ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Endschalldämpfer nicht mehr lieferbar

Endschalldämpfer nicht mehr lieferbar

Mercedes C-Klasse S203
Themenstarteram 16. Oktober 2018 um 21:42

Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe...

Bei meinem W203 C200 Kompressor ist der Endschalldämpfer durchgerostet. Vom ADAC wurde eine Klemmhülse eingesteckt.

Das hat auch bis nach Hause gehalten. Jetzt is der ESD allerdings hinüber.

Mein Plan war nun bei der örtlichen MB Niederlassung vorstellig zu werden und einen neuen zu bestellen.

Ersatzteil schnell rausgesucht und innerlich mit dem Preis von 325,99 (ohne Mehrwertsteuer) abgefunden. Jetzt kommt das große aber...

Der ESD ist nicht mehr lieferbar.

Der Mechaniker hat nach Sichtung des ESD gesagt, dass eine Reparatur nicht mehr möglich ist.

In anderen Filialen ist er auch nicht mehr auf Lager.

Im Zubehör gibt es ebenfalls keinen passenden.

Sogar in der Bucht ist nichts zu finden.

Der Mitarbeiter konnte mir auch nicht sagen ob es andere kompatible ESD gibt.

Die benötigte Teilenummer ist A2034907721.

Fahrzeug: WDB2032421F709726

Schlüssel Nummer 0710 567

Ich kann doch jetzt das Auto nicht wegwerfen, nur weil es angeblich keine Auspuffanlage mehr gibt.

Weiß jemand wo sowas noch zu bekommen ist, oder ob es was kompatibeles gibt?

viele Grüße

Chris

Beste Antwort im Thema

Was wollt ihr eigentlich, glaubt hier wirklich einer allen ernstes, dass für Autos von bis zu 17 Jahre noch sämtliche Ersatzteile zu bekommen sind??

Hier redet niemand von sämtlichen Ersatzteilen.

Es handelt sich um den Auspuff, der ist seit längerem (ca. 2 Jahren) nicht mehr lieferbar.

Und mein MOPF Bj. 2005 ist gerade mal 14. Die Modellreihe ist 2007 ausgelaufen,was bedeutet, dass er ca. 10 Jahre nach Verkaufsende entfallen ist.

Sobald ein Produkt 10 Jahre auf dem Markt war, sind nach dem ProdHaftG sämtliche Ansprüche ausgeschlossen. Merkst Du was?

Ersatz auf dem freien Markt gibt es auch nicht.

DAS sind die Tatsachen.

Und das ärgert mich.

95 weitere Antworten
Ähnliche Themen
95 Antworten
am 13. Juni 2019 um 23:06

Zitat:

@Boing56 schrieb am 13. Juni 2019 um 21:53:18 Uhr:

Zitat:

@307CC-User schrieb am 10. Juni 2019 um 16:41:38 Uhr:

Sieht aus wie der Vegaz Endtopf. Wenn es so ist, must du vermutlich die Halterungen noch anpassen, mit einem Schweißbrenner. ;)

Keine schweißarbeiten erforderlich, die Rohre mit der Blende mussten 3cm nach unten gebogen werden.

Bisher bin ich zufrieden.

Ja die Endrohre musste ich auch etwas nach unten biegen, aber die hinteren beiden Halterungen waren bei mir wirklich nicht passend. Auch hatte ich leider gut 2cm dadurch zu wenig zum restlichen Auspuffrohr.

Moin,

 

musste auch 3 Monate auf einen neuen ESD A2034907721 warten. ( Brinkmann in Geesthacht )

Habe für ESD und Einbau knapp 600€ bezahlt inkl. Märchensteuer.

Dabei muss man sagen, ca 70€ wurden extra berechnet, da Verdindung weggegammelt.

Als nächstes wäre dann das Katrohr dran, auch da eine Lieferzeit von mehreren Wochen/Monaten.

Sollte aber erstmal 2 Jahre halten.

Hey,

freudige Nachricht vom Freundlichen: komplette Abgasanlage für mein Coupé ab KAT wurde diese Woche endlich angeliefert... hatte ja erst im Juni 2018 bestellt :)

OT: Habe neulich einen alten Mittelschalldämpfer auseinander geschnitten - seltsame Konstruktion.

Doppeltes ca. 1,0 mm dickes Stainless Blech, in dem inneren sind oben zwei Löcher, es kommt dann Kondenswasser zwischen die Bleche, dadurch gammelt die Schweissnaht an den Rohrverbindungen als erstes durch.

Am Endschalldämpfer etwas anders, die Oberschale ist durch das ziehen im Werkzeug unter 1 mm dünn und gammelt dann sehr schnell durch. Der Auspuff wird durch die Zweilagigkeit wenigstens nicht so schnell laut. Durch diese komische wellige Konstruktion kann man dann nur ganz schlecht ein Blech drauf schweissen.

Die Schweissnaht am Rohreingang gammelt dann wieder zuerst durch.

Generell von unten Hui von oben Pfui.

Am Endschalldämpfer etwas anders, die Oberschale ist durch das ziehen im Werkzeug unter 1 mm dünn und gammelt dann sehr schnell durch.

Ich finde die Lebensdauer des originalen Eberspächer eigentlich OK.

Hat bei mir 180.000 km und 12 Jahre gehalten.

Ich hatte einen gebrauchten vom CLC der war 5 Jahre alt und durch. Durch diese doppelte Blech Konstruktion hörst du das nicht so schlimm, Gasdicht sind die nach wenigen Jahren nicht mehr. Für TÜV aber egal und das zählt.

https://www.ebay.de/.../312778803212?...

Alles was da nach Dreck von aussen aussieht, ist Dreck von innen, bzw. oxidierter Edelstahl. Wenn du da mit der Drahtbürste dran gehst wird es vor Rissen nur so wimmeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Endschalldämpfer nicht mehr lieferbar