ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 S500 / Kaufberatung, Empfehlungen und Tipps

W220 S500 / Kaufberatung, Empfehlungen und Tipps

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 22. August 2021 um 11:18

Moin Jungs & Mädels,

ich habe vor mir eine 500er S-Klasse zu kaufen.

Das Auto hat einige gebrauchspuren wie z b. Klarlack löst sich dann kommt leichter Rost an den Tür leisten, und am Kotflügel, angaben vom Verkäufer kein durchrosten und Unterboden sieht auch top aus.

Nun zum eigentlichen Problem, das Auto hat ein Airmatic Problem laut Verkäufer *pumpt das Auto hoch bis zum ende dann geht nichts mehr und ist bretthart, aber nur hinten vorne Soll normal sein wie ich verstanden habe.

Verkäufer war mit dem Auto bei Mercedes, hat es auslesen lassen, und alle Stoßdämpfer wurden geprüft die sollen in Ordnung sein.

Nun haben die irgendwelche defekte ausgelesen, bzw. gesagt das der Ventilblock defekt sein soll, dann wurde der getauscht und es kam keine Besserung, dann ist er wieder zu Mercedes hin, und dann haben die gesagt der Kompressor ist defekt, so denn wurde der getauscht und es kam wieder keine Besserung.

aus diesem Grund will er ihn Verkaufen weil er keine Lust mehr auf das Auto hat, und aber irgendwie ein Mechaniker meinte zu ihn, es könnte die Steuerleitung vom Kompressor sein, also das die unterbrochen wäre, was meint ihr dazu kann das der fall sein ?

Habe jetzt nämlich schon öfters gelesen das es oft an dieser Leitung bzw. an diesem Kabel liegt?!"

 

Und außerdem würde ich gerne noch wissen wollen auf was ich bei der Besichtigung alles achten sollte ?!

 

Nun zum Fahrzeug einige mir bekannten Daten

Mercedes Benz

W220

S500

Bj. 12.2003

KM: 198.500

Tüv August 2023

KME Gasanlage verbaut und eingetragen

Facelift

 

Wenn ihr mir zeitnahe helfen oder Tipps geben könntet wäre ich sehr dankbar ....

 

Grüße

Ähnliche Themen
34 Antworten

Vorab: Wenn du nicht selbst schraubst lass die Finger weg, du wirst mit den Werkstätten durchdrehen.

Entweder hamse keine Ahnung oder keine Lust, die die Lust haben haben keine Ahnung und die die Ahnung haben, haben genau deshalb keine Lust.

Rost: an den Türen sind Plastikleisten, darunter geht das dann munter weiter.

Kotflügel: Gibts für 100.- in Wagenfarbe, aber dahinter ist noch ein Stuttgarter Schnellroster versteckt, bei der Gelegenheit ersatzlos entsorgen.

Das klingt nach Niveausensor hinten. kostet selbst bei MB unter 100.- meist ist aber nur der Hebel fest.

Steuerleitung nein, dann bleibt er unten.

HU: sehr seltsam das er mit dem Fehler HU bekommen hat, evtl. Brillentüv?!

Rost: Wagenheberaufnahmen kontrollieren, auch Raum zw. Blech und Innenkotflügel bisweilen kommt man mit der Hand rein, bei Unterbodenschutz in diesem Bereich weiträumige Durchrostung und zugeschmiert.

Klarlack: wenn der sich löst tippe ich auf Nachlackierung (Unfall?), habe ich bei w220 noch nie gesehen.

Facelift: Hmmmmmmm........

Reifen etc. Eingetragen? SELBER! nachsehen!

Schaltet er ruhig?

Was soll das Dingen kosten?

Tut die LPG wie sie soll?

Ausstattung?

Stell mal Bilder rein.

Lies dazu auch mal mein Leiden durch:

https://www.motor-talk.de/.../...-ausser-auf-meine-f-t6679614.html?...

