ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Erfahrung Nachrüstung Standheizung A5 Cabrio

Erfahrung Nachrüstung Standheizung A5 Cabrio

Audi
Themenstarteram 27. März 2012 um 0:14

Hallo Zusammen,

Hat jemand hier im Forum Erfahrung mit Nachrüstung Standheizung ?

Wie funktioniert die Steuerung, so wie bei der Originalen im Coupe??

Bitte um eure Erfahrungen, danke

LG

Ähnliche Themen
19 Antworten

Sufu !

Ich habe eine vom Webasto in meinem S5 Cabrio verbaut.....sie ist natürlich nicht ins MMI implementiert...

Ich habe eine vom Webasto in meinem A5 Cabrio ohne quattro verbaut.....sie ist natürlich nicht ins MMI implementiert....

Im Vergleich zum A6 (SH ab Werk) ist das kein entscheidender Nachteil, zudem ist bei gleichem Antrieb der Wagen spürbar schneller warm (logo).

Ein weiterer Vorteil: Weniger Probleme mit festsitzenden Seitenscheiben.

Dennisse

und wieder ein Standheizungs Thread mehr ;)

Scotty18, ich versteh dich...

Es war aber trotz Suchfuktion, auch bei anderen Audi, schwer, alle Fragen zur Nachrüstung beantwortet zu kriegen. Genauso wie es schwer war, überhaupt einen einbauwilligen Betrieb in noch vernünftiger Entfernung zu finden. Die Unterstützung seitens audi war auch gleich Null.

Dennisse

Zitat:

Original geschrieben von Dennisse

Die Unterstützung seitens audi war auch gleich Null.

Dennisse

leider ist das so -weil sowas eben NICHT STANDARD ist und audi sowas nicht offiziell vorsieht. Jeder Kompetente Boschdienst sollte aber sowas hinbekommen

Meiner musste sich beim 2.7 tdi schon sehr anstrengen. Vorne (hinter Scheinwerfer) seien Schwingungsdämpfer verbaut. Die SH sitzt jetzt hinterm Getriebe, sieht selten aus und geht halt nur ohne quattro.

Dennisse

Hallo,

habe letztes Jahr eine Standheizung in mein A5 Cabrio einbauen lassen, funktioniert prächtig. Zur Info, es geht auch bei Quattro-Antrieb, da ich einen 2,0 TFSI A5 Quattro fahre. Es handelt sich übrigens um eine richtige Standheizung und nicht nur um eine Zusatzheizung, wie es sie bei Dieselfahrzeugen gibt.

Sie wurde auch mit ins System eingebunden beim AUDI-Partner. Die Klappen werden allerdings nicht automatisch geöffnet, sondern verbleiben in der Stellung, in der man abends den Zündschlüssel abzieht. Es lag daher eine Empfehlung bei, abends auf "Defrosten" zu stellen und die Temperatur auf Maximum, bevor man den Zündschlüssel abzieht. Nach meiner Erfahrung wird der Innenraum dadurch deutlich wärmer, so dass man ohne Jacke losfahren kann. In der Normalstellung der Heizung belassen - vergißt man schon mal abends umzustellen - waren zumindest die Scheiben eisfrei.

Ich habe auch eine originale Alarmanlage mit Innenraumabsicherung, die keine Probleme dadurch hat. Keine Fehlalarme durch die einströmende warme Luft im verschlossenen Auto.

Man kann die Heizung auf Zeiten programmieren oder manuell mit Fernbedienung starten. Zum Ausschalten der Heizung im Wagen kann man einen Schalter einbauen lassen; ich habe mir eine 2. Fernbedienung gekauft dafür, dann hat man auch im Urlaub, Büro, etc. immer eine dabei, da die andere zuhause im Flur bleibt. Die Laufzeit der Heizung ist aber auch einstellbar, ebenso der Grad der Erwärmung in verschiedenen Komfortstufen.

Ich gebe gerne weitere Auskünfte bei Bedarf und kann den Einbau nur "wärmstens" empfehlen, zumal der Motor auch viel schneller auf Betriebstemperatur ist, quasi schon nach der 1. Ecke und ein paar hundert Metern, was sonst einige Kilometer erfordert, um dieselbe Temperatur im Anzeigeinstrument zu erreichen. Das spart mit Sicherheit Benzin und verringert den Motorverschleiß.

Im Forum kam auch die Frage der Garantie auf. Es gibt wohl keine Probleme mit AUDI, wenn sie fachgerecht eingebaut wird. Aber auch der Hersteller der Standheizung garantiert den Einbau und sichert evtl. Folgeschäden ab, die bei fachgerechtem Einbau aber nicht entstehen können.

Da es eine Standheizung ab Werk für uns nicht gibt, gibt es auch keinen spezifischen Einbausatz von AUDI (zertifiziert/zugelassen), das war aber kein Problem, man nahm einfach Normteile und passte sie an.

