ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Dach der ersten Baureihen immer noch undicht?

Dach der ersten Baureihen immer noch undicht?

VW Eos 1F
Themenstarteram 21. August 2011 um 10:34

Hallo Leute,

ich komme eigentlich aus dem Polo-Forum. Ich überlege aber, mir im nächsten Jahr einen Eos zuzulegen.

Es wird wohl einer aus den ersten Baureihen werden.

Nun höre ich immer wieder, gerade gestern von einer Bekannten die in einem VW-Autohaus arbeitet, dass auch immer noch die älteren Wagen teilweise regelmäßig dort zur Reparatur sind, weil das Problem mit dem Dach immer noch nicht behoben ist.

Ich hab mich eigentlich schon in den Wagen verliebt, aber wenn ich den dann regelmäßig in die Werkstatt geben darf, dann ist das ja auch nicht so schön.

Ich hoffe es kann jemand was dazu sagen.

Vielen Dank schon mal!

Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo!

Ich besitze einen Eos Baujahr Mai 2008 und er ist auch undicht obwohl mir gesagt wurde ab 2008 sollte das Problem behoben sein.

Da er aber ein Garagenauto ist ist es net so tragisch, wärend der fahrt im regen kommt e nix rein nur wenn er länger im Regen parkt :-/

Meiner Meinung nach gibt es keinen 100% dichten Eos!

Lg

Unser EOS Edition 2010 ist dicht.

Das Einzige worauf man achten muss, ist in der Waschanlage vorsichtshalber nochmal die Fensterheber zu betätigen, damit die Beifahrerscheibe auch ganz nach oben geht. Bei einem Kauf immer durch die Waschanlage fahren und hinterher im Innenraum und auch im Kofferraum prüfen, ob Wasser eintritt.

Gruß Frank

Ich will ja nicht ungut rüberkommen und ich wünsch dir Frank, dass er auch trocken bleibt aber meiner ist erst nach 2 Jahren undicht geworden nach der Waschstraße kann ich im Fach der Dachholme fast ein 4 liter wasser rauswischen. War dann einmal in der Werkstatt -> die Dichtungen wurden eingelassen (was ich eigentlich e zweimal im jahr mache) und der Abfluss vom Dach wurden gereinigt dann war er für ein Monat dichter danach war wieder das gleiche Problem. Da er eigentlich e in 90% der Fälle unter dach Parkt ist es aber net so a Problem. Abgesehen davon ich würde mir ihn immer wieder kaufen.

Danke für die guten Wünsche!

In 2 Jahren gibt es dann einen Last Edition falls VW mit dem Auslaufen des EOS Ernst macht.

Gruß Frank

Zitat:

Original geschrieben von heisest

Meiner Meinung nach gibt es keinen 100% dichten Eos!

... und die Erde ist eine Scheibe!

Solche Äusserungen, auch wenn man den EOS gut findet, sind einfach totaler Blödsinn.

Sicher gibt es immer mal wieder Probleme bei einigen EOS, auch bei unserem, aber wenn der Wagen dann bei einem EOS Spezialisten im Rahmen der EOS Strategie repariert wird, dann ist danach der EOS wieder dicht!

Und somit gibt es eine ganze Menge EOS, die 100% dicht sind! Einer davon steht bei uns vor der Haustür, und zwar immer draussen, da die Garagen mit anderen Spielzeugen voll sind.

Gruß, Volker

Wenn du meinst, bei mir war er auf jedenfall kurz vor garantieende in der werkstatt das problem konnte nicht behoben werden und der zweite anlauf war dann 3 wochen nach garantie ende und ich sollte dann selbst die kosten aufkommen, war dann bei zwei vw-werkstätten und keiner konnte mir versichern wie lange oder ob er nach der reperatur dicht ist. Jetzt liegt das geld was sie für die rep. wollten auf einem sparbuch für das neue auto :-)

und ein cabrio hat aufgrund seiner bauform schon nicht die vorraussetzungen 100% dicht zu sein egal bei welchem hersteller andere wie zb peugeot schaffen es nur die abweichungen zwischen fast dicht und undicht in einer modellreihe zimlich klein zu halten so dass es net so auffällt

Im diesen sinne hoffen wir, dass sich die sonne weiter um die erde dreht

Themenstarteram 25. August 2011 um 15:34

Danke für eure Antworten. Ich denke ich werde es mir nochmal gründlich überlegen....

Also das Dach von meinem 2010er Eos ist dicht. Sowohl in der Waschstraße wie auch bei Starkregen.

Ob der Eos 100% dicht ist, kann man ja eigentlich nur in einem Hafenbecken, Fluß, Teich etc. probieren. Ich vermute mal, dass da dann schon Wasser reinkommen würde. Meiner ist mir aber zu schade, um das zu probieren...

Themenstarteram 27. August 2011 um 13:45

@u2o2

Ich meinte eigentlich auch eher die ersten zwei Jahre...

aber ist auch wurscht.

Hört sich ja alles mehr so an, als wenn man Glück haben müsste, einen relativ dichten zu bekommen. Möchte ja einen Wagen für mich haben und nicht für die Werkstatt.

Aber werde ich sehen.

Hallo, also ich würde mich auf Reparaturen eintstellen. Ich habe mir nen EOS Bj 2007 gekauft ( am 23.08.11). Bei dem ersten Regen waren es nur ein paar Tropfen. Nach dem zweiten Regen hatte ich nen fetten Wasserfleck auf dem Fahrersitz. Meiner kommt Monatg in die Werkstatt. Habe zum Glück Garantie, aber für so ein teures Auto ist das echt eine Frechheit! Also ich würde wenn dann nur vom Händler kaufen. Da hat man wenigstens ne Garantie. Das Dach macht bei kleinen Straßenunebenheiten extrem laute quitsch Geräusche. Hoffe das bekommen die mit Schmiere weg. Außer diesen beiden Sachen ist das Auto aber klasse.

Hallo,

habe selbst einen Eos 2.0 TFSI Bj. Juni 2007 und der ist bis heute absolut dicht!

Wichtig ist nur, ab und zu die Dichtungen zu pflegen (gibts bei VW spez. Pflegematerial, dann bleibt der wohl ewig dicht!)

Nur mit Hochdruckreinigern aufpassen ( ist aber laut Bedienungsanleitung ohnehin verboten!)

Sorry alle anderen Mit-Eos-Fahrer, wenn Euer Eos undicht ist, ist meist die zu geringe Pflege schuld!

Gruß, TRhorsten

Das wäre ja schön, wenn ihn ein bisschen "Schmiere" wieder dicht macht. Dann hat der erste Besitzer das wohl 4 Jahre vernachlässigt. Naja die Werkstatt und ich bekommen das bestimmt wieder in den Griff. (Heute ist mir übrigens aufgefallen, dass die eine Dichtung eingedrückt ist, was wohl den heftigen Wassereintritt erklärt)

Zitat:

Original geschrieben von KrauseM034

Hallo, also ich würde mich auf Reparaturen eintstellen. Ich habe mir nen EOS Bj 2007 gekauft ( am 23.08.11). Bei dem ersten Regen waren es nur ein paar Tropfen. Nach dem zweiten Regen hatte ich nen fetten Wasserfleck auf dem Fahrersitz. Meiner kommt Monatg in die Werkstatt. Habe zum Glück Garantie, aber für so ein teures Auto ist das echt eine Frechheit! Also ich würde wenn dann nur vom Händler kaufen. Da hat man wenigstens ne Garantie. Das Dach macht bei kleinen Straßenunebenheiten extrem laute quitsch Geräusche. Hoffe das bekommen die mit Schmiere weg. Außer diesen beiden Sachen ist das Auto aber klasse.

Zitat:

Original geschrieben von KrauseM034

Das wäre ja schön, wenn ihn ein bisschen "Schmiere" wieder dicht macht. Dann hat der erste Besitzer das wohl 4 Jahre vernachlässigt. Naja die Werkstatt und ich bekommen das bestimmt wieder in den Griff. (Heute ist mir übrigens aufgefallen, dass die eine Dichtung eingedrückt ist, was wohl den heftigen Wassereintritt erklärt)

Such im Forum nach dem Stichwort 'Krytox'. Die 20-30 ml-Flasche hält Jahre, das Zeug wirkt in kleinsten Mengen. Zuviel aufgetragen verursacht nach Regen hässliche Schlieren auf den Scheiben, die man abreiben muss...

1x im Frühling und 1x im Herbst sparsam auf die sauberen Dichtungen aufgetragen, hält es diese geschmeidig und dicht.

Den Zusammenhang von fehlender Pflege und einer eingedrückten (undichten) Dichtung meine ich in einem US-Forum vor langer Zeit schon mal gelesen zu haben...

Gruss Jan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Dach der ersten Baureihen immer noch undicht?