ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Erfahrungen mit dem 1,5 dCi Kooperationsmotor im B 180 d

Erfahrungen mit dem 1,5 dCi Kooperationsmotor im B 180 d

Mercedes
Themenstarteram 22. Januar 2021 um 17:59

Hallo miteinander,

nachdem mein E200CDI/W212 mit dem "legendären" OM651 mich davon überzeugt hat, dass man bei MB offenichtlich das Konsturieren von Motoren verlernt hat (Steuerkette fertig bei 145.000 km, Ölwanne undicht bei 155.000 km, Austausch der Ölwanne kostet über 4 Stunden Arbeitszeit, Ölmessstab hinten mittig vor der Spritzwand, unkultivierter Motorlauf), stehe ich kurz davor, den E durch einen B 180 d mit dem "Kooperationsmotor" mit 109 PS zu ersetzen.

Ich kenne die Renault Diesel 1.9 dCi und 2.0 dCi aus diversen Scenic und Espace als recht laufruhig, langlebig und unproblematisch - gilt das für den 1.5er in der B-Klasse auch, oder gibt es da Probleme? Richtig viel Negatives habe ich bisher nicht zu dem Motor gelesen...

Danke im Voraus

Stefano

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

@FlorianW204 schrieb am 26. Januar 2021 um 08:56:28 Uhr:

Die Nockenwellenversteller funktionieren dort genauso wie bei Steuerketten.

Bei PSA muss man den 1.6HDI vermeiden.

Turboladerschäden wegen verkokten Ölkananal und permant Injectoren wo verschlissen sind.

Haben sogar immer welche auf Reserve im Lager ????

Hallo,

dort hat man unklugerweise die Hohlschraube am Turboanschluss mit einem Ölsieb versehen, welches dann verkokt ist, das mit dem Verkoken passiert auch anderen, Problem: wie schütze ich die Ölzuführ/ Abführleitungen vor der Hitze, auch dann noch wenn das Öl nicht mehr fließt nach dem Abstellen.

Gute Fahrt

Zitat:

@206driver schrieb am 26. Januar 2021 um 07:18:40 Uhr:

Zitat:

@Mitbuerger schrieb am 25. Januar 2021 um 23:13:31 Uhr:

Von Motoren aus dem PSA Konzern kann ich nur gutes berichten.

Nur aus Neugier: Was hat diese Aussage mit Mercedes und Renault zu tun?

Hallo,

was ich sagen will das auch ein Massenhersteller sehr gute Produkte liefern kann, der Schock trifft halt nur den der dann mal einen Motorschaden hat, aber bei 100 000 verkauften Motoren passiert das wie oft?

 

Gute Fahrt

Zitat:

@Mitbuerger schrieb am 26. Januar 2021 um 12:23:39 Uhr:

Zitat:

@206driver schrieb am 26. Januar 2021 um 07:18:40 Uhr:

 

Nur aus Neugier: Was hat diese Aussage mit Mercedes und Renault zu tun?

Hallo,

was ich sagen will das auch ein Massenhersteller sehr gute Produkte liefern kann, der Schock trifft halt nur den der dann mal einen Motorschaden hat, aber bei 100 000 verkauften Motoren passiert das wie oft?

 

Gute Fahrt

Genau..... Finde es gar nicht verkehrt das sie einen kleinen Diesel Einkaufen wo eigentlich sehr standhaft ist.

Was das gejammer immer soll versteh ich nicht.

98% können eh nix damit anfangen ob sie einen Renault Diesel oder Mercedes Diesel haben.

Bei Porsche z.b steht auf den Fensterheberschalter gabz groß VW drauf.

Da kann man meckern ??

Zitat:

@FlorianW204 schrieb am 26. Januar 2021 um 13:23:28 Uhr:

Zitat:

@Mitbuerger schrieb am 26. Januar 2021 um 12:23:39 Uhr:

 

Hallo,

was ich sagen will das auch ein Massenhersteller sehr gute Produkte liefern kann, der Schock trifft halt nur den der dann mal einen Motorschaden hat, aber bei 100 000 verkauften Motoren passiert das wie oft?

Gute Fahrt

Was das gejammer immer soll versteh ich nicht.

98% können eh nix damit anfangen ob sie einen Renault Diesel oder Mercedes Diesel haben.

Finde ich auch immer lustig; so ein Verbrennungsmotor ist ja wirklich keine Aufgabe die nur 3 Leute auf der Welt bewältigen können.

Ich war mit anderen Herstellern und deren Motoren auch immer sehr zufrieden, finde nur, dass sich Mercedes den Namen wirklich vergolden lässt und dann möchte ich, wenn ich einen kaufe, das auch ein von Mercedes entwickelter Motor drinnen ist. Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier eventuell Shitstorm ernten werde, aber wenn ich eine Rolex kaufe, möchte ich auch nicht das ein ETA Werk verbaut ist, auch wenn diese nachweislich sehr gut laufen und robust sind, wie eben auch der Renault Motor...

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Erfahrungen mit dem 1,5 dCi Kooperationsmotor im B 180 d