ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrung mit Carnaubawachs

Erfahrung mit Carnaubawachs

Themenstarteram 28. Mai 2014 um 11:49

Hallo ich habe mal eine Frage an die "Auto-Pfleger-Runde".

Ich bin am überlegen meinen 5 Monate alten Wagen mit Carnaubawachs behandeln zu lassen. Wir wurde gesagt das mit diesem Wachs eine sehr gute Lack Konservierung, welche über Jahre halten soll, erreicht werde.

Da einem ja meistens immer mehr versprochen wird als nachher der Fall ist wollte ich mal Eure Meinungen hierzu abfragen.

Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt und wie sehen diese aus?

Danke fürs Feedback.

LG Axel

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Rainbirds

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Aha. Welches denn genau? Die Firma Sonax hat zahlreiche Wachse im Angebot.

Das Sonax PremiumClass CarnaubaCare logischerweise, da es das einzige Carnauba-Wachs im Sonax Portfolio ist, das 49,95 € kostet…

Na dann ist ja alles bestens. Dann brauchen wir demnächst ja nur noch bei solchen Angaben Tante Google bemühen und das gesamte Wachssortiment eines Herstellers durchforsten...:rolleyes: Einfacher hingegen wäre es, wenn der Schreiber den Namen gleich dazu schreibst...

73 weitere Antworten
Ähnliche Themen
73 Antworten

Das ist ein übliches Wachs im Bereich der Fahrzeugkonservierung. Aber, über Jahre bleibt das Wachs nicht drauf! (Wenn du in eine normale Waschanlage fährst, ist er ggf. nach der 1. Wäsche wieder runter!) Standzeiten von über einem Jahr, sind wohl meist nur Werbeversprechen. Zumindest, ist ein Wachseffekt nach nem Jahr kaum noch vorhanden und sollte aufgefrischt werden.

Was für eine Behandlung soll das denn sein? Kostenpunkt?

Wie wäscht du dein Auto aktuell? Handwäsche oder Waschanlage? Intresse, regelmäßig Zeit & Schweiß zu investieren? Oder eher der Waschanlagennutzer?

PS: Ich nutze das Collinite 476. Ist ebenfalls mit Carnauba-Wachs. Hält mehrere Monate und die Dose dürfte locker 5-10 Jahre halten!

MfG

Wenn das Collinte 476s ausschliesslich mit Dodo Juice BtbM gewaschen wird, hält es in den meisten Bereichen ein Jahr. Problemzone war das Heck, wird an dem vielen Flugrost und Teer liegen, sowie die Front, von der ich desöfteren die Fliegen nach der Wäsche vorsichtig abgeknetet habe.

Aber die wenigsten halten das durch. Wenn einmal die Werkstatt eine "Servicewäsche" in der Anlage macht, ist es schon hinfällig. Die meisten werden jetzt sagen : na und ? dann lege ich schnell was nach ! Ist ja auch so, aber anscheinend möchte der TE sein Fahrzeug nicht selber machen.

Zitat:

Original geschrieben von PUTZI008

Wenn das Collinte 476s ausschliesslich mit Dodo Juice BtbM gewaschen wird, hält es in den meisten Bereichen ein Jahr.

Wird gemacht! Aber, nach 4-5 Monaten leg ich dennoch nach! :p

Zitat:

aber anscheinend möchte der TE sein Fahrzeug nicht selber machen.

Wissen wir doch noch gar nicht!

MfG

Na ja, wenn er seinen Wagen mit Carnaubawachs behandeln lassen möchte, gehe ich davon aus, das die weitere Pflege auch extern läuft. Auf meine Fzge lege ich auch 2x im Jahr auf, aber die Möglichkeiten muss man halt haben.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Axel_1961

Wir wurde gesagt das mit diesem Wachs eine sehr gute Lack Konservierung, welche über Jahre halten soll, erreicht werde.

wer so etwas sagt, der lügt dich schlecht weg an! Wenn so ein Wachs eine Standzeit von 6-8 Monaten hinbekommt, dann ist es schon sehr gut, vorausgesetzt ist aber immer die richtige Pflege ;)

Ansonsten wenn du dich für so ein Wachs entscheidest, so musst du auch die Zeit und Möglichkeit haben für die Nachpflege.

