ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Einstellende der elektrischen Sitzverstellung

Einstellende der elektrischen Sitzverstellung

Mercedes
Themenstarteram 20. Febuar 2018 um 18:47

Hallo Miteinander

Ich möchte gerne fragen ob jemand Erfahrung hat.

Ich bin 1.97m groß und wenn der Fahrersitz am Anschlagende der elektrischen hinteren Möglichkeit ist hat es trotzdem noch 10cm Platz.

Es wäre also möglich die Lehne noch schräger zu senken bis er die Rückwand berührt. Allerdings fährt der Sitz dann nach Vorne.

Ich möchte gerne den Restplatz ausnutzen. Das heißt, die Lehne ohne Begrenzung absenken wenn der Sitz zuhinterst ist.

Leider hat MB Garage kein PLan.

Weiß hier jemand Rat?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo Ralusi,

ist natürlich ein Problem, mit deiner Körpergröße. :-)) Ich bin auch 1,9 m lang, hab aber eine Einstellung gefunden, wo ich sehr bequem, auch auf langen Strecken, ohne Probleme fahren kann. War schon in Portugal mit dem Wagen. Also wenn man den Sitz ganz nach hinten fährt, erreicht man eine Position, wo er sich wieder nach vorn beweg. An diesem Punkt sollte man die Lehne steiler stellen, dann kann man den Sitz wieder ein Stück zurück fahren. Erreicht man diesen Punkt wieder, die Lehne wieder ein Stück steiler stellen. Auf diese weise hab ich für mich eine super Einstellung des Sitzes gefunden. Versuch es einfach einmal, könnte ja sein du findest auch eine passende Position mit dieser Vorgehensweis. Ach so, ich hab natürlich den Sitz in die höchstmögliche Position gefahren. Solltest du eine passende Position finden, sofort speichern sonst fängst du bald wieder an mit spielen.

Gruß, Klaus

Hallo Ihr langen

Auch ich bin 1,94 und habe eine perfekte Stellung für mich gefunden.

Es ist auch individuelle Geschmacksache wie schief die Rückenlehne stehen darf.

Am weitesten nach hinten geht es aber wenn du erst die Lehne einstellst und dann den Sitz bis Anschlag fährst.

Das heißt bevor sich die Rückenlehne wieder korrigiert.

Ich hatte vorher einen BMW Z4 und nachdem die Freundinnen meiner Tochter sich immer lustig über meine Frisur nach der offenen fahrt machten hab ich zum R230 gewechselt :-)

ich denke 197 cm ist kein Problem

Grüße Stefan

Themenstarteram 21. Febuar 2018 um 0:42

Hallo Zusammen

Ja das hab ich schon durch, die Einstellungen sind auf dem Maximum mit den Spielereien. Aber eben dennoch 10 cm Platz. dahinter.

Ich hab noch ein Pampersbomber E63 aus 2007. Beim Umklappen der Rücksitzbank fährt der Sitz auch aus der Position weg. Kann den Sitz aber dann wieder voll in die heruntergeklappte Rücksitzlehne hineinquetschen und für meine Größe ist genug Platz.

Da sich im 230 die Rückenlehne und der Sitz je nach Verhältnis selbst mit der Verstellung anpassen müssten Stellmotoren verbaut sein und Stellmotoren lassen sich programmieren. Weiß leider nur nicht wie.

Wer weiß Rat?

Grüsse Thomas

Jungs, von welchem SL redet ihr? R 107 oder R129 oder R 230 oder R 231? das sind nämlich grosse Unterschiede punkto Sitzverstellung.

Martin

Themenstarteram 21. Febuar 2018 um 15:36

Oh Entschuldigung, R230, SL 600, BJ 2004

Gruss Thomas

Also jetzt wird die Sache für mich doch sehr interessant

Bin gerade mal ans Auto gelaufen und hab geschaut ob auch ich noch Luft nach hinten habe

Also 10 cm hab ich bis zum Anschlag definitiv nicht aber 2-3 cm schon

Hier mal Bilder

Viel geht da nicht mehr

Es ist ein Sl55AMG Bj 2005

Grüße

Img-4619
Img-4618
Img-4617

Hallo Stefan,

sieht bei mir genau so aus, wie bei dir! Ich habe allerdings auch das gleiche Fahrzeug wie du! Könnte es denn sein, das beim SL 600 etwas anders ist? Dachte ich eher weniger, aber möglich könnte es ja sein.

Gruß

Moin

Also als Schutz ist da immer ein Abstand justiert.

Macht ja auch Sinn damit man das leder gegen Abrieb schützt.

Interessant wäre jetzt ein Bild vom Sl 600 allerdings war mein Sl 500 wie der 55er vom Abstand.

