ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. elektrische Sitze mit Memory-Funktion

elektrische Sitze mit Memory-Funktion

Themenstarteram 19. Mai 2009 um 15:45

Hallo,

ich verfolge schon seit längerem das Forum hier und es gefällt mir richtig gut. Und so lässt sich die Vorfreude auf den neuen Insignia leichter aushalten. Es wird zwar nicht mein eigener, sondern der von meinem Vater, aber das heisst ja nicht, dass ich nicht auch in das Vergnügen komme mit diesm tollen Auto fahren zu dürfen.

Meine Eltern haben sich die Memory-Funktion für die Sitze mitbestellt und dazu hab ich jetzt mal eine (dumme) Frage. Man kann ja dann für 2 Personen diverse Sache wie Sitzeinstellung usw. abspeichern und einem Schlüssel zuweisen. Bei 2 Schlüssel also je Schlüssel eine Person. Soweit so gut. Wie ist das nun aber wenn eine dritte bzw. vierte Person mit dem Auto fährt? Man öffnet das Auto mit einem der beiden Schlüssel und die entsprechenden Einstellungen stellen sich ein (tolle Formulierung) und dann stellt man halt alles nach seinen Wünschen ein. Wenn ich dann aber wieder das Auto verlasse und abschließe und dann wieder aufschliesse und einsteige sind die Einstellungen dann doch wieder für den "Schlüsselbeseitzer" eingestellt und nicht für die dritte Person, oder? Kann man das irgendwie dann schnell und einfach so einstellen, dass sich das dann nicht verändert ohne die Einstellungen auf dem Schlüssel für den Schlüssenbesitzer zu verändern? Kurz gesagt. Kann ich einfach die Memoryfunktion für ne gewisse Zeit einfach, schnell und unkompliziert (gleich drei Wünsche auf einmal) ausschalten?

Gruß,

Thorsten

Ähnliche Themen
15 Antworten

Man kann zusätzliche Schlüssel bestellen und im System anmelden. (Ich glaube, es waren max. 6 oder 7 Schlüssel ...)

Gruß

Fred

Themenstarteram 19. Mai 2009 um 15:59

Was kostet denn ein zusätzlicher Schlüssel? Gibt es auch Möglichkeiten ohne weitern Schlüssel?

Den Preis kann Dir Dein Dealer nennen.

Andere Möglichkeiten bestehen m. W. nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Dreamer1981

Hallo,

ich verfolge schon seit längerem das Forum hier und es gefällt mir richtig gut. Und so lässt sich die Vorfreude auf den neuen Insignia leichter aushalten. Es wird zwar nicht mein eigener, sondern der von meinem Vater, aber das heisst ja nicht, dass ich nicht auch in das Vergnügen komme mit diesm tollen Auto fahren zu dürfen.

Meine Eltern haben sich die Memory-Funktion für die Sitze mitbestellt und dazu hab ich jetzt mal eine (dumme) Frage. Man kann ja dann für 2 Personen diverse Sache wie Sitzeinstellung usw. abspeichern und einem Schlüssel zuweisen. Bei 2 Schlüssel also je Schlüssel eine Person. Soweit so gut. Wie ist das nun aber wenn eine dritte bzw. vierte Person mit dem Auto fährt? Man öffnet das Auto mit einem der beiden Schlüssel und die entsprechenden Einstellungen stellen sich ein (tolle Formulierung) und dann stellt man halt alles nach seinen Wünschen ein. Wenn ich dann aber wieder das Auto verlasse und abschließe und dann wieder aufschliesse und einsteige sind die Einstellungen dann doch wieder für den "Schlüsselbeseitzer" eingestellt und nicht für die dritte Person, oder? Kann man das irgendwie dann schnell und einfach so einstellen, dass sich das dann nicht verändert ohne die Einstellungen auf dem Schlüssel für den Schlüssenbesitzer zu verändern? Kurz gesagt. Kann ich einfach die Memoryfunktion für ne gewisse Zeit einfach, schnell und unkompliziert (gleich drei Wünsche auf einmal) ausschalten?

Gruß,

Thorsten

Hallo Thorsten,

...also wenn Du nicht 2x auf die FB drückst stellt sich gar nicht's ein, sondern bleibt in der letzten Einstellung incl. dem Komfortausstieg (falls aktiviert).