Themenstarteram 28. Mai 2014 um 12:59

Hier noch paar Infos:

Da ich viel auf der BAB unterwegs bin ist der Wagen Vorne oft von Fliegenmatsch stark verschmutzt.

Nun suche ich eine Lösung um diese dauerhaft wieder leichter zu entfernen.

Ja ich fahre hin und wieder durch eine Waschanlage.

Wasche aber auch mit Kärcher und Mikrofasertuch mein Fz von Hand. Hierbei verwende ich Autoshampoo. Selber wachsen möchte ich mein Auto nicht. Denke Profis können das besser als ich.

Von einem FZ Aufbereiter wurden mir verschieden Möglichkeiten erklärt. Neben diversen Wachsen, Nano- und Keramikversiegelung hat er mir eben diese Carnaubawachs Versiegelung empfohlen. Das verwendete Wachs ist von Swissvax. Die Herstellerfirma dürfte ja für ihre Produkte bekannt sein (soll jetzt aber keine Werbung sein).

Diese Versiegelung würde über eben mehrere Jahre halten. Fliegendreck würden mit etwas Wasser und Mikrofaserlappen sehr leicht zu entfernen sein. Nun wieder zurück zu meine Frage:

Hat jemand Erfahrung mit der Haltbarkeit von Carnaubawachs?

also wenn du sehr viel AB unterwegs bist, dann rate ich dir zu einer Versiegelung ;). Das Carnaubawachs würde bei dieser Beanspruchung keine große Standzeit erreichen, egal wie gut der Name vom Hersteller ist!

Zitat:

Original geschrieben von Axel_1961

Nun wieder zurück zu meine Frage:

Hat jemand Erfahrung mit der Haltbarkeit von Carnaubawachs?

Fast jedes Wachs, (siehe auch hier die FAQ mit den empfohlenen Wachsen), hat Carnaubawachs in unterschiedlichen prozentualen Wachsanteilen. 100% ist nicht verarbeitbar, da zu hart usw.

Die Haltbarkeit hat nicht nur etwas mit dem Carnauba-Anteil zu tun. Deshalb ist diese Frage schwammig.

Bei deinem Fahrprofil und auch Pflegeprofil könnte man dir raten weiterhin durch die Waschanlage zu fahren, und die Fliegen mit zB. Auto Finesse Citrus Power einweichen. Denn jede Waschanlage holt dir jedes Wachs wieder runter vom Lack.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, auch für Autobahnnutzung ist die 476s tauglich. Ein sehr guter Kunde von mir, fährt 3000km im Monat fast nur Autobahn, und die Fliegen sind, bei Wäsche mit Dodo, durch leichtes Kneten, mühelos zu entfernen.

Problem ist allerdings bei schwarz nicht der Schmutz ansich, sondern die "Spuren" welche die Mistviecher beim Aufschlaf erzeugen, sowas geht nur mit leichter Schleifwirkung runter, und dann ist das beste Wachs natürlich durch.

Zitat:

Original geschrieben von Axel_1961

Nun wieder zurück zu meine Frage:

Hat jemand Erfahrung mit der Haltbarkeit von Carnaubawachs?

Welches?

So pauschal gibt es eben keine Aussage! Das ist, als wenn man fragt: Hat jemand Erfahrung mit dem Geschmack Wein (oder Bier)... Schmeckt Wein (oder Bier) gut...

Hier haben viele Erfahrung mit Carnauba... Nur eben unterschiedliche Produkte!

MfG

Zitat:

Original geschrieben von PUTZI008

Wenn das Collinte 476s ausschliesslich mit Dodo Juice BtbM gewaschen wird, hält es in den meisten Bereichen ein Jahr.