Jetzt erst ´mal eine schöne Freiluftsaison für Euch alle und freut Euch auf den nächsten Winter,

Hermann

Zitat:

Original geschrieben von Citation452

Hallo,

habe letztes Jahr eine Standheizung in mein A5 Cabrio einbauen lassen, funktioniert prächtig. Zur Info, es geht auch bei Quattro-Antrieb, da ich einen 2,0 TFSI A5 Quattro fahre. Es handelt sich übrigens um eine richtige Standheizung und nicht nur um eine Zusatzheizung, wie es sie bei Dieselfahrzeugen gibt.

Hermann

hallo Hermann

Weisst du allenfalls ob dies auch für das FL S5 Cabrio möglich ist? Meiner muss im Winter draussen bleiben. Bei meinem bisherigen Passat CC ist die Standheizung wirklich sehr praktisch gewesen.

Gruss

Felix

ich denke da ich es beim VFL S5 CAbrio drin habe, wird es ein fähiger Boschbetrieb auch in deinem verbauen können...

wie schon geschrieben, eine generelle Installationsanleitung von Webasto oder Eberspächer gibt es nicht....

Zitat:

Original geschrieben von Alexander II

Zitat:

Original geschrieben von Citation452

Hallo,

habe letztes Jahr eine Standheizung in mein A5 Cabrio einbauen lassen, funktioniert prächtig. Zur Info, es geht auch bei Quattro-Antrieb, da ich einen 2,0 TFSI A5 Quattro fahre. Es handelt sich übrigens um eine richtige Standheizung und nicht nur um eine Zusatzheizung, wie es sie bei Dieselfahrzeugen gibt.

Hermann

hallo Hermann

Weisst du allenfalls ob dies auch für das FL S5 Cabrio möglich ist? Meiner muss im Winter draussen bleiben. Bei meinem bisherigen Passat CC ist die Standheizung wirklich sehr praktisch gewesen.

Gruss

Felix

Hallo Felix,

meiner muß leider auch draußen stehen, habe die Garage voller Motorräder aus den 50iger Jahren. Habe die Standheizung bei unserem Mercedes T-Modell sehr schätzen gelernt. Wie bei diesem (ab Werk) wurde in unserem A5 Cabrio die Standheizung im rechten Radkasten eingebaut, da beim 2,0 TFSI-Motor links der Ladeluftkühler sitzt.

Die Jungens wollen sich aber sicherheitshalber immer die Autos vorher anschauen, sind aber wirklich Spezialisten und bauen lt. eigenen Aussagen mehrere Dutzend Anlagen im Jahr ein. Je nach Fahrzeug kann das Webasto oder Eberspächer sein. Es sind ehemalige BOSCH-Leute, die sich selbstständig gemacht haben. Ich wohne im Bergischen Land und die Werkstatt ist in Remscheid. Der Einbau dauerte 1 Tag und noch eine Fahrt am nächsten Tag zum Einbinden in die Bordelektronik beim AUDI-Partner in Wermelskirchen. Du kannst ja unverbindlich Kontakt aufnehmen: http://www.friebach.de/partner.php

Bei mir wurde eine Webasto EVO 5 eingebaut. Alle Anlagen von Webasto laufen übrigens ab Werk garantiert mit E10. Auch habe ich ein Webasto-Gewährleistungszertifikat erhalten

FL heißt wahrscheinlich facelift; ich denke das ist sicher absolut kein Problem. Wie allerdings die Platzverhältnisse im S5-Motorraum sind, kann ich nicht beurteilen, aber im Radkasten (ich habe 245/40 R 18er Reifen auf Felgen der AUDI Quattro GmbH) müßte bei Dir ähnlich Platz sein. Die neueren Webasto-Anlagen sind kleiner (trotzdem leistungsstärker) geworden und daher besser unterzubringen.

Viel Erfolg,

Hermann

Zitat:

Original geschrieben von Citation452

Zitat:

Original geschrieben von Alexander II

 

hallo Hermann

Weisst du allenfalls ob dies auch für das FL S5 Cabrio möglich ist? Meiner muss im Winter draussen bleiben. Bei meinem bisherigen Passat CC ist die Standheizung wirklich sehr praktisch gewesen.

Gruss

Felix

Hallo zusammen,

bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem Einbaupartner für einen Standheizung in ein S5 Cabrio (Facelift-Model). Kennt jemand eine kompetente Werkstätte im Raum München? Die Standheizung muss nicht ins MMI eingebunden werden...mir reicht es volkommen aus, wenn ich diese per Handy aktivieren kann und das Auto warm ist und die Scheiben nicht angefroren....

Vielen Dank bereits für Eure Hilfe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Erfahrung Nachrüstung Standheizung A5 Cabrio