Wenn die Türen schon rosten, dann sind wahrscheinlich auch die Schweller durch.

Das sieht man erst, wenn man die Schwellerverkleisungen abbaut.

Hier mal Bilder: Klick hier!

Es ist natürlich die Frage, was Du vorhast.

Ich fahre schon über 12 Jahre W220.

Ich mag das Auto, aber eins ist klar, es ist kein billiges Vergnügen.

Die Aufstellung ist zwar veraltet, weil die letzten 3,5 Jahre bis 466.000 km fehlen, aber zumindest ein Ansatz: Klick hier, dauert etwas

Obwohl mein aktueller V220 sicherlich in einem deutlich besseren Zustand ist, als das Auto, was Du kaufen willst, habe ich inzwischen fast 25.000 € investiert (incl. Kaufpreis).

Hier die fast ganze Story dazu: Klick hier!

Wenn Du den Wagen nur irgendwie rollfähig halten willst, mögen sich die auf Dich zukommenden Kosten halbwegs in Grenzen halten.

Wenn Du aber ein ordentliches Auto fahren möchtest, wird da einiges auf Dich zukommen.

Deshalb bleibe ich dabei, wenn man kein absoluter W220-Liebhaber ist wie ich, sollte man besser nach einem W221 schauen, da entfällt schon mal das Rostproblem und die sind inzwischen auch recht günstig zu haben.

 

lg Rüdiger :)

Themenstarteram 22. August 2021 um 12:15

Zitat:

@Rhanie schrieb am 22. August 2021 um 12:02:25 Uhr:

Vorab: Wenn du nicht selbst schraubst lass die Finger weg, du wirst mit den Werkstätten durchdrehen.

Entweder hamse keine Ahnung oder keine Lust, die die Lust haben haben keine Ahnung und die die Ahnung haben, haben genau deshalb keine Lust.

Rost: an den Türen sind Plastikleisten, darunter geht das dann munter weiter.

Kotflügel: Gibts für 100.- in Wagenfarbe, aber dahinter ist noch ein Stuttgarter Schnellroster versteckt, bei der Gelegenheit ersatzlos entsorgen.

Das klingt nach Niveausensor hinten. kostet selbst bei MB unter 100.- meist ist aber nur der Hebel fest.

Steuerleitung nein, dann bleibt er unten.

HU: sehr seltsam das er mit dem Fehler HU bekommen hat, evtl. Brillentüv?!

Rost: Wagenheberaufnahmen kontrollieren, auch Raum zw. Blech und Innenkotflügel bisweilen kommt man mit der Hand rein, bei Unterbodenschutz in diesem Bereich weiträumige Durchrostung und zugeschmiert.

Klarlack: wenn der sich löst tippe ich auf Nachlackierung (Unfall?), habe ich bei w220 noch nie gesehen.

Facelift: Hmmmmmmm........

Reifen etc. Eingetragen? SELBER! nachsehen!

Schaltet er ruhig?

Was soll das Dingen kosten?

Tut die LPG wie sie soll?

Ausstattung?

Stell mal Bilder rein.

Mahlzeit, danke erstmal für dein Feedback!

Also schrauben sollte denke ich nicht das Problem sein, Vater 20+ Jahre Kfz.-Schrauber.(vorweg- den brauche ich nicht fragen, wie jeder weiß wenn die jungen Piepels sich Autos kaufen wollen, ist alles Dreck) :D

Der Verkäufer meinte er wollte den kompletten Vorderwagen einmal über Duschen lassen wegen Klarlack und Roststellen.

Jetzt weil du es sagst, ich hatte damals bei meinen Omega caravan auch ein solches Problem der hatte hoch gepumpt bis zum ende und war Bretthart und das war nur so ein Hebel der nicht richtig funktionierte.

Mit dem Tüv ist mir auch schleierhaft, allerdings weiß ich jetzt auch nicht ob das Tüv Relevant ist ?!!?