Es könnte ja sein das man mit der Stardiagnose hier an der Einstellung justieren kann

Grüße

Themenstarteram 22. Febuar 2018 um 12:47

Hi

Dies macht dann wenn die Lehne unten die 3 cm weiter schräg zu stellen wäre oben locker die 10 cm aus. Genau das was mir fehlt. Damit auch längeres fahren bequem wird.

Ist ja auch ok wenn das so Standard ist.

Meine frage richtet sich danach, das ich das bei meinem Fahrzeug verändern möchte und nicht weiss wie und auf Nachfrage bei MB bekam ich als Antwort das dafür nichts bekannt sei.

Glaub ich aber nicht.

Startdiagnose wäre wo zu finden?

mit der sd kann man eventuell im steuergerät den sitz anders papametrieren

ich weiß das nicht aber halte es für eine möglichkeit.

grüße

Was soll man denn anders parametrieren, Stefan? Alle eingestellten Parameter erlauben doch, den Sitz in die jeweiligen Endlagen zu fahren. Für dich, Ralusi, wäre ja nur die Endlage für die Rückwärtsbewegung, in der tiefsten Einstellung des Sitzes interessant! Das dumme daran, je länger man ist, desto tiefer sollte der Sitz eingestellt sein um bequem sitzen zu können und um noch genügend Kopffreiheit zu haben. Stellt man den Sitz höher, kann man auch weiter zurück fahren aber mit der Kopffreiheit wird es eng und da, so glaube ich, beißt sich die Katze in den Schwanz. Also, je tiefer der Sitz eingestellt ist, um so mehr ist die rückwärts Bewegung mechanisch begrenzt! Wie Stefan schon schrieb, ein gewisser "Schutzabstand" zum Leder, ist eigentlich logisch. Möglicherweise ist aber auch die Endlage des Sitzes mechanisch begrenzt. Ich glaube eigentlich, das die Einbaulage und die Endlagen des Sitzes und der Lehne so gestaltet wurden, das man ein optimales Platzverhältnis, im Verhältnis zur Fahrgastzelle hat! Ich bringe mal hier ein blödes Beispiel. Ein Freund von mir hat einen BMW Z3, er ist auch so groß wie wir. Der kam in diese Kiste gar nicht rein und an fahren war absolut nicht zu denken. Der hat dann die Rückwand der Fahrgastzelle geöffnet und sämtliche Isolierungsmaterialien rausgeschmissen, das brachte ihm ca. 15 cm Platzgewinn! Jetzt kann er darin bequem sitzen und fahren. Ich wollte damit eigentlich nur sagen, vielleicht gibt es auch eine ungewöhnliche, noch nicht in Betracht gezogene Möglichkeit um mehr Platz zu erzielen!

Gruß, Klaus

Hallo Klaus

Sorry für mein Unwissen Du hast natürlich Recht.

Der Sitz ist wohl ein geschlossenes System und an kein Steuergerät angeschlossen , bzw mit seinem eigenem Steuergerät verbunden (in der Rückenlehne sitzt das)

Ich hoffte da mit der SD was erreichen zu können ist aber wohl schmarren :-(

OK der Sitz hat 4 Schrauben also vielleicht kann man mechanisch was erreichen indem man die weiter nach hinten versetzt.

Mit einer Schiene also Sitzverlängerung.

Wenn es sowas nicht gibt kann man da bestimmt was basteln,

Aber Vorsicht hier erlischt ganz schnell die Betriebserlaubnis.

Ich habe sowas beim Opel GT schon mal gemacht..aber in den 90ziger :-)

Grüße Stefan

Hallo Stefan,

du brauchst dich doch nicht zu entschuldigen. Das ist auch kein Unwissen von dir, du hast einfach nicht daran gedacht. Keiner von uns ist perfekt und ich finde es Klasse, das wir uns hier über diverse Probleme unterhalten, um uns gegenseitig helfen zu können! Bin neugierig was Ralusi für eine Möglichkeit findet um sein Problem zu beseitigen! Ich hoffe er informiert uns. Ein paar Tipps bzw. Ideen hat er ja von uns erhalten! Ich bin zur Zeit auch vollkommen in ein neues Projekt verliebt. Hab mir einen Jeep Willys Overland zugelegt, Bj. 52! Der braucht nun meine ganze Aufmerksamkeit und Liebe! :-)))

Gruß, Klaus

Themenstarteram 23. Febuar 2018 um 12:59

Hi Zusammen

Also fahre ich bei gleicher tiefgestellter Sitzposition nach vorne so kann die Lehne weiter abgesenkt werden. Damit kann eine mechanische Begrenzung ausgeschlossen werden. Sonst würde dies nicht gehen. Fahrt mann den Sitz zurück so stellt sich die Lehne wieder auf.

Es muss also einen Geber geben der auf dem Motor die Umdrehungen zählt und die Information aus dem Geber Rückenlehne und Fahrschiene Sitz in einem Steuergerät rechnet.

Irgendwer weiss bestimmt wie das ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Einstellende der elektrischen Sitzverstellung