ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. elektronichesproblem mit audi a3 8p bj:03/04

elektronichesproblem mit audi a3 8p bj:03/04

Themenstarteram 23. Oktober 2007 um 17:45

hallo leute habe den audi a3 1.6 benziner bj 03/04 schon das neuere model 8p.

ich habe seit kurzem folgendes problem:

ich drehe den schlüssel im zündschloss in zündung an stellung und die ganzen kontrollleuchten die sonst dann an gehen sind nicht an, danach dreh ich den schlüssel weiter um zum starten und der spring nur für 2sec.an und geht wieder aus(das kann man auch nicht ganz anspringen nennen).

als es das erste ma passiert ist habe ich es bestimmt 30 ma versucht immer in großen abständen voner halben stunde oder so.dann war ich es leit und wollte ihn nach hause schleppen abschläppstange schon dran zündung war an und plötlich gehen die kontrollleuten an und er springt ganz normal an als wenn nichts gewesen wäre.dann hatte ich eine zeit lang ruhe und vor ein paar tagen war es wieder und nach einer zeit ging es wieder.heute morgen wollte ich zur abreit es ging wieder net.konnte ich das auto erst ma stehen lassen.

hatte einer von euch schon ma solche probleme?oder weiß einer an was das liegen kann?

habe mir heute einen neuen zündschalter gehold ich werde es ma damit ausprobieren heute.

würde mich über schnelle antworten freuen.

mfg Giuliano

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wegfahrsperre?

GF

Themenstarteram 23. Oktober 2007 um 17:53

war auch mein erster gedanke aber ich glaube nicht.habe alles versucht gehabt mit schlüssel auf und zu gemach und so weiter.

Zündstartschalter und vielleicht noch Lesespule im Zündschloß.

Themenstarteram 23. Oktober 2007 um 17:59

Zitat:

Original geschrieben von Businessman

Zündstartschalter und vielleicht noch Lesespule im Zündschloß.

hi ja wie gesagt zündstartschlater werde ich heute verbauen den neuen.

hattest du das problem auch?

was ist ein Lesespule im Zündschloß?

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Audidriver1

was ist ein Lesespule im Zündschloß?

Ich wußte es vorher, oder wartet mal ab ;)

GF (Das geht aber jetzt ganz arg ins OT :D)

 

Themenstarteram 23. Oktober 2007 um 18:08

Zitat:

Original geschrieben von Ferkel13

Zitat:

Original geschrieben von Audidriver1

was ist ein Lesespule im Zündschloß?

Ich wußte es vorher, oder wartet mal ab ;)

GF (Das geht aber jetzt ganz arg ins OT :D)

was wustest du vorher?

Die Lesespule ist für die Wegfahrsperre zuständig. Sie liest den Transponder im Schlüssel aus.

Tausch erst mal den Zündstartschalter, der wird es bestimmt sein, da keine Zündung angeht. Bei defekter Lesespule geht die Zündung an.

Ich hatte das Problem noch nicht, weiß aber, woher es kommt. :D

Themenstarteram 23. Oktober 2007 um 18:19

ok danke werde das ding gleich ma ein bauen.

Hallo, schon mal den Zweitschlüssel ausprobiert?

Gruß

Tom

Zitat:

Original geschrieben von Der Suchende

Hallo, schon mal den Zweitschlüssel ausprobiert?

Gruß

Tom

Wird keine Änderung ergeben.

Themenstarteram 23. Oktober 2007 um 18:23

da muss ich bisnissmann schrecht geben ist genau das gleiche.mfg

Themenstarteram 10. November 2007 um 12:21

Zitat:

Original geschrieben von Businessman

Die Lesespule ist für die Wegfahrsperre zuständig. Sie liest den Transponder im Schlüssel aus.

Tausch erst mal den Zündstartschalter, der wird es bestimmt sein, da keine Zündung angeht. Bei defekter Lesespule geht die Zündung an.

Ich hatte das Problem noch nicht, weiß aber, woher es kommt. :D

ja wie schon in meinen andren beitrag geschrieben, habe ich den Zündschalter ausgetauscht aber ich hatte das gleiche problem letztens wieder wie am anfangt.aber mir ist aufgefallen das dieses problem nur auftritt wenn es draußen -grade gibt sprich wenn es unter ein grad draußen ist.

das lässt mir einfach keine ruhe.weil ich mich nicht auf das auto verlassen kann muss jeden morgen damit zurabreit da kann ich mir so was nicht erlauben und dann noch bei der kälte.

heute habe ich ein bisschen rumgeguckt in den papieren die ich noch beim auto bei bekommen habe und habe eine wartungsliste vom 11.01.06 gefunden überall steht ein hacken bei i.O nur bei dem Punkt Datenspeicher: Auslesen steht ein hacken bei n.i.O und anschließend ein hacken bei behoben.gehe jetzt ma stark davon aus das er vorbesitzer auch schon diese probleme hatte.

im anhang ist das eigendiagnoseprotokoll da steht drauf Fehlerspeicher abfrage: Gesamtsystem. Da sind dann halt 3 seiten alle sachen aufgeführt aber steht überall 0 Fehler/Hinweise erkannt ich kann also nicht drauß entnehmen welcher fehler aufgetreten war. oder kann ich das doch iwo sehen?

Werde heute nachmittag ma den vorbesitzer anrufen und ihn um stellungnahme bitten.der wird bestimmt im winter das gleiche problem gehabt haben.MFG

Es kann auch sein, dass nur ein sporadischer Fehler eingetragen war und der gelöscht wurde.

Sind die Batteriepole fest? Sitzen alle Sicherungen/Relais in der E-Box im Motorraum und unter dem Lenkrad fest?

Themenstarteram 10. November 2007 um 12:53

Zitat:

Original geschrieben von Businessman

Es kann auch sein, dass nur ein sporadischer Fehler eingetragen war und der gelöscht wurde.

Sind die Batteriepole fest? Sitzen alle Sicherungen/Relais in der E-Box im Motorraum und unter dem Lenkrad fest?

ja alles fest an der batterie.und die Relais und Sicherungen sind auch alle drin hatte ich als es das erste ma aufgetreten ist als erstes nachgeguckt.

Vll ist ja ein Relai kaputt nur das kann man schlecht rausfinden wenn es nachher wieder geht das is ja das dumme an der sache.

Echt komisch das so wie es aussieht der erste bin der so was hat.

Mein Vater sagt das vll diese Plantie kaputt ist unterm lenkrad da wo alles angeschlossen ist zünschloss und so weiter.was meinst du?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. elektronichesproblem mit audi a3 8p bj:03/04