ForumZafira B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Endlich Verstaumöglichkeiten im Kofferraum - Variabler Ladeboden

Endlich Verstaumöglichkeiten im Kofferraum - Variabler Ladeboden

Themenstarteram 25. September 2009 um 5:41

Hallo,

wir haben uns vor einem Monat einen Zafira B gekauft, muss schon sagen ein geniales Konzept mit den 7 Sitzen.

Zuvor hatten wir eine Skoda RS Kombi, der im Kofferraum einen variablen Ladeboden hatte. }> Wir hatten immer einen aufgeräumten Kofferraum (Schirme, Anhängerkupplung, Spanngurte, Decke, Handschuhe, und und und)

Hier hatte dann der neue Zafira eine kleine Überraschung für und parat: Null Verstaumöglichkeiten. Noch nicht einmal ein Schirm kann man ohne Probleme verstauen!!!

Da man ja die 2 Sitze eher weniger braucht als ne vernüftige Verstaumöglichkeit habe ich einen zweigeteilten Ladeboden in unseren Zafira reingeschneidert.

Die feststehenden Teile sind an den original Befestigungspunkten der Verkleidung mit der Karosserie verschraubt und können so auch jederzeit entfernt werden.

Schaut euch mal die Bilder an und sagt mal was ihr davon haltet.

Bei Interesse einfach ne PN

Gruß Sascha

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. September 2009 um 5:41

Hallo,

wir haben uns vor einem Monat einen Zafira B gekauft, muss schon sagen ein geniales Konzept mit den 7 Sitzen.

Zuvor hatten wir eine Skoda RS Kombi, der im Kofferraum einen variablen Ladeboden hatte. }> Wir hatten immer einen aufgeräumten Kofferraum (Schirme, Anhängerkupplung, Spanngurte, Decke, Handschuhe, und und und)

Hier hatte dann der neue Zafira eine kleine Überraschung für und parat: Null Verstaumöglichkeiten. Noch nicht einmal ein Schirm kann man ohne Probleme verstauen!!!

Da man ja die 2 Sitze eher weniger braucht als ne vernüftige Verstaumöglichkeit habe ich einen zweigeteilten Ladeboden in unseren Zafira reingeschneidert.

Die feststehenden Teile sind an den original Befestigungspunkten der Verkleidung mit der Karosserie verschraubt und können so auch jederzeit entfernt werden.

Schaut euch mal die Bilder an und sagt mal was ihr davon haltet.

Bei Interesse einfach ne PN

Gruß Sascha

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

sieht gut aus aber die hohe Ladekante würde mich dann doch stören, gerade wenn man fast täglich einen Kinderwagen ein und ausladen muss.

 

MfG

Rooky

Moin,

wenn Du das brauchst ist das sicher praktikabel, wobei Du diese Dinge mit dem Flex-Organizersystem auch locker anders untergebracht hättest, ohne den Kofferraum derart zu verkleinern. Ein Schirm passt bei mir ohne Probleme in das Fach hinten im Kofferraum, ein kleiner Schirm verschwindet zudem wahlweise in den Türtaschen oder in einem der Dachfächer.

Gruß, Raphi

Themenstarteram 25. September 2009 um 6:48

Mir persönlich ist das mit dem Organizer-Ding nicht die beste Lösung, da dann die Ladefläche total verbaut ist.

Aber so hat ja jeder seine Vorlieben und Abneigungen. Du bist ja glücklicher Besitzer des Glasdachs, da hat man wirklich ne Menge Fächer, wobei meine AHK da wohl nicht rein passt ;o)

Ich bin Modellbauer und hab so immer ein paar alte Schuhe, mein Stühlchen und dergleichen dabei. Und so ists schön aufgeräumt und nix rutscht hin und her. Mit der hohen Kante dacht ich auch erst dass die evtl stört, ist aber kein Problem find ich. Und ich bin jetzt auch keine 2m groß :o(

Zur Abhilfe kann man ja ein Gewindefahrwerk verbauen und den Zafi runterkurbeln.

Sascha

am 25. September 2009 um 8:20

Wow! Sieht ja extrem sauber verarbeitet aus. Nicht schlecht! Leider wäre auch mir die Ladekante zu hoch, da unser Hund nicht der sportlichste ist und schon jetzt probleme hat, in den Kofferaum zu hüpfen ;-)

Die fehlenden Stauräume nerven mich auch und die Tatsache, dass man für die Flex-Komponenten für meinen Geschmack viel zuviel Geld ausgeben muss. Da sind andere Autohersteller leider besser.

Was mich auch nervt ist, dass die kleine Klappe hinten im Boden, wo man AHK und anderes verstauen kann, nicht sauber mit Scharnieren angebracht wurde (ist z.B. beim Mazda6 deutlich besser gelöst), sondern das die nur so eingehakt ist, dass man immer die ganze Klappe in der Hand hat, wenn man da mal was rausholen will. Da werde ich wohl bei Gelgenheit selbst ein paar scharniere dranbasteln...

Themenstarteram 25. September 2009 um 9:13

Ja da hast du recht, ist bei anderen Hersteller teilweise wirklich besser gelöst.

Kannst du in dein hinteres Fach ne AHK reinlegen??? Bei mir passte die nämlich nicht rein (Westfalia AHK!)

Ich habe jetzt das super edle Blech rausgeschmissen, denn die Handhabung des Fachs ist echt ne Katastrophe.

Wenn ich da bei Regen erst mal das halbe Auto zerlegen muss um an den Schirm zu gelange........ da ja....

Sascha

schöne arbeit. ganz besonders zu sehen auf bild 7 :D **ganzschnellweglaufen** :D :D

Zitat:

Original geschrieben von bb999

Ja da hast du recht, ist bei anderen Hersteller teilweise wirklich besser gelöst.

Kannst du in dein hinteres Fach ne AHK reinlegen??? Bei mir passte die nämlich nicht rein (Westfalia AHK!)

Ich habe jetzt das super edle Blech rausgeschmissen, denn die Handhabung des Fachs ist echt ne Katastrophe.

Wenn ich da bei Regen erst mal das halbe Auto zerlegen muss um an den Schirm zu gelange........ da ja....

Sascha

Moin,

meine passt da locker rein, ist aber auch die originale, abnehmbare von Opel. Nen Schirm bekommst Du übrigens auch locker in das rechte Seitenfach im Kofferraum, da ist jede Menge Platz.

Zum Thema Ablagen schaut mal hier rein. Hier und da kann man noch was rausholen, wobei ich finde, dass das Thema ablagen sowieso sehr verzerrt dargestellt wird beim Zafira. Es sind garnicht so wenige.

Der Touran setzt in dieser Disziplin sicher Maßstäbe, aber die Ablagen im Zafira reichen wirklich locker aus. So behauptet bisher jeder Test, es gäbe keine Möglichkeit, vorne Literflaschen abzustellen. Das ist einfach falsch. Das geht wunderbar links vom Fahrer- und rechts vom Beifahrersitz. Wem das nicht reicht, der kann sich mittels eines elastischen Bandes am Gepäcknetz des Beifahrerfußraumes einen Falschenhalter a lá E-Klasse bauen. Bei Bedarf stell ich mal nen Bild davon rein. Ordert man das Panoramadach, so bekommt man fünf (im Gegensatz zum Galaxy) große und stabile Fächer, die nochmal locker 20 Liter fassen und - ein Vorteil gegenüber den Fußbodenfächern im Touran - auch bei vollgepacktem Fond zu nutzen (genauer gesagt zu öffnen und zu füllen/leeren) sind.

Hinten gibt es allein 6 Becherhalter (bei heruntergeklapptem Mittelsitz, sonst 4), vorne kann man drei Becher Kaffee sehr entspannt abstellen, mit Aschenbecher sinds dann zwei.

Dann gibt es noch das Brillenfach, das Netz im Beifahrerfußraum, das Fach vor der Mittelablage und das Fach nochmal davor, dort, wo beim Vorfaceliftmodell der Pseudoaschenbecher saß. Passt z.B. ein Handy wunderbar rein. Brillenfach bzw. Aschenbecherablage lassen sich bei nichtvorhandensein für 15€ nachrüsten. Wie das geht seht ihr in obigem Link.

Weiter geht's mit dem großen Fach in der Armlehne vorn, dem Fach in der Armlehne hinten (bei heruntergeklapptem Mittelsitz) und dem Handschuhfach plus die Türtaschen, die Taschen in den Rücklehnen der Vordersitze, das Fach im Kofferraumboden, in der rechten Kofferraumwand und das Fach für die Fondpassagiere in der MK. Das macht 25 Ablagemöglichkeiten in meinem Auto, davon sind 12 so groß, dass man dort einen großen Straßenatlas unterbringen könnte, manche Fahrzeuge haben sogar noch ein Fach unter dem Beifahrersitz.

Meiner Meinung nach wird da dank der Autozeitungen gern, viel, aber relativ unreflektiert gemeckert, denn abgesehen vom Touran ist der Zafira schon recht gut ausgestattet im Vergleich zum Wettbewerb.

Gruß, Raphi

am 26. September 2009 um 19:41

Zitat:

Kannst du in dein hinteres Fach ne AHK reinlegen??? Bei mir passte die nämlich nicht rein (Westfalia AHK!)

Ich habe jetzt das super edle Blech rausgeschmissen, denn die Handhabung des Fachs ist echt ne Katastrophe.

Wenn ich da bei Regen erst mal das halbe Auto zerlegen muss um an den Schirm zu gelange........ da ja....

Ich habe eine Westfalia nachträglich gekauft und eingebaut und sie passt perfekt in das Fach, aber nur an einer Stelle und den Schlüssel muss ich abziehen. Ich habe dafür dann einen Schaumstoffklotz eingeklebt mit einem Schlitz, in den ich den Schlüssel stecke. Wie gesagt: passt perfekt.

Ich halte im Übrigen die Ablagefächer im Zafira (Innovation 110Jahre) absolut ausreichend. Das sind zwar tatsächlich nicht so viele wie im Touran, aber viele Ablagefächer verführen doch nur zum zumüllen. Was man wirklich braucht kann man locker unterbringen. Wenn ich 135 Ablagefächer hätte, würde ich wahrscheintlich irgendwelche Dinge irgendwann gar nicht mehr wiederfinden, da ich nicht mehr wüsste, in welchem Fach das nun rumliegt... ;-)

Themenstarteram 28. September 2009 um 4:32

Hallo Glod.Glodson,

wie bekommst du denn den Schlüssel von der Westfalia ab wenn sie nicht angebaut ist??

am 29. September 2009 um 8:11

Zitat:

wie bekommst du denn den Schlüssel von der Westfalia ab wenn sie nicht angebaut ist??

Ich lasse die AHK einfach einrasten, dann kann man ja den Schlüssel abziehen.

Hallo,

das Thema "Unterbringung des Regenschirmes" habe ich folgendermaßen glöst:

Unter der Sitzfläche der zweiten Sitzreihe ist bei mir die Halterung für das Trennetz vorhanden. Nachdem ich das Trennnetz unterwegs normalerweise nicht plötzlich benötige sondern dessen Notwendigkeit schon zu Hause weiß oder abschätzen kann, habe ich das Trennnetz in den Keller verbannt und wird beim "eher selteneren" Bedarf von dort geholt.

In die Halterung des Trennnetzes passen gut 2 große Regenschirme hinein. Diese sind meiner Meinung nach dort perfekt untergebracht und jederzeit bequem erreichbar.

 

Viele Grüße

pedomada

Zitat:

Original geschrieben von bb999

Hallo,

wir haben uns vor einem Monat einen Zafira B gekauft, muss schon sagen ein geniales Konzept mit den 7 Sitzen.

Zuvor hatten wir eine Skoda RS Kombi, der im Kofferraum einen variablen Ladeboden hatte. }> Wir hatten immer einen aufgeräumten Kofferraum (Schirme, Anhängerkupplung, Spanngurte, Decke, Handschuhe, und und und)

Hier hatte dann der neue Zafira eine kleine Überraschung für und parat: Null Verstaumöglichkeiten. Noch nicht einmal ein Schirm kann man ohne Probleme verstauen!!!

Da man ja die 2 Sitze eher weniger braucht als ne vernüftige Verstaumöglichkeit habe ich einen zweigeteilten Ladeboden in unseren Zafira reingeschneidert.

Die feststehenden Teile sind an den original Befestigungspunkten der Verkleidung mit der Karosserie verschraubt und können so auch jederzeit entfernt werden.

Schaut euch mal die Bilder an und sagt mal was ihr davon haltet.

Bei Interesse einfach ne PN

Gruß Sascha

Hallo Sascha !

Wir haben seit 2 Wochen einen neuen Zafira B 2.2l Benziner und sind als als alte Camper (72 J.) immer gewohnt, im Kofferraum etwas Platz für Schirme,Werkzeuge usw. zu haben. Wir fuhren bisher einen 1995 Omega

B, bei dem man überall etwas verstecken konnte. Sind mit dem Wohnwagen (Dethleffs Nomad 1000 Kg) jedes Jahr unterwegs und hoffen auch im kommenden Jahr wieder mit dem neuen Zafira fortsetzen zu können.

Als Opa von 3 Enkelkindern brauche ich den variablen Platz des Zafira für 7 Personen. Es fehlt natürlich an zusätzlichen Verstauungsmöglichkeiten.

Die hier vorgstellte Idee des zweigteilten Ladeboden finde ich super.

Sollte es weitere Informationen über einen eventuellen Nachbau (!!!)

oder nur Anregungen würde ich dafür sehr dankbar sein.

Viele liebe Grüße

Vatermaus

e_mail : h_maus@t-online.de

am 27. November 2009 um 17:06

Ich bringe meine Regenschirme auch immer im Fach fürs Trennnetz unter, und im Fach hinter der 3.Reihe habe ich meine AHK, eine Warnweste, ein Starthilfekabel und eine Box mit Ersatzglühlampen.

Aber dieser variable Boden hat einen Nachteil, man kommt nicht an die 12V steckdose und kann somit auf der Fahrt in den urlaub keine Kühlbox anschließen und in die 2. Reihe möchten sie meine Kinder nicht unbedingt haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Endlich Verstaumöglichkeiten im Kofferraum - Variabler Ladeboden