Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Entscheidungshilfe beim Autokauf

Entscheidungshilfe beim Autokauf

Themenstarteram 17. September 2007 um 9:12

Hallo zusammen,

erstmal an grosses Lob an euer Forum.

Zu meiner Frage: Ich möchte mir innerhalb des nächsten Jahres ein neues Auto im Wert zwischen 6000 - 13000 Eur kaufen. Ich weiß die Spanne ist groß, von daher sollte sich auch was passendes finden lassen.

Zur Zeit fahre ich einen alten Fiesta Benziner von 1994 mit 50 PS, der bald in Rente geschickt werden soll. Mit dem Fahrzeug war ich bis auf Ford-Schwächen, wie Querlenker und Auspuff zufrieden. Es hat mich in den letzten 8 Jahren nie im Stich gelassen. Der Spritverbrauch von ca. 8 Litern Super ist leider zu hoch.

Im Moment sind ein Frod Focus 1,8l TDCi, ein Honda Civic Diesel (grösster Motor, glaub 2,2l) und ein BMW 320d meine Favoriten.

Leider habe ich von Autos nicht viel Ahnung und Erfahrungswerte. Von daher würden mich Erfahrungen in folgenden Bereichen sehr interessieren:

- Wartungskosten

- Steuer/Versicherung

- Kilometerleistung (ich fahre ca. 40000km im Jahr)

- Zuverlässigkeit

Es wäre nett von euch, wenn ihr mal schreiben könntet, welches Auto (für andere Vorschläge bin ich auch offen) ihr euch kaufen würdet (und warum).

Dank euch schnmal für eure Hilfe für meine Entscheidung.

Ähnliche Themen
9 Antworten

Wartungskosten sollen bei Honda recht heftig sein.

Wenn Du mit Deiner Ford-Werkstatt zufrieden bist, würde ich beim Ford bleiben.

Ausschlaggebend für die Fahrzeugwahl ist in erster Linie der Einsatzzweck.

Wenn Dir der Fiesta größenmäßig genügt hat, warum vergrößern?

Ein neuer Fiesta mit 1.6er Diesel hat geringere Unterhaltskosten als Deine Favoriten.

 

- Steuer ist Hubraum und Schadstoffabhängig --> www.kfz-steuer.de

- Versicherung kannst Du Dir mit Deinen Daten online bei vielen Anbietern genau ausrechnen

- Verbrauch siehe: www.Spritmonitor.de

- Kilometerleistung ist bei regelmäßig gewarteten modernen Dieseln (zumindest den 3 genannten) problemlos, ggfs. "Kleinigkeiten" wie Turbolader mal ersetzen

- Zuverlässigkeit ist von der Behandlung im Alltag und von der Wartungsintensität mehr abhängig als von Konstuktionsdetails.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von spiegelmarkus

Im Moment sind ein Frod Focus 1,8l TDCi, ein Honda Civic Diesel (grösster Motor, glaub 2,2l) und ein BMW 320d meine Favoriten.

 

Leider habe ich von Autos nicht viel Ahnung und Erfahrungswerte. Von daher würden mich Erfahrungen in folgenden Bereichen sehr interessieren:

- Wartungskosten

- Steuer/Versicherung

- Kilometerleistung (ich fahre ca. 40000km im Jahr)

- Zuverlässigkeit

Themenstarteram 18. September 2007 um 10:49

Hi,

den Userguide hatte ich schon gelesen und habe mich ja auch schon auf die drei genannten Wagen "eingeschossen".

@nordlicht: Natürlich hast du Recht, daß ein neuer Fiesta auch reicht. Da dies nach dem Fiesta mein erstes selbst gkauftes Auto werden wird, soll es ein etwas grösserer/noblerer Wagen sein. Der neue Focus ist im Moment mein Favorit. In den BMW soll nach Aussagen einer Bekannten kein Kinderwagen reinpassen, und vielleicht wird das in ein paar Jahren zu einem Hinderniss. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob der Focus (3-Türer) in dieser Hinsicht den geräumigeren Kofferraum besitzt. Ein Freund hat mir noch den den neuen Seat Leon empfohlen...den muss ich mir demnächst mal näher ansehen...es gibt einfach zuviel Auswahl. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

Danke für eure Hinweise.

Kauf dir auf keinen Fall den BMW... Geh lieber einmal mehr in den Urlaub :D

Wir haben auch einen zu Hause, alles tiptop an dem Auto, keine Mängel, super Langstreckentauglich, wenig Verbrauch usw. ABER: Bei einem 30'000 Euro-Auto sollten doch zumindest el.Fensterheber und ein Radio drin sein... mit deinem Budget kriegst du wahrscheinlich einen durchgerittenen, "nackten" 320d! Deswegen: Besser den Focus, der wird in allen Tests für seine Fahrdynamik gelobt, zuverlässig ist er auch, und auch gut ausgestattet...

