt aber immer darauf an welchen Verkäufer man erwischt. Ich war leider auch überhaupt nicht zufrieden, telefonisch nicht erreichbar, Email wurden nicht beantwortet usw. Unterm Strich hat aber dann doch alles geklappt und die Übergabe lief problemlos ab. Desweiteren hat Kuttendreier teilweise super Angebote/Konditionen deshalb kam kein anderer Händler für mich in Frage.

Mal ehrlich, bei guten Konditionen verzichte ich gerne auf die Buddel Sekt und den Blumenstrauß fürs Gspusi.

Man will doch sowieso schnell auf die Straße mit dem neuen Wagen.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass sehr viele ungeduldige Kunden sehr oft den Status wissen wollen.

Bei dieser Masse an Autos, die die rauslassen, wird das gewiss schnell zu viel.

Ich habe mal ein Auto via meinauto.de gekauft und da war das Einkaufserlebnis gleich null. Ich musste länger warten, als beim Zahnarzt, trotz Termin.

Das Bohei mit Foto, Blumenstrauß und Schampus ist wohl eher für die Leute, die Listenpreis zahlen.

Damit beruhigt der Händler sein schlechtes Gewissen. ;)

am 13. April 2018 um 11:24

ich habe gerade mit einem "Verkaufsberater" dieser Kette telefoniert und muß mich jetzt gerade sehr sehr sehr zurückhalten hier nichts zu schreiben...... ich bekomm gleich tourette....

Zitat:

@coco16v schrieb am 13. April 2018 um 11:24:48 Uhr:

... ich bekomm gleich tourette....

Wie, gehst jetzt zu VW ? :D:D

am 13. April 2018 um 13:32

tourette nicht touran...

:D

Habe meinen ersten Ford (C-Max) 2013 dort bestellt: Drosselweg und meinen jetzigen Kuga beim selben Verksufsberater (hat in die Filiale Berg am Laim gewechselt) und ich kann nur positives berichten!

Lief alles reibungslos, sehr freundlich und kompetent.

Ich war aber auch immer höflich zu denen :D

Themenstarteram 13. April 2018 um 19:24

An die Forumsmitglieder, die bei Kuttendreier schon ein Leasingfahrzeug hatten. Wie verlief die Leasingrücknahme?

Das wird wohl nicht groß anders als bei anderen Händlern oder Marken ablaufen.

Man sollte das Auto vorab durchchecken lassen. Man weiss ja zudem, ob ggf. Schadstellen oder abgefahrene Reifen vorhanden sind. Dafür gibt es ein konkrete Vorgaben.

Eine solide Aufbereitung kann immer hilfreich sein. Letztendlich stellt sich auch die Frage, ob man dort wieder ein neues Fahrzeug ordert.

Themenstarteram 14. April 2018 um 0:01

Zitat:

@timilila schrieb am 13. April 2018 um 20:59:12 Uhr:

Das wird wohl nicht groß anders als bei anderen Händlern oder Marken ablaufen.

Man sollte das Auto vorab durchchecken lassen. Man weiss ja zudem, ob ggf. Schadstellen oder abgefahrene Reifen vorhanden sind. Dafür gibt es ein konkrete Vorgaben.

Eine solide Aufbereitung kann immer hilfreich sein. Letztendlich stellt sich auch die Frage, ob man dort wieder ein neues Fahrzeug ordert.

@ Timilila

Wenn es überall gleich wäre, hätte ich nicht gefragt.

 

Bei BMW vor zwei Wochen war es so: Keine Aufbereitung von mir, keine Waschanlage zuvor, kein neues Fahrzeug übernommen. TÜV macht entspannt die Abnahme. Alle fälligen Wartungsarbeiten, z.B. Bremmsflüssigkeitswechsel, und TÜV werden von BMW übernommen. Nach Aussage vom TÜV würden auch immer fällige Inspektionen von BMW übernommen.

Ich habe bisher 6 Fahrzeuge bei BMW (unterschiedliche NL)geleast und noch nie eine Aufbereitung durchgeführt und anfallende Unkosten waren immer sehr fair kalkuliert.

Es hat nie eine Rolle gespielt, ob ich weiter ein neues Fahrzeug geordert habe!

 

Also nochmals. Hat jemand bei Kuttendreier schon konkret eine Leasingrücknahme hinter sich gebracht?

Ich würde mir nicht den Spaß am Kuga davon vermiesen lassen.

Ich denke das ist von den Verkäufern nicht böse gemeint und entsteht nicht aus Nachlässigkeit, sondern durch eine hohe Arbeitsbelastung. Wenn die über das Internet ein sehr gutes Angebot einstellen, kommen in kurzer Zeit dutzende Kunden auf einen Verkäufer.

Dann haben die natürlich alle Hände voll zutun ein volles Email Postfach und sind telefonisch schwer erreichbar. Proaktivität wird man in solchen Fällen kaum erleben. Das ist für einen selber Schade, kann man dem einzelnen Berkäufer aber auch nicht immer übel nehmen, sofern dieser zumindest die Anfragen reaktiv freundlich und zügig beantwortet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Erfahrungen mit Kuttendreier in München?