Du kannst max. 2 Pos. speichern mit den Tasten Mem 1u. 2 und die kannst Du immer aufrufen, egal mit welchem Schlüssel geöffnet wird. D.h. die Pos. 1 + 2 bleiben immer gespeichert, es sei man überschreibt es. Die geänderte "aktuelle" Einstellung wird auf dem jeweiligen Schlüssel gepeichert und nur durch 2 maligen tippen auf öffnen o. schließen (ist egal) eingestellt, ist eigentlich einfach oder?

gruß

wastine

am 19. Mai 2009 um 17:35

Zitat:

Original geschrieben von wastine

Zitat:

Original geschrieben von Dreamer1981

Hallo,

ich verfolge schon seit längerem das Forum hier und es gefällt mir richtig gut. Und so lässt sich die Vorfreude auf den neuen Insignia leichter aushalten. Es wird zwar nicht mein eigener, sondern der von meinem Vater, aber das heisst ja nicht, dass ich nicht auch in das Vergnügen komme mit diesm tollen Auto fahren zu dürfen.

Meine Eltern haben sich die Memory-Funktion für die Sitze mitbestellt und dazu hab ich jetzt mal eine (dumme) Frage. Man kann ja dann für 2 Personen diverse Sache wie Sitzeinstellung usw. abspeichern und einem Schlüssel zuweisen. Bei 2 Schlüssel also je Schlüssel eine Person. Soweit so gut. Wie ist das nun aber wenn eine dritte bzw. vierte Person mit dem Auto fährt? Man öffnet das Auto mit einem der beiden Schlüssel und die entsprechenden Einstellungen stellen sich ein (tolle Formulierung) und dann stellt man halt alles nach seinen Wünschen ein. Wenn ich dann aber wieder das Auto verlasse und abschließe und dann wieder aufschliesse und einsteige sind die Einstellungen dann doch wieder für den "Schlüsselbeseitzer" eingestellt und nicht für die dritte Person, oder? Kann man das irgendwie dann schnell und einfach so einstellen, dass sich das dann nicht verändert ohne die Einstellungen auf dem Schlüssel für den Schlüssenbesitzer zu verändern? Kurz gesagt. Kann ich einfach die Memoryfunktion für ne gewisse Zeit einfach, schnell und unkompliziert (gleich drei Wünsche auf einmal) ausschalten?

Gruß,

Thorsten

Hallo Thorsten,

...also wenn Du nicht 2x auf die FB drückst stellt sich gar nicht's ein, sondern bleibt in der letzten Einstellung incl. dem Komfortausstieg (falls aktiviert).

Du kannst max. 2 Pos. speichern mit den Tasten Mem 1u. 2 und die kannst Du immer aufrufen, egal mit welchem Schlüssel geöffnet wird. D.h. die Pos. 1 + 2 bleiben immer gespeichert, es sei man überschreibt es. Die geänderte "aktuelle" Einstellung wird auf dem jeweiligen Schlüssel gepeichert und nur durch 2 maligen tippen auf öffnen o. schließen (ist egal) eingestellt, ist eigentlich einfach oder?

gruß

wastine

....öhm - also bei unserem Cosmo 4 Türer mit Memory-Paket ist das anders !

Fahrer 1 verläßt das Fahrzeug und schließt mit der Fernbedienung ab.

Fahrer 2 öffnet mit der Fernbedienung (1xdrücken) und öffnet dann die Fahrertür = dann fahren die Sitze und Spiegel usw.in die gespeicherte Position.

Ralf

am 19. Mai 2009 um 18:21

Zitat:

Original geschrieben von Ralf49124

Zitat:

Original geschrieben von wastine

 

 

 

 

 

 

Hallo Thorsten,

 

...also wenn Du nicht 2x auf die FB drückst stellt sich gar nicht's ein, sondern bleibt in der letzten Einstellung incl. dem Komfortausstieg (falls aktiviert).

Du kannst max. 2 Pos. speichern mit den Tasten Mem 1u. 2 und die kannst Du immer aufrufen, egal mit welchem Schlüssel geöffnet wird. D.h. die Pos. 1 + 2 bleiben immer gespeichert, es sei man überschreibt es. Die geänderte "aktuelle" Einstellung wird auf dem jeweiligen Schlüssel gepeichert und nur durch 2 maligen tippen auf öffnen o. schließen (ist egal) eingestellt, ist eigentlich einfach oder?