Facelift Hmmmmmmm......(Bedeutet was ?)

Technische Sachen kann ich noch keine Angaben machen, da ich mir das Auto erst noch anschauen gehe.

das Auto soll 3300€ kosten

Themenstarteram 22. August 2021 um 12:32

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 22. August 2021 um 12:06:09 Uhr:

Wenn die Türen schon rosten, dann sind wahrscheinlich auch die Schweller durch.

Das sieht man erst, wenn man die Schwellerverkleisungen abbaut.

Hier mal Bilder: Klick hier!

Es ist natürlich die Frage, was Du vorhast.

Ich fahre schon über 12 Jahre W220.

Ich mag das Auto, aber eins ist klar, es ist kein billiges Vergnügen.

Die Aufstellung ist zwar veraltet, weil die letzten 3,5 Jahre bis 466.000 km fehlen, aber zumindest ein Ansatz: Klick hier, dauert etwas

Obwohl mein aktueller V220 sicherlich in einem deutlich besseren Zustand ist, als das Auto, was Du kaufen willst, habe ich inzwischen fast 25.000 € investiert (incl. Kaufpreis).

Hier die fast ganze Story dazu: Klick hier!

Wenn Du den Wagen nur irgendwie rollfähig halten willst, mögen sich die auf Dich zukommenden Kosten halbwegs in Grenzen halten.

Wenn Du aber ein ordentliches Auto fahren möchtest, wird da einiges auf Dich zukommen.

Deshalb bleibe ich dabei, wenn man kein absoluter W220-Liebhaber ist wie ich, sollte man besser nach einem W221 schauen, da entfällt schon mal das Rostproblem und die sind inzwischen auch recht günstig zu haben.

 

lg Rüdiger :)

Mahlzeit, danke auch für dein Feedback!

Ich bin kein Liebhaber, ich wollte mir den Wagen als Daily-Auto kaufen (Alltagswagen) aber eventuell auch nur Saison-weise. mal sehen ich will damit keine Schönheits-Wettbewerbs messen besuchen oder so, sondern einfach nur Billig V8 Fahren...

Ja der W221 gefällt mir auch ganz gut, allerdings die mir gut gefallen sind schon noch etwas Teuer....

Deshalb wird es eher der W220- da finde ich passt beides, preis & Aussehen.

Wg. meinem Hmmm frag am besten die anderen, FL ist m. W. bei dem Ding andere Scheinwerfer, Kotflügel, Rücklichter, was noch?

Je nachdem wer das FL wie gebaut hat kann es auch Murks sein, Scheinwerfer z. B. gibt es auch aus China, sind hier halt nicht zugelassen (Zulassung erloschen) und so Späße.

--------------------------Gerade gesehen EZ. 2003, dann ist es verm. schon ein Mopf, damit erübrigen sich meine Bedenken.------------------------

3300.- für 2 jahre HU klingt nicht sooo Schlecht, ich würd ihn auf 2500.- runterhandeln, W220 in dem Segment kauft ausser uns beiden eher keiner...

Wichtig ist vorallem was hat er drin, nackte S (Buchhalter) will keiner.

Hier ist die VinCard von meinem, da siehst du auch den Link und kannst mal selber nachsehen

https://www.motor-talk.de/.../...frau-spoilerwarnung-t6997569.html?...

>Der Verkäufer meinte er wollte den kompletten Vorderwagen einmal über Duschen lassen wegen Klarlack und Roststellen.

Ja, neee, schon klar, Die Motorhaube ist übrigens Alu....

Frag mal Daddy ob er noch sonen Magneten für Lack /Spachtelmessung hat, ansonsten gibts sowas hier:

https://www.amazon.de/.../261-9061015-3311719?...

https://www.amazon.de/.../B00N4DZKP0

Weis nicht ob taucht: https://www.amazon.de/.../261-9061015-3311719?...

