ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Entscheidungshilfe BMW F31 Touring

Entscheidungshilfe BMW F31 Touring

BMW 3er F31
Themenstarteram 14. Januar 2019 um 10:26

Ich benötige mal etwas Anstoß bei einer Kaufentscheidung von euch.

 

Ich fahr derzeit einen F31 318d Touring aus 2014 mit nun knapp 191.000 KM. Habe die Sport-Line mit Sportsitzen ohne Memory, Sitzheizung, Stoffsitze Anthrazit, PDC vorn und hinten, normale Steptronic-Automatik und noch diverser anderer Kleinigkeiten, die man jetzt nicht extra aufzählen muss.

 

Mein jetziger ist natürlich schon einiges gelaufen - auf der einen Seite ist das gut, auf der anderen Seite verursacht das natürlich auch vermehrt Verschleißerscheinungen die mit der hohen Laufleistung einhergehen.

 

Zur Zeit bemerke ich einen Leistungsverlust der sich vor allem auf der AB bemerkbar macht, er zieht einfach nicht mehr so gut wie anfangs nach dem Kauf. Allerdings ist das Problem erst seit dem letzten Kundendienst wo ein Softwareupdate aufgespielt wurde. Des Weiteren stören mich kleine Details wie z.B. die Halogenscheinwerfer anstatt LED oder Xenonlicht.

 

Nun habe ich einen F31 320d Touring aus 2015 gefunden der von der Ausstattung her fast identisch ist. Einzige Unterschiede sind das M-Lenkrad, die Sportsitze mit Memoryfunktion, LED Scheinwerfer sowie die EURO6 Norm und „nur“ 97.962 Kilometern.

 

 

 

Lohnt sich hier der Umstieg? Von der Ausstattung her muss ich keine Abstriche machen, hab zusätzlich LED Scheinwerfer und mehr PS.

 

Ähnliche Themen
19 Antworten

Kommt auf den Aufpreis an würde ich sagen.

 

Wobei der Verkauf eines Euro-5-Diesels, mitten im Winter, mit fast 200 000 km auch schwierig werden dürfte.

Themenstarteram 14. Januar 2019 um 15:14

Das wäre kein Thema, der Händler würde ihn kaufen. Für den 320d würde ich 19.575€ zahlen müssen... siehe Fahrzeuginserat hier https://fahrzeugboerse.bmw-wormser.de/CarSearch/Details/2115236/1

Was bekommst du denn fuer den Alten? Ich tipp auf 9000.

Ob sich der Umstieg lohnt (gemeint wohl im Sinne von finanziell), da der neue Gebrauchte ja nicht schlechter ausgestattet wäre, kann man - außer mit der Glaskugel - doch nur beantworten, wenn feststeht, wieviel der alte Bimmer noch bringt:confused:.

"Das wäre kein Thema, der Händler würde ihn kaufen" ist eine pauschale Aussage, die so nichts bringt. Für < 5k € würde ihn wohl (fast) jeder Händler kaufen:D., aber dann "lohnt" es sich finaziell wohl eher nicht :D

Finanziell lohnen wird sich wahrscheinlich nicht, aber wenn die Aspekte wie LED-Scheinwerfer, weniger KM oder "der Wagen zieht jetzt nicht so wie früher" für dich wichtig sind, dann willst du halt eine andere Fahrzeug fahren.Das kannst nur du selbst entscheiden:rolleyes:

Themenstarteram 14. Januar 2019 um 23:21

Zitat:

@Sergius_N schrieb am 14. Januar 2019 um 22:08:27 Uhr:

Finanziell lohnen wird sich wahrscheinlich nicht, aber wenn die Aspekte wie LED-Scheinwerfer, weniger KM oder "der Wagen zieht jetzt nicht so wie früher" für dich wichtig sind, dann willst du halt eine andere Fahrzeug fahren.Das kannst nur du selbst entscheiden:rolleyes:

Der Passus mit „zieht nicht mehr so wie früher“ ist auf die Kilometer und den vermutlich stärkeren Verkokungen bzw. Ablagerungen bezogen. Mit der Laufleistung treten Verschleißbedingt ja eher Probleme auf als bei einem Fahrzeug mit weniger Kilometern. Kommt natürlich immer darauf an wie ein Wagen gefahren wurde.

 

Laut erster Einschätzung des Händlers werde ich für mein Fahrzeug knapp über 11.000 bekommen. Für eine genaue Summe muss er das Fahrzeug erst live sehen.

 

Klar kann man nur vermuten ob das neue Fahrzeug im Endeffekt besser oder schlechter hält, der kann genau so gut kurz nach dem Kauf zum Fall für die Werkstatt werden. Jedoch würde ich doch potentiell sagen, dass mein aktueller F31 alleine durch die Laufleistung anfälliger ist. Hat der 320 ab 2015 nicht sogar auch einen anderen Motor als den N47?

