Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Eintragung von 17 Zoll mit tieferlegung möglich???

Eintragung von 17 Zoll mit tieferlegung möglich???

Themenstarteram 31. März 2004 um 20:07

Hallo,

ich bins mal wieder mit einer Frage an euch.Ist es möglich mit einer Tieferlegung von 35 mm ein 17 Zoll Alusatz eintragen zu lassen???Bei der Felge handelt es sich um eine 7,5 x 17 Zoll(Saab Gutachten) mit 225/45 17!!!Ich habe bei meinem Saab H&R Federn mit 35 mm verbaut!Ist es möglich ohne weiteres diese Felge zu montieren?Oder müssen diverse Umbaumassnahmen vorgenommen werden??Wie bördeln oder ziehen des Radhauses???Würde mich über eure Antworten und Radschläge freuen!!!

Schönen Abend noch an alle die dies lesen... ;-)))

Ähnliche Themen
27 Antworten

7,5 J 17 mit 225/45 17 klingt aber sehr nach 9-5er Felge und die sind für den 9-3 nicht freigegeben.

Welche Felge ist es denn?

Die http://www.partsforsaabs.com/images/400129847.jpg Alu 40?

Die darfst Du fahren, aber meines Wissens nur mit 215er Reifen ...

PS: Natürlich darfst Du 17" Felgen mit ner Tieferlegung von H&R fahren, kommt dann eher darauf an ob Du die Felge eingetragen bekommst.

Themenstarteram 31. März 2004 um 21:25

Hi WVN,

mein Reifenhändler hat sein Lager ausgemistet und ist dabei auf Alufelgen für Saab gestossen!!Wie es sich rausgestellt hat,sind es 7,5x17 vom Sondermodell Force die auf einem Saab 900/2 verbaut waren.Du kennst bestimmt dieses Sondermodell Force!!Bei autscout 24 ist eins drin.Glaube auf Seite 5,6 oder 7 wenn es dich interessiert!!??Geb mal bei Autosuche Saab 900 ab Baujahr 96 ein!!!!Die haben 225/45 17!!

Mal gespannt was du dazu meinst...schreib mir mal deine Meinung darüber,bitte bitte!!Muss man dann was am Radhaus machen???Bördeln oder ziehen??

Machts gut ;-))

Jo, da werden gerade welche bei ebay angeboten, hier ein Bild http://i9.ebayimg.com/03/i/01/96/e9/c8_1.JPG .

Der VK schreibt sie sind laut Gutachten für einen 900, 9-3, 95 > wie das in den Gutachten stehen soll wenn die Felgen von einem 96er Sondermodell waren ist mir ein Rätsel aber evtl. war der Felgenhersteller ja auch der namensgeber für die neue Modellreihe 9-3 und 9-5 ... :-)

Ich denke, es sollte bei der Eintragung keine Probleme geben, bei den 215 ist auf alle Fälle noch ne Menge Platz ...

PS: Ich kenne dieses Sondermodell nicht ...

Themenstarteram 31. März 2004 um 22:24

Hi,

als meinst du,das man die 225/45 17 auch auf einem Saab 900 fahren kann??Ich meine die bei Ebay angebotenen Force Alus haben sie ja auch drauf!Muss da wohl so sein,oder?Wie teuer ist eigendlich so eine Eintragung beim TÜV oder Dekra,wenn das Gutachten vorhanden ist!Es ist ja keine Einzelabnahme!!!

Kostet so um die 40 EUR.

Alle weiteren Fragen kann ich Dir nicht beantworten, da ich das Gutachten nicht kenne.

Die Force-Felgen sind NUR auf dem 900/II - Sondermodell "Force" eintragungsfähig, weil nur für dieses Auto von Saab eine Freigabe existiert!

Gruß

Martin

@ Martin

woher hast Du diese Infos?

Ist das eine original Saab Felge mit Teilenummer?

Wenn ja, kann man (mit der Teilenummer) eine entsprechende Verwendung bei der Homologation von Saab erfragen.

Hier ist der Kontakt:

http://www.carservice-erkens.de/html/kontakte.html

Hallo,

nur als Info: Ich hab ordentlich eingetragenbe H&R-Federn an meinem Viggen. Die serienmäßige Viggen-Felge ist 7.5x17. Passt perfekt, voll legal.

Gruss,

Philip

Themenstarteram 1. April 2004 um 12:22

Hi Mok 24 und Philip HS,

Mok24 woher weisst du das,dass die Force felgen nur auf dem Sondermodell eintragungsfähig sind??Zum Beispiel der Mann bei verkauft solche Felgen und schreibt in seiner Anzeige das laut Gutachten die Modelle 900,9-3 und 9-5 eintragungsfähig sind.Meines Erachtens kenne ich nur ein Saab 900 Sport Force,so wie er bei AUTOSCOUT24 drin ist.Müsste Seite 4-7 sein.

PhilipHS,du bist doch so bewandert mit solchen Dingen...weisst du kein Rat???Könntest du vielleicht beim Saab Händler in Erfahrung bringen,ob die Felgen auch auf nicht "SONDERMODELLE" passen?Wie zum Beispiel einen Saab 900/2 2,0T mit 185PS oder Saab 900/2 2,3 mit 150 PS.Du bist da bestimmt viel besser drin als ich..Hast bestimmt bessere Kontakte zu Saab Händlern ReifenHändlern,Freunden oder ähnliches als ich.Bei meinem Saab Händler in Essen brauchst du gar nicht erst mit sowas ankommen:Der ist echt genervt!!

Würde mich sehr über neue Ratschläge und Antworten von euch allen freuen...schönen Tag noch;-))

@ defendos

Der carservice-erkens macht die komplette Homologation von Saab.

Gehe zu Deinem Reifenhändler, schreibe Dir die Teilenummer von den Felgen auf und schicke diese per Mail und den anderen Angaben an den carservice-erkens.

Du bittest Sie Dir eine Herstellerfreigabe zu erstellen (natürlich mit den Daten Deines Autos).

Das kannst Du auch telefonisch machen und die sagen Dir dann gleich ob es geht oder nicht.

H&R + 17"" auf SAAB 9.3

 

Hallo,

ich habe auf meinem 9.3/I Bj. 02 genau diese H&R-Federn verbaut in Verbindung mit 8x17 ET 35, 215/45/17 und auf der Hinterachse Distanzscheiben von je 15 mm. Mit diesen Scheiben bist du dann allerdings am Limit - Radhäuser müssen gebördelt werden. Es ist alles geTÜVt und eingetragen - letzteres mit Einzelabnahme.

SAAB-Grüße

Roland

Ein Freund von mir fuhr einen 9³-Force mit den Force-Felgen. Er stieg dann um auf 9³-Cabrio und wollte die Felgen mitnehmen. Resultat : Sowohl Saab Deutschland als auch der TÜV sagten : Njet !!

Gruß

Martin

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Eintragung von 17 Zoll mit tieferlegung möglich???