ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Mein Neuer: EOS Ed. 2009 in opal-silber

Mein Neuer: EOS Ed. 2009 in opal-silber

Themenstarteram 11. Juni 2009 um 21:27

Hallo Ihr Offenfahrer,

seit Anfang Juni ist mein EOS (bestellt im Februar) endlich da.

Es ist ein "EOS Edition 2009" 1.4 TSI (122 PS) in opal-silber, eine wunderbare Farbkombination mit den dattel-braunen Ledersitzen. Da ich oft auch helle sand-/beigefarbene Hosen und Shirts trage, stehe ich halt auf diese Farbtoene ...ich weiss, da gibt es auch andere Geschmaecker.

In praller Mittagssonne ist er fast ganz silbern, im waermeren Abendlicht dann ein leichter Beige-/Bronzeton wie ein Sandstrand (aber doch nicht so kraeftig wie das 2008er Wheat-Beige)... leichte Perlmuttreflexe sind zu erahnen, eben ein Opal-Schimmer. Hat meine Erwartungen voll getroffen!

Bei Bedarf lade ich mal ein Photo hoch (gemacht mit meiner Canon EOS, hihi), denn die Farbe im Konfigurator ist doch meilenweit vom Opal-Silber der Realitaet entfernt...

Aus der 2009er Ed. waren mir viele Ausstattungsmerkmale wichtig bzw. dann gern mitgenommen (ueberfluessig nix), daher die Entscheidung fuer die Edition.

Folgende Extras gab es dann noch zur 2009er Ed. dazu:

- Adaptives Fahrwerk DCC

- Reifenkontrollanzeige

- Alarmanlage

- Anhaengerkupplung (fuer Fahrradtraeger)

- Winterpaket

- Schubladen unter den Vordersitzen

- Multimediabuchse MEDIA-IN

- Winterraeder

Auf-/Umgestiegen bin ich nach 12,5 Jahren Golf III Cabrio (75 PS). Das Erdbeerkoerbchen wird nach 231.000 km abgewrackt, denn der naechste TUEV-Termin kommt, Inspektion und mehrere Reparaturen faellig, Verdeck platzt auf und reisst ein, neue Winterreifen mit Felgen muessten her, das Uralt-Radio Beta bringt es irgendwie auch nicht mehr...

Daher rechnet sich fuer mich die Praemie von Vater Staat, denn 2.500 wuerde ich ohne TUEV nicht mehr fuer den Golf bekommen ;-(

Erste Fahrvergleiche des EOS zum Golf III Cabrio:

PRO EOS:

- Innenraum ist eine Nummer groesser

- Bessere Bremse... der wirft 'nen Anker!

- Geschlossen viel weniger Windgeraesche als das Golf-Verdeck.

- Hier knarxt auch nix.

- Sehr schoenes Panoramadach

PRO Golf III Cabrio:

- EOS ist deutlich schwerer.

- Mit BBS Leichtmetallfelgen und 195/50 R15 Breitreifen geht der Golf wie auf Schienen durch die Kurven, das traue ich mich mit dem EOS trotz ESP und adapt. Fahrwerk nach 3 Tagen noch nicht

- besserer Kofferraum

Offen mit Windschott nehmen sich meinen ersten Eindruecken nach bzgl. Laerm und Wirbel beide nicht viel...

Und mit 122 PS kann ich ja bergauf im 4. Gang richtig beschleunigen. Das kann ich dem Golf aber nicht vorwerfen, der hat nur 75 (ich wollte damals 90 PS haben, aber die 75 PS Bon Jovi Ed. wurde mir 1997 als Tageszulassung mit 70 km auf dem Tacho sehr guenstig und ohne Warte-/Lieferzeit angeboten).

Nach heftigen Regenschauern in den letzten Tagen ist innen im EOS alles trocken, keine Spuren von Tropfen oder so zu sehen.

Soviel zu meinem Start mit dem EOS.

Euch/uns immer eine Handbreit Platz zum Vorder-/Hinter-/Nebenmann,

Juergen.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Herzlichen Glückwunsch zur Göttin.

natürlich müssen Fotos her ;)

 

Viel Spaß mit Deienr Neuen und hoffentlich viele Sonnentage

Hört sich sehr gut an! Viel Spass mit deiner Göttin - das Wetter soll ja auch wieder besser werden :)

Zuerst einmal alles Gute zum Neuen EOS.

Unser Cabrio ist jetzt 14 Monate alt, keine Probleme und dicht ist er auch.

Servus aus Österreich.

2 Jahre alt mit 45tKm, dicht und alles gut ;)

hau rein.....

Themenstarteram 12. Juni 2009 um 18:41

Und wie angedroht ein Bild fuer die Farbe "opal-silber"...

Vw-eos-ed-2009-opal-silber

Schöner EOS :cool:

Mal eine der selteneren Farben

Zitat:

Original geschrieben von juergen.wf

Hallo Ihr Offenfahrer,

seit Anfang Juni ist mein EOS (bestellt im Februar) endlich da.

Es ist ein "EOS Edition 2009" 1.4 TSI (122 PS) in opal-silber, eine wunderbare Farbkombination mit den dattel-braunen Ledersitzen. Da ich oft auch helle sand-/beigefarbene Hosen und Shirts trage, stehe ich halt auf diese Farbtoene ...ich weiss, da gibt es auch andere Geschmaecker.

In praller Mittagssonne ist er fast ganz silbern, im waermeren Abendlicht dann ein leichter Beige-/Bronzeton wie ein Sandstrand (aber doch nicht so kraeftig wie das 2008er Wheat-Beige)... leichte Perlmuttreflexe sind zu erahnen, eben ein Opal-Schimmer. Hat meine Erwartungen voll getroffen!

Bei Bedarf lade ich mal ein Photo hoch (gemacht mit meiner Canon EOS, hihi), denn die Farbe im Konfigurator ist doch meilenweit vom Opal-Silber der Realitaet entfernt...

Aus der 2009er Ed. waren mir viele Ausstattungsmerkmale wichtig bzw. dann gern mitgenommen (ueberfluessig nix), daher die Entscheidung fuer die Edition.

Folgende Extras gab es dann noch zur 2009er Ed. dazu:

- Adaptives Fahrwerk DCC

- Reifenkontrollanzeige

- Alarmanlage

- Anhaengerkupplung (fuer Fahrradtraeger)

- Winterpaket

- Schubladen unter den Vordersitzen

- Multimediabuchse MEDIA-IN

- Winterraeder

Auf-/Umgestiegen bin ich nach 12,5 Jahren Golf III Cabrio (75 PS). Das Erdbeerkoerbchen wird nach 231.000 km abgewrackt, denn der naechste TUEV-Termin kommt, Inspektion und mehrere Reparaturen faellig, Verdeck platzt auf und reisst ein, neue Winterreifen mit Felgen muessten her, das Uralt-Radio Beta bringt es irgendwie auch nicht mehr...

Daher rechnet sich fuer mich die Praemie von Vater Staat, denn 2.500 wuerde ich ohne TUEV nicht mehr fuer den Golf bekommen ;-(

Erste Fahrvergleiche des EOS zum Golf III Cabrio:

PRO EOS:

- Innenraum ist eine Nummer groesser

- Bessere Bremse... der wirft 'nen Anker!

- Geschlossen viel weniger Windgeraesche als das Golf-Verdeck.

- Hier knarxt auch nix.

- Sehr schoenes Panoramadach

PRO Golf III Cabrio:

- EOS ist deutlich schwerer.

- Mit BBS Leichtmetallfelgen und 195/50 R15 Breitreifen geht der Golf wie auf Schienen durch die Kurven, das traue ich mich mit dem EOS trotz ESP und adapt. Fahrwerk nach 3 Tagen noch nicht

- besserer Kofferraum

Offen mit Windschott nehmen sich meinen ersten Eindruecken nach bzgl. Laerm und Wirbel beide nicht viel...

Und mit 122 PS kann ich ja bergauf im 4. Gang richtig beschleunigen. Das kann ich dem Golf aber nicht vorwerfen, der hat nur 75 (ich wollte damals 90 PS haben, aber die 75 PS Bon Jovi Ed. wurde mir 1997 als Tageszulassung mit 70 km auf dem Tacho sehr guenstig und ohne Warte-/Lieferzeit angeboten).

Nach heftigen Regenschauern in den letzten Tagen ist innen im EOS alles trocken, keine Spuren von Tropfen oder so zu sehen.

Soviel zu meinem Start mit dem EOS.

Euch/uns immer eine Handbreit Platz zum Vorder-/Hinter-/Nebenmann,

Juergen.

Servus Juergen ,

habe ein wenig acht auf das - was andere lesen können .

Es ist ja nur eine Meinung :

CSC - Dach = EOS = die Göttin

Panoramadach = " die anderen "

Die mit dem Eos reden sind keine gewöhnlichen .

Ich habe viel mit deren Autos zu tun .

... mir ist es ja föllig schnuppe .

VW ist und bleibt VW .

Und das ist auch gut so !

Nette Grüße vom Bodensee

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von LI-NO 23

Zitat:

Original geschrieben von juergen.wf

Hallo Ihr Offenfahrer,

seit Anfang Juni ist mein EOS (bestellt im Februar) endlich da.

Es ist ein "EOS Edition 2009" 1.4 TSI (122 PS) in opal-silber, eine wunderbare Farbkombination mit den dattel-braunen Ledersitzen. Da ich oft auch helle sand-/beigefarbene Hosen und Shirts trage, stehe ich halt auf diese Farbtoene ...ich weiss, da gibt es auch andere Geschmaecker.

In praller Mittagssonne ist er fast ganz silbern, im waermeren Abendlicht dann ein leichter Beige-/Bronzeton wie ein Sandstrand (aber doch nicht so kraeftig wie das 2008er Wheat-Beige)... leichte Perlmuttreflexe sind zu erahnen, eben ein Opal-Schimmer. Hat meine Erwartungen voll getroffen!

