ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Endstufe geht kurz an dann auf Protection

Endstufe geht kurz an dann auf Protection

Themenstarteram 1. Juli 2010 um 17:15

Hi,

ich weiß dass ein ähnliches Problem schon viele hatten und ich hab auch schon mächtig gesufut aber mein Problem nicht finden können...

Ich habe seit 2 oder 3 Jahren meine Anlage drin, funktionierte immer bestens, bis heute. Beim fahren ging auf einmal beim lauter machen die Anlage aus. Schaltete sich wieder ein und lief ne Minute, dann wieder aus usw. bis inzwischen wenn ich das Radio einschalte, die Anlage einen bruchteil einer Sekunde angeht (man hört kurz Musik) dann sofort auf Protection??

Folgendes hab ich bereits unternommen:

- alle LS ab

- alle Chinch ab

- Sicherungen geprüft, alle ok

- Spannung die an der Endstufe ankommt geprüft, alles i.O.

schaltet trotzdem immer auf Protection. Immer wenn nach 10, 15 Sec die Endstufe neu starten (man hört wieder kurz Musik) will, blinkt im Power-Cap eine blaue LED auf und es geht wieder aus?? Das rote LED der Protection bleibt dabei immer an?

Was kann das nur sein? Meint Ihr die Endstufe ist hin?? Von jetzt auf gleich??

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hier am besten immer die Stromverbindung der Endstufe gründlich checken.........auch Masse (was vermutlich schon beides gemacht wurde !)

Dann andere Lautsprecher anschließen, Boxen von Zuhause eignen sich normal auch !

Wenns dann immer noch abschaltet müßte es an der Endstufe liegen !

Zitat:

Original geschrieben von BatmanfaehrtG60

Das rote LED der Protection bleibt dabei immer an?

Ist das überhaupt eine Frage ? Wie sollen wir hier im Forum wissen, ob das Licht dauerhaft an ist oder nicht ?? Das mußt doch DU sehen !

Zitat:

Original geschrieben von BatmanfaehrtG60

Meint Ihr die Endstufe ist hin?? Von jetzt auf gleich??

Ja wenn schon, dann kommt der Schaden meist schlagartig

Themenstarteram 1. Juli 2010 um 17:54

Also SPannung hab ich gemessen. Liegt die gleiche an wie an der Batterie. Wenn es hier ein Problem mit + oder - gäbe, dürfte ja gar keine Spannung anliegen, oder?

Das mit anderen Boxen würde ja keinen Sinn machen, da die Endstufe ja dauerhaft auf Protection läuft, also auch wenn alle LS-Kabel ab sind...

Mich wundert, dass es eben nicht von jetzt auf gleich kam ,sondern erst beim lautermachen ausging, dann wieder ne minute an, dann wieder aus, usw. bis jetzt wie gesagt, die LED dauerhaft brennt...

Zitat:

Original geschrieben von BatmanfaehrtG60

Also SPannung hab ich gemessen.

Wenn der amp aus ist? Miss mal waehrend kurz die Musik kommt.

Wette, Du hast schlechte stromverbindung und die Spannung bricht unter

Last zusammen. ;)

Edit:

also, der Kondensator wird nur schlecht/langsam geladen, und wenn

Du dann Musik anmachst, laeuft es nur ein paar sekunden bis der cap leer ist,

und dann ist die Musik weg.

Na, hatte ich recht? :D

Themenstarteram 1. Juli 2010 um 22:34

Hi,

konnte ich jetz tnoch nicht ausprobieren aber werd gleich morgen mal testen.

SPannung hab ich gemessen wenn der Amp aus ist, ja. Hab die + und - Kabel abgemacht und gemessen ob eben genügend Saft ankommt...

Wenn es so ist wie Du sagst, also wenn ich keine gute Stromverbindung habe, dann kann ich was dagegen tun? Ist ja alles wie gesagt gut gelaufen bisher...:confused:

Themenstarteram 1. Juli 2010 um 22:40

... ach ausserdem zeigt mein Cap knappp 12 V an, das müsste doch eigentlich langen?!?

Zitat:

Original geschrieben von BatmanfaehrtG60

Hab die + und - Kabel abgemacht und gemessen ob eben genügend Saft ankommt...

Neee, "Saft" hast Du keinen gemessen, fliesst ja keiner wenn nichts angeschlossen ist.

Du hast nur die Spannung gemessen (nehme ich jetzt mal an).

Um fliessenden Saft zu messen, muesstest Du ein Amperemeter in Reihe schalten,

anstatt ein Voltmeter paralel. ;)

Zitat:

Original geschrieben von BatmanfaehrtG60

Wenn es so ist wie Du sagst, also wenn ich keine gute Stromverbindung habe, dann kann ich was dagegen tun?

Na klar. Schau mal ob die Masse auch wiklich guten Kontakt hat.

Schau dir mal die Sicherung im Pluskabel genau an,

vielleicht ist die etwas wackelig, oder hat gar einen Riss, den

man zwar kaum sehen kann, der aber die Probleme hervorruft...

Zitat:

Original geschrieben von BatmanfaehrtG60

... ach ausserdem zeigt mein Cap knappp 12 V an, das müsste doch eigentlich langen?!?

Also 11,xy? Das waere etwas wenig... Ich habe zwar keine Ahnng von caps,

aber muesste der nicht gleiche Spannung wie die Batterie, bzw. Lichtmaschine

bei laufendem Motor, haben?

