ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Empfehlung Firma für Tachoreparatur

Empfehlung Firma für Tachoreparatur

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 7. Januar 2018 um 16:11

Hallo zusammen,

gestern hat sich bei meinem W220 das KI verabschiedet. Erst fiel nur die Hintergrundbeleuchtung teilweise aus, irgendwann war dann das ganze KI und alle Schalter im Innenraum dunkel. Die Zeiger im KI blieben einfach auf ihrer letzten Position stehen. Ist eine interessante Erfahrung so ganz ohne Tacho unterwegs zu sein. Jede Vorbeifahrt an einem Blitzerkasten wird zum Glücksspiel. Der Kofferraum geht auch nicht mehr auf, Follow Me Home gibt's auch nicht mehr. PDC ist ebenfalls tot. Dafür gehen die Scheinwerfer bei laufendem Motor nicht mehr aus.

Soweit so schlecht. Vorhin habe ich dann die Sicherungen F20-F22 geprüft und die F22 war defekt. Diese habe ich ersetzt und nun geht das KI wenigstens wieder teilweise an, wie vor dem Totalausfall (siehe Bild). Zumindest scheint das KI nicht wie in diesen Fällen komplett defekt zu sein.

Daher gehe ich davon aus, dass ich "nur" den üblichen Fehler mit dem defekten Trafo habe, welcher sich einigermaßen gut beheben lässt. Firmen gibt es ja im Internet zur genüge, aber oftmals haben diese grauenhafte Bewertungen. Daher würde mich interessieren ob schon jemand möglichst gute Erfahrungen mit einem Anbieter gemacht hat.

Vielen Dank schon mal im Voraus

Gruß

Jörg

Img-20180107-132407
Beste Antwort im Thema

Heyo,

 

eine Automatik hat keine Kupplung im klassischen Sinne. Zumindest keine Wandlerautomatik wie im W220.

 

Aber Molina hat schon Recht. Das anfahren im 2. Gang - so komfortabel es auch scheinen mag - benötigt hohen Wandlerdruck (ähnlich wie in den Wandler reinpumpen) und erhöht somit den Verschleiß. Je mehr Drehmoment vom Motor desto besser, aber an sich sollte man S benutzen und vorsichtig anfahren wenn man schnell hochkommen will. :)

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Meine Erfahrung: Bei meinem ersten S 320 hat die Reparatur des KI ganze 2 Jahre gehalten und der Vorgänger hat mit Sicherheit über 300 € für die Überholung bei einer Fa. in Bremen bezahlt (Aufkleber).

Wenn Du den Wagen länger fahren willst kauf Dir gleich ein neues KI bei Benz , kostet ca. 800 € hast aber Garantie und die kommenden Jahre Ruhe.

Die Sicherung hättest Du besser nicht getausch , denn bei wieder in Betriebnahme kann das KI noch größeren Schaden nehmen.

Steht hier auch:

http://www.ebay.de/.../152855126969?...

 

dann schaut euch das Impressum an

Link1

Link2

Egal was - Mobiltronic - Tacho Comand - bin total zufrieden, einfach und es passt!

Ich habe es von einem machen lassen der kommt zu dir nach Hause und repariert es vor Ort. Du kannst zusehen. Und codieren konnte der auch. Kostete 199,-

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 8:43

Je mehr ich suche, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass es keinen Anbieter mit reiner Weste gibt. Nach 1 Minute googlen findet man zu jedem eine Horrorgeschichte. :(

Ich habe schon überlegt ob ich den Transformator selbst tauschen soll, denn der allein kostet ja fast nichts. Aber um an den ranzukommen muss das ganze KI zerlegt werden inkl. dem Auslöten der Leuchtstoffröhren, weil man sonst die Platine auf der der Transformator sitzt nicht herausnehmen kann.

