ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Opel Signum Stoßdämpfer hinten wechseln

Opel Signum Stoßdämpfer hinten wechseln

Opel Signum Z-C/S
Themenstarteram 1. Juli 2011 um 15:20

Hallo zusammen!

Irgendwie sind die billigen Werkstätte belegt und die freien zu teuer.

3 km weiter gibt es ein Mietwerkstatt, jetzt wurde ich gern von euren erfahrungen profitieren.

Wie schwer ist den Stoßdämpferwechsel ? So wie es ausschaut nur 2 Schrauben, ??.

Was für Werkzeuge brauche ich dafür ??

Bitte um Hilfe.

Gruss

Beste Antwort im Thema

So kam jetzt auch mal dazu meine hinteren Dämpfer zu wechseln, der eine war ja doch leicht ölig.

Pro Seite für hinten:

  • Radschrauben lösen
  • Wagenheber unter die Karosserie
  • Rad abnehmen
  • Metallbock zur Sicherung unterstellen
  • obere Stoßdämpferschraube mit Torx E18 lösen
  • untere Stoßdämpferschraube mit Torx E20 lösen
  • obere Stoßdämpferschraube rausdrehen
  • untere Stoßdämpferschraube rausdrehen
  • Stoßdämpfer nach oben rausnehmen und den neuen einsetzen
  • Stoßdämpfer mit der oberen Stoßdämpferschraube fixieren
  • Stoßdämpfer leicht zusammendrücken und mit der unteren Stoßdämpferschraube fixieren
  • obere Schraube mit Torx E18 anziehen und mit 90Nm festziehen
  • untere Schraube mit Torx E20 anziehen und mit 150Nm festziehen
  • Metallbock herausnehmen
  • Rad montieren
  • Karosserie vom Wagenheber ablassen und die Radschrauben mit dem Drehmoment festziehen.
  • fertig

*Edit*

 

+1
23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

eine sache von 10min.

Rad weg, Schraube oben raus, Schraube unten raus, Stoßdämpfer raus. Stoßdämpfer rein, Schraube oben rein, evtl die Achse etwas anheben, Schraube unten rein, Rad anschrauben, fertig.

Du brauchst Torx Nüsse, Größe weiß ich leider nicht, habs bei mir aber mit normalen Sechskantnüssen auch geschafft, ohne die Schrauben zu beschädigen.

sorry doppelt

sorry doppelt

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 15:46

Danke für die schnelle antwort.

Muss man da diesen Fuß nebem dem Rad an diesem der Stoßdämpfer drauf kommt irgendwie hochdrücken? Mit viel KRaftaufwand??

Sowas ähnliches habe ich gelesen...

Nach deine Beschreibung brauch ich kein Profi zu sein um diesen Stoßdämpfer zuwechseln !??

Gruss

Du kannst den Stoßdämpfer in die Position drücken/ziehen so das die Schrauben greifen.

Zitat:

Original geschrieben von Aalener66

Nach deine Beschreibung brauch ich kein Profi zu sein um diesen Stoßdämpfer zuwechseln !??

Gruss

wenn du weißt in welche richtung man schrauben aufmacht und anzieht dann nicht:)

Zitat:

Original geschrieben von fearfactory

eine sache von 10min.

Rad weg, Schraube oben raus, Schraube unten raus, Stoßdämpfer raus. Stoßdämpfer rein, Schraube oben rein, evtl die Achse etwas anheben, Schraube unten rein, Rad anschrauben, fertig.

Du brauchst Torx Nüsse, Größe weiß ich leider nicht, habs bei mir aber mit normalen Sechskantnüssen auch geschafft, ohne die Schrauben zu beschädigen.

Rad kann dran bleiben, wenn Du auf einer Hebebühne arbeitest. Mit der Verlängerung auf der Knarre kommst Du da wunderbar dran vorbei. Ich bin aber mit 10 min nicht hingekommen, weil die Schrauben unten bombenfest saßen. Hat insgesamt ca. 30 min gedauert. Nimm also genug Rostlöser mit und frühstücke gut :) Sechskantnüsse haben bei mir auch besser funktioniert.

Themenstarteram 2. Juli 2011 um 18:04

Danke fur die vielen ausfuhrlichen anworten. Habe die dampfer gestern in ca 30 min getauscht. Ohne probleme. Nur so 100% ruhiger idt es nicht geworden. Sollte ich die federn auch tauschen, irmscher dampfer dind rein gekommen. Und hat jemand auch schon birne von rechtem nebenscheinwerfer gewechselt? Oder hat jemand schon ein schielenden xenon hauptscheinwerfer??

Was hast Du denn für Geräusche?

Da sind bestimmt noch die oberen Querlenker ausgeschlagen, auch ne bekannte Schwachstelle bei Vectra/Signum.

Hab ich letzte Woche auch getauscht.

An die Birne vom Nebelscheinwerefer kommst Du in dem Du von der Unterbodenverkleidung 3 oder 4 Schrauben an der Ecke rausmachst. Dann kannst Du die Ecke runterklappen. Dann siehst Du einen runden Deckel am Nebelscheinwerfer, den kann man aufdrehen.

Themenstarteram 2. Juli 2011 um 23:05

Birne H1 oder H3???

Zitat:

Original geschrieben von Aalener66

Hallo zusammen!

Irgendwie sind die billigen Werkstätte belegt und die freien zu teuer.

3 km weiter gibt es ein Mietwerkstatt, jetzt wurde ich gern von euren erfahrungen profitieren.

Wie schwer ist den Stoßdämpferwechsel ? So wie es ausschaut nur 2 Schrauben, ??.

Was für Werkzeuge brauche ich dafür ??

Bitte um Hilfe.

Gruss

Habe Sie Heute gewechselt, geschwind mit Reifenwechsel zusammen,

Keine 10 min. in der Werkstat mit der Pressluftknarre ( oder wie sich das Ding nennt )) Es sind 2 verschiedene Schrauben.

Der obere ist ein Torx E18 und der Untere Torx E18, Schrauben ließen sich einfach lösen.

Torx E18

 

So kam jetzt auch mal dazu meine hinteren Dämpfer zu wechseln, der eine war ja doch leicht ölig.

Pro Seite für hinten:

  • Radschrauben lösen
  • Wagenheber unter die Karosserie
  • Rad abnehmen
  • Metallbock zur Sicherung unterstellen
  • obere Stoßdämpferschraube mit Torx E18 lösen
  • untere Stoßdämpferschraube mit Torx E20 lösen
  • obere Stoßdämpferschraube rausdrehen
  • untere Stoßdämpferschraube rausdrehen
  • Stoßdämpfer nach oben rausnehmen und den neuen einsetzen
  • Stoßdämpfer mit der oberen Stoßdämpferschraube fixieren
  • Stoßdämpfer leicht zusammendrücken und mit der unteren Stoßdämpferschraube fixieren
  • obere Schraube mit Torx E18 anziehen und mit 90Nm festziehen
  • untere Schraube mit Torx E20 anziehen und mit 150Nm festziehen
  • Metallbock herausnehmen
  • Rad montieren
  • Karosserie vom Wagenheber ablassen und die Radschrauben mit dem Drehmoment festziehen.
  • fertig

*Edit*

 

Stoßdämpfer alt
Torx E20
Obere Stoßdämpferschraube
+1

Zitat:

Original geschrieben von RydeOrDie

  • obere Stoßdämpferschraube mit Torx E20 lösen
  • E18

    Zitat:

  • untere Stoßdämpferschraube mit Torx E20 lösen
  • E20 stimmt

    Zitat:

  • beide Schrauben mit Torx E20 fest anziehen und mit 100Nm festziehen.
  • Also Das fällt schon in die Kategorie "gefährliches Halbwissen".

    Oben 90Nm Unten 150Nm

  • Hab das mal geändert, hatte mich auf die Angaben mit 100Nm aus dem Forum (laut Tis) bezogen.

    Was steht denn tatsächlich im TIS ??

    funktioniert hat es auch mit der E20 Nuss auch für beide Schrauben. die scheint wohl doch E18 zu sein.

    Deine Antwort
    Ähnliche Themen
    1. Startseite
    2. Forum
    3. Auto
    4. Opel
    5. Vectra
    6. Vectra C & Signum
    7. Opel Signum Stoßdämpfer hinten wechseln