ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Endschalldämpfer gesucht.

Endschalldämpfer gesucht.

Mercedes E-Klasse S210
Themenstarteram 9. März 2021 um 8:25

Hallo zusammen. Bei meinem Endschalldämpfer hat sich eine Halterung aufgrund von Rost verabschiedet. Der Rest der Anlage steht noch gut da.

Mein Problem: Durch diverse Forenbeiträge habe ich bereits erfahren, dass bei meinem Modell (E200T Kompressor, 163PS) Endschalldämpfer und Mittelschalldämpfer ein Bauteil sind.

 

Nun meine Frage: Welcher Endschalldämpfer anderer Motorenvarianten passt unter meinen S210? Dass ich die Auspuffanlage zwischen den beiden Töpfen trennen muss ist natürlich klar.

Ähnliche Themen
38 Antworten

Wenn es nur am Halter liegt, würde ich den reparieren.

Sofern möglich.

Zeig doch mal her ;)

Die Endschalldämpfer selbst sind aus Edelstahl und halten quasi ewig.

Abrosten tun nur die Halter und die Rohre.

Ich habe bei unserem 230T schon vor etlichen Jahren den Halter hinten links geschweisst und mit einem Stück Gewindestange verstärkt.

Original ist dieser Halter hohl.

Ich würde den originalen Topf immer wieder reparieren solang sich der Aufwand in Grenzen hält.

Ist das tatsächlich VA ?

Möglich - unserer hat mit 23 Jahren auch scheinbar noch den ersten.

Natürlich mit anderem Halter...

Themenstarteram 9. März 2021 um 11:46

So sieht das gute Stück aus.

PXL_20210305_164810525.jpg

Das geht doch noch. Einfach anschweißen und gut ist.

Zitat:

@Mr.Wolfman schrieb am 9. März 2021 um 11:01:34 Uhr:

Ist das tatsächlich VA ?

Möglich - unserer hat mit 23 Jahren auch scheinbar noch den ersten.

Natürlich mit anderem Halter...

Der Dämpfer unter unserem 230T sieht etwas anders aus, der ist aus VA. Das ist bei meinem C124 auch so.

Deshalb bekommen die keine Löcher durch Kondenswasser wie das bei anderen Autos so ist.

Den Halter wieder festbraten und gut ist.

Bei der originalen Werksanlage sind End,- und Mittelschalldämpfer immer eine Einheit.

Zitat:

@H-i-l-l-e schrieb am 9. März 2021 um 11:46:25 Uhr:

So sieht das gute Stück aus.

Sieht für mich nicht nach einem originalen VA Dämpfer aus.

Enddämpfer E200T, kein Kompressor

Mal schnell schweißen wird da nix.

Der Halter muss neu gemacht werden.

Die Außenhaut fällt ja auch schon fast ab - würde mir wohl einen neuen holen.

Im Zubehör gibt es die auch einzeln.

Naja, man muss wissen, dass es zwar Edelstahl im Einkauf ist, aber durch das schweißen und die dabei entstehende Hitze den Edelstahl zunichte macht. Der Automobilzulieferer zahlt für die Einzelteile zwar den Preis von Edelstahl, jedoch ist es am Ende kein 100%iger Edelstahl mehr und der Topf kann rosten. Angefangen an den Schweißnähten.

Ich arbeite selbst bei einem Zulieferer und stellen u.a. Katalysatoren/ Abgasanlagen her. Daher kann ich aus erster Quelle berichten

Man kann Edelstahl auch mit Edelstahl schweißen;) . Nicht umsonst rosten die Originaltöpfe des S210 nur an den Eisenrohren und Eisenhalterungen.

Bei meinem habe ich das Abgssrohr schon mehrfach geschweißt..... der Topf ist noch 1a. Für das nächste Mal habe ich mir vorgenommen, auch das Rohr gegen ein Edelstahlrohr zu ersetzen.

 

Bei dem hier vorliegendem Fall vermute ich, dass der Topf mal gegen einen aus dem Zubehör ersetzt wurde(weil das Rohr durch war?), so vergammelt, wie der aussieht.

Genau.

Der schaut jetzt schon viel schlechter aus als mein übeüber Jahre alter original ESD

Zitat:

@Mr.Wolfman schrieb am 9. März 2021 um 23:18:09 Uhr:

Genau.

Der schaut jetzt schon viel schlechter aus als mein übeüber Jahre alter original ESD

Dagegen spricht eigentlich das Endtopf und Mitteltopf noch aus einem Teil sind...gibts das im Zubehör überhaupt so?

Nein, nur beim Freundlichen. Im Zubehör nur Mittel und Endtopf. Die müssen dann mit Schellen verbunden werden

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Endschalldämpfer gesucht.