ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Welches 2 Wegesystem mit Mac Audio Z4100 Endstufe ?

Welches 2 Wegesystem mit Mac Audio Z4100 Endstufe ?

Themenstarteram 19. Juni 2009 um 17:42

Hallo zusammen,

ich fahre einen Golf 3 GTI der momentan nur über Boxen oben in den Amaturen verfügt wobei die Linke Box mittlerweile kaputt ist.

Nächste Woche bekomme ich eine Endstufe von MAC Audio Z 4100 - 4 Kanal und passend dazu einen 500 Watt Bass auch von Mac Audio.

Ein neues Radio werde ich mir noch zulegen denke mal von Pioneer.

Meine Frage ist, welches 2 Wegesystem sollte ich nehmen und wird das dann an die Endstufe angeschlossen? zusammen mit dem Bass? Bin da Hifi Technisch voll die Pfeife, wäre super wenn der ein oder andere mir das ein wenig erklären könnte.

Vielen Dank im Vorraus.

:)

Ähnliche Themen
19 Antworten

Das Beste wird ein passendes Mehrwegesystem sein, stabil und gedämmt eingebaut. Auswahl je nach Budget und Geschmack. Klar, das würde ich an die Endstufe dazuhängen und den Hochpass einschalten !

Themenstarteram 19. Juni 2009 um 20:51

Hmmm naja ein passendes ist gut ^^

Ich hab halt nicht so die Ahnung... Also was ich so höre sind eig. Charts oder mal RnB na ja und ein wenig techno.

Also Budget, hmm na ja, da die Pioneer Radios ja nich gerade billig sind sag ich ma würds mich schon freuen wenn ich so mit 100 Euro davon komme.

Wieviel Watt sollte das Radio denn haben ?

Aber es ist schon möglich, die grösseren Boxen in die oberen Amaturen einzubauen oder ? Wobei links das Gitter viel grösser ist als rechts das gitter beim Golf 3, sind da trotzdem die selben Boxen drin ? Von der Größe ?

Und welches 2 Wegesystem ist besser diese Boxen wo schon beides drin ist oder dann je 2 boxen mit Weiche?

Zitat:

Original geschrieben von PandoraExitus

Und welches 2 Wegesystem ist besser diese Boxen wo schon beides drin ist oder dann je 2 boxen mit Weiche?

2 Lautsprecher (Boxen sind was anderes ) mit separater Weiche !

Zitat:

Original geschrieben von PandoraExitus

Wieviel Watt sollte das Radio denn haben ?

Ist doch egal, wenn alles am Verstärker hängt ! Und Radios haben sowieso nie mehr als 15 Watt, egal was draufsteht !

Zitat:

Original geschrieben von PandoraExitus

Aber es ist schon möglich, die grösseren Boxen in die oberen Amaturen einzubauen oder ? Wobei links

Du solltest unbedingt einen Türeinbau machen. Dafür gibt es solche Doorboards ! Dann noch Türen dämmen, mit Bitumenmatten. Kostenpunkt ab 30 € !

Dann noch ein Lautsprecherset so wie dieses. Du kannst nicht die kompletten 100 € für Lautsprecher ausgeben,einen Teil solltest du für den richtigen Einbau ausgeben ! Nur stabil eingebaut klingt es gut !

Themenstarteram 19. Juni 2009 um 21:27

oh man da sieht man ma das ich keine ahnung hab ^^

danke für die antwort.

 

hat den wer nen vorschlag für ein 2 wege system mit weichen ?

http://spectron.biz/spectron06

http://bullaudio.de/downl......

http://www.audiotec-fischer.

Kosten alle unter 100 € und sind gut. Das Spectron hab ich selber !

 

Oder was Gebrauchtes..........dann hast du die Chance, eines aus einer höheren Preisklasse zu bekommen !

Wie sieht bei dir die Türverkleidung aus ?? Sind da Türtaschen dran, aber ohne Lautsprecher, oder ??

Themenstarteram 19. Juni 2009 um 23:15

Die Türverkleidung hat nur Gitter aber dahinter dürften sich eine Boxen befinden da von da unten noch nie ein Ton kam ^^

am 19. Juni 2009 um 23:24

wenn da gitter sind, kann man auch lautsprecher hinter befestigen;) das genannte bull audio würde ich an deiner stelle favorisieren, da es am besten zu deinen musikrichtungen passt. wichtig ist, dass du die türen beruhigst. neben dem verstärken der blechteile und der türverkleidung solltest du auch etwas schaumstoffartiges zwischen innenblech und türverkleidung machen. die türen im 3er rappeln bei 160hz wie blöde, da wirst du sonst keinen spass dran haben. die hts vom bull audio set kann man ohne probleme aus ihrem einbautöpfchen entfernen(sie sind darin schwenkbar gelagert). dann passt der ht auch ins spiegeldreieck(einfach ein passendes loch bohren und den ht dort mit heißkleber einkleben) und kann leicht auf den fahrer gerichtet werden. hab es so schon ein paar mal im 3er verbaut. bin jedesmal wieder über die klanglichen qualitäten des systems erstaunt.

