ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. elektronik L300

elektronik L300

Themenstarteram 29. September 2005 um 9:15

Hallo,

ich brauche hier mal die eventl.Hilfe eine Mitsubishi L300 "Elektronik-Kenners";

und zwar funktioniert bei meinem Kleinbus seit einem Radiowechsel die "cockpit-Beleuchtung"nicht mehr--

gibt es hierfür eventl.ne extra Sicherung oder hab ich eventl nen Massekabel durchtrennt (hängen die überhaupt hiermt zusammen?)

Auf jeden Fall ist es ganz schön doof zu dieser Jahreszeit im Dunkeln zu fahren;ich bedanke mich für Hilfe und Tipps im voraus.

Ähnliche Themen
37 Antworten
am 10. Oktober 2005 um 19:59

Leute, habt ihr`s dann mal bald?

Dies ist ein Forum; die Natur eines Forums bringt es mit sich, das

A)Alle Tips auf eigene Gefahr befolgt werden

B)Man für falsche Tipps recht schnell auf`n Deckel kriegt

C)Man recht gut bares Geld sparen kann; abgesehen davon würde mir "mein" Mitsubishi-Dealer für diese Sicherung auch kein Geld abknöpfen....

D) Es diese wunderbare Kick-and-Bann Funktion in der Seitenengine gibt - man glaubt es nicht, aber es funzt!

E)Es unheimlich nervt, sich seitenlang durch Anschuldigungen und Gehässigkeiten lesen zu müssen; also tut euch selbst den Gefallen und lasst das ! Bitte!

am 10. Oktober 2005 um 20:58

@ Herzog

Hast ja Recht.

Aber bei solchen Aushilfsmechanikern platzt mir inzwischen immer öfter der Kragen.

Mit allem gehen die zu ATU und Co, murksen selbst an ihrer Karre rum und wenn dann alles vermurkst ist dann kommen die dahergepfiffen, jammern herum und dann sind wir Idioten gerade recht um deren Mist auszubügeln.

Und wenns dann entsprechend mehr kostet als wenn die Hirnis gleich zu Fachleuten gegangen wären dann sind es wieder die bösen Fachwerkstätten.

Ich bin inzwischen soweit das ich solche Vögel gerne rasiere denn Dummheit oder Arroganz gehört ganz einfach bestraft.

Ich repariere ja schließlich auch nicht meinen Fernseher oder Computer selbst oder versuche gar mir ein Haus zu bauen, und das alles ganz einfach mangels Fachwissens.

Aber manche überschätzen ihre möglichkeiten dermassen das mir bei diesem Größenwahn ganz einfach der Kragen platzt, und da reicht dann nicht mal mehr ein MAN-Gelenkbus und die Sauerei aufzunehmen.

Und schlimm dabei ist das solche Knaller von AMS und Auto-Bild auch noch unterstützt werden, und das wo die schreibende Zunft teilweise die größten Murkser bereit hält die man sich denken kann, also von wegen Kompetenz.....

Wo mir noch der Kamm schwillt ist das so macher mit geklautem Material Tips abgeben möchte.

Alles was in gedruckter Form einem Händler als Unterlagen vorliegt ist und bleibt Eigentum von MMD.

Veräusserung gilt als Diebstahl, der Besitz ist als Hehlerei Strafbar.

Das ganze gilt analog auch für die auf CD veröffentlichten Handbücher, für diese zahlt zwar der Vertragshändler aber rein Rechtlich gesehen erwirbt er sich nur eine Nutzungslizenz.

Und sollte sowas in Ebay oder an anderer Stelle zum Verkauf angeboten werden ist entweder der Händler oder MMD beklaut worden.

BMW z.B. unterbindet den Handel mit sowas bei EBAY schon eine geraume Zeit lang....andere Hersteller ziehen inzwischen auch nach.

Ich wußte das dich das ankotzt!LOL und damit habe ich doch erreicht was ich wollte!!!!!!!!!!!!!!

Schönen Gruß aus Dortmund

And0001

 

Ps.:

Gut das man so etwas auch ganz offiziel kaufen kann!

Bezüglich BMW:

http://cgi.ebay.de/...mZ4581679982QQcategoryZ18335QQrdZ1QQcmdZViewItem

Und damit ist das Thema für mich gestorben! Sollen sich andere ein Bild von dem ärmlichen Protzer machen!

so manche fachdeppen lassen es besser beim schrauben

und lassen die finger vom pc.