Zitat:

Original geschrieben von anselm80

Ich habe zwar keine Ahnng von caps

:confused::confused: und vom ganzen Rest ????

So ein Cap "hat" keine Spannung !

Die darin verbaute Anzeige zeigt lediglich die Spannung an, die das Bordnetz hat !! Sofern sie richtig eingestellt wurde...........

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

So ein Cap "hat" keine Spannung !

Doch die "hat" er schon, wenn er aufgeladen wurde. Dann liegt eine Spannung zwischen

de beiden Anschluessen an. Im Physikunterricht damals

nicht aufgepasst? Nicht weiter schlimm, kannst Du ja gerne mal schnell hier z.B. nachholen:

http://de.wikipedia.org/.../Kondensator_%28Elektrotechnik%29?...

;)

Oder wie meintest Du das jetzt, martinkarch?

Und wenn die Anzeige nur "knapp 12" Volt spannung anzeigt, dann ist

das doch meines erachtens nach Beweis genug, das es an der

Stromversorgung hapert.

Vielleicht ist ja auch ganz einfach und ergreifend die Batterie so gut wie tot.

Oder der Spannungsregler der LiMa....

Themenstarteram 2. Juli 2010 um 12:45

Also wenn alles angeschlossen ist ist die Spannung am Amp eingang die gleiche wie an der Batterie und an dem Cap, nämlich konstante 12 V. Auch wenn der Cap scheinbar irgendwie den Strom abstellt, das knackt dann kurz (fürn brcuhteil einer Sekunde ertönt Musik) und ein blaues LED leuchtet im Cap auf. Auch dann immer konst. 12V.:confused:

Damit schliesse ich Probleme bei Masse oder Sicherung etc aus. Also Stromversorgung ok, oder??

Themenstarteram 2. Juli 2010 um 12:48

Batterie ist nigelnagelneu!!!

Ich habe auch eine Spannungsanzeige drin und die Anlage ist früher schon gelaufen wenn ich nur 10,x Bordspannung hatte. Also das dürfte nicht das Problem sein...

Zitat:

Original geschrieben von BatmanfaehrtG60

Batterie ist nigelnagelneu!!!

Ich habe auch eine Spannungsanzeige drin und die Anlage ist früher schon gelaufen wenn ich nur 10,x Bordspannung hatte. Also das dürfte nicht das Problem sein...

Denk ich auch !

Und allem Theater zum Trotz : ein Kondensator mit Spannungsanzeige zeigt NUR an, was im Stromkreis, an den er angeschlossen ist für eine Spannung herrscht. Mehr nicht !

Und ob es da 11,5 oder 12 anzeigt, ist egal ! Eine Endstufe muß trotzdem laufen ! (Ob sie dann natürlich optimal läuft ist wieder was anderes..........)

Zitat:

Original geschrieben von anselm80

[ Ich habe zwar keine Ahnng von caps,

Zitat:

Original geschrieben von anselm80

@ martinkarch : Im Physikunterricht damals nicht aufgepasst?

Soso, ich habe also keine Ahnung und werde von dir deshalb kritisiert, OBWOHL du schreibst, daß du SELBER keine Ahnung hast...................:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von anselm80

Vielleicht ist ja auch ganz einfach und ergreifend die Batterie so gut wie tot.

Deine Vermutungen mit alter Batterie usw. wurden vom TE ja alle schon widerlegt ;)

Natürlich bin ich auch kein Batteriespezialist, aber eines ist mir klar : wenn eine Batterie so schwach ist, daß sich eine herkömmliche Endstufe damit nicht mehr betreiben lässt..............dann springt damit auch das Auto nicht mehr an !!

:p:p

@ TE : lass dir mal in einem Elektromarkt oder bei einem Händler oder Kumpel eine andere Stufe geben oder häng irgendeine Box an die Endstufe !!

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Soso, ich habe also keine Ahnung und werde von dir deshalb kritisiert, OBWOHL du schreibst, daß du SELBER keine Ahnung hast...................:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Naja wenn Du ohne weiter zu erklaeren das hier schreibst

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

So ein Cap "hat" keine Spannung !

dann begibst Du dich damit, wie ich finde, auf duennes, glattes Eis.

"Keine Ahnung" zu haben ist auch immer relativ ;)

War in diesem Fall auf den speziellen Fall der Caraudio-kondensatoren bezogen,

da wusste ich halt nicht, was diese Voltanzeige nun anzeigt.

Wie ein Kondensator generell funktioniert, bilde ich mir schon ein zu wissen.:)

Ausserdem wollen wir beide doch nur dem TE helfe.

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

@ TE : lass dir mal in einem Elektromarkt oder bei einem Händler oder Kumpel eine andere Stufe geben oder häng irgendeine Box an die Endstufe !!

Probeweise Materialaustausch waere dann jetzt auch meine naechste Empfehlung gewesen.

Kontrollier mal ob + und v.a Massekbale 100% Kontakt haben.

Aber ich würde eher auf ein Defekt an der Endstufe selbst tippen... steck die doch mal in das Auto eines Freundes/Eltern und schau mal ob sie da geht.

evtl ist durch ein lüftungsschlitz ein kleines stück metall rein gefallen was einen kurzschluß verursacht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Endstufe geht kurz an dann auf Protection