Oder die zufuß Methode:

https://www.frag-mutti.de/.../

Meiner nimmt sich in der Stadt ca. 15l LPG, auf der Bahn ca. 10 (120-130)

Steuer Anno 3xx

Vers. mit Teilkotzo (150SB) ca. 34.- Monat.

WENN! man selber schraubt hält es sich kostenmässig in Grenzen, braucht man ne Werkstatt isses am besten sich 5 Liter Benzin, n Kanister und ein Zippo zu kaufen...

Themenstarteram 22. August 2021 um 13:23

Zitat:

@Rhanie schrieb am 22. August 2021 um 13:01:30 Uhr:

Wg. meinem Hmmm frag am besten die anderen, FL ist m. W. bei dem Ding andere Scheinwerfer, Kotflügel, Rücklichter, was noch?

Je nachdem wer das FL wie gebaut hat kann es auch Murks sein, Scheinwerfer z. B. gibt es auch aus China, sind hier halt nicht zugelassen (Zulassung erloschen) und so Späße.

--------------------------Gerade gesehen EZ. 2003, dann ist es verm. schon ein Mopf, damit erübrigen sich meine Bedenken.------------------------

3300.- für 2 jahre HU klingt nicht sooo Schlecht, ich würd ihn auf 2500.- runterhandeln, W220 in dem Segment kauft ausser uns beiden eher keiner...

Wichtig ist vorallem was hat er drin, nackte S (Buchhalter) will keiner.

Hier ist die VinCard von meinem, da siehst du auch den Link und kannst mal selber nachsehen

https://www.motor-talk.de/.../...frau-spoilerwarnung-t6997569.html?...

>Der Verkäufer meinte er wollte den kompletten Vorderwagen einmal über Duschen lassen wegen Klarlack und Roststellen.

Ja, neee, schon klar, Die Motorhaube ist übrigens Alu....

Frag mal Daddy ob er noch sonen Magneten für Lack /Spachtelmessung hat, ansonsten gibts sowas hier:

https://www.amazon.de/.../261-9061015-3311719?...

https://www.amazon.de/.../B00N4DZKP0

Weis nicht ob taucht: https://www.amazon.de/.../261-9061015-3311719?...

Oder die zufuß Methode:

https://www.frag-mutti.de/.../

Meiner nimmt sich in der Stadt ca. 15l LPG, auf der Bahn ca. 10 (120-130)

Steuer Anno 3xx

Vers. mit Teilkotzo (150SB) ca. 34.- Monat.

WENN! man selber schraubt hält es sich kostenmässig in Grenzen, braucht man ne Werkstatt isses am besten sich 5 Liter Benzin, n Kanister und ein Zippo zu kaufen...

Wenn ich gut Informiert bin, dann bedeutet MOPF sowas wie Facelifting richtig ?! (Facelift)

Ich finde den Preis eigentlich auch nicht schlecht, 2 Jahre Tüv, Gasanlage nicht sehr viel runter ..Besse bzw. günstiger V8 fahren geht glaube ich nicht...

Ja solch ein Magnet werde ich mir mal mit nehmen...

Ich danke dir erst mal für dein Feedback.

und deine Verlinkten Seiten werde ich später mal alle durchschauen.

Ja, Mopf ist bei MB was beim Popel FL heißt.

Nachdem hier niemand Facelift sagt, dachte ich zuerst ein begeisterter Murkser hätte da Hand angelegt...

Wenn du dir vorher mit https://www.lastvin.com/de nachsiehst was er alles hat, kannst du das alles durchprobieren, Hälfte wird nicht tun, speziell wenn er länger steht (also !VOR! der Probefahrt machen....), gute Verhandlungsposition.

Wenn das Ding auf Mobile steht und du Bekannte aus den östlichen Gegenden der Welt hast, kannst du da auch vorher einen oder mehrere vorbeischicken der dann "Ich dir geben 200.-€" oder so sagt, das weicht auch auf....

