ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrungen mit Koch-Chemie Nano Magic Shampoo

Erfahrungen mit Koch-Chemie Nano Magic Shampoo

Hallo zusammen,

eigentlich habe ich mit dem Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax "mein" Shampoo längst gefunden, aber wenn man im Netz zu viel liest, findet man (leider) immer wieder Produkte, die das Interesse wecken ;)

Was ich bisher über das Koch Chemie Nano Magic Shampoo gelesen habe, war sehr positiv (Stichworte: Wasser fliesst super ab, schöner Glanz, "Langzeitkonservierung in nur einem Arbeitsgang" ... letzteres schreibt der Hersteller).

Vielleicht will ich das Produkt im kommenden Frühjahr mal testen. Meine Fragen sind aber:

Meine bisherige "Pflegeserie" ist mehr in Richtung Carnauba Wachs ausgelegt.

- PreCleaner: Poorboy´s Black Hole Show Glaze

- Shampoo (bisher wie gesagt): Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax

- Sommer Wachs: Chemical Guys Pete’s 53’ Black Pearl Signature Carnauba Paste Wax

- Winter Wachs: Collinite Marque D'Elegance Carnauba Paste Wax #915

- Detailer (Glanzverstärker): Chemical Guys Pro/P40 Detailer with Carnauba

Das Koch Chemie Nano Magic Shampoo scheint mehr für Versiegelungen ausgelegt zu sein (???). Also kann ich Probleme bekommen, wenn ich das Pacific Blue Wash&Wax in oben genannter Auflistung durch das Koch Chemie Nano Magic Shampoo ersetze oder kann/wird das funktionieren?

Was meint Ihr dazu? Und wenn jemand Erfahrungen mit dem Koch Chemie Nano Magic Shampoo hat - gerade auch in Verbindung mit Carnauba Wachsen - bin ich sehr interessiert.

Danke im voraus !!

Gruss DiSchu

Ähnliche Themen
53 Antworten

Du solltest bei Polymer und Nanoversiegelungen nur synthetische Detailer und Shampoos verwenden, bei natürlichen Wachsen Carnauba basiertes.

Mischen sollteste man da nicht ;)

Stell bei sowohl als auch kein Problem dar.

Verwende es seit Jahren.

reinigungsleistung sehr gut,Abperleffekt der Hammer.

Gruß

Trucker

Zitat:

Original geschrieben von TruckerWI1

Stell bei sowohl als auch kein Problem dar.

Verwende es seit Jahren.

reinigungsleistung sehr gut,Abperleffekt der Hammer.

Gruß

Trucker

+ Standzeit, klingt viellecht komisch, aber an unbehandelten "hielt" der Abperleffekt teilweise bis zu 3-4Wochen. Alles andere wurde schon erwähnt.

Danke für Eure Antworten !!

Zitat:

Original geschrieben von xx771

Alles andere wurde schon erwähnt.

Naja, Speedsta´s Antwort geht schon in eine andere Richtung, oder war das mehr ein "Carnauba zu Carnauba und synthetisch zu synthetisch" ohne eigene Erfahrung?

Ansonsten kann ich mir die Anwendung auf einem Carnauba Wachs schon vorstellen. Steht ja auch so in der Beschreibung:

Zitat:

Zuvor aufgetragene Wachse und Versiegelungen bleiben erhalten.

"+ Standzeit" schreibst Du, xx771, klingt wirklich komisch, habe ich aber auch mehrfach gelesen. Also irgendwas Synthetisches (?) wird ja auf dem Lack bleiben, daher mache ich mir besonders bei einer anschliessenden Behandlung mit einem Carnauba-Wachs-haltigen Detailer Gedanken.

Oder könnt Ihr auch bestätigen, dass Koch Chemie Nano Magic Shampoo + Chemical Guys Pro/P40 Detailer funktioniert?

Gruss DiSchu

Moin,

hab auch schon Erfahrungen mit Wasch-Versiegelung machen können (man muß halt alles mal testen).

Für Kunden, bei z.B. nur waschen und Innenreinigung bestellen, bei ihren unbehandelten Fahrzeugen, ist das ne echt super Sache - der Effekt hält auch schon mal über nen Monat.

Bei gewachsten Autos holt man das Wachs runter, wenn man mit dem Zeug wäscht.

Wie gesagt, MEINE Erfahrung.

Produkte waren: Wachversiegelung von Petzoldts (eh nur um-etikettiert), Wachse: DJ Supernatural und FK Pink Paste.

