ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Erfahrungen mit dem 2.4 er Motor

Erfahrungen mit dem 2.4 er Motor

Themenstarteram 9. Dezember 2006 um 19:27

wie sind denn eure erfahrungen mit dem 2.4 er motor mein dad will sich nen 2.4 avant zulegen bitte um infos

Ähnliche Themen
101 Antworten

hallo,

ich hatte einen 2,4 mit MT.

war mit den fahrleistungen und dem verbrauch nicht zufrieden.

abzug war nichts besonderes der verbrauch lag bei mindestens 10 ltr.

da war mein vorheriger a4 2,6 wesentlich besser.

fahre seit 6 monaten einen a6-2,5ltr quattro 180 ps, mit ca. 7 - 8 ltr diesel verbrauch, da macht das fahren wieder spaß.

Hallo,

hatten bis vor 2,5 Jahren einen A6 2,4 mit 165 PS. War ein sehr guter Motor. Absolut laufruhig, bei Standgas keinerlei Virbationen. Fahrleistungen waren auch gut. 250 laut Tacho waren auch kein Problem. Kommt natürlich immer darauf an, was man leistungsmäßig gewohnt ist. Wollte jetzt von meinem 4.2 auch nicht wieder auf den 2.4 zurück.

Beim 2.4 muß man allerdings immer wieder mal nach dem Öl schauen, davon braucht er immer wieder mal einen Schluck....

Gruß,

hotel-lima

Ich bin mit dem Motor vollkommen zufrieden.

Die Laufruhe eines 6 Zyl. und ein zuverlässiger Begleiter.

Wenn man allerdings einen Rennwagen erwartet sollte man einen anderen Motor wählen.

Ich habe den Motor auf Flüssiggas umrüsten lassen und fahre nun für ca. 6 EUR auf 100km.

Ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen.Mein 2,4er ist ein absolut laufruhiger Motor der meiner Meinung nach immer genug Leistungsreserven hat.

ich habe es zwar noch nichtr geschafft in unter 12 litern zu bewegen ,ist aber natürlich von der Fahrweise abhängig.

Und die 6 zylinder wollen auch gefüttert werden.

regelmässig nach dem Öl geschaut und man hat einen sehr robusten Motor der einen viele hundert tausend Kilometer begleitet ,gute Pflege und Wartung vorrausgesetzt.

165 Ps machen halt keinen Sportwagen aus dem A4.

der 2.4er benziner is einer der schrottigsten motoren die audi je gebaut hat! der geht einfach nicht, besonders mit automatik haste verloren. und der verbrauch ist nicht zumutbar für so wenig abzug!

jeder 1.8T mit 150ps geht besser.

Hallo,

der 1,8T geht nur subjektiv durch den Turbobums besser. Der 2.4 läuft souveräner, da ohne Turbo und mit 6 Töpfen.

Ich bin ihn 4 Jahre gefahren und war sehr zufrieden. Klar geht mein V8 jetzt besser, aber für die 165 PS lief der 2.4 sehr sehr gut.

Gruß,

hotel-lima

Zitat:

Original geschrieben von KANE326

der 2.4er benziner is einer der schrottigsten motoren die audi je gebaut hat! der geht einfach nicht, besonders mit automatik haste verloren. und der verbrauch ist nicht zumutbar für so wenig abzug!

jeder 1.8T mit 150ps geht besser.

mal ne frage, bist du schon mal je ein auto mit diesem motor gefahren?

so wie du dich ausdrückst habe ich eher den eindruck das hier ein 18jähriger mal mitreden will und sich schnell im forum eine meinung angelesen hat ;)

 

so zum motor:

wie schon von den anderen gesagt ist es kein sportmotor, aber er ist laufruhig zieht gut durch erreicht auch schnell seine höchstgeschwingigkeit und des bei mir im schweren cabrio. der sound ist klasse steht dem grossen v6 in nichts nach. der verbrauch liegt bei mit im schnitt bei 10,5l super /100km.

ab und an musst du etwas von dem longlife-öl nachschütten was aber eher mit der dünnflüssigkeit zu tun hat als das alle motoren kaputt sind. (sprich beim 3l v6 kannst du auch immer mal nachfüllen) oder du wechselt auf 15tkm intervalle und nimmst ein "normales" öl.

im grossen und ganzen ein guter und robuster motor, mit dem man auch zügig unterwegs sein kann. kein 1,8t oder 2,5tdi geht besser---> für die schlaumeier unter uns vergeleicht die werksangaben :D

naja, 2.4 ist auch nicht besonders günstig, verschleiß-und wartungstechnisch. den 1.8T würd ich nur mit schaltgetriebe empfehlen. da der 1.8t mit automatik im a4 und passat probleme mit der schmierung hat.(ölkohle verstopft den ansaugflansch, bzw setzt das sieb zu.

Zitat:

Original geschrieben von bug87

naja, 2.4 ist auch nicht besonders günstig, verschleiß-und wartungstechnisch.

Was meinst Du damit?

Gruß,

hotel-lima

Ich hatte den 2.4er im A6 und war sehr zufrieden mit dem Motor. Der Verbracuh lag ca. 0,4l niedrieger als im alten A6 2.6 und insgesamt bei 9,4l. Laufruhe war top, die Leistung hat völlig ausgereicht, auch um schneller als ein A6 2.5 TDI 180PS quattro tiptronic zu sein.

Gruß Eike

Hallo,

Der 2.4 ist auch deutlich kräftiger als der alte 2.6. Hatte beide parallel und konnte den Unterschied direkt vergleichen.

Gruß,

hotel-lima

ja ich bin den 2.4er schon gefahren .. einmal im alten a6 und einmal im neuen a6 jeweils immer mit automatik

der geht überhaupt nicht! laufruhig ja .. aber das ist der einzigste pluspunkt.

verbrauch is mies .. abzug ist mies

jeder der hier reinschreibt, dass der 2.4er einen guten abzug hat, lügt sich ins gesicht. die alten V6 von audi taugen nix, weiß doch jeder!

Hallo,

solange Dein 90 PS "Kaffeemühlchen" genug Abzug hat, ist es ja in Ordnung.... :D

Ich hatte den 2.4 im A6 mit 5-Gang. Da ging er für die 165 PS hervorragend. Daß ein W12 besser geht ist wohl auch klar...

Vermutlich biste immer Vollgas gefahren, dann geht der Verbrauch natürlich hoch. Aber mehr als 10 Liter im Schnitt hatte ich mit dem 2.4 nicht....

Gruß,

hotel-lima

unterschätze meinen a2 nicht .. da mussten schon manche dran glauben .. 1.8t150ps passat an der ampel mehrmals stehen gelassen!! 2.5tdi quattro bis 70kmh 1.9tdi 130ps

also ruhe ;)

naja jeder fühlt das anders .. aber der 2.4er is einer der schlechtesten motoren im audi regal - und das ist nicht von der hand zu weisen

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Erfahrungen mit dem 2.4 er Motor