Was noch wichtig ist: du wirst den NIE durchrepariert haben, den Zahn musste ich mir ziehen lassen, er wird dich verm. nicht stehen lassen, aber irgendwas ist immer, je mehr Geraffel in dem Ding verbaut ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit das immer irgendwas nicht so tut wie es soll.

Da gibt es Späße die gibts garnicht, von Softclose will nicht weil Batterie unten, über Batterie abgeklemmt weil Seitenscheibe lose (airbag) danach ist das Navi der (sehr!) sturen Ansicht das ich 35km von dem Punkt weg bin der mir zumindest vorher als Heimat bekannt war...

Nach ichweissnichtwievielenvergeblichenversuchen hat es sich entschlossen plötzlich wieder zu tun, dafür war dann die Zeitanzeige im KI aus, die geht jetzt auch von selbst wieder seit 2 Tagen...

Du siehst eigentlich ein (fahrtechnisch) zuverlässiges Auto, aber hält für den Besitzer immer wieder einen WTF!!!???? Moment bereit.

Wenn du mit sowas zur Werkstatt musst rennst du in sehr kurzer Zeit als Mikel Myers Kopie rum, das muss ja nun gerade auch nicht sein...

Was selbst MB "Werkstatten" verzählen siehst du ja an den Storys des Verkäufers, endweder sind die vollkommen ahnungslos und merkbefreit oder verticken mutwillig immer das teuerste wurscht obs das ist.

Ich hab mir mal den Spaß gemacht Federbeine beim Schrotti zu prüfen, ich hab genau 1es gefunden das defekt war, die anderen wurden wohl aus Jux, Tollerei und Umsatzgenerierung gewechselt...

Solange es nicht um Spezialsysteme (Airmatic, sonst. MB spezifische Späße) geht kommst du mit einem Delphi zurecht, wenn du mal in der besch....eidenen Lage bist SD zu benötigen stell dich daneben und sei bereit SOFORT!!! einzugreifen, du glaubst nicht zu was die MB Niederlassungen (ob das "nieder" von geistig ganz weit unten kommt?) fähig sind. oder schau bei wer codiert wo, möglicherweise sind da die vertreten die noch keine MB spezifische Trepanation erhalten haben....

Hab ich noch nicht versucht da meist zu weit weg und ich vertraue auf die Selbstheilungskräfte....

@Arno1312 wie schon gesagt, wenn du nicht selber, mit Sachverstand, schrauben kannst ==>. Tut es dir nicht an! MB ist mit dem W220 völlig ahnungslos (in den allermeisten Fällen) die Mechaniker die das konnten, sind entweder in Rente oder tot. Die neuen Super-Diplommechatroniker können gar nichts, außer Umsatz, denn davon hängt deren Gehalt ab, nicht von Kundenzufriedenheit!!!!!!

Und wenn dein Alter Herr dir davon auch abrät, dann hat er (ausnahmsweise) recht. Weil der weiß, dass er dann permanent dein Gejammer anhören muss und unter deiner Karre liegt!

Themenstarteram 22. August 2021 um 19:12

Zitat:

@Rhanie schrieb am 22. August 2021 um 17:37:20 Uhr:

Ja, Mopf ist bei MB was beim Popel FL heißt.

Nachdem hier niemand Facelift sagt, dachte ich zuerst ein begeisterter Murkser hätte da Hand angelegt...

Wenn du dir vorher mit https://www.lastvin.com/de nachsiehst was er alles hat, kannst du das alles durchprobieren, Hälfte wird nicht tun, speziell wenn er länger steht (also !VOR! der Probefahrt machen....), gute Verhandlungsposition.

Wenn das Ding auf Mobile steht und du Bekannte aus den östlichen Gegenden der Welt hast, kannst du da auch vorher einen oder mehrere vorbeischicken der dann "Ich dir geben 200.-€" oder so sagt, das weicht auch auf....