 

MfG Jörg

Auf Versiegelungen funktioniert es einwandfrei....

Das Nano-Magic funktioniert nach eigenen Erfahrungen auf 1Z Hartglanz, sowie auf dem Collinite 476 sehr gut.

Ich wende das Shampoo bei jeder Wäsche an, als Trockenhilfe nutze ich dann noch das Quick&Shine!

Gruß Jan

 

Achso, also wenn der TE NACH dem Waschen eh einen wachshaltigen Detailer verwendet, lohnt sich das KC-Shampoo m.M.n. kaum. Aber zum Vergleich solltest du es ohne Detailer im Nachgang probieren,vielleicht wirst du überrascht sein.

Themenstarteram 12. November 2011 um 9:16

Also, zusammenfassend, KANN es schon auf einem Carnauba Wachs funktionieren (obwohl Jörg (lackjosch) eher andere Erfahrungen gemacht hat). Es funktioniert nach Jan auch auf dem Collinite #476, was ja eher ein Hybrid ist (auch Carnauba haltig). Jedoch ein anschliessender Detailer mit Carnauba macht wenig Sinn, was ja auch logisch erscheint.

Am meisten macht für mich Jörg´s Erklärung Sinn. Das eher weniger bis gar nicht geschützte Kundenfahrzeug bekommt mit dem Koch Chemie Nano Magic Shampoo einen "schnellen und einfachen" Glanz, sogar mit einer gewissen Standzeit.

Für das pingelig gepflegte Auto, dessen Fahrer sich hier rumtreiben, ist es nicht unbedingt erforderlich, da der Lack ja durch gute Konservierung geschützt ist. Bleibt der Vorteil des sehr guten Abperleffektes.

Für eine "Pflegeserie" komplett auf Carnauba Basis (siehe oben) ist es eher nicht die erste Wahl und auch mein bisher genutztes Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax bietet einen guten Abperleffekt und passt mit Carnauba Anteilen perfekt in die vorhandene Pflegeserie.

So fasse ich das mal einfach für mich zusammen.

Die kleinste Grösse Koch Chemie Nano Magic Shampoo liegt ja bei knapp 10,- EUR, was ja überschaubar ist, und damit spricht nichts dagegen, bei weiter anhaltendem Interesse das Zeug mal mitzubestellen und dennoch eigene Erfahrungen damit zu machen.

Allen vielen Dank für die Antworten und schönes Wochenende !!

Gruss DiSchu

@TE

Super zusammen gefasst. Mehr gibts hier nicht zu sagen.

Habe über die jahre auch viele getestet und bin auch beim Koch Chemie NanoMagicShampoo geblieben weil das ergebnis immer Super war. Auch bei verschiedenen Wachesen z.B Meguiars #16 gab keine Probleme. Aber als reine Versiegelung ist es nicht gedacht die Reinigungswirkung ist auch sehr gut. und es bleibt kein grau schleier wie bei manchen Wash & Wax Produkten.

Das Shampoo ist sogut das mitlerweile andere Firmen unter Eigenlabel Anbieten.

z.B

Facdos Nano Shampoo

Nanolex Reactivating Shampoo

ABOS Nano-Konservierungs Shampoo

Gibt bestimmt noch mehr aber bei diesen steckt zu 100% Nano Magic drin. Extrem dreist finde ich das Nanolex 4x so teuer ist wie das Original.

HAllo,

soweit ich gelesen habe ist es eher auf die KC Versiegelung ausgelegt. Ich kann mir nicht denken dass Du eine Verbesserung zu den von Dir bisher verwendeten Produkten erzielen wirst. Natürlich juckt es immer ein wenig wenn man schon "alles hat" etwas neues zu testen.

Ich habe es noch nicht probiert, habe aus der Serie 2 andere KC Produkte. Mit den anderen von mir verwendeten Produkten fahre ich nicht schlechter als mit KC. Ich habe quasi das TOPSTAR und das PLASTSTAR - die gibt es in der 1 Liter Pulle und aus der Consumerline für fast den gleichen Preis ( frech ) mit der Hälfte des Inhaltes unter anderem Namen. Ich finde beides OK, die Kunststoff Innenpflege kann aber nichts was meine anderen Cockpitmittel nicht auch könnten. Für Plastik aussen fand ich das KC Zeug bisher besser als zB das Meguiars Ultimate Protectant, es riecht aber richtig nach ( Koch ) Chemie.