Themenstarteram 14. Januar 2019 um 23:27

Zitat:

@Volvoluder schrieb am 14. Januar 2019 um 20:50:03 Uhr:

Ob sich der Umstieg lohnt (gemeint wohl im Sinne von finanziell), da der neue Gebrauchte ja nicht schlechter ausgestattet wäre, kann man - außer mit der Glaskugel - doch nur beantworten, wenn feststeht, wieviel der alte Bimmer noch bringt:confused:.

"Das wäre kein Thema, der Händler würde ihn kaufen" ist eine pauschale Aussage, die so nichts bringt. Für < 5k € würde ihn wohl (fast) jeder Händler kaufen:D., aber dann "lohnt" es sich finaziell wohl eher nicht :D

Vielen Dank für deine Antwort. Klar is das ne schwierige Frage welches Fahrzeug potentiell besser ist. Das ist bei jedem Fahrzeug eigentlich nur mit Glaskugel möglich, kann ja trotz guter Wartung immer etwas sein. ;D

 

Für mein derzeitiges Fahrzeug würde ich knapp über 11.000 bekommen, genauen Preis kann er nach einer Besichtigung sagen. Gekauft habe ich ihn für 13.000, wäre preislich für mich noch okay.

Zitat:

@Destiny094 schrieb am 14. Januar 2019 um 23:21:38 Uhr:

Zitat:

@Sergius_N schrieb am 14. Januar 2019 um 22:08:27 Uhr:

Finanziell lohnen wird sich wahrscheinlich nicht, aber wenn die Aspekte wie LED-Scheinwerfer, weniger KM oder "der Wagen zieht jetzt nicht so wie früher" für dich wichtig sind, dann willst du halt eine andere Fahrzeug fahren.Das kannst nur du selbst entscheiden:rolleyes:

Laut erster Einschätzung des Händlers werde ich für mein Fahrzeug knapp über 11.000 bekommen. Für eine genaue Summe muss er das Fahrzeug erst live sehen.

Klar kann man nur vermuten ob das neue Fahrzeug im Endeffekt besser oder schlechter hält, der kann genau so gut kurz nach dem Kauf zum Fall für die Werkstatt werden. Jedoch würde ich doch potentiell sagen, dass mein aktueller F31 alleine durch die Laufleistung anfälliger ist. Hat der 320 ab 2015 nicht sogar auch einen anderen Motor als den N47?

- 11.000€ wäre meine Meinung nach sehr gute Preis. Dann wurde der Tausch lohnen.

- seit 2015(LCI) wurde B47 eingebaut. Der hat keine Probleme mit Steuerkette mehr(wie N47). Diese Motor hat am Anfang Probleme mit AGR gehabt, die wurden aber im größtenteils unter Garantie getauscht.

Wenn du 11000 bekommst würde ich den Deal machen. Nur finde ich knapp 20000 Euro für den 320 etwas teuer.

Zitat:

@Danielchf schrieb am 16. Jan. 2019 um 11:40:24 Uhr:

Nur finde ich knapp 20000 Euro für den 320 etwas teuer

Für Bj 2015 und knapp 100.000km sehe ich genauso.

Wenn man auf mobile.de vergleicht... Angebot ist auf jeden Fall ok, die meisten günstigeren sind nur 18d's

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 22:41

Vielen Dank für die Rückmeldungen! Ich habe mir das Fahrzeug heute angesehen und war etwas schockiert. Es hatte Flecken auf den Sitzen, abgenutzte Armaturen und starken Rauchgeruch. Habe mich daraufhin sofort gegen den Wagen entschieden - dafür sind knapp 20.00€ wirklich zu viel.

https://gebrauchtwagen.bmw-saarland.de/CarSearch/Details/981318/1

wie findet ihr das Angebot?

Ich finde die Laufleistung sehr gut, aber 3 Jahre alt nur 30tkm? Wer least sowas?

Laut Telefonat ist das ein Leasingrückläufer der erst kommende Woche zum Händler kommt.

Ausstattung ist auch etwas dünn, oder?

Wobei ich den Innenraum abwarten will (Bilder). AHK, Großes Navi waren schon Dinge, die ich gerne hätte.

Mir würden Sportsitze fehlen.

 

Über die wenigen km würde ich mir keine Gedanken machen, da hat halt jemand die Standardlaufzeit 10t km/Jahr gebucht.

 

Ansonsten ist das Angebot in meinen Augen kein absolutes Schnäppchen, aber durchaus in Ordnung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Entscheidungshilfe BMW F31 Touring