Sorry, aber die Aussage ist doch so überhaupt nicht haltbar. Es spielen so viele Faktoren bzgl. Standzeit eine Rolle und ein Jahr dürfte das Wachs vermutlich nur dann halten, wenn man das Auto nicht bewegt. Jedoch ist neben den Nutzungsgewohnheiten des Fahrzeugs auch entscheidend, wie häufig das Auto gewaschen wird, fahre ich 3.000 oder 50.000 km pro Jahr, ist es ein Schönwetterfahrzeug oder fahre ich es ganzjährig... und so weiter... Dann stellt sich die Frage, ob die Wachsschicht z.B. mit nem wachshaltigen Detailer aufgefrischt wird oder nicht.

Gerade das 476 wurde hier schon so häufig diskutiert, da es auch viele verwenden. Die bisher am häufigsten gemachten Aussagen zur Standzeit belaufen sich auf 4-6 Monate und selbst das werden sicher nicht alle erreichen, auch wenn sie ihr Auto mit Btbm waschen. Und wenn man den Winter damit durchfährt, wage ich die Aussage, dass einige wenige Fahrten über salzverseuchte Autobahnen ausreichen werden um das Wachs in wesentlichen Bereichen zu killen...

@axel_1961

ich habe mich mal auf grund deiner beschreibung auf der seite getummelt.

du beschreibst den besuch einer waschstrasse.

das einzigste was ich gefunden habe wäre, SWIZÖL Shield mit Antihaft-PTFE, 200 ml, hier steht aber eben im kleingedruckten folgendes.

>Automobile die nur waschstrassengepflegt werden (Textilwäsche).

ebenso wird generell darauf verwiesen, das man die produktpalette der vorbehandlung eben der selbigen firma benützt.

dann könnte, nach deren beschreibung und alles stimmig, es 1 jahr anhalten.

die beschreibung ist sehr schwammig und sollten probleme bestehen, wenn dir das produkt nicht das verspricht was du erwartest und du es reklamierst, du sozusagen in der nachweispflicht bist.

na viel spass beim sammeln der belege wo du wann gewaschen hast.

alles andere wurde ja hier beschrieben.

mfg

Themenstarteram 29. Mai 2014 um 8:24

Erst mal Danke für Euer Feedback. Das die Behandlung mit Carnaubawachs über Jahre hält kann ich mir auch nicht vorstellen, so blauäugig bin ich nicht.

Ich nehme jetzt mal das Geld in die Hand und lasse den Wagen aufbereiten. Wie flashringo schreibt

wird der Wagen vor dem Wachsen mit einem speziellen Mittel der Firma vor gereinigt/ behandelt.

Ich werde meine Erfahrungen regelmäßig posten, vor allem wie sich der Fliegenmatsch entfernen lässt.

Und evtl. kaufe ich mir später mal zur Auffrischung Collonite 476S wovon einige ja recht überzeugt sind.

@Axel_1961

na jedenfalls wünsche ich dir erfolg bei der geschichte.

was mich stutzig macht ist folgender satz in der beschreibung.

>Teflon-Bratpfannen-Effekt

nun ist es ja so das man hier in bezug spitzes und beschichtung, bratpfanne, vorichtig sein muß.

wenn du nun eventuell aus unachtsamkeit dir als bsp an einer tanke die fenster reinigst via deren schaum eimer und deren zubehör und eventuell nur ansatzweise kratzend auf der a-säule kommst. was passiert?

platzt die versiegelung? platzt sie durch eventuell kratzer später großflächig?

also mir wäre das zu heikel.

aber dennoch viel erfolg.

>vor allem wie sich der Fliegenmatsch entfernen lässt.

eigentlich kann man das, wenn man eine vernüftige vorarbeit mit fast jeder politur erreichen, das der lack die grundvorraussetzung schafft, das man ungeziefer leicht entfernen kann. ebenso mit fast jedem wax, meine erfahrung auch mit den baumarktartiekeln. der unterschied ist meist die verarbeitung des produktes und deren standzeit.

ich zb lege ab und an mit einem detailer nach und erreiche nur mit diesem den leichten abtrag. kostenpunkt 14 euro und hält gut ein halbes jahr. kommt immer drauf an wie oft man damit arbeitet. ob es wirklich notwenig ist ist mir persönlich egal, ich will halt immer ein sauberes auto.

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen