ForumElektrofahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Elektrofahrzeuge
  6. Enyaq

Enyaq

Skoda Enyaq iV, Skoda
Themenstarteram 7. April 2020 um 20:05

Zu dem o.a. Modell gibt es wohl noch keinen eigenen thread ?

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Demnächst ist es wohl soweit, die Presse durfte schon und auch nicht...

Zitat:

Die Spannung ist auf das Modell Enyaq gerichtet. Wir haben das erste moderne Elektroauto von Škoda schon gesehen und gefahren, dürfen aber erst Anfang Mai berichten, dass es seine Aufgabe erfreulich gut erfüllt.

https://www.faz.net/.../probefahrt-koda-octavia-16702625.html

Beste Antwort im Thema

So, ich war gerade auf der Messe. Der Enyaq gefällt mir sehr gut. Er sieht glücklicherweise aus wie eine Mischung aus Kombi und SUV. Sehr gelungen. Die Farbe ist Arctic Silber. Die sieht gut aus, passt aber nicht so gut zu dem hübschen und gut verarbeiteten Innenraum.

Ich sitze überall mit meinen 191 cm sehr gut. Im Polestar 2 war es dagegen hinten zu flach.

Der Monitor ist riesig und er hat eine gute Auflösung.

Der Kofferraum hat auch eine gute Größe.

Es gibt viele Ablageflächen und die braun-schwarze Innenausstattung gefällt mir sehr gut.

Klasse sind auch die Rücksitze mit den Hörnchen an den Kopfstützen.

Wenn er gut fährt ist er sein Geld wert.

+7
509 weitere Antworten
Ähnliche Themen
509 Antworten

Zitat:

Am Ende wird er leider aussehen wie ein langweiliger SUV, von der Studie Vision IV wird nicht viel übrig bleiben...

Aus meiner Sicht finde ich das OK. Mit Hund und Kindern ist die klassische SUV Form einfach praktischer als ein Coupe. Vielleicht wird der Enyaq ja mein Kodiaq Nachfolger.

Lieder gibt es den Allrad nur mit dem großen Akku - wird bestimmt nicht günstig.

Und findet ihr nicht auch, dass 160 km/h TopSpeed ein bisschen wenig sind? (Und 180 km/h sind eines RS eigentlich auch nicht würdig)

Themenstarteram 19. Mai 2020 um 17:22

Nö - wozu (heutzutage) mehr (?), noch dazu im "empfindlicheren" e-Bereich !

Ein höheres Tempo macht beim e-Auto "mit Sinn und Verstand" wenig vom Gleichen.

Mit einem Speedlimit habe ich nur wenig Probleme, auch wenn mir 210 km/h beim vRS lieber wären. Selbst der Audi e-tron ist abgeregelt:

- e-tron 50 bei 190 km/h

- e-tron 55 bei 200 km/h

- e-tron S bei 210 km/h

Mal abwarten. Vielleicht kann man sich sowas ja später beim Tuner erhöhen lassen?!

Wirklich schade finde ich allerdings, dass es keine schwächere Allradversion gibt. Einen 60X (mit 230-240 PS) fände ich persönlich interessanter, als den 80. Einzig beim vRS kann ich es verstehen, um die sportliche Abstimmung und den Leistungsabruf gewährleisten zu können.

Hoffentlich wird es auch eine Sportline geben...

Es hat nicht zufällig schon jemand etwas von einer Sportline- (oder Scout-) Ausstattung für den Enyaq gehört?

Ich schließe mich mit einer weiteren Frage an:

Ich vermute, dass, wie immer, zuerst ein first edition Modell auf die Straßen kommt, welches deutlich über 35000€ kosten wird.

Wann soll das Basismodell bestellbar sein und geliefert werden?

Die nun erhöhte E-Autoprämie läuft Ende 2021 aus....

Der Enyaq für 35000.- (25000.- nach Abzug der Prämien) ist so ziemlich konkurrenzlos. Ich brauche ein Auto, das einen großen Kofferraum hat, also keinen Kona oder e-Niro. Ich brauche aber auch keinen etron oder Model X , das mindestens doppelt so viel kostet ;-) Außer dem ID.4 fällt mir da nichts vergleichbares ein und ich vermute, das auch der ID.4 teurer sein wird.

Dann kommt es natürlich noch ein bisschen darauf an, was in der Basisversion des Enyaq alles schon drin ist und ob man durch nötige Extras doch wieder bei 10000.- mehr landet.

Also Ich hab den enyag auch im Auge Für das nächste Auto. Ich würde sogar die First bestellen aber ich würde das Auto zumindest vorher gern mal sehen und drin sitzen. Ich bin sehr speziell was gutes sitzen angeht.

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 17:59

https://www.skoda-media.de/press/detail/3464

In Kombination mit teasern zuvor...

Enyaq teaser-1+2

Ein paar offizielle Zeichnungen vom Enyaq

https://www.skoda-media.de/press/detail/3479

Themenstarteram 12. August 2020 um 14:59

Sketches, wie gewohnt >25 Zoll Räder, keine Türgriffe, seeehr dynamisch....;)

Dienstag soll er wohl vorgestellt werden. Ob die bei der Tour wohl weiterhin nur Superbs einsetzen oder (ab Dienstag) dann auch den Enyaq? Wäre ja die beste Werbung.

Themenstarteram 28. August 2020 um 18:15

Es wurde in der Vergangenheit so gar schon mit Erlkönig bei einem Team gefahren..

Deine Antwort
Ähnliche Themen