ForumEQA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. EQ
  6. EQA
  7. EQA Mängel- und Problemchen

EQA Mängel- und Problemchen

Mercedes EQA H243
Themenstarteram 16. Juli 2021 um 19:45

Hallo, ich habe kein passendes Thema gefunden. Falls ich es übersehen haben sollte, steinigt mich nicht.

Ich fange mal mit meinen Mängeln an.

Die Rückfahrkamera bleibt schwarz. Der Rest der 360 grad Kameras funktioniert. Beim Typ2 laden kommt nach fünf bis sechs Prozent ein Ladefehler. Nach 10 Minuten geht es weiter, bis zum nächsten Fehler usw.

das Laden dauert also etwas länger. DC laden habe ich noch nicht probiert.

Was im Display steht weiß ich nicht, bin grad im Urlaub. Meldung kam bisher nur über die App. Nach 2 Stunden laden bei 11kw gingen nur 14kwh in den Akku. Also scheint er das Laden ab und an zu unterbrechen.

Bei der ersten Ladung an meiner Wallbox zuhause, kamen über Nacht auch mehrere Fehler.

An der Box hatte der a250e keine Probleme und der Smart hat bisher auch noch nicht einmal abgebrochen.

Termin ist gemacht, aber erst im August. Der Service Mitarbeiter klärt noch, ob es mit dem Ladefehler gefährlich werden kann. Ggf. komme ich früher dran.

Sonst bin ich aber super zufrieden. Fährt sich richtig schön.

Ähnliche Themen
77 Antworten

Dein hybrid hat sicherlich 7.4kw gezogen

Dein eqa 11kw

Ggf ist irgendwas zu heiss geworden und deine wallbox hat aus sicherheit abgeschaltet?

Am besten extern mal via typ 2 laden.

Oder du hast nen separaten stromzähler der smart ist und nur lädt wenn es gerade günstiger ist?!

Gibt ha Ladegerät die sowas schon können.

Rückfahrkamera weiss ich jetzt nicht wo die sich beim eqa befindet aber man kann ja die kamera in einen pflegemodus versetzen das die kamera rausschaut.

Ggf ist die kamera hinten bissl träger das er paar sekunden braucht bis er ausklappt.

Oder dein kofferaum ist nicht ganz richtig zu :)

Hast Du bzgl. des Ladens ein neues Kabel, bzw. unterschiedliche Kabel probiert?

Ich könnte mir auch vorstellen, dass an der Wallbox bzw. Haustechnik liegen könnte. Meine (OpenWB) hat am Anfang auch recht schnell abgeschaltet, da das Lastmanagement eingegriffen hat. Hier war nur ein Wert falsch eingegeben. Sämtliche EQ Modelle kenne ich aus meiner Erfahrung an dem Punkt als sehr zuverlässig im Gegensatz zu anderen Herstellern (z.B. Fiat 500E).

Gruß

Befner

Themenstarteram 18. Juli 2021 um 7:35

Hallo zusammen, der Smart lädt auch mit 11kw und macht keine Probleme an der Wallbox zuhause.

Die Abbrüche hatte ich auch an einer öffentlichen ladesäule. Das Kabel ist das originale Mennekes von Mercedes. Zuhause an der Wallbox ist auch ein mennekes Kabel. Beim Smart funktioniert das tadellos.

Auch andere Fahrzeuge laden an der Wallbox (11kw) ohne Fehler.

Gestern ging die Rückfahrkamera zweimal. Ich denke es ist ein wackler in der kamera. Rausfahren tut sie jedes Mal, zeigt nur oft kein Bild. Gestern flackerte das Bild auch stark.

Ich werde mal den Termin in der Werft abwarten.

Rückfahrkamera: Wackel mal am Kabel/Gummitülle an der Heckklappe. Ich hatte mal einen Wackelkontakt bei meiner E-Klasse und der Taster hatte nicht funktioniert. Ursache war ein zu straff verlegter Kabelbaum und dadurch ein Wackelkontakt.

Themenstarteram 26. Juli 2021 um 21:26

Soo nochmal ein kleines Update.

Habe jetzt nochmal andere Kabel und andere Säulen probiert. Die Ladefehler bleiben. Auch im Auto kommt der rote Kreis mit dem Ausrufezeichen. Die Ladebuchse blinkt rot.

Also kein Appfehler wie zuerst von der Werkstatt vermutet.

Kabel kann ich auch ausschließen. Das „alte“ vom a250e, das vom eqa und das 22kw Kabel aus dem Smart verhalten sich identisch.

DC Laden habe ich noch nicht probiert

Rückfahrkamera fällt auch noch ab und an aus. Der Tipp mit dem Kabelbaum hat leider nicht geholfen.

Dazu kommt jetzt noch, dass die Heckklappe ab und an mal nicht mit dem Fuß zu öffnen ist.. da kann man treten und hampeln wie man möchte. Der Schlüssel ist auch nicht im Ruhemodus. Drücke ich den Stern ohne den Schlüssel anzufassen geht die Klappe auf.