 

gruß

wastine

....öhm - also bei unserem Cosmo 4 Türer mit Memory-Paket ist das anders !

 

Fahrer 1 verläßt das Fahrzeug und schließt mit der Fernbedienung ab.

Fahrer 2 öffnet mit der Fernbedienung (1xdrücken) und öffnet dann die Fahrertür = dann fahren die Sitze und Spiegel usw.in die gespeicherte Position.

 

Ralf

:confused: die Sitze :confused: hat der Beifahrer ebenfalls Memory ?

 

ein freundlicher Wiener

Themenstarteram 19. Mai 2009 um 18:44

Zitat:

Original geschrieben von wastine

Zitat:

Hallo Thorsten,

...also wenn Du nicht 2x auf die FB drückst stellt sich gar nicht's ein, sondern bleibt in der letzten Einstellung incl. dem Komfortausstieg (falls aktiviert).

Du kannst max. 2 Pos. speichern mit den Tasten Mem 1u. 2 und die kannst Du immer aufrufen, egal mit welchem Schlüssel geöffnet wird. D.h. die Pos. 1 + 2 bleiben immer gespeichert, es sei man überschreibt es. Die geänderte "aktuelle" Einstellung wird auf dem jeweiligen Schlüssel gepeichert und nur durch 2 maligen tippen auf öffnen o. schließen (ist egal) eingestellt, ist eigentlich einfach oder?

gruß

wastine

Also wenn das so ist wie du beschrieben hast, wär das klasse. Das würde also heissen, wenn ich mit dem Insignia fahre und mir vorher alles einstelle, ohne abzuspeicheren, zuschliesse und dann wieder aufschliesse durch einmaliges drücken wären meine Einstellungen noch vorhanden, wenn ich aber zweimal drücke zum Aufschließen, wären den Insignia entsprechend der Speicherung eingestellt. Das wär echt genial.

Wobei dem Ralf ja widerspricht. Wie ist es denn nun?

Wird Zeit dass der Insignia endlich geliefert wird.

Gruß, Thorsten

Zitat:

Original geschrieben von 16erblech

 

:confused: die Sitze :confused: hat der Beifahrer ebenfalls Memory ?

ein freundlicher Wiener

Nein, hat er nicht.

Ein freundlicher BÄRliner ;)

Zitat:

Original geschrieben von Dreamer1981

Zitat:

Original geschrieben von wastine

 

Also wenn das so ist wie du beschrieben hast, wär das klasse. Das würde also heissen, wenn ich mit dem Insignia fahre und mir vorher alles einstelle, ohne abzuspeicheren, zuschliesse und dann wieder aufschliesse durch einmaliges drücken wären meine Einstellungen noch vorhanden, wenn ich aber zweimal drücke zum Aufschließen, wären den Insignia entsprechend der Speicherung eingestellt. Das wär echt genial.

Wobei dem Ralf ja widerspricht. Wie ist es denn nun?

Wird Zeit dass der Insignia endlich geliefert wird.

Gruß, Thorsten

...bei meinem u. wie in diesem Forum mehrmals berichtet auch bei den anderen mit Memory tut sich bei einmal öffnen nix. Wenn das bei Ralf nicht so ist, scheint er bis jetzt der einzige zu sein, bei dem der Fahrersitz nach einmal tätigen der FB in die Position fährt.

Gruß

wastine

Themenstarteram 19. Mai 2009 um 19:45

Zitat:

Original geschrieben von wastine

Zitat:

Original geschrieben von Dreamer1981

 

 

 

...bei meinem u. wie in diesem Forum mehrmals berichtet auch bei den anderen mit Memory tut sich bei einmal öffnen nix. Wenn das bei Ralf nicht so ist, scheint er bis jetzt der einzige zu sein, bei dem der Fahrersitz nach einmal tätigen der FB in die Position fährt.

Gruß

wastine

Gut, dann hoff ich nmal, dass mein Insignia sich dem Gruppenzwang beugt und bei einmal drücken der Sitz bleibt wie er ist. Hoffe dass ich es dann bald ausprobieren kann.

