ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Empfehlung für gescheite Halogen-Birnen?

Empfehlung für gescheite Halogen-Birnen?

VW Golf 6 Plus (1KP)
Themenstarteram 12. April 2016 um 18:04

Habe in meinem Golf Cabrio leider keine Xenon Scheinwerfer. Bei meinem vorherigen Auto hatte ich Xenon und muss sagen, der Unterschied zu normalen Halogenlampen ist schon sehr deutlich.

Wie auch immer... Habt Ihr einen Tipp für mich ob es evtl. bessere Halogen-Birnen gibt als die Standard Dinger?

Ähnliche Themen
27 Antworten

Bessere gibt es z.B. von Osram (Nightbreaker), aber die haben dann auch eine merklich kürzere, durchschnittliche Lebensdauer.

mehr als 1500 Lumen können die aber auch nicht....

Ich habe mir vor kurzem die Philips xtreme Vision +130 gekauft! Ich bin total zufrieden! Es mussten aber die Scheinwerfer neu eingestellt werden! Über Haltbarkeit kann ich nichts sagen, aber über Amazon sind diese wirklich nicht so teuer wie im Einzelhandel!

Fernlicht habe ich nur noch selten an!

Themenstarteram 13. April 2016 um 7:31

warum mussten bei den xtrem Vision die Scheinwerfer neu eigentellt werden?

Das habe ich mich auch gefragt! Aber die waren zu weit unten, sodass sie die Fahrbahn deutlich zu wenig ausgeleuchtet haben! Das hätte jeder bemerkt!

Ist aber kein Akt - zur Werkstatt fragen ob die eben die Scheinwerfer einstellen könnten! Bei mir war es kostenlos, aber ich bin in der Werkstatt immer und gehe dort schon etwas offensiver mit solchen Kleinigkeiten um und lasse mir nicht für jeden pups die knete abzücken.

Themenstarteram 13. April 2016 um 8:35

Alles klar, ich danke Euch für Eure Tipps. !!

Habe mich informiert und mir die Nightbreaker bestellt.

Nightbreaker - die habe ich bewusst nicht gewählt!

ich habe die Nightbreaker als Xenon-Lampen. Die sind schon besser, als die originalen Philips-Brenner.

Allerdings sind die wirklich teuer, haben aber keine verkürzte Lebensdauer, wie bei den H7-Ausführungen der Fall.

Ich hatte damals, als ich noch kein Xenon hatte, die Osram Silverstar drin, heute gibt es ja schon die Silverstar 2.0.

Licht deutlich besser, aber schon kürzere Lebensdauer. Lebensdauer war bei mir ca. ein Serviceintervall. Aber die bessere Lichtausbeute war für mich Grund genug, diese zu fahren.

Ich kann auch nur die OSRAM NIGHT BREAKER UNLIMITED H7 empfehlen. Sehr helles Licht und wesentlich breitere und längere Ausleuchtung der Fahrbahn gegenüber dem Standartlicht.

Xenon können Halogenscheinwerfer nicht das Wasser reichen. Wenn du aber das Optimum des Machbaren erreichen willst, solltest du zu den Upgrade-Lampen der Markenhersteller greifen. Typen wie XtremeVision von Philips oder die Night Breaker von Osram bringen einen sichtbaren Gewinn. Am besten funktionieren sie mit Reflektor-Scheinwerfern. Bei solche mit Linsen ist der Effekt nicht so deutlich. Bläuliche Lampen bringen übrigens nicht das maximal Mögliche.

Grüße Fritz Lorek

Zitat:

@autolichtblog schrieb am 13. April 2016 um 19:49:03 Uhr:

Xenon können Halogenscheinwerfer nicht das Wasser reichen.

ah ja, dann bestelle ich mir demnächst wieder ein Auto mit H7.....

Ich wollte mal auf Xenon umrüsten, gut das ich es nicht gemacht habe.... :D

Zitat:

@2.0TDI-GOLF schrieb am 13. April 2016 um 08:41:49 Uhr:

Nightbreaker - die habe ich bewusst nicht gewählt!

Hallo

Aus welchem Grund hast du die Nightbreaker ausgeschlossen ?

Haftest du schon schlechte Erfahrungen damit gemacht ?

Grüße Gerd

Ein Freund hatte die osrams und bei ihm gingen sie nach etwa 2 Monaten kaputt! Er hatte sich daraufhin die Philips gekauft

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Empfehlung für gescheite Halogen-Birnen?