Bei Bedarf lade ich mal ein Photo hoch (gemacht mit meiner Canon EOS, hihi), denn die Farbe im Konfigurator ist doch meilenweit vom Opal-Silber der Realitaet entfernt...

Aus der 2009er Ed. waren mir viele Ausstattungsmerkmale wichtig bzw. dann gern mitgenommen (ueberfluessig nix), daher die Entscheidung fuer die Edition.

Folgende Extras gab es dann noch zur 2009er Ed. dazu:

- Adaptives Fahrwerk DCC

- Reifenkontrollanzeige

- Alarmanlage

- Anhaengerkupplung (fuer Fahrradtraeger)

- Winterpaket

- Schubladen unter den Vordersitzen

- Multimediabuchse MEDIA-IN

- Winterraeder

Auf-/Umgestiegen bin ich nach 12,5 Jahren Golf III Cabrio (75 PS). Das Erdbeerkoerbchen wird nach 231.000 km abgewrackt, denn der naechste TUEV-Termin kommt, Inspektion und mehrere Reparaturen faellig, Verdeck platzt auf und reisst ein, neue Winterreifen mit Felgen muessten her, das Uralt-Radio Beta bringt es irgendwie auch nicht mehr...

Daher rechnet sich fuer mich die Praemie von Vater Staat, denn 2.500 wuerde ich ohne TUEV nicht mehr fuer den Golf bekommen ;-(

Erste Fahrvergleiche des EOS zum Golf III Cabrio:

PRO EOS:

- Innenraum ist eine Nummer groesser

- Bessere Bremse... der wirft 'nen Anker!

- Geschlossen viel weniger Windgeraesche als das Golf-Verdeck.

- Hier knarxt auch nix.

- Sehr schoenes Panoramadach

PRO Golf III Cabrio:

- EOS ist deutlich schwerer.

- Mit BBS Leichtmetallfelgen und 195/50 R15 Breitreifen geht der Golf wie auf Schienen durch die Kurven, das traue ich mich mit dem EOS trotz ESP und adapt. Fahrwerk nach 3 Tagen noch nicht

- besserer Kofferraum

Offen mit Windschott nehmen sich meinen ersten Eindruecken nach bzgl. Laerm und Wirbel beide nicht viel...

Und mit 122 PS kann ich ja bergauf im 4. Gang richtig beschleunigen. Das kann ich dem Golf aber nicht vorwerfen, der hat nur 75 (ich wollte damals 90 PS haben, aber die 75 PS Bon Jovi Ed. wurde mir 1997 als Tageszulassung mit 70 km auf dem Tacho sehr guenstig und ohne Warte-/Lieferzeit angeboten).

Nach heftigen Regenschauern in den letzten Tagen ist innen im EOS alles trocken, keine Spuren von Tropfen oder so zu sehen.

Soviel zu meinem Start mit dem EOS.

Euch/uns immer eine Handbreit Platz zum Vorder-/Hinter-/Nebenmann,

Juergen.

Servus Juergen ,

habe ein wenig acht auf das - was andere lesen können .

Es ist ja nur eine Meinung :

CSC - Dach = EOS = die Göttin

Panoramadach = " die anderen "

Die mit dem Eos reden sind keine gewöhnlichen .

Ich habe viel mit deren Autos zu tun .

... mir ist es ja föllig schnuppe .

VW ist und bleibt VW .

Und das ist auch gut so !

Nette Grüße vom Bodensee

Andreas

Ägypten ?

Keiner ist verpflichtet den EOS als "die Göttin" zu bezeichnen.

Und wer redet mit dem EOS ? Also ich fahre lieber :D

Wer ist überhaupt "deren" ?

Hallo Uwe ,

ich habe dich auch lieb .

Ich glaube du hast es falsch verstanden , hier ist keiner zu irgend etwas verpflichtet .

Gruß Andreas

LI-NO nimmst Du Drogen?

Muss ja harter Tobak sein

Hallo Tschita ,

muß ich so verneinen .

Könnte evtl. ein Kaffee zu wenig sein :confused:

Tobak = rauche nicht :rolleyes:

Gruß Andreas

Gratulation!

Ein traumhafte Farbe, steht bei meinem Freundlichen als Vorführwagen als 2009er rum und wäre fast meiner geworden, wenn da nicht noch nen anderer Händler ein Hammerangebot rausgekloppt hätte und ich meinen für 1,5 k weniger und noch viel mehr Austattung und mehr PS habe ergattern können.

Abstrich: meine Schöne ist in Dark Maroon, aber hey: inzwischen liebe ich diese Farbe auch.

Ansonsten: Opalsilber: wunderschön, gerade mit diesen traumhaften dattelbraunen Sitzen!

Viel Spaß!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Mein Neuer: EOS Ed. 2009 in opal-silber