ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. ER 5 Für Einsteiger

ER 5 Für Einsteiger

Themenstarteram 17. März 2005 um 22:49

Hallo leute.

Wollte mir jetzt endlich ein Motorrad zulegen.

DIe ER5 ist in der engeren auswahl.

Darf sie aber leider nur mit 34PS fahren :(

Könnt ihr mir mal eure Erfahrungen schreiben?

Bin 1.86m groß, ist die Maschiene dann geeignet für mich? Die GS500E von Suzuiki ist mir nämlich zu klein, hatte mit der auch schon gelieb äugelt.

Gruß

Ach so wo liegt eigentlich der Unterschied zu ER 5 Twister?

Ähnliche Themen
29 Antworten

wieviel kostet den die Versicherung für einen blutigen Anfänger für mich? (männlich und 18).

Ich ging immer so von 200€ im Jahr aus aber einer aus meiner Klasse meinte es würde so gegen 600€ kosten.

Is da was dran und wieviel kostet es nun wirklich?

Themenstarteram 22. März 2005 um 23:05

War heute bei der Ver.

Für ein ganzes Jahr würd ich 171€ zahlen

also kommen die 200 eher hin

Gruß

gute un günstige Motorrad Versicherung gibt es unter www.HUK24.de die haben auch einen online rechner wo ihr eure persönlichen datne eintragen könnt sowei saisonkennzeichen...

ER-5

 

Hallo PuntoFlame,

die ER-5 ist ein prima Einsteigermoped.

Der Motor hält sehr lange. Musst nur immer schön sachte warmfahren. Der braucht ca 10 min.

Werkstattaufenthalte gibt es nur zur Inspektion.

Wenn das Teil dann mal offen ist mit 50 ps machts auch richtig Spass.

Gruss Schmino

am 23. März 2005 um 19:01

War auch bei der HUK, aber nicht online. Ich sag nur: Mein Leben lang will ich mit dem Verbrecherverein nix mehr zu tun haben :-(((

Themenstarteram 23. März 2005 um 20:37

Hab sie jetzt hier.

Ist voll geil das Teil.

Wollte garjnicht mehr runter.

Na dann mal schauen wie wir beide uns weiter entwickeln.

Gruß

Wo ist jetzt eigentlich der Unterschied zur ER 5 Twister und zur normalen ER5????

hey :)

ich bin gerade dabei meinen schein (Ab) zu machen und mein dad hat eine 2001er ER5A für mich als anfänger ins auge gefasst...

nun soll ich mich informieren was steuern und versicherung so kosten werden ^^°

erm.... joa kann mir da wer helfen????

Ja, aber das steht doch hier alles schon im Text...:rolleyes::

Steuern 37 Euro rund, Versicherung je nach Einstufung Regionalklasse/Schadensfreiheitsrabatt/Teilkasko/Kasko zwischen 100 und 200 Euro. Alles pro Jahr.

Günstige Versicherung HUK24, da bin ich auch. Wurde oben schonmal empfohlen.

Gruß

Martin

danke :)

@chrom666

Themenstarteram 30. März 2005 um 21:56

So ich bins nomma :)

Wie kann ich denn hinten die Federn einstellen?

Brauche ich da nen speziellen Schlüssel oder sowas oder einfach nur feste mit der Hand drehen?

Bitte um Hilfe.

Gruß

am 31. März 2005 um 0:11

Zitat:

Original geschrieben von Weirdo

War auch bei der HUK, aber nicht online. Ich sag nur: Mein Leben lang will ich mit dem Verbrecherverein nix mehr zu tun haben :-(((

Wieso denn nicht?

Bin auch bei der Huk24 versichert, aber zahlen musste sie bei mir noch nie.

PS: Habe die ER-5 an der Fahrschule und hoffe, dass ich damit gut zurecht komme :)

Bin vorher eine Honda NSR 125 R gefahren

Themenstarteram 31. März 2005 um 19:32

HAt hinten noch keiner die federn eingestellt?

Breuchte eure Hilfe da ich demnächst mit zwei mann auf der Maschien fahren wollte und die dann härter sein müssten.

@Chrisomatik

Iss wirklich ein geiles Teil die ER5.

Wenn du mal ne Autobahnfahrt machst musste dich aber sehr klein machen um mit den 34PS auf 160 zu kommen ;)

zu den Federn:

Ja, es gibt Schlüssel, heißen Hakenschlüssel, glaub ich - nennen zumindest alle so.

Geht auch mit ner Wasserpumpenzange, macht aber Macken. Kannst was zwischenlegen, zB. Leder.

Immer beide Seiten auf die gleiche Stufe stellen, sonst machst du dir das Schwingenlager kaputt.

Chrom

Der Hakenschlüssel sollte eigentlich im Bordwerkzeug enthalten sein. Mit der Rohrzange würde ich sehr vorsichtig hantieren und eventuell einen Lappen oder ähnliches um den Ring legen.

Gruß

Martin

Deine Antwort
Ähnliche Themen