mfg

Themenstarteram 19. Juni 2009 um 23:28

Gut also wenn ich das Richtig verstehe, dann soll ich nicht oben an der Frontscheibe die Lautsprecher verbauen, sondern in den Türen die Lautsprecher einbauen.

Soll ich dann oben die Box abklemmen?

Die ganz kleinen Boxen also Hochtöner verbau ich dann oben ?

Themenstarteram 19. Juni 2009 um 23:29

Zitat:

Original geschrieben von PandoraExitus

Gut also wenn ich das Richtig verstehe, dann soll ich nicht oben an der Frontscheibe die Lautsprecher verbauen, sondern in den Türen die Lautsprecher einbauen.

Soll ich dann oben die Box abklemmen?

Die ganz kleinen Boxen also Hochtöner verbau ich dann oben ?

Sorry für die ganzen Fragen aber ich bin da echt nicht der hellste auf dem Gebiet ;)

Themenstarteram 19. Juni 2009 um 23:34

Und von der Größe in den Seitentüren brauche ich dann 165 mm richtig ?

Zitat:

Original geschrieben von PandoraExitus

Und von der Größe in den Seitentüren brauche ich dann 165 mm richtig ?

Wenn das da reinpasst...............ansonsten müßte man mal sehen !

Sieht die TVK so aus ?? Dann müsste das System von vorne leicht einpassbar sein.

Etwas schwieriger ist es, dafür zu sorgen, daß der Lautsprecher ins Türinnere spielt.

Die Tür muß auf beiden Blechhälften gedämmt sein und es sollte aufs Türblech eine selbstgebaute MDF-Konstruktion aufgesetzt werden, die den TMT stabilisiert und den Schall ins Türinnere leitet. Alternativ eignen sich Aluringe aus dem Ebay oder ähnliches..........hier !

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum

Hier siehst du, wie es korrekt ausgeführt wurde. Wirklich korrekt, sogar noch mit Shake-Killer Dämmpaste auf dem Alubutyl. So ein Einbau kostet allerdings vom Dämm-Material her ohne LS weit über 100 €, es geht auch deutlich günstiger, wenns sein muß ! Zwar nicht mit dem selben Effekt, aber trotzdem ausreichend.

Ich würde zwei Quadratmeter Bitumenmatten von Sinuslive oder Oto-Akustik.de vorschlagen, kostet dann um 40 € !

am 20. Juni 2009 um 13:57

das mdf vorher aber bitte gegen feuchtigkeit schützen, denn es saugt wie ein schwamm! wenn man es geschickt macht, dann schließt die mdf(ich würd eher mpx nehmen) konstruktion genau mit der lautsprecheraufnahme von hinten ab. dann verschraubst du mit dem ls auch gleichzeitig die tvk mit dem blech. das beipackgitter aus dem bull audio system kannst du zudem wunderbar als ersatz für die vw lautsprecherblende nehmen. einfach das metallgitter aus der plastikaufnahme nehmen und in die tvköffnung drücken. wenn man es bisschen biegt hält es bombig. alternativ ein bisschen butylschnur(kit) nehmen.

Themenstarteram 20. Juni 2009 um 14:21

WAAAAAAAHHHHH habe gerade erfahren das das nur ne MAC Audio Z 2100 ist somit 2 Kanal, da kann ich doch gar nicht das 2 Wegesystem + Sub anschliessen oder ?

Bitte um schnellen Rat...

Und vielen Dank für die ganzen vielen Tipps ich werde das hier alles mal versuchen umzusetzen hoffe das gelingt mir... :)

Falls nicht, ist jemand aus der Ecke Köln - Düsseldorf da ? ^^

Falls der Verkäufer falsche Angaben gemacht hat, versuch das Gerät zurückzugeben. Oder versteigere es ........versuch auf jeden Fall bei der Gelegenheit etwas Besseres zu holen. Du brauchst Vierkanal, wenns gut werden soll. Und der Kaauf einer weiteren Endstufe dieser Größe (was theoretisch auch ginge) wäre mir jetzt von der Verkabelung her zu umständlich !

Hol vielleicht sowas !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Welches 2 Wegesystem mit Mac Audio Z4100 Endstufe ?