Ach ja reperatur anleitungen kann man überall kaufen und die besagten leitfäden von den fahrzeug herstellern kann man meistens per internet herunterladen. und die freien werkstatte bekommen diese von ihren teilelieferanten sogar kostenlos als cd-rom (tec-doc, rep-doc,usw...)ach ja mit schaltpläne sieht es genau so aus.

die firma sachs schieckte früher sogar einbauanleitungen für ihre teile mit(kupplung. stossdämpfer).

ich helfe jemand gerne das was wissen muss und ich brauch auch keine angst zu haben das es illegal ist solange ich diese sache nicht kopiere oder ins netz stelle .tips an freunde und bekannte in schriftlicher oder mündlicher form sind legal.

so nun geh ich mal schauen wer eine tip aus meinen büchern braucht

am 11. Oktober 2005 um 19:12

freien werkstatte

sachs schieckte

eine tip aus

Konrad Duden *fg*

am 11. Oktober 2005 um 19:18

Was denkst du armes Würstchen denn warum die Laufzeit der Auktion nur einen Tag beträgt?

Schnell weg bevor Ebay das sperrt, so einfach ist das!

Und nochmal für die Begriffstutzigen hier.

Gedruckte AUsgaben der MMD sind geklaute Exemplare, KEIN Händler hat das Recht diese in irgendeiner Form zu veräussern.

Dazu gehört z.B. alles an Schaltplänen bis Mj. 2004 ausser Grandis und Colt Z30

Gedruckte Ausgaben sind und bleiben Eigentum des Importeurs und von dem wird kein Heimwerker eine bekommen.

Alles was veräussert wurde ist illegal und Hehlerware *xfg*

Und jetzt geht weinen, die Rechtsabteilung von MMD ist schon am Arbeiten *lach*

An Winnetwo:

Mach mal. Vor allem, publiziere es auch noch damit Jeder sofort weiß was Du für einer bist!

Schönen Gruß aus Dortmund

And0001

 

Ps: Fachwissen für Entgeld preiszugeben fällt in den Bereich Schwarzarbeit. Hoffentlich hast Du die Einnahmen versteuert und schön angemeldet.

Noch was: Leute wie Du haben in Foren in denen es um Hilfestellungen und Erfahrungsaustausch geht nichts verloren. Solche wie Du sind es, die Foren wie dieses letztlich kaputt machen! Und wenn Du diese Art Selbstbestätigung brauchst, andere hier zu Beleidigen und Herabzusetzen, scheinst Du über sehr wenig Selbstwertgefühl zu verfügen! Aber Danke für das arme Würstchen! Zeugt davon aus welchem Stall Du gekrochen bist!

 

Noch was, brauchst nicht mehr zu antworten bist auf der Ignor-Liste gelandet!

Amen

Guten Morgen,

Manchmal frage Ich mich, ob manche Leute nicht zu manchen Begebenheiten EINFACH das Internet ausgeschaltet lassen sollten.

Wenn man ein Autoradio beim Fachhändler EINBAUEN läßt, wo man es eventuell nicht mal gekauft hat ... dann kostet das mal gut und gerne 100 Euro. Und ein Radio wechseln kann im Grunde jeder. Ab und an geht mal was schief. Dafür gibt es Foren.

Der Sinn eines Forums ist es aber ... sich gegenseitig zu helfen. Wie man eine Sicherung tauscht ... eventuell darauf hinzuweisen das dieses oder jenes Kabel Tabu sind ... sind Dinge ... die KEINE KOMPETENTE WERKSTATT IN DIE PLEITE SCHICKEN ! Insbesondere bei älteren Fahrzeugen. Eine Werkstatt die SOLCHE DINGE (Radiowechsel, Kabelerklärungen oder Sicherungstausch) zum ÜBERLEBEN benötigt ... hat schon jahrelang falsch gewirtschaftet und mehrfach Bockmist betrieben. Sorry ... iss so. Und Ich rede hier nicht von Reparaturen, die in jedem Fall in die Hand eines Fachmannes gehören. Und ... da bei jedem Radio die passenden Erklärungen bei sind, darf das sogar jeder auf sein eigenes Risiko machen. Das verhält sich ÄHNLICH wie beim Austauschen von Komponenten in PCs.

Sich dann SO HERABLASSEND zu benehmen und andere User anzumachen ist dann noch die Spitze, die Ich nicht mehr bereit bin zu tolerieren. Entweder man hält sich an die GRUNDFORMEN der Höflichkeit und Etikette oder man läßt das posten sein. Beiträge mit NULL INHALT und reinem anpöbeln kosten den Betreiber des Forums GENAUSOVIEL Geld, wie ein sinnvoller und fundierter Bericht. Haben aber KEINERLEI Nutzen für die Community und stellen ausserdem einen Verstoss gegen die internetweit geltende Nettiquette dar (schon mal gehört ?! Vermutlich nicht ...).

Fazit ... Beiträge, in denen sehr klar wird ... das da jemand FRUST schiebt, weil er mit seiner eigenen Situation nicht zufrieden ist, offenbar keine mündigen Kunden haben will, weil der unbequeme Fragen stellt ... WILL ICH HIER NICHT MEHR LESEN ! Ansonsten verteile Ich sehr gerne Freiflugscheine ohne Rückflug.

*ziemlich verärgert*

Kester

Ähnliche Themen