Was noch wichtig ist: du wirst den NIE durchrepariert haben, den Zahn musste ich mir ziehen lassen, er wird dich verm. nicht stehen lassen, aber irgendwas ist immer, je mehr Geraffel in dem Ding verbaut ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit das immer irgendwas nicht so tut wie es soll.

Da gibt es Späße die gibts garnicht, von Softclose will nicht weil Batterie unten, über Batterie abgeklemmt weil Seitenscheibe lose (airbag) danach ist das Navi der (sehr!) sturen Ansicht das ich 35km von dem Punkt weg bin der mir zumindest vorher als Heimat bekannt war...

Nach ichweissnichtwievielenvergeblichenversuchen hat es sich entschlossen plötzlich wieder zu tun, dafür war dann die Zeitanzeige im KI aus, die geht jetzt auch von selbst wieder seit 2 Tagen...

Du siehst eigentlich ein (fahrtechnisch) zuverlässiges Auto, aber hält für den Besitzer immer wieder einen WTF!!!???? Moment bereit.

Wenn du mit sowas zur Werkstatt musst rennst du in sehr kurzer Zeit als Mikel Myers Kopie rum, das muss ja nun gerade auch nicht sein...

Was selbst MB "Werkstatten" verzählen siehst du ja an den Storys des Verkäufers, endweder sind die vollkommen ahnungslos und merkbefreit oder verticken mutwillig immer das teuerste wurscht obs das ist.

Ich hab mir mal den Spaß gemacht Federbeine beim Schrotti zu prüfen, ich hab genau 1es gefunden das defekt war, die anderen wurden wohl aus Jux, Tollerei und Umsatzgenerierung gewechselt...

Solange es nicht um Spezialsysteme (Airmatic, sonst. MB spezifische Späße) geht kommst du mit einem Delphi zurecht, wenn du mal in der besch....eidenen Lage bist SD zu benötigen stell dich daneben und sei bereit SOFORT!!! einzugreifen, du glaubst nicht zu was die MB Niederlassungen (ob das "nieder" von geistig ganz weit unten kommt?) fähig sind. oder schau bei wer codiert wo, möglicherweise sind da die vertreten die noch keine MB spezifische Trepanation erhalten haben....

Hab ich noch nicht versucht da meist zu weit weg und ich vertraue auf die Selbstheilungskräfte....

Ja gut, bei Benz heißt das halt Mopf :D

Also ehrlich gesagt solange Motor, Getriebe und die Gasanlage ohne Probleme funktioniert, würde ich erstmal vorsichtig sagen interessiert mich der Rest nicht, weil im grunde sind das alles nur kleine spielerein.

Wenn die Funktionieren dann ist es natürlich einwandfrei und erfreulich, aber wenn halt nicht, kann man nach und nach den defekten auf der spur gehen.

 

Also ehrlich gesagt bin ich mir recht unsicher ob ich den jetzt kaufe oder nicht, also bevor ich den nicht gesehen habe sowieso nicht!

Aber laut euren aussagen hört sich es irgendwie so an, als hätte man keine Freude an diesem Auto und würde nur in der Werkstatt stehen ?!

 

Themenstarteram 22. August 2021 um 19:19

Zitat:

@Bamberger_1 schrieb am 22. August 2021 um 17:56:32 Uhr:

@Arno1312 wie schon gesagt, wenn du nicht selber, mit Sachverstand, schrauben kannst ==>. Tut es dir nicht an! MB ist mit dem W220 völlig ahnungslos (in den allermeisten Fällen) die Mechaniker die das konnten, sind entweder in Rente oder tot. Die neuen Super-Diplommechatroniker können gar nichts, außer Umsatz, denn davon hängt deren Gehalt ab, nicht von Kundenzufriedenheit!!!!!!