Nächste Woche gehts in die Werft. Vorher teste ich nochmal das DC laden.

Themenstarteram 11. August 2021 um 19:10

Mein Wagen wurde gestern fertig.

Die Rückfahrkamera wurde getauscht. Die war defekt. Jetzt läuft alles perfekt.

Die Problematik mit dem Laden sei laut Mercedes bekannt und es wird an einem Update gearbeitet. Ich solle einfach weiter laden und falls er sich mal komplett aufhängt, Kabel abziehen, warten bis der Wagen in den Ruhezustand geht und dann wieder anstecken.

Keine sehr zufriedenstellende Lösung wie ich finde. Sollte er eines morgens einmal nicht voll geladen sein, drücke ich den Assist Knopf und lasse den Wagen abschleppen.

Dann können sie sich etwas einfallen lassen…

Aber toitoitoi, bisher hat er immer alleine weiter geladen.

 

Weiß jemand ob das ntg 081 Update beim eqa auch über die Luft kommt, so wie bei der a Klasse

 

Der Sound über Bluetooth ist echt nicht so dolle… über dab+ klingt es wesentlich satter.

Beim eqc kam das ntg 81 ota

Wenn du per Bluetooth musik hörst musst du auch die richtigen apps nutzen die bspw wie tidal app qualitativ höherwertigere musik abspielt.

Aber von yt premium zu tidal gewechselt und hörte deutliche unterschiede.

Zitat:

@Anilman schrieb am 12. August 2021 um 11:48:49 Uhr:

Beim eqc kam das ntg 81 ota

Hä?

Zitat:

@zpj schrieb am 12. August 2021 um 14:13:54 Uhr:

Zitat:

@Anilman schrieb am 12. August 2021 um 11:48:49 Uhr:

Beim eqc kam das ntg 81 ota

Hä?

Ota

Over the air

Update übers netz (lte modul)

Ich hatte das ntg80 drauf und vor einigen wochen das ntg81 erhalten als Software update ohne das man etwas machen musste(außer das auto abzustellen.

Ich weiss nichteinmal was es bewirkt hat .

Themenstarteram 12. August 2021 um 22:54

Zitat:

@Anilman schrieb am 12. August 2021 um 11:48:49 Uhr:

Beim eqc kam das ntg 81 ota

Wenn du per Bluetooth musik hörst musst du auch die richtigen apps nutzen die bspw wie tidal app qualitativ höherwertigere musik abspielt.

Aber von yt premium zu tidal gewechselt und hörte deutliche unterschiede.

Ich höre Spotify. Beim Smart meiner Frau schießt mich das jbl im Gegensatz zum burmester über Bt aus dem Leben. Wie gesagt, DAB+ klingt richtig gut. Da ist die Datenrate noch viel schlechter.

 

Das Auto ist aber wieder in der Werkstatt… heute Morgen habe ich den Kofferraum aufgemacht und es kam ein Riesen Schwall Wasser aus der Heckklappenverkleidung im Innenraum…

Mal sehen was daraus wird.

Der subwoofer liegt ja im Kofferraum im eqa?!

Beim meinem eqc ist es ja das frontbass müll das kaum volumen hat...

Bei Bluetooth muss man auch achten welche version dein handy bzw das fahrzeug hat.

In den smart passe ich kaum rein kann also das jbl system net probehören :(

Es gibt bessere Anlagen ganz klar aber warum wird bei einem voll elektrischen wagen nicht mehr leistung für die soundanlage zur Verfügung gestellt ggü einem verbrenner.

Ich habe das burmester 3d leider auch nie probegehört...

Zitat:

@Anilman schrieb am 13. August 2021 um 08:08:13 Uhr:

Beim meinem eqc ist es ja das frontbass müll das kaum volumen hat...

Für meinen Geschmack ist die Burmeister Anlage im EQC sehr feinfühlig und der Bass ist ausreichend. Für ruhige und klassische Musik ist das perfekt. Übermässige Basslastigkeit ist für mich nicht erforderlich. Ich empfinde, dass die Burmeister Anlage im EQC ihr Geld wert ist.

Zitat:

@Anilman schrieb am 13. August 2021 um 08:08:13 Uhr:

Der subwoofer liegt ja im Kofferraum im eqa?!

Beim meinem eqc ist es ja das frontbass müll das kaum volumen hat...

Bei Bluetooth muss man auch achten welche version dein handy bzw das fahrzeug hat.

In den smart passe ich kaum rein kann also das jbl system net probehören :(

Es gibt bessere Anlagen ganz klar aber warum wird bei einem voll elektrischen wagen nicht mehr leistung für die soundanlage zur Verfügung gestellt ggü einem verbrenner.

Hat denn der EQA eine andere Soundanlage verbaut als der GLA?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. EQ
  6. EQA
  7. EQA Mängel- und Problemchen