ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Elektronikprobleme nach Unfall und Lima wechsel

Elektronikprobleme nach Unfall und Lima wechsel

Opel Vectra C
Themenstarteram 5. Oktober 2014 um 14:45

Hallo ihr lieben,

Bin gerade auf der Autobahn unterwegs, und plötzlich fängt mein Auto an und macht das was ihr im Videos sehen könnt:

http://youtu.be/TDwsJD7EC-8

Was ist denn da los?

Er hat vor 14 Tagen erst eine neue Lichtmaschine bekommen. Kann es daran liegen ?

Wenn ich zügig Fahrer ist alles in Ordnung.

Ach ja, und formalrechtlich hat mir vor kurzem jemand leicht die Vorfahrt genommen. Kann dabei irgendetwas kaputt gegangen sein?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Video ist privat ..

Wie, was hat denn "leicht die Vorfahrt genommen" zu bedeuten?

Zitat:

Original geschrieben von Gixxe87

Ach ja, und formalrechtlich hat mir vor kurzem jemand leicht die Vorfahrt genommen. Kann dabei irgendetwas kaputt gegangen sein?

Ja das ist im Bereich des möglichen, dass etwas kaputt geht, wenn einer dem anderen die Vorfahrt nimmt.

Das Video geht übrigens nicht.

MfG

W!ldsau

Themenstarteram 5. Oktober 2014 um 14:57
Themenstarteram 5. Oktober 2014 um 15:04

Ich kann irgendwie keine Bilder hochladen. Bin wie gesagt gerade unterwegs. Reiche die Bilder nach. Aber Ansicht war es kein schlimmer Unfall. Jemand wollte auf meine Spur und hat mich dabei leicht gerammt...

Sieht eventuell nach den Kontaktproblem vom Tacho aus .. da leuchten aber noch diverse Anzeigen mehr, sind die jetzt nur gerade aktiv oder schon länger? Sonst .. Drehwinkelsensor vom CIM, scheint ja auch was mit der Lenkung zu sein?

Oder auch wenn die Lima gerade gewechselt wurd, alle Anschlüsse überprüfen .. Massekontakte okay und sonst mal eben die Tage in die Werkstatt und Ladeleistung der Lima prüfen lassen ob die auch noch ihren Ladestrom und richtige Spannung liefert.

Zitat:

Original geschrieben von Gixxe87

Er hat vor 14 Tagen erst eine neue Lichtmaschine bekommen. Kann es daran liegen ?

Wenn ich zügig Fahrer ist alles in Ordnung.

Wenn die Problematik erst seitdem besteht liegt es nahe dass entweder die Lima n.i.O. ist, oder sich durch Vibrationen/Erschütterungen während der Fahrt die Anschlusskontakte der Lima gelöst haben - was dann widerum auch einen Defekt am empfindlichen Regler durch Spannungsspitzen bedeuten kann.

Interessant ist dahingehend auch Deine Aussage dass es Geschwindigkeits - (oder eher Drehzahl?) - abhängig auftreten soll.

Themenstarteram 3. November 2014 um 17:29

so, jetzt hatte ich ihn in der Werkstatt und die haben folgendes festgestellt:

immer wenn im standgas ein paar Verbraucher zugeschaltet werden sinkt die Spannung von der LIMA auf 13 Volt (wenn man es darauf anlegt sogar unter 13) ab.

Jetzt wurde noch einmal eine neue LIMA eingebaut und alle Kabel geprüft. Der Fehler besteht weiterhin.

Jemand eine Idee???

Da dürfte ggf ein Kurzschluß eines Verbrauichers auf der Liste stehen, wenn die Spannung auf 13V herrunter kommt, zumindest ein hoher Stromverbrauch (A).

Themenstarteram 3. November 2014 um 17:58

na dann schauen wir mal ob die werkstatt das findet :/

Themenstarteram 21. November 2014 um 15:19

So, seit heute gibt es wohl Gewissheit über die Fehlerquelle.