Und wenn dein Alter Herr dir davon auch abrät, dann hat er (ausnahmsweise) recht. Weil der weiß, dass er dann permanent dein Gejammer anhören muss und unter deiner Karre liegt!

Ich denke dadurch das es das Internet gibt, könnte man ganz gut voran kommen,

Jeder der solch ein Auto fährt, hat mindestens schon einmal irgendein Problem mit dem Auto gehabt, und die meisten die auf solchen Plattformen bzw. in solchen Foren unterwegs sind, teilen ihre Erfahrungen mit uns, und daher kann man ja den ein oder anderen Fehler eingrenzen, denke ich?!

 

Mein Alter Herr, weiß garnichts davon, weil ich noch nix erzählt habe, egal was für ein Auto es ist, ist alles scheiße, wenns nach ihn geht, dürfte ich nur ein Trabbi fahren, ohne viel Technik usw.

 

>würde ich erstmal vorsichtig sagen interessiert mich der Rest nicht, weil im grunde sind das alles nur kleine spielerein.

Nur meine Meinung: Die ganzen Gimmiks machen den Unterschied zu einem Popel (oder irgendwas anderem) aus.

Wenn das Ding nur das macht was ein Auto halt so macht warum dann S-Klasse?

Popel gibts auch als 6-Ender mit LPG und da nervt nicht alle Nase lang irgendwas, alleine aus dem Grund weils nicht da ist.

(Macht auch locker 200irgendwas, da fehlt zu den abgeregelten 250 nicht mehr viel.)

Als Caravan hat der wenigstens n Kofferraum.

Kleines Beispiel: Vor ein paar Monaten meinte die Sitzmassage hinten li nicht massieren zu müssen, (Spoilerwarnung: Batterie nix guhd.)

Ein "Defekt" den du im Popel nie haben wirst....

Oder das die hinteren Kopfstützen ungleichmaesig abklappen (also nicht gleichzeitig)....

(sieht Schei... aus).

Oder nach n paar Stunden im Auto mit Radio und rumspielen geht das Softclose nicht mehr.... (siehe Spoiler oben)

Knarzender Fahrersitz seitdem ihn ein MB "Spezialist" in den Fingern hatte weil er anstatt den Fehler zu löschen das Gurtschloß ausgebaut hat (ja, man hätt auch mal das Multimeter benutzen können, aber wenn SD sagt "Gurtschloß offen" ist das mindestens so in Stein gemeisselt wie das zwölfte Gebot...)

S-Klasse fahren ist permanentes Jammern auf hohem Niveau...

Oder das (bei mir) einer der ichweissnichtwieviel Crashsensoren beharrlich meint nach Hause telefonieren zu müssen.

Das selbiger Fehler von den meisten Billichtestern frech als Gearratensensor erkannt werden, was aber ne andere Baustelle ist und zu einem erweiterten ???????Effekt führt....

>Aber laut euren aussagen hört sich es irgendwie so an, als hätte man keine Freude an diesem Auto und würde nur in der Werkstatt stehen ?!

Hast du falsch verstanden, wenn es erstmal soweit ist das du in der Werkstatt bist hast du schon verloren, besorg dir nen Briefumschlag mit schwarzen Rand und schreib nach Hause das du gefallen bist.

NEIN, KEIN Witz!!!

Das MUSS ohne Werkstatt gehen, die Knöpfen dir Kohle ab für nix das glaubst du nicht.

@Arno1312 natürlich hilft das Netz, aber nur wenn man selbst über genug DIY Kompetenz und Werkzeug verfügt. Der W220 ist einer der ersten Wagen die man als „rollende Computer“ bezeichnen könnte. Somit ist mit Hammer, Zange und Meißel meist nicht viel zu machen.

Themenstarteram 22. August 2021 um 20:11

Zitat:

@Rhanie schrieb am 22. August 2021 um 19:44:23 Uhr:

>würde ich erstmal vorsichtig sagen interessiert mich der Rest nicht, weil im grunde sind das alles nur kleine spielerein.

