ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Wegfall elektrische Innenspiegelverstellung

Wegfall elektrische Innenspiegelverstellung

Mercedes SL R230
Themenstarteram 15. August 2015 um 7:11

Hallo Zusammen.

Hier eine Frage an die Fahrer der älteren Baujahre.

Beim W220/C215 ist die elektrische Innenspiegelverstellung zum MJ 2005 weggefallen.

Ist das beim R230 auch so oder gab es die Funktion nie ?

Grüße, Frank

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ich hatte vier 230er....(SL 500 - jeweisls sehr voll ausgestattet-einschl. Spiegelmemory und Keyless-Go) der erste war von 09.2002, der letzte ist von 09.2010. Keiner der Fahrzeuge hatte elektrischen Innenspiegel, während mein S 500 (Vormopf) diesen hatte und mein S 500 (Mopf- Baudatum 06.2004) diesen nicht (mehr?) hat.

Beim SL gabs den also meiner Meinung nach nie

Themenstarteram 15. August 2015 um 10:14

Dankesehr...

Hallo

Natürlich hat es beim SL R 230 eine Innenspiegelverstellung gegeben. Bei älteren Fahrzeugen auch ohne Probleme nachrüstbar. Nach der Neugestaltung des Innenspiegels zu MOB 2 fiel dieses Feature in der Verbauung des Innenspiegels weg und ist somit auch nicht durch die Verbauung eines älteren Spiegels, der dieses Feature noch beinhaltet, nachrüstbar, da die nötige Verkabelung zum Dachholm nicht mehr vorhanden ist.

Gruss

Themenstarteram 15. August 2015 um 10:30

Zitat:

@wmk51 schrieb am 15. August 2015 um 10:18:43 Uhr:

und ist somit auch nicht durch die Verbauung eines älteren Spiegels, der dieses Feature noch beinhaltet, nachrüstbar, da die nötige Verkabelung zum Dachholm nicht mehr vorhanden ist.

Hallo xxx.

Hier gibt es keine "extra Verkabelung" am Dach.

Die DBE muss einen Innenspiegel mit Motoren unterstützen, somit gibt es nur ein Zusatzkabel zwischen Spiegel und DBE (Steckerblock D).

Grüße, Frank

PS: In den Schaltplänen ist die Funktion übrigens erst ab MJ 09 weggefallen, aber das muss nichts heissen.

...habe eben in der Preisliste "Baureihe 230- vom 06.08.2001" nachgesehen. Einziges Extra war die Nummer "500-Außenspiegel links und rechts anklappbar" für netto 210 €. Serienmäßig war Innen- und Außenspiegel elektrisch abblendbar.

Themenstarteram 15. August 2015 um 13:17

Zitat:

@mercedesSLfahrer schrieb am 15. August 2015 um 12:59:31 Uhr:

...habe eben in der Preisliste "Baureihe 230- vom 06.08.2001" nachgesehen. Einziges Extra war die Nummer "500-Außenspiegel links und rechts anklappbar" für netto 210 €. Serienmäßig war Innen- und Außenspiegel elektrisch abblendbar.

Hallo xxx.

Das "Spiegelmemory" war immer mit dem "Sitzmemory" gekoppelt.

Grüße, Frank

@Frank_S500

Serienausstattung gem Prospekt: "Sitze mit Lordosenstützen elektrisch verstellbar mit Memory" --> von Spiegeln steht da auch nichts.

Kann ja sein, dass es für Exportversionen vorbehalten war.

Ich hatte mich damals nämlich geärgert, dass es die S-Klasse hatte und der SL nie.

Hallo Themenst. superschlau !

was hier abgezogen wird ist nicht hilfreich,

Zitat:

Hier gibt es keine "extra Verkabelung" am Dach.

Die DBE muss einen Innenspiegel mit Motoren unterstützen, somit gibt es nur ein Zusatzkabel zwischen Spiegel und DBE (Steckerblock D).

Nicht der Stecker ist entscheidend sondern mit wieviel Kabel er belegt ist und er ist nun mal mit 2 Kabeln weniger belegt worden. Da es keine Verstellung mehr gibt, fallen auch 2 Steuerkabel weg.

Gruß

Themenstarteram 15. August 2015 um 16:41

Hallo Luftschütze.

Zitat:

@wmk51 schrieb am 15. August 2015 um 15:50:38 Uhr:

Hallo Themenst. superschlau !

Vielen Dank für die Blumen. Aber ich lese nur die MB Dokumentation soweit sie mir zur Verfügung steht und teile meine Erfahrung

Zitat:

Nicht der Stecker ist entscheidend sondern mit wieviel Kabel er belegt ist und er ist nun mal mit 2 Kabeln weniger belegt worden. Da es keine Verstellung mehr gibt, fallen auch 2 Steuerkabel weg.

Gruß

Schade, aber auch das ist so nicht richtig...

Grüße, Frank

PS: Ich habe schon im C215 MJ 05 Spiegelmemory nachgerüstet wo es keins mehr gab und find es schon drollig wie Du mir versuchst die Welt zu erklären.

Hallo Frank

Verstehe ich das jetzt richtig

Es gibt R230/231 die keine elektr. Innenspieglverstellung haben ??

das kann ich mir bei einem 100.000 .- Luxus Sportwagen echt nicht vorstellen?

Wie soll dann die Verstellung gehen?? mit den Finger manuell ans Glas oder innen ein Hebelchen???

Oh man das kann ich nicht glauben

oder geht es hier um die Memory Funktion ??

meiner hat das übrigens...Bj. 09.2004

Grüße Stefan

...wir sprechen hier von der elektrischen INNENSPIEGELVERSTELLUNG

Also wenn Mutti den Fahresitz räumt und Vati wieder einsteigt und seine Memory-Taste drückt, dann verstellen sich die AUSSENSPIEGEL (links und rechts), der Fahrersitz und eben auch der INNENSPIEGEL (das ist das Teil zwischen den zwei Sonnenblenden) in die gespeicherte Position

Ups :-)

duckundwech

Das hab ich noch nie gebraucht weil nur ich den Sl fahre

Gruß

Themenstarteram 15. August 2015 um 18:16

...

Die widersprüchlichen Aussagen haben mich nun motiviert in DAS zu schauen und eine DBE bis MJ 09 zu simulieren.

Und siehe da, sie steuert und wertet die Spiegelmotoren aus.

Ergo: Sofern die alte DBE CAN seitig kompatibel zu der ab MJ 09 ist, besteht kein Problem die Funktion auch bei neueren Modellen nachzurüsten.

Trotzdem würde mich weiter interessieren bei wem die Motoren noch verbaut sind.

(Das Problem ist warscheinlich das die meissten gar nicht wissen das ihr Innenspiegel Motoren hat, weil sie das Sitzmemory nicht in den Zusammenhang mit dem Innenspiegel bringen)

Grüße, Frank

Zitat:

@mercedesSLfahrer schrieb am 15. August 2015 um 16:57:47 Uhr:

...wir sprechen hier von der elektrischen INNENSPIEGELVERSTELLUNG

Also wenn Mutti den Fahresitz räumt und Vati wieder einsteigt und seine Memory-Taste drückt, dann verstellen sich die AUSSENSPIEGEL (links und rechts), der Fahrersitz und eben auch der INNENSPIEGEL (das ist das Teil zwischen den zwei Sonnenblenden) in die gespeicherte Position

Ich ergänze noch etwas:

Erstmalig gab es die ins Memory einbezogene elektrische Verstellung des Innenspiegels bei den ersten Baujahren des W140.

Dieses Ausstattungsmerkmal fiel beim W140 später wieder weg, als da der automatisch abblendende Innenspiegel eingeführt wurde.

Beim W140 wurde die Spiegelverstellung über einen Knopf in der Mittelkonole durchgeführt. Der hatte 3 Wahlmöglichkeiten: links/innen/rechts.

Allerdings ist es nicht unbedingt einfacher, wenn man den Innenspiegel per Schalter einstellen kann, im Vergleich zur Einstellung per Hand.

Beim W220 war der elektrisch verstellbare Innenspiegel in Verbindung mit Memory serienmäßig. Man hat aber die Verstellung per Schalter (wie beim W140) weggelassen.

Man stellt den Spiegel also von Hand ein und speichert die Position ab. Somit ein Komfortmerkmal, wenn auch Partner und/oder andere Personen das Fahrzeug benutzen.

Ich habe mir neben der normalen Sitzposition auch eine Sportvariante und eine Parkhausvariante abgespeichert (möglichst hohe Sitzposition, Außenspiegel beidseitig auf Hinterräder ausgerichtet, da bleibt man schnell an engen Bordsteinen hängen). Da brauche ich auch selber jeweils andere Innenspiegelpositionen.

Da viele Fahrzeugbