ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. EOS oder neuer BMW 3er Cabrio

EOS oder neuer BMW 3er Cabrio

Themenstarteram 2. Juni 2006 um 23:42

hallo erstmal ich bin neu hier und hab da mal ne Frage

ich habe momentan einen 330cd bmw cabrio mit mpacket und vollaustattung jedoch dachte ich mir den vm eos zu kaufen ich finde ihn eigentlich ziemlich gut und vor allem praktisch mein jetziger ist zwar auch nicht schlecht jedoch nervt mich das Dach weil es aus Stoff ist und im winter ist es halt nicht so gut zu fahren deshalb denke ich der eos wäre schon recht cool gerade die Schiebedach funktion finde ich cool

oder sollte ich auf den neuen 3er bmw warten der hat schließöich auch ein stahldach

ach ja welche tdi motoren gibt es

Ähnliche Themen
14 Antworten

Re: EOS oder neuer BMW 3er Cabrio

 

Hallo,

es gibt derzeit nur einen Motor als Diesel mit 140 PS/ 320Nm.

Falls Dir die Leistung zu wenig ist, kannst mal bei Fa. Tuneline nachfragen.

Die flashen Dir Dein Steuergerät für ca. € 1000,-

Danach hast im TDI 185PS/ 440 Nm.

Ich habe vor drei jahren meinen Kombi von 100 PS auf 155 PS öffnen lassen. Auch ein zuwachs von 100 Nm war zu verbuchen. Der Wagen läuft mit diesem Steuergerät 178.000km, und hatte noch nie Probleme.

Ich werde den Eos auch wieder tunen lassen- Der Verbrauch steigt max. um ca. 0,3-0,5 lt./100 km.- Dafür ist Fahrspass pur angesagt.

Der 3-er BMW wird sicher ein toller Wagen- jedoch ist derselbe wie der VOLVO C70 ein wenig zu groß für meine Nutzung- und extreme Langstrecken fahre ich ohnehin nicht.

Also jedem das seine- wie er es nutzen mag-

 

--------------------------------------------------------------------

EOS 2.o TDI Deep black Pereff/ Leder Moonrock grey+ totalausstattung

Hallo,

ist wahrscheinlich auch eine Preis- und Geschmackssache.

Bestimmt kommt noch der 170PS TDi.

170 ps

 

da wäre ich mir nicht ganz so sicher,da er werksintern wegen der Konkurrenz zum A4 Cabrio noch umstritten ist!

Und selbst wenn er kommt,kannst du ihn mit einem 3L 6 Zylinder von BMW wohl kaum auf eine Stufe stellen!!

Hatte mal das Vergnügen,in einem 530d mitzufahren,der Motor ist aller erste Sahne!(Ich glaub,218ps)

Ausserdem geht VW in den nächsten 2-3 Jahren sowieso weg vom Pumpe-Düse-Prinzip hin zum Common-Rail und unsere

hohen Herren in Wolfsburg werden wissen,warum!

Gruss Schillo04

Ich werd hier bestimmt keinen Vergleich anstellen, das geht wieder nach hinten los! ;)

Und wie gesagt, eher Geschmacks- und Preissache, denke ich.

Gruß André

Hast Du nicht mal darüber nachgedacht Dir ein Hardtop für den Winter zuzulegen.

Vorteil Deines BMW's ist einfach der Motor. 6 Zylinder Diesel sind einfach klasse Triebwerke. Wann kommt überhaupt der neue 3er Cabrio mit Stahldach auf den Markt? (dann könnte der Preis für Dein Modell natürlich auch was runter gehen)

Ist meiner Meinung nach aber ein Äpfel mit Birnen vergleich, da Du zur Zeit einen Motor fährst, den Du im EOS wahrscheinlich als Diesel nie bekommen wirst.

Der EOS ist zwar ein schönes Auto - doch im direkten Vergleich würde ich klar den BMW bevorzugen.

So nett und interessant der EOS derzeit auch als neues Modell aussieht - er ist optisch halt nicht so ausgewogen wie der BMW und vor allem: es ist und bleibt ein VW - und Konkurrent vom Astra und Focus. Promenieren mit dem EOS sieht dann halt irgendwie aus wie gewollt und nicht gekonnt.

Auch wenn jetzt viele aufschreien und sagen: "ist mir wurscht, was andere denken" - möchte ich anmerken, dass Cabriofahrer diesbezüglich - wenn sie ehrlich sind - schon eher extrovertiert sind...

Grüße

Bernd

Zitat:

Original geschrieben von clickconference

Der EOS ist zwar ein schönes Auto - doch im direkten Vergleich würde ich klar den BMW bevorzugen.

So nett und interessant der EOS derzeit auch als neues Modell aussieht - er ist optisch halt nicht so ausgewogen wie der BMW und vor allem: es ist und bleibt ein VW - und Konkurrent vom Astra und Focus. Promenieren mit dem EOS sieht dann halt irgendwie aus wie gewollt und nicht gekonnt.

Auch wenn jetzt viele aufschreien und sagen: "ist mir wurscht, was andere denken" - möchte ich anmerken, dass Cabriofahrer diesbezüglich - wenn sie ehrlich sind - schon eher extrovertiert sind...

Grüße

Bernd

Optisch nicht so ausgewogen???

Du hast den EOS wahrscheinlich noch nie live gesehen,sonst

würdest du ein solches Urteil wohl kaum fällen!!

Und wenn ich mir dann noch die heutige Klientel des BMW 3ers anschaue,kann man von extrovertiert wohl kaum sprechen-orientalisch wäre da wohl der passendere Begriff!;-)

Gruss Schillo04

Zitat:

Original geschrieben von schillo04

orientalisch wäre da wohl der passendere Begriff!;-)

Gruss Schillo04

Das liegt wahrscheinlich an der Region... ;-)

Mir gefallen immer die Leute wo sagen BMW ist was besseres, Mensch Leute Ihr Lebt noch hintern Mond und habt VW-Käfer-Preise im Kopf schaut mal die aktuellen Preislisten von VW an.

Heutzutage kostet ein gut ausgestatteter VW anähernd das gleiche wie ein BMW in der selben Klasse.

Ausserdem kann ich das nur bestätigen hier bei uns ist es schon fast peinlich einen 3er BMW zu fahren, dann doch lieber Audi oder VW.

Mein Bruder stand auch vor der Entscheidung Audi Cabbi oder BMW 3er, tja es wurde der Audi da Understatment und bessere Qualität und besseres Image.

In Zeiten wo jeder ungelernte Fabrikarbeiter Cabrios und Oberklasse Autos fährt wo man ein Auto unproblematisch finanzieren kann sehe ich das Auto als Statussymbol als ungeeignet an.

Auf mich jedenfalls wirkt ein neuer Eos besser als das aktuelle BMW Cabrio vom Image und Design.

 

Gruß Mike

Zitat:

Original geschrieben von McErnie

Das liegt wahrscheinlich an der Region... ;-)

die orientalische Klientel des 3ers sehe ich eher überregional!

;-))

Der neue 3er mit Stahldach wird im März 2007 vorgestellt. Sieht auf den Bildern klasse aus. Ich bin selber 3er Cab und A4 Cab gefahren und bin jetzt mal auf meinen EOS gespannt.

Ich glaube der Vergleich EOS 3er Cabrio hinkt. BMW ist - auch und gerade preislich - eine andere Klasse, pflegt das Premium Image und lässt es sich auch gut bezahlen. Mein TFSI mit gleicher Ausstattung (LKP 36.000) hätte bei BMW 51.500 gekostet, bei Audi 48.800, und man darf davon ausgehen, dass der neue 3er mit den neuen Technik (Innovationsträger) nochmals oben drüber liegt. Das sind also mindestens 40% (!!!) mehr beim BMW, wobei die ohne Frage exzellente Autos bauen. Mein Schwager fährt einen Cdi mit Leistungssteigerung auf 195 PS und das ist schon ein Sahneteil, von den Benzinern V6 ganz zu schweigen (fahr doch mal den aktuellen 330Ci!).

Dennoch der EOS ist ein hochattraktives Auto zu einem angemessenen, aber nicht billigen Preis mit besonders innen inzwischen sehr guter Verarbeitung und einem Raumgefühl vorne, dass das des aktuellen 3er Cabrios übertrifft - mein Eindruck! Mein persönlicher Wohlfühleffekt beim Fahren wird auch davon bestimmt, wie "teuer" ich dafür bezahlt hab...

VG

@ just5

 

Damit triffst du so ziemlich den Nagel auf dem Kopf!!

Der aktuelle 3l Benziner von BMW zählt für mich zur

Krönung des deutschen Automobilbaus,da kommt auch der VR6 nicht dran!!

Das Image des des 3ers steht auf einem anderen Blatt,aber

das hat nichts mit seiner Qualität zu tun!!

@just5 & schillo04

Kann Euch nur recht geben. Fahre zur Zeit Audi TT und habe auch schon das "Erdbeerkörbchen" und das 3-er Cabrio mehrere Jahre gefahren. Die Motoren von BMW sind vom allerfeinsten. Mein TT macht mir auch unendlich viel Spaß, bin fast ein bißchen traurig, daß ich ihn sehr bald abgebe.

Ich bekomme in den nächsten Tagen meinen TFSI ziemlich vollgepackt mit Zubehör. Trotz der fast 43000,- ist er deutlich günstiger als ein vergleichbar ausgestatteter A4 cab oder 3er Cab. Leider konnte ich bisher nur den EOS FSi ohne Sportfahrwerk fahren. Das Raumgefühl im EOS ist schon wirklich etswas besonderes, die Motorisierung zum cruisen völlig ausreichend, für meine persönlichen Bedürfnisse aber nicht das richtige. Die Lenkung ist für sportliches Fahren zu leichtgängig und der Motor dafür zu träge. Aber insgesamt vermittlelte er mir trotzdem einen entspannten Fahrspass.

Ich denke, das sich die Fahrzeuge nicht vergleichen lassen. Nach 2 aufgeschnittenen Verdecken innerhalb 2 jahren kam für mich nur eine Stahldachversion in Frage und da schieden die Franzosen nach Probefahrt aus. Den Volvo habe ich gesehen (sehr schön) aber nicht gefahren, Im Opel TT habe ich gesessen und empfand den EOS innen und außen harmonischer und zeitloser als das Opal Cabrio. Und da es 4 Plätze sein sollten, war der EOS dann mein persönlicher Testsieger.

Ich hatte es schon mal in einem anderen Treat erwähnt: Wir sollten die Meinungen der anderen Teilnehmer akzeptieren, und nicht verbal entgleisen. Auch wenn uns die Aussagen verwundern :-)

Gruss

Bernd

Themenstarteram 9. Juni 2006 um 0:11

mhh also ich finde ein vw sollte ein auto sein für den Alltag ein BMW eher für den spass. Also gesehen hätte ich mir wahrscheinlich niemals einen vw gekauft ich will aber nicht sagen das vw schlecht ist nein ganz im gegenteil meine frau fährt nen golf v mit 140 ps als dieselvariation und ich muss sagen er geht ziemlich spritzig für den alltag richtig gut kompakt geräumig . Der eos finde ich ist doch besser geworden wie ich dachte er hat alle vorteile eines golf v aber auch das gewisse etwas. Im Design her finde ich ihn ok könnte aber etwas sporilicher sein. Wer könnte mir sagen welche tdi motoren es gibt den 140 ps den ich kenn ich schon aber kommen auch andere mit mehr ps.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. EOS oder neuer BMW 3er Cabrio