Danke für die Infos.

am 19. Mai 2009 um 20:42

Zitat:

Original geschrieben von wastine

Zitat:

Original geschrieben von Dreamer1981

 

...bei meinem u. wie in diesem Forum mehrmals berichtet auch bei den anderen mit Memory tut sich bei einmal öffnen nix. Wenn das bei Ralf nicht so ist, scheint er bis jetzt der einzige zu sein, bei dem der Fahrersitz nach einmal tätigen der FB in die Position fährt.

Gruß

wastine

...das ist ja seltsam !

Ich habe das gerade mit meiner Frau besprochen...die sagt, sie muß 2 x drücken, dann die Tür öffnen.

Sie hat aber auch diese Komfortfunktion programmiert, 1 x drücken Fahrertür auf, 2 x drücken alle Türen auf.

Ich habe das programmiert, dass mit einmal drücken alle Türen aufgehen...

Ich habe das gerade noch mal probiert. Ich spinne hier nicht rum ! 1 x drücken, Tür öffnen und der Sitz bewegt sich ! Abgeschlossen mit MyLadys Schlüssel, geöffnet mit meinem !

Geht das bei Euch echt nicht so ?

Ralf

am 19. Mai 2009 um 20:44

Zitat:

Original geschrieben von wastine

Zitat:

Original geschrieben von Dreamer1981

 

 

 

...bei meinem u. wie in diesem Forum mehrmals berichtet auch bei den anderen mit Memory tut sich bei einmal öffnen nix. Wenn das bei Ralf nicht so ist, scheint er bis jetzt der einzige zu sein, bei dem der Fahrersitz nach einmal tätigen der FB in die Position fährt.

Gruß

wastine

Moin @ all

Bei mir funktioniert das mit 1x drücken auch das sich der sitz in die richtige Position bewegt.

Was mir allerdings aufgefallen ist das wenn man die Fahrertür nach einer bestimmten zeit erst aufmacht das er sich dann nich bewegt!!!Da muss man dann noch mal auf den Schlüssel drücken oder per hand einstellen wenn man im Auto ist.

MFG

Seppel

Zitat:

Original geschrieben von Seppel24

Zitat:

Original geschrieben von wastine

 

Moin @ all

Bei mir funktioniert das mit 1x drücken auch das sich der sitz in die richtige Position bewegt.

Was mir allerdings aufgefallen ist das wenn man die Fahrertür nach einer bestimmten zeit erst aufmacht das er sich dann nich bewegt!!!Da muss man dann noch mal auf den Schlüssel drücken oder per hand einstellen wenn man im Auto ist.

MFG

Seppel

... das ist es ja gerade, wenn Du gleich wieder öffnest, oder nach kurzer Zeit, ist es ja wie 2x auf die FB gedrückt, dabei ist es völlig egal ob auf öffnen o. schließen gedrückt wird, der Schlüssel muß erst "gelesen" werden, erst dann funktioniert's.

gruß

wastine

Zitat:

Original geschrieben von Ralf49124

Zitat:

Original geschrieben von wastine

 

...das ist ja seltsam !

Ich habe das gerade mit meiner Frau besprochen...die sagt, sie muß 2 x drücken, dann die Tür öffnen.

Sie hat aber auch diese Komfortfunktion programmiert, 1 x drücken Fahrertür auf, 2 x drücken alle Türen auf.

Ich habe das programmiert, dass mit einmal drücken alle Türen aufgehen...

Ich habe das gerade noch mal probiert. Ich spinne hier nicht rum ! 1 x drücken, Tür öffnen und der Sitz bewegt sich ! Abgeschlossen mit MyLadys Schlüssel, geöffnet mit meinem !

Geht das bei Euch echt nicht so ?

Ralf

...wenn Du gleich wieder öffnest, ist es so wie wenn Du 2x gedrückt hast, versuch's mal nach einer Std. dann muß der Schlüssel wieder "eingelesen" werden u. das geschieht mit 2x drücken, egal ob auf öff. o. schliessen.

Das mit dem 1x drücken alle Türen öffnet, habe ich auch und hat mit der Mem. Funktion nicht's zu tun.

gruß

wastine

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. elektrische Sitze mit Memory-Funktion