Was ich meine ist: Das KC Shampoo ist bestimmt ein gutes Shampoo, Du wirst wahrscheinlich zufrieden sein, aber besser als Deine bisherigen Shamposs wird es vermutlich nicht sein.

Ich finde es immer "schwer" etwas neues zu finden, wenn man seine Standardsachen gefunden hat. EInziger Grund zu wechseln wäre für mich, wenn ich mich verbessere.

Ich habe jetzt für fast alle Anwendungen die Mittel gefunden, die genau das machen was ich möchte....

Einzige offene Baustelle ist tatsächlich noch Plastik aussen ( wo bisher das KC PLaststar herhalten muss ) - hier bin ich nicht 100 zufrieden. Von daher werde ich als nächstes Mittel wohl noch das Autoglym Rubber ( weiter weiß ich den Namen nicht mehr ) probieren.

Ansonsten für innen und aussen habe ich für MEINE Ansprüche mein optimales Set gefunden.

Aber ok - beim Shampoo kann man nicht soooo viel verkehrt machen, und das wird am schnellsten leer, da kann man gerne mal was anderes testen.

Gruss

E.

Morgen zusammen,

Habe auch das Nano Magic von KC.

Abperlefekt ist sehr gut, aber auch der Glanz ist ok.

Was mich stört, ist die Verarbeitung von dem Shampoo.

Es schäumt nur sehr gering. Habe immer das Gefühl "nur mit klarem Wasser" zuwaschen.

Ist halt meine Erfahrung.

Gruß

Da sist nicht Richtig. Das Privatkundensortiment hat nicht den gleichen Inhalt die die Profiserie. Die Privatkundenserie wurde vollkommen überarbeitet und geändert was die Chemie angeht. Also nicht einfach nur eine andere Verpackung. Es gibt in der profiserie einiges was nicht in Privathände darf. Somit wurde einiges geändert auch z.B Duftstoffe die wie jeder weis teuer sind. Dies und die Hochwertigere Verpackung erklären den Preisunterschied.

Das was du meinst ist nur beim Nanolex Shamppo so. Vom Fass in die kleine Falsche + 400% preisaufschlag Fertig.

Zitat:

Original geschrieben von Elchtest2010

HAllo,

soweit ich gelesen habe ist es eher auf die KC Versiegelung ausgelegt. Ich kann mir nicht denken dass Du eine Verbesserung zu den von Dir bisher verwendeten Produkten erzielen wirst. Natürlich juckt es immer ein wenig wenn man schon "alles hat" etwas neues zu testen.

Ich habe es noch nicht probiert, habe aus der Serie 2 andere KC Produkte. Mit den anderen von mir verwendeten Produkten fahre ich nicht schlechter als mit KC. Ich habe quasi das TOPSTAR und das PLASTSTAR - die gibt es in der 1 Liter Pulle und aus der Consumerline für fast den gleichen Preis ( frech ) mit der Hälfte des Inhaltes unter anderem Namen. Ich finde beides OK, die Kunststoff Innenpflege kann aber nichts was meine anderen Cockpitmittel nicht auch könnten. Für Plastik aussen fand ich das KC Zeug bisher besser als zB das Meguiars Ultimate Protectant, es riecht aber richtig nach ( Koch ) Chemie.

Was ich meine ist: Das KC Shampoo ist bestimmt ein gutes Shampoo, Du wirst wahrscheinlich zufrieden sein, aber besser als Deine bisherigen Shamposs wird es vermutlich nicht sein.

Ich finde es immer "schwer" etwas neues zu finden, wenn man seine Standardsachen gefunden hat. EInziger Grund zu wechseln wäre für mich, wenn ich mich verbessere.

Ich habe jetzt für fast alle Anwendungen die Mittel gefunden, die genau das machen was ich möchte....

Einzige offene Baustelle ist tatsächlich noch Plastik aussen ( wo bisher das KC PLaststar herhalten muss ) - hier bin ich nicht 100 zufrieden. Von daher werde ich als nächstes Mittel wohl noch das Autoglym Rubber ( weiter weiß ich den Namen nicht mehr ) probieren.

Ansonsten für innen und aussen habe ich für MEINE Ansprüche mein optimales Set gefunden.

Aber ok - beim Shampoo kann man nicht soooo viel verkehrt machen, und das wird am schnellsten leer, da kann man gerne mal was anderes testen.

Gruss

E.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrungen mit Koch-Chemie Nano Magic Shampoo