ForumAudi Q3 F3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Audi Q3 F3
  7. Erfahrung Quattro und welcher ist verbaut?

Erfahrung Quattro und welcher ist verbaut?

Audi Q3 F3
Themenstarteram 20. Dezember 2018 um 21:41

Hallo!

Weiß jemand welches Allradsystem verbaut wird? Haldex o.ä.?

Beste Antwort im Thema

Moin,

 

bin neu in der Runde, lese aber fleißig mit.

 

Fahre nach 4 Jahren Q3 TDI Quattro jetzt seit Juni einen 40 TDI Quattro.

 

Der Antrieb reicht für alle normalen Fahrzustände vollkommen aus, ist bei Regen und Schnee ein deutlicher Sicherheitsgewinn.

 

Er gräbt sich im Sand, Schnee, etc. nicht ein, sogar "freischaukeln" im tiefen Schnee funktioniert einwandfrei.

 

Man sollte aber schon ein wenig Gefühl für den Straßenzustand haben und nicht einfach blind drauftreten.

 

Allzeit gute Fahrt

heinz

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

@jbrun52 schrieb am 20. August 2019 um 10:28:35 Uhr:

Zitat:

@lecaro schrieb am 20. August 2019 um 07:48:45 Uhr:

naja, solange man das hier machen kann, ist doch alles gut:

https://www.youtube.com/watch?v=qd0BJrs9ztE

:-)

Moin,

da winseln die SUV´s aber um Gnade..:D Wer tut so etwas seinem Schätzchen in der Realität an..?:confused:

hast Recht, aber gut zu wissen, das die das problemlos abkönnen, falls die Apocalypse da ist und wir uns nen weg nach Draußen bahnen müssen... :-)

Ich kapiers immernoch nicht ganz. Ist das jetzt ein permanenter Allrad oder nicht? Bei Skoda, technisch ja wohl identisch klingt es nicht so...

„ Bei dem Škoda 4×4-Antrieb wird über eine elektronisch geregelte Lamellenkupplung die Hinterachse nur bei Bedarf zugeschaltet. Im Normalbetrieb werden ausschließlich die Vorderräder angetrieben, dies hat aufgrund geringerer Reibungsverluste Vorteile für den Verbrauch des Fahrzeugs. Sobald jedoch die Vorderachse bzw. die Räder mehr Grip brauchen, schaltet die Elektronik in Millisekunden über die Lamellenkupplung den Hinterradantrieb hinzu.“

Gruß

Nein, quer eingebaute Motoren haben keinen permanent-Allrad bzw richtigen Quattro.

Hallo, genau so wie du es mit dem Skoda beschrieben hast funktioniert der Antrieb, es gibt noch Unterschiede in der Ausführung, Lamellenkupplung Lage, ohne mitlaufender Kardanwelle usw.

Der Ausdruck permanenter Allrad sagt nur aus das er immer zur Verfügung steht wenn das System es verlangt.

Ok, vielen Dank.

Das das System unterschiedlich ausgelegt werden kann wusste ich nicht.

Wo liegen da die Unterschiede, bzw. was bedeutet es wenn zb die Kardanwelle mitläuft?

Gruß

Einfache Erklärung, es gibt zB die Ultra Variante, dabei liegt die Lamellenkupplung vorne im Antriebsstrang, damit läuft die Kardanwelle nicht mit, weiters sind im hinteren Differential die beiden Antriebswellen (Klauenkupplung) untereinander entkoppelt, also weniger Schleppmomente, daher weniger Reibung u. Verbrauch.

Technische Infos, das Video lässt sich downloaden:

https://...audi-technology-portal.de/.../...ttro-mit-ultra-technologie

Das "ultra" usw bezieht sich aber immer auf längs-Motoren, gell?

 

Bei Quermotoren ist die Getriebe-Haldex-Mechanik ja immer gleich soweit ich weiss...Halbwissen mit Selbstvertrauen

Ich habe hier noch was gefunden was auch für den Q3 gelten sollte?

https://www.motor-talk.de/forum/4motion-funktionsweise-t5727284.html

Ja, 4-Motion bei VW ist das gleiche wie "Quattro" bei Audi für die Quermotoren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Audi Q3 F3
  7. Erfahrung Quattro und welcher ist verbaut?