ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. EOS meist immer undicht??

EOS meist immer undicht??

Themenstarteram 2. Oktober 2007 um 11:17

Hallo liebe EOS-Gemeinde,

 

meine Frau und ich überlegen, ob wir uns nächstes Jahr einen EOS zulegen. Allerdings habe ich bereits von einem Bekannten (der selber keinen EOS fährt) und hier im Forum immer wieder gehört und gelesen, dass der EOS undicht sein soll. Ist das wirklich so?

 

Meine Frau fährt zur Zeit einen Peugeot 206CC, da hatten wir nie Probleme mit Wasser im Dachbereich. Lediglich beim Waschen mit dem Hochdruckreiniger konnte etwas Wasser im Bereich Dachkante/Frontscheibenrahmen/Seitenscheibe eindringen. War aber immer nur eine Laufnase und nur links.

 

Wenn's in diesem Ramen auch beim EOS bleibt, ist das o. k. (obwohl man ja von VW eine andere Qualität gewöhnt sein sollte). Ober braucht man nach einem Gewitterschauer im EOS wirklich eine Lenzpumpe:D? 

Ähnliche Themen
42 Antworten

Eine Interessante Frage weil nicht jeder zufriedene EOS Fahrer unbedingt hier ins Forum schaut. Aber wenn man das alles so liest kann einem Angst und Bange werden.

Ich hoffe auch in meinem Interesse das die Zahl der "undichten" EOS im vergleich zu den "dichten" in der Unterzahl sind.

Trotzdem drücke ich allen Fahrern "undichter EOS" alle Daumen das ihre Göttin am Ende auch dicht ist.

Gruß an die EOS Gemeinde

Zitat:

Original geschrieben von NU14022006

Hallo liebe EOS-Gemeinde,

 

meine Frau und ich überlegen, ob wir uns nächstes Jahr einen EOS zulegen. Allerdings habe ich bereits von einem Bekannten (der selber keinen EOS fährt) und hier im Forum immer wieder gehört und gelesen, dass der EOS undicht sein soll. Ist das wirklich so?

 

Meine Frau fährt zur Zeit einen Peugeot 206CC, da hatten wir nie Probleme mit Wasser im Dachbereich. Lediglich beim Waschen mit dem Hochdruckreiniger konnte etwas Wasser im Bereich Dachkante/Frontscheibenrahmen/Seitenscheibe eindringen. War aber immer nur eine Laufnase und nur links.

 

Wenn's in diesem Ramen auch beim EOS bleibt, ist das o. k. (obwohl man ja von VW eine andere Qualität gewöhnt sein sollte). Ober braucht man nach einem Gewitterschauer im EOS wirklich eine Lenzpumpe:D? 

Also meiner ( 08.07 ) ist bisher dicht, auch bei stärkstem Regen...er wird nur feucht von innen, wenn man bei Regen nicht zügig genug einsteigt, da durch die rahmenlosen Fenster die Brühe vom Dach leicht ins innere läuft.

Obs mit der Dichtigkeit so bleibt wird die Zeit zeigen, habe aber mehr als gut Hoffnung, dass es so bleibt.

Waschstraßen bisher auch ohne Probleme.

Schönen Tag noch

gruß Heiner

Meiner ist dicht, habe noch keinen Tropfen im Innenraum gehabt, der nicht bei jedem anderen Fahrzeug auch da gewesen wäre.

Wurde auch nichts nachgebessert oder sonstwas.

Bin sehr zufrieden - Top-Fahrzeug! Und ich bin kein eingefleischter VW-Fan :D

Schon alleine das Threadthema ist einmal mehr geeignet Panik zu verbreiten.

Der Titel sollte aber richtigerweise lauten: EOS meist immer dicht -:)

Undicht waren nur die ersten Auslieferungen Bj 2006, es ist also höchstens Vorsicht bei Gebrauchten und insbes. Gewandelten geboten die chronisch undicht sind. Alles andere ist reparierbar.

Meiner ist übrigens auch dicht; sowohl beim Stehen als auch nach stundenlangen "U-Boot" fahren zB. von Wien nach Innsbruck.

Richtig nass wurden wir nur einmal, als wir beim Offen-fahren in einen Wolkenbruch geraten sind.

Das war insofern schlimm als wir selbst drinnengesessen sind und auch waschlnass waren;

25sek können verdammt lange dauern bis so ein Dach zu ist!

Aber was macht das dem Auto? NICHTS

 

lg

wo

 

Hab jetzt 9.500 km auf der Uhr und mein Eos ist dicht. Waschstrassen und selbst tagelanger 'dauerregen' konnte ihm nichts anhaben. Super Auto!! Beim öffnen der Türen im Regen tritt natürlich etwas Wasser über die Dichtungen ein, aber wo soll's den sonst hin....

lg.k.

Zitat:

Original geschrieben von woffus

Schon alleine das Threadthema ist einmal mehr geeignet Panik zu verbreiten.

Der Titel sollte aber richtigerweise lauten: EOS meist immer dicht -:)

Muß Ich Dir zustimmen,

mir standen vor dem Kauf nach studieren des EOS Treads stellenweise die paar Haare auf dem Kopf zu Berge und die Kaufentscheidung wurde dadurch nicht gerade einfacher.

Nur der Negativeffekt solcher Foren ist, dass die meisten rumjammern was den für ein Schrott sich VW da gesleistet hat. wenn mal ein EOS nicht so recht in Ordnung ist.

Wenn ich bedenke,was Im Hifi Forum abging, wenn man den Frevel gewagt hatte sich einen Aldi/Tevion LCD ans heimische Stromnetz zu pappen wird mir jetzt noch ganz anders

Da wurde auch nur rumgelästert was man sich den da für einen Müll gegönnt hatte.

Gruß Heiner

Themenstarteram 2. Oktober 2007 um 13:49

Hallo zusammen,

 

danke für die Antworten...das lässt hoffen. Es gibt also doch noch EOS-Fahrer, deren Fahrzeug absolut dicht ist.

 

@onkellou,

 

das Problem mit der Brühe beim Ein- und Aussteigen kenne ich vom Peugeot auch. Problem ist wohl, dass es bei den Klappdach-Cabrios keine Regenleitrinne gibt. Ist aber halb so tragisch, finde ich.

 

Wir werden übrigens übernächstes Wochenende die Möglichkeit haben, den EOS ausgiebig zu testen, da bekommen wir vom :D einen Vorführwagen gestellt. Wenn's dann regnet (wahrscheinlich werden wir das "Glück" haben und nicht offen fahren können) schauen wir mal, ob der Wagen auch dicht ist. Vielleicht treten wir ja dann auch bald der EOS-Gemeinde bei.

 

 

Hallo Ihr dichten EOS'e

also der von meiner Frau ist auch dicht! Modell 10/06. Wenn man von den einzelnen Tropfen über den kleinen Türlautsprechern absieht und die stöhren uns nicht. Wasser in den geschlossenen Türen, na gut , werden wir auch noch ändern. Wir sind beide mit dem Auto recht zufrieden und würden es uns wieder kaufen, jedoch dann mit Xenon und DSG.

Die Bemühungen unseres Händlers und auch seitens VW muß ich loben. Es ist nicht so als wenn mit unserem keine Probleme gewesen wären, aber sie wurden bis jetzt immer zur vollsten Zufriedenheit erledigt.

Fahrerinformationsdisplay nicht lesbar, bzw. ohne jegliche Zeichen, Fahrertür machte Klappergeräusche beim schließen, Ladeluftschauchkrümmer am Turbolader gerissen, Leder Fahrersitz an äußerer Seitenwange der Keder verschlissen, jetzt Klappergeräusche im geschossenen Zustand vom Dach.

Er geht in den nächsten Tagen in den Stützpukt zur Nachbesserung auf den heutigen Produktionsstand. Wir sind guter Dinge und hoffen, dass auch diesmal alles klappt.

Um es klar und deutlich zu sagen, wir würden nochmal das gleiche Auto kaufen.

mit freundlichem Gruß

jacklzwei, da es den ohne zwei schon gibt

Zitat:

Original geschrieben von NU14022006

Hallo liebe EOS-Gemeinde,

 

meine Frau und ich überlegen, ob wir uns nächstes Jahr einen EOS zulegen. Allerdings habe ich bereits von einem Bekannten (der selber keinen EOS fährt) und hier im Forum immer wieder gehört und gelesen, dass der EOS undicht sein soll. Ist das wirklich so?

 

Meine Frau fährt zur Zeit einen Peugeot 206CC, da hatten wir nie Probleme mit Wasser im Dachbereich. Lediglich beim Waschen mit dem Hochdruckreiniger konnte etwas Wasser im Bereich Dachkante/Frontscheibenrahmen/Seitenscheibe eindringen. War aber immer nur eine Laufnase und nur links.

 

Wenn's in diesem Ramen auch beim EOS bleibt, ist das o. k. (obwohl man ja von VW eine andere Qualität gewöhnt sein sollte). Ober braucht man nach einem Gewitterschauer im EOS wirklich eine Lenzpumpe:D? 

hallo mal an die eos-gemeinde !

auch mal was positives :)

habe gerade meinen eos (MJ 2007) mit 10.000 km verkauft. Fz wurde nur in der waschanlage gepflegt und hatte ausschl. bei hochdruck mal ein paar tropfen an der innenscheibe der a-säule, also nothing. ansonsten top-auto. nächste woche soll der nächste kommen, steht schon zum test im emden.

auf noch sonnige oktobertage

Grundsätzlich ist es schon so, dass die zufriedenen Leute ja zum groosen Teil gar kein Bedürfnis haben, sich in einem Form "rumzuschlagen".Oft ist ja so, dass wenn man Probleme hat, sich auf die Suche nach einem betreffenden Forum macht!

 

Ich bin Besitzer einen undichten EOS (1 Inv. Januar 2007 und 15'000km) und bin zur Zeit am überlegen, ob ich diesen wieder verkaufen will und auf ein anderes VW Modell oder eine andere Marke zu wechseln.

Nach einigen Reparaturversuchen ist er immer noch nicht dicht und der Händler möchte mir einen neuen Wagen verkaufen (Wandlung in der Schweiz geht nicht so dolle wie bei euch in Deutschland).

 

Ich bin "Laternenparker" und habe ja vor allem Probleme, wenn es in der Nacht regnet!

 

Mit dem EOS bin ich ansonsten wirklich zufrieden:

- ruhiges Fahrzeug

- gute Platzverhältnisse

- gutes DSG Getriebe, super Motor mit ordentlich Power (200PS TFSI)

- angenehmes Raumgefühl dank Glasdach

- tolles Kurvenlicht

- etc.

 

Aber die Angst auf nochmalige Probleme wegen Wassereintritt sitzt bei mir schon tiel im Nacken...

 

Viel Spass beim auswählen der Traumkonfiguration!

Ich habe bei jedem der fünf Nachbesserungsversuche am Dach die Hoffnung gehabt, jetzt ist auch meine EOS dicht. Leider war dem nicht so - ich warte (mündliche Zusage von VW soll schon vorliegen) auf die schriftliche Zusage, dass mein Kaufvertrag rückabgewickelt wird.

Bin allerdings momentan ziemlich ratlos, welches Fahrzeug ich kauf. Heute war hier strahlender Sonnenschein - super Cabrio-Wetter. Eigentlich möchte ich solche Fahrten nicht missen.

@vello

 

Ich habe ja das genau gleiche Problem:

 

Zur Auswahl wären da

- Golf GTI macht Spass, nur kleines Schiebedach und Modellwechsel Ende 2008

- A3 Sportback mit Opensyk ein Kompromiss aber Facelift im eventuell schon 2008 

- A4 Avant mit Opensky ein Kompromiss aber Modellwechsel 2008

- Skoda Oktavia Kombi nur klenes Schiebedach und vermutlich auch bald Modellwechsel

- VW Tiguan mit grossem Schiebach... noch lange nicht lieferbar

- Audi TT zu teuer

- Opel Astra TT (Problem mit der Rückgabe meines EOS)

- BMW 1 er Cabrio noch nicht lieferbar und Problem mit EOS Rückgabe

- ....

 

Es ist so blöde, aber ein zweiter EOS, ich weiss nicht?

 

Grüsse Hofieos

 

PS: Sorry, offtopic

Lass Dich nicht verunsichern,

im Forum gibt es "viele" undichte Eos, im Vergleich aber zu den dichten Eos, deren Besitzer nicht in einem Forum posten....sind es sicherlich tausende DICHTE Göttinen die auf den Straßen unterwegs sind.

Übrigens...... Die Göttin hat zwei Jahre Garantie.

Allerdings sollte bei Dachproblemen (auch Undichtigkeiten) nicht jeder "freundliche" Hand anlegen. Es gibt nur wenige deren, die auch genügend Fahrzeuge verkaufen, und deren Personal sich mit dem Eos und dessen Verdeck auskennt.

P.S.

Meiner zählt auch zu den dichten, mit Ausnahme wenn die rahmenlosen Fenster mit dem Hochdruckstrahler behandelt werden. Dann kommen auch wenige Tropfen durch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. EOS meist immer undicht??