Daher klingt das Angebot mit 138€ ganz verlockend. Wegschicken muss ich es sowieso, da ich im Raum Heilbronn / Stuttgart noch keinen Anbieter gefunden habe, der das KI reparieren würde. Und dass ein Anbieter mehrere Shopnamen benutzt ist heute eher die Regel als die Ausnahme. Als ich mal Reparaturbleche bei ebay gesucht habe, hat ein Händler unter 3 Namen seine Teile angeboten.

Kostet fast nix ist gut. Gib mal ne Quelle an. Ich find nix unter 50 Euro. btw. die Mosfet`s sollte man direkt mit tauschen. Und dann kommen die Sachen noch vom Chinesen. Wer weiß was man dann bekommt.

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 10:40

Transformer A

Transformer B

Beide Varianten aktuell für jeweils 24,99€. Und ja, das sind auch Chinateile. Wobei ich nicht glaube, dass die Tachoinstandsetzer die originalen Boschteile verwenden. Kein Kunde wird das Teil selbst aufschrauben und nachsehen. Und was die Haltbarkeit angeht ist das Boschteil anscheinend auch nicht gerade für die Ewigkeit gemacht.

Du vergisst die Mosfet`s. Leg dafür nochmal 20-30 drauf. Und was deine Quelle angeht, die Sachen kommen 100% aus China. Kannst ebensogut direkt bei aliexpress bestellen.

Bei meinem KI leuchtet zwar noch alles, aber ab und zu leuchtet die mittlere Kmh Anzeigen recht schwach. Muß mich da mal dran setzen. Leider findet man kaum Anleitungen.

Meiner fuhr selbst auch einen w220. Hat Garantie gegeben. Bis jetzt funktioniert’s. Er war sich auch sehr sicher das an den km nichts gedreht wurde. Auch beruhigend zu wissen.

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 15:54

@CL500 Fahrer Das es Chinateile sind habe ich ja geschrieben. Und die Mosfets werden von den Instandsetzern wahrscheinlich auch nur gewechselt, wenn sie wirklich kaputt sind. Also dann wenn laut einer Anleitung die dich gefunden habe ein bestimmter 4,7 Ohm Widerstand defekt ist. Wenn man es selbst macht, dann kann man die Teile präventiv gleich mitwechseln.

Bei Youtube ist ein Video drin, das die Reparatur meiner Meinung nach ganz gut erklärt. MBCluster - W220 Instrument Cluster Fluorescent Lighting Complete Repair

@MarcusA64B Dann könnte es bei dir sogar der Anbieter aus dem Link von Sternenbill sein. Dort steht zumindest in der Beschreibung, dass der Anbieter selbst W220 fährt.

Ich glaube der war es sogar.

Zitat:

@MarcusA64B schrieb am 8. Januar 2018 um 15:29:13 Uhr:

Bis jetzt funktioniert’s. Er war sich auch sehr sicher das an den km nichts gedreht wurde. Auch beruhigend zu wissen.

Du redest jetzt von demjenigen der dein KI gefixt hat? Um den Kilometerstand zu verändern müssen KI UND Zündschloß "bearbeitet" werden. Und wenn mal geschehen, kann man es anhand des KI`s oder des Schlosses im nachhinein eh nicht mehr feststellen.

@Impact_Bob Ja. Das Video kenne ich. Mir macht die eventuelle notwendige Justierung der Zeiger sorgen. Wenn ich schon sehe, wie der Typ da rumfummelt, wünsche ich mir eine vernünftige Erklärung mit Bildern und Text.

Ich such mal weiter. Muß doch ein vernünftiges TUT geben.

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 18:15

Die Zeiger sind vermutlich gar nicht so schwer einzustellen. In dem Video sagt er ja, wenn ich es richtig verstanden habe, dass die Zeiger an ihrem Nullpunkt einen leichten Widerstand haben und man sie so auch bei ausgebauten KI relativ gut justieren kann.

Mir würde eher mehr sorgen machen, dass ich beim Aus- und Einlöten der Röhren oder des Transformators eine Lötstelle versaue und es mangels Testumgebung erst beim Wiedereinbau im Auto feststelle, dass etwas nicht passt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Empfehlung Firma für Tachoreparatur