Leon bin ich auch gefahren... Haut mich 1. nicht vom Hocker, und ist 2. ja eigentlich ein VW Golf, und hat entsprechend wenig Platz (zumindest für Kinderwagen etc.) -> Das hat ein 3-Türer Focus aber auch nicht... Nimm ihn doch gleich als Kombi, gibts tonnenweise auf dem Markt, und sind auch besser verkäuflich!

Skoda Octavia kommt nicht in Frage?

Themenstarteram 18. September 2007 um 12:03

Hi Ale,

Zitat:

Original geschrieben von Ale Petacchi

Kauf dir auf keinen Fall den BMW... Geh lieber einmal mehr in den Urlaub :D

Wir haben auch einen zu Hause, alles tiptop an dem Auto, keine Mängel, super Langstreckentauglich, wenig Verbrauch usw. ABER: Bei einem 30'000 Euro-Auto sollten doch zumindest el.Fensterheber und ein Radio drin sein... mit deinem Budget kriegst du wahrscheinlich einen durchgerittenen, "nackten" 320d! Deswegen: Besser den Focus, der wird in allen Tests für seine Fahrdynamik gelobt, zuverlässig ist er auch, und auch gut ausgestattet...

Okay, aber so teuer sind die gebrauchten dann auch nicht (z.B. http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lu4unyre2ekj). Klar wird mein Budget nicht für einen Jahreswagen mit 30000km reichen. Aber ich denke du mienst, dass Preis/Leistung beim BMW nicht so optimal ist.

Zitat:

Original geschrieben von Ale Petacchi

 

Leon bin ich auch gefahren... Haut mich 1. nicht vom Hocker, und ist 2. ja eigentlich ein VW Golf, und hat entsprechend wenig Platz (zumindest für Kinderwagen etc.) -> Das hat ein 3-Türer Focus aber auch nicht... Nimm ihn doch gleich als Kombi, gibts tonnenweise auf dem Markt, und sind auch besser verkäuflich!

Skoda Octavia kommt nicht in Frage?

Ne, der Oktavia gefällt mir nicht. Ein Kombi passt mir ebenso wegen dem Aussehen nicht. Klar muss man bzgl. geräumiger Gegenstände Kompromisse eingehen, aber das Aussehen hat im Moment noch Vorrang, zumal noch kein Kind in Planung ist :), aber man kann ja nie wissen.

Zitat:

aber das Aussehen hat im Moment noch Vorrang, zumal noch kein Kind in Planung ist :), aber man kann ja nie wissen.

Dann kannst du dich ja auch mal nach nem Alfa 147 1.9er Diesel (nach dem Facelift) umschauen... Sind sehr günstig zu bekommen, und sehr viel besser als ihr Ruf (weniger Mängel bei den 3-jährigen Gebrauchten als ein 3er BMW, laut TÜV 05 oder 06)

Themenstarteram 18. September 2007 um 14:05

Zitat:

Original geschrieben von Ale Petacchi

Zitat:

aber das Aussehen hat im Moment noch Vorrang, zumal noch kein Kind in Planung ist :), aber man kann ja nie wissen.

Dann kannst du dich ja auch mal nach nem Alfa 147 1.9er Diesel (nach dem Facelift) umschauen... Sind sehr günstig zu bekommen, und sehr viel besser als ihr Ruf (weniger Mängel bei den 3-jährigen Gebrauchten als ein 3er BMW, laut TÜV 05 oder 06)

Ui, sehr guter Hinweis. Der gefällt mir richtig gut. Bisher habe ich Alfa im Allgemeinen nicht ins Auge gefasst, eben wegen dem schlechten Ruf von Alfa.

Danke für deinen Hinweis.

Der angesprochene Alfa 147 JTD wäre auch eine meiner Empfehlungen gewesen:) ; die Verarbeitungsqualität wurde nach dem Facelift auf alle Fälle verbessert. Wenn es nicht am Platzangebot scheitert, wären vielleicht auch Skoda Fabia RS oder Seat Ibiza FR TDI eine Empfehlung wert.

Themenstarteram 19. September 2007 um 8:33

Zitat:

Original geschrieben von rent

Der angesprochene Alfa 147 JTD wäre auch eine meiner Empfehlungen gewesen:) ; die Verarbeitungsqualität wurde nach dem Facelift auf alle Fälle verbessert. Wenn es nicht am Platzangebot scheitert, wären vielleicht auch Skoda Fabia RS oder Seat Ibiza FR TDI eine Empfehlung wert.

Hmm, der neue Leon gefällt mir von vorne gut, aber von hinten ist er nicht mein Fall und am Fabia kann ich gar kein Gefallen finden. Von daher werden wohl der neue Focus und der Alfa 147 in die engere Wahl kommen. Dann werde ich mal Versicherung, Steuer, Spritverbrauch, etc. zwischen den beiden vergleichen. Auf weitere Vorschläge gehe ich gerne ein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Entscheidungshilfe beim Autokauf