Defektes Motorsteuergerät. Eventuell hat es durch den Unfall vorne rechts einen weg bekommen. Laut Werkstatt sitzt es ja dort.

Habt ihr Erfahrungen mit defekten Motorsteuergeräten?

Mein erster Gedanke: Werkstatt wechseln!!!

Ich weiß ja nicht, was im Leerlauf für Verbraucher angeschaltet wurden. Aber im Standgas hat man normalerweise keine Probleme die Spannung unter 13V zu drücken. Heckscheibenheizung, Innenraumgebläse auf volle Pulle und Scheinwerfer (besonders Halogen) an dürften dafür schon reichen. Erst wenn die Spannung bei leichtem Gasgeben (1500 U/min und mehr) nicht wieder steigt, würde ich einen Fehler an der Lichtmaschine suchen.

Defektes Steuergerät, aber bei höheren Geschwindigkeiten ist alles in Ordnung? Ich glaube nicht!

Spinnen eigentlich nur die Anzeigen oder läuft der Motor auch unruhig? Dank Radio kann man das im Video nicht beurteilen. :(

Warum wurde die Lichtmaschine eigentlich getauscht?

Gruß

Achim

Themenstarteram 21. November 2014 um 21:37

Also die Lichtmaschine wurde getauscht weil während der Fahrt plötzlich die Rote Batterieleuchte anging, dann Servo ausfiehl und der Wagen dann nicht mehr angesprungen ist.

Nachdem die Lichtmaschine getauscht wurde ist mir auf der Probefahrt direkt einer rein gefahren (siehe Bild).

Und dann kam 2 Wochen später die Situation aus dem Video. Das kam insgesamt 2 mal vor. In der Situation geht immer erst die Batterielampe an, dann kommt die ESP leuchte, dann fällt der Tacho aus wie auf dem Video und wenn ich noch länger stehe fällt der Tacho komplett aus. Motor läuft normal weiter, nur das Automatikgetriebe schaltet dann sehr ruppig und komisch.

Darauf hin war ich in 2 Werkstätten, beide haben gesagt es kommt zu wenig Spannung bei der Batterie an.

Also bin ich wieder in die Werkstatt welche die Lichtmaschine eingebaut hat. Diese haben noch einmal die Lichtmaschine getauscht und auch eine neue Batterie eingesetzt. Es blieb aber dabei.

An der Lichtmaschine gehen 14.5 Volt ab und bei der Batterie kommen die nicht mal annährend an.

Da die Kontakte an der Batterie immer sehr warm wurden haben sie die auf Ihre Kosten getauscht um dort den Fehler auszuschließen. Anlasser, Standheizung und Kabel wurden geprüft und nichts gefunden.

Jetzt haben Sie das Motorsteuergerät freigelegt und gesagt es liegt daran.

Sie haben bei einer Firma angerufen welche die Steuergeräte repariert und die haben gesagt es sei ein bekanntes Problem mit dem Steuergerät...

Reparatur soll 750 € kosten. Neu bei Opel fast 2000 €.

Geht es ein gebrauchtes zu verbauen und die Wegfahrsperre zu deaktivieren?

Gruß

Gixxe

M158551229

Zitat:

@Gixxe87 schrieb am 21. November 2014 um 21:37:35 Uhr:

Sie haben bei einer Firma angerufen welche die Steuergeräte repariert und die haben gesagt es sei ein bekanntes Problem mit dem Steuergerät...

Was sollen die auch sonst sagen? Die wollen das Steuergerät ja auch kostenpflichtig "reparieren". Ich glaube in Deinem Fall nicht an einen Defekt des Motorsteuergeräts. Der Motor läuft ja auch.

Werden die Batteriepole denn immer noch warm? Ist an der Batterie inzwischen die volle Ladespannung messbar? Wurden die Massepunkte an der Karosserie mal geprüft? Iirc sitzen die unter der UEC.

Gruß

Achim

Beim nächsten mal bitte eine aussagekräftige Überschrift schreiben!!

Ich hab das mal geändert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Elektronikprobleme nach Unfall und Lima wechsel