Nur meine Meinung: Die ganzen Gimmiks machen den Unterschied zu einem Popel (oder irgendwas anderem) aus.

Wenn das Ding nur das macht was ein Auto halt so macht warum dann S-Klasse?

Popel gibts auch als 6-Ender mit LPG und da nervt nicht alle Nase lang irgendwas, alleine aus dem Grund weils nicht da ist.

(Macht auch locker 200irgendwas, da fehlt zu den abgeregelten 250 nicht mehr viel.)

Als Caravan hat der wenigstens n Kofferraum.

Kleines Beispiel: Vor ein paar Monaten meinte die Sitzmassage hinten li nicht massieren zu müssen, (Spoilerwarnung: Batterie nix guhd.)

Ein "Defekt" den du im Popel nie haben wirst....

Oder das die hinteren Kopfstützen ungleichmaesig abklappen (also nicht gleichzeitig)....

(sieht Schei... aus).

Oder nach n paar Stunden im Auto mit Radio und rumspielen geht das Softclose nicht mehr.... (siehe Spoiler oben)

Knarzender Fahrersitz seitdem ihn ein MB "Spezialist" in den Fingern hatte weil er anstatt den Fehler zu löschen das Gurtschloß ausgebaut hat (ja, man hätt auch mal das Multimeter benutzen können, aber wenn SD sagt "Gurtschloß offen" ist das mindestens so in Stein gemeisselt wie das zwölfte Gebot...)

S-Klasse fahren ist permanentes Jammern auf hohem Niveau...

Oder das (bei mir) einer der ichweissnichtwieviel Crashsensoren beharrlich meint nach Hause telefonieren zu müssen.

Das selbiger Fehler von den meisten Billichtestern frech als Gearratensensor erkannt werden, was aber ne andere Baustelle ist und zu einem erweiterten ???????Effekt führt....

>Aber laut euren aussagen hört sich es irgendwie so an, als hätte man keine Freude an diesem Auto und würde nur in der Werkstatt stehen ?!

Hast du falsch verstanden, wenn es erstmal soweit ist das du in der Werkstatt bist hast du schon verloren, besorg dir nen Briefumschlag mit schwarzen Rand und schreib nach Hause das du gefallen bist.

NEIN, KEIN Witz!!!

Das MUSS ohne Werkstatt gehen, die Knöpfen dir Kohle ab für nix das glaubst du nicht.

Ich glaube Opel zb. kann man mit einer S-Klasse nicht vergleichen, weder vom Aussehen noch vom Fahren :D

deshalb schrieb ich ja auch, ''Vorsichtig'' :D

Es sollte schon soweit alles funktionieren, laut Verkäufer funktioniert auch alles, halt nur eben dieses Airmatic Problem..

 

Aber ich gehe mir den Wagen Montag oder Dienstag erstmal anschauen, und dann kann ich ja immer noch entscheiden, vllt sind ja da auch sachen die mir nicht gefallen.. und die Bilder von dem Auto sind jetzt auch nicht unbedingt so aussagekräftig !

Themenstarteram 22. August 2021 um 20:15

Zitat:

@Bamberger_1 schrieb am 22. August 2021 um 20:10:00 Uhr:

@Arno1312 natürlich hilft das Netz, aber nur wenn man selbst über genug DIY Kompetenz und Werkzeug verfügt. Der W220 ist einer der ersten Wagen die man als „rollende Computer“ bezeichnen könnte. Somit ist mit Hammer, Zange und Meißel meist nicht viel zu machen.

Ja das stimmt, ich selber besitze eine gut ausgestattete Werkstatt, und was ich an eventuell benötigtem Werkzeug nicht besitze, kann man sich halt von jemand borgen der sowas hat, oder ebend selbst kaufen.

Werkzeug kann man NIE genug haben!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 S500 / Kaufberatung, Empfehlungen und Tipps