ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Erfahrungen mit deutscher Internet Versicherung?

Erfahrungen mit deutscher Internet Versicherung?

Themenstarteram 21. Oktober 2006 um 16:46

Hallo

wollte mal fragen wer von euch Erfahrungen mit der deutschen Internetversicherung hat?

 

Vielen Dank für eure HIlfe...

 

Grüße aus Rosenheim

Romy

Ähnliche Themen
96 Antworten

Ich.

Bisher absolut problemlos und die günstigsten!

Hallo,

schau mal hier:

www.bgv.de

Meine Versicherungstarif ist hier günstiger als bei der deutschen I-netversicherung.

sehr interessantes thema..

weiss denn sonst keiner eine internet versicherung, wo er sie aus erfahrung her weiterempfehlen kann?

Hallo,

der Thread ist im Versicherungsforum besser aufgehoben -> verschoben...

Zitat:

Original geschrieben von Smileymanni

Hallo,

schau mal hier:

www.bgv.de

Meine Versicherungstarif ist hier günstiger als bei der deutschen I-netversicherung.

Hab mir das grade mal durchgerechnet! Ich komme selbst mit meiner jetzigen Versicherung billiger weg, die ich jedoch kündige, weil sie zu teuer ist...

probiert mal die huk24... weiß zwar nicht, wie die Schäden abwickeln, weiß ich aber bei meiner jetzigen auch nicht! (DA-Direkt) ;)

[Edit]

Die huk24 ist in meinem Fall 20% günstiger als diese ominöse Deutsche Internet Versicherung...

Themenstarteram 24. Oktober 2006 um 18:51

nee die DIV ist in meinem Fall die günstigste mit 42 Euro im Monat bei 70 % ;-)

Zitat:

Original geschrieben von furby60

... probiert mal die huk24... weiß zwar nicht, wie die Schäden abwickeln, weiß ich aber bei meiner jetzigen auch nicht! ...

Ich war schon mal bei der HUK24 versichert. Die ist 5% günstiger als die HUK, hat aber vollen Service der HUK. D.h. im Schadenfall konnte ich zur HUK Vertretung hier in Duisburg gehen und dort den regulären Service der HUK in Anspruch nehmen.

Das war sehr angenehm und äusserst unproblematisch! Kann ich nur empfehlen.

Hallo, hatte 3 Schäden davon 1VK die hat die HUK korrekt abgewickelt. Im Schadensfall hast Du ja immer direkte Beratung.

Im Fernsehen tritt immer aggressiv eine Direkt-Versicherung auf, die verarscht die Leute, ködert diese obwohl sie schon teurer als die HUK ist und erhöht 1 Jahr später die Prämie mal so um 50€, ist einem Bekannten passiert. Also selber suchen!

Günstige Tarife wünscht Peter

Leider kann ich zur deutschen internetversicherung nichts Positives sagen. Ganz im Gegenteil:

Nachdem die Direct Line meine Prämie trotz Schadenfreiheit erhöhen wollte, fand ich über www.aspect-online.de die deutsche internetversicherung (div), die fast 1/3 günstiger war! Ich wechselte, und das böse Erwachen folgte sogleich: Die Direct Line hatte zwar meine im Ausland (Schweiz) erfahrenen schadenfreien Jahre anerkannt, aber nur in Form eines "hausinternen Sondertarifs", so daß sie (formaljuristisch natürlich völlig korrekt) der div nur SF1 mitteilte. Ich schickte der div also die Originalunterlagen meiner schweizerischen Vorversicherungen, die ich ein Jahr zuvor auch der Direct Line geschickt hatte, und die Einstufung der Direct Line mit ihrem doofen "hausinternen Sondertarif". Wenn ich gehofft hatte, die div damit zu überzeugen, hatte ich mich getäuscht: Sie bestand auf kleinlicher Paragraphenreiterei und stufte mich trotz allen Nachweisen und trotz mehr als 20 Jahren Fahrpraxis stur als Fahranfänger ein!

Ich schaltete also den Versicherungsombudsmann in Berlin ein. Das dauerte... Irgendwann mahnte die div, daß ich doch die ausstehende Prämiendifferenz von rund 300 € endlich bezahlen solle, sonst würde mein Versicherungsschutz rückwirkend erlöschen. Ich verwies sie erneut auf das laufende Verfahren beim Versicherungsombudsmann. Sie bestätigte also, daß wir den Ausgang des Vermittlungsverfahrens abwarten würden. Wenig später kündigte sie den Vertrag fristlos und teilte dies auch der Zulassungsstelle mit, die mir auch gleich einen Gebührenbescheid über 20 € schickte. Den leitete ich mit der freundlichen Bitte um Begleichung an die div weiter, die meinen Vertrag daraufhin rückwirkend wieder in Kraft setzte und die Gebühr auch übernahm.

Vermutlich würden wir heute noch auf den Ombudsmann warten, wenn ich das Auto nicht verkauft hätte. Da in dieser Zeit kein Schadenfall eingetreten war, verzichtete die div am Schluß auf den größten Teil ihrer Forderung. Eigentlich hätte ich noch Schmerzensgeld für den ganzen Nervenkrieg verlangen sollen ;-)

Mir hat's jedenfalls gereicht, und seither achte ich nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Kundenzufriedenheit und die Servicequalität. Außerdem habe ich eine Verkehrsrechtsschutzversicherung. Und zwar nicht bei der gleichen Gesellschaft wie meine Kfz-Versicherung!

Bin versichert bei DAdirekt. Meine Tochter bei HUK24. Seit mehreren Jahren.

Keine Probleme.

Vor Jahren hatte meine Tochter Probleme mit der AXA. Zurückstufung, obwohl Hagelschaden.

Gruß - Dieter.

ich war schon bei der Allianz (mittlerweile zu teuer und wundert sich immer noch über Kundenschwund), danach jahrelang bei der AXA (dort Null Probleme), danach bis letzte Woche bei der Allianz24 (ist ganz gut, aber auch nicht wirklich günstig) und jetzt bin ich bei DA Direkt, ist zwar ne Direktversicherung, sitzt aber gleich bei mir um die Ecke in Oberursel und hat dort auch ne Geschäftsstelle. Also praktisch.

Zur deutschen Internetversicherung kann ich nichts groß sagen, ausser das ich mal ne Anfrage übers Kontaktformular gestellt habe und 6 (!!!) Wochen später ne Antwort bekam. Fazit, wenn ne Gesellschaft bei simplen Anfragen schon so pennt, möchte ich nicht wissen was dort abgeht wenn man die als Kunde mal braucht.

Wir sind jetzt knapp 2 Jahre bei der div. Gab bisher keine Probleme. Allerdings hatten wir auch keinen Schadensfall. Sondersachen wie z.B. weitere Fahrer für den Urlaub eintragen waren kein Problem und wurden zügig erledigt.

also ich bin auch mit 2 Fahrzeugen bei der DIV. Bisher alles problemlos, allerdings auch noch kein Schadensfall.

Bin bei der HUK 24 und sehr zufrieden, schnelle Abwicklung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Erfahrungen mit deutscher Internet Versicherung?