ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. empfehung oder erfahrungen mit rotweiss sprühwachs oder nigrin evotec

empfehung oder erfahrungen mit rotweiss sprühwachs oder nigrin evotec

Themenstarteram 25. Juni 2010 um 13:35

Da ich eine sehr schmutz empfindlichen lack habe und öfter in die softtex waschanlage fahre würde ich gerne die lackversiegelung gelegentlich auffrischen.

bin da auf zwei produkte gestossen die mich intressieren

rotweiss sprühwachs und nigrin evotec lackversiegelung

hat jemand mit diesen produkten erfahrung? oder was kann man noch empfehlen? ums polieren gehts es nicht da dies erst erledigt wurde.

in welchen zeitabständen sollte man neu versiegeln.

es gibt auch eine nanoversiegelung von sonax die vom preis her für sonax recht hoch ist,kennt jemand diese?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Spark

nichts gegen "baumarktprodukte" aber wenn ich sowas lese da bekomme ich ausschläge

Die bekomme ich beim Lesen deiner heutigen Postings. Meine Güte, komm mal wieder runter! Der TE hat eine normale Frage gestellt und hat auch das Recht auf eine vernünftige Antwort! Wenn du dich nicht geben kannst, dann halt dich einfach zurück!

@Jack-Bauer: Die meisten, die in diesem Forum schreiben, haben ihre persönliche "Ära der Baumarktprodukte" hinter sich gelassen, von daher bekommst du zu den konkreten Produkten evtl. wenig Rückmeldung.

Ich versuchs daher mal allgemein: Eine Versiegelung würde ich dann erneuern, wenn die Schutzwirkung nachlässt, was ich perönlich am Abperlverhalten festmache. Wenn das also deutlich nachlässt, dann wird es Zeit für eine Auffrischung.

Du hast geschrieben, dass der Wagen erst kürzlich poliert wurde. Zum Polieren gehört als Abschluss ja auch der Schutz des Lackes mit Hilfe einer Versiegelung oder eines Wachses (der Unterschied ist in der FAQ sehr gut erklärt). Was ist denn diesbezüglich auf dem Lack?

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

nichts gegen "baumarktprodukte" aber wenn ich sowas lese da bekomme ich ausschläge

 

sprühwachs, nigrin, nanoversiegelung ... sonax? was ist das?

praktikerwerbung oder was?

da gehe ich lieber zum lidl ... kostengünstiger auf jeden fall

effekt ... na ja. bedenklich und nicht versprechend

 

empfehle die pflege-faq´s und postings von erfahrenen aufbereitern und hilsbereitern usern die schon so einiges ausprobiert haben durchzulesen

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Spark

nichts gegen "baumarktprodukte" aber wenn ich sowas lese da bekomme ich ausschläge

Die bekomme ich beim Lesen deiner heutigen Postings. Meine Güte, komm mal wieder runter! Der TE hat eine normale Frage gestellt und hat auch das Recht auf eine vernünftige Antwort! Wenn du dich nicht geben kannst, dann halt dich einfach zurück!

@Jack-Bauer: Die meisten, die in diesem Forum schreiben, haben ihre persönliche "Ära der Baumarktprodukte" hinter sich gelassen, von daher bekommst du zu den konkreten Produkten evtl. wenig Rückmeldung.

Ich versuchs daher mal allgemein: Eine Versiegelung würde ich dann erneuern, wenn die Schutzwirkung nachlässt, was ich perönlich am Abperlverhalten festmache. Wenn das also deutlich nachlässt, dann wird es Zeit für eine Auffrischung.

Du hast geschrieben, dass der Wagen erst kürzlich poliert wurde. Zum Polieren gehört als Abschluss ja auch der Schutz des Lackes mit Hilfe einer Versiegelung oder eines Wachses (der Unterschied ist in der FAQ sehr gut erklärt). Was ist denn diesbezüglich auf dem Lack?

Themenstarteram 25. Juni 2010 um 16:18

ich möchte hauptsächlich den glanz und die versiegelung wieder auffrischen wenn sie nachlässt und ein guter abperl effekt ist bei nen schwarzen unilack wichtig da dieser sehr schmutzempfindlich ist.

was rot weiss angeht weiss ich nicht ob baumarkt zeugs der richtige begriff dafür ist,einige produkte von rotweiss werden auch wohl von lackierern genutzt.

am 25. Juni 2010 um 17:50

Hi Jack,

lass Dich nicht anmachen, ich bin überzeugt von Sonax und manche hier labber nur nach was Sie woanders mal gehört, aber nie selber ausprobiert haben......

Da Pflege FAQ ist hier zwar Top aber lange nicht vollständig.

Zu Deiner Frage:

Eine Langzeitversiegelung wie die Sonax Nano Protection habe ich auch drauf, der Vorteil ist, Du kannst die selber auftragen. Entsprechend sorgfälliges arbeiten und guter Lackzustand vorrausgesetzt.

Aber wenn Du weithin durch eine Waschanlage fährst, hält auch eine Langzeitversiegelung nicht lange. Die Vorreiniger einer Waschanlage sind meist sehr alkalisch und greifen jede Versiegelung an. Alternativ kannst Du auch auf Handwäsche umsteigen, dann ist das eine gute Sache.

Bei der Sonax Langzeitversiegelung ist eine DVD dabei, mit einem ca. 10 Minuten langem Film, der die Sache sehr anschaulich erklärt. Ich hatte dazu heir auch mal einen Testbericht geschrieben.

Hier habe ich auch mal was ausführlicher dazu geschrieben:

http://www.motor-talk.de/.../...ng-erfahrungsbericht-t2590049.html?...

Fährst Du weiterhin durch eine Waschanlage oder Waschstrasse würde ich Dir jedoch eine Versiegelung mit Wachs empfehlen. Auch da brauchst Du kein Produkt was teuer ist., oder eine lange Standzeit hat, den wie oben schon erwähnt, haut Dir die Waschanlage sehr schnell alles wieder runter.

Du liegts mit den von Dir genannten Produkten also sicher richtig. Ich kenne aber deren Preise nicht und habe auch keine Ahnung ob die sich gut auf oder abtragen lassen. Mein Tip für Dich: Sonax Profiline Hartwachs Artikel 280141

das nehmen auch viele Aufbereiter. Die 250ml Tube kostet 6,50 die 1Liter Flasche 15 Euro. Das Produkt lässt sicher sehr einfach auftragen und ohne Schwierigkeiten nach dem es angezogen ist abtragen.

Allerdings bekommst Du die Sonax ProfiLine Serie eben nicht im Baumarkt sondern im KFZ Teile Fachhandel (man kann da auch ohne Gewerbeschein einkaufen) wie PV, Wessels&Müller, Coler, Werthenbach und wie die alle sonst noch heissen. Sowas hast Du sicher auch in Deiner Nähe.

Gruß KAX

Themenstarteram 25. Juni 2010 um 17:57

ja das mit der handwäsche ist so eine sache. problem ist ich nutzt nie nie mals die bürsten im waschpark also muss ich nen eimer mit schwamm und nem autoshampoo mitnehmen und dort vor ort nutzen,allerdings sind die waschpark besitzer damit nicht wirklich einverstanden :o:o:o

und zuhause ist es offiziell nicht erlaubt und ich traue in der beziehung einem nachbarn nicht.

Bei dir in der nähe wird es doch wohl noch andere SB-Waschplätze geben, oder?

In meiner Aral Waschbox ist das kein Problem. Es ist auch günstig nicht während der Stoßzeiten zu kommen. Früh morgens und am späten Abend ist kaum noch was los und folglich auch niemand da, der sich beschweren kann.

Hab ich richtig verstanden, dass dein Auto kürzlich poliert wurde? Die Waschanlage würde das in kürzester Zeit wieder zunichte machen.

Ein Sprühwachs was hoch gelobt wird ist das Jeffs Carnauba Jett, kinderleicht zu verarbeiten und mit guter Standzeit . Da gibt ein paar schöne Testberichte im Nachbarforum, Link per PN bei Bedarf.

Aus der Serie hab ich den Carnauba Glos und bis sehr begestern davon.

PS: Bei "Fressnapf" gibt es 10l Eimer mit Deckel, die wasserdicht schließen. Damit lässt sich bequem Wasser im Auto transportieren

am 25. Juni 2010 um 18:16

Ich kenne das Problem. Ich fahre auch sehr häufig durch Waschanlagen und Waschstrassen manchmal 3x am Tag, da ich damit beruflich zu tun habe.

Trotzdem habe ich bisher keine Probleme mit Waschanlagen Kratzern, mag daran liegen, das ich häufig mit dem Wachs arbeite. Ich empfehle Dir aber nutze wenn es geht immer eine gute Waschstrasse, dort wird wesentlich Lackschonender gearbeitet als in einer Portalanlage.

Am besten ist noch eine Formel Plus Anlage, da wird am ende mittels Lackierdüsen ein Wachsaufgetragen und nochmal "einmassiert" da sparst Du dir das selber Wachsen auch noch.

Kannst ja mal schauen ob Du so ne Anlage in der Nähe hast und testen: http://www.sonax.de/Waschanlagen (Rechts ist ne Spalte mit Formel Plus suche.......)

Gruß KAX

 

Themenstarteram 25. Juni 2010 um 18:19

wir haben hier zwei gute softtex anlagen eine davon ist sogar komplett neu gemacht worden im märz. also da muss ich sagen bin ich bis jetzt immer zufrieden gewesen auch nie oberflächenkratzer oder so gehabt,teu teu teu

nur eben das wachs hält nicht lange

am 25. Juni 2010 um 18:27

Zitat:

Original geschrieben von Jack- Bauer

wir haben hier zwei gute softtex anlagen eine davon ist sogar komplett neu gemacht worden im märz. also da muss ich sagen bin ich bis jetzt immer zufrieden gewesen auch nie oberflächenkratzer oder so gehabt,teu teu teu

nur eben das wachs hält nicht lange

Jo, das normale WA Anlagenwachs kannste Dir echt sparen, hält maximal ne Woche...... Formel Plus bis 6 Wochen.

Gruß KAX

Themenstarteram 25. Juni 2010 um 18:32

bei uns gibt ne bubblepatch wäsche das ist ne konservierung da glänzt der wagen wirklich gut nur bei der nächsten wäsche ist das weg bzw abperl effektist sehr mau

wenn ich mich hier und im netzt so umschaue scheint es sich wohl zu lohnen auf 3m hochglanzwachs rosa zu konzentrieren. die begeisterung anderer leute scheint gross zu sein

hallo !!! auch ich benutze 3m rosa. es gibt hier im forum aber einige die meinen sie seine autoprofis und 3m kann ein nicht profi nicht verarbeiten. ich sehe mich als nichtprofi an...

also mit 3m rosa kannst du nix falsch machen. rcht halt ein wenig aber das ist nur am anfang, nach einer weile merkst du davon nix mehr.

am 25. Juni 2010 um 19:36

Zitat:

Original geschrieben von Jack- Bauer

nigrin evotec lackversiegelung

Kann diese Versiegelung wirklich nur empfehlen !

- Mühelose Anwendung (kein auspolieren erforderlich)

- Sehr guter Abperleffekt

- Auftragen mehrerer Schichten ist möglich

- Standzeit (mit 1 Schicht): Bei regelmäßiger Fahrzeugwäsche (wöchentlich) nach ca. 10 Wochen deutlich nachlassender Abperleffekt; beim Zweitfahrzeug (Fahrzeugwäsche alle 3 - 4 Wochen) ist auch nach jetzt 12 Wochen immer noch ein guter Abperleffekt sichtbar

- Preis/Leistung: Spitze !

Gruß

Themenstarteram 25. Juni 2010 um 20:42

danke für die infos,

der preis ist auch okay für 3m rosa wenn ich mal in den onlineshops schaue,teurer als die anderen produkte ist das nicht ,gibt halt meist nur grosse flaschen.

zum thema richt etwas,ich habe mal gelernt wenns nicht stinkt dann taucht das nix:D:D:D

was für tücher sollte man am besten nehmen? einweg poliertücher von nigrin habe ich noch ne rolle denke zum auftragen sollten die gut sein und zum auspolieren???? muss es ein 3m mikrofasertuch sein oder nicht?

Zitat:

Original geschrieben von Jack- Bauer

 

... wenn ich mich hier und im netzt so umschaue scheint es sich wohl zu lohnen auf 3m hochglanzwachs rosa zu konzentrieren. die begeisterung anderer leute scheint gross zu sein

mein lackierer schwört auch auf das 3M zeug :)

aufbereiter in der gegend benutzen es jedoch nicht und sind gegen produkte die silikon enthalten

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. empfehung oder erfahrungen mit rotweiss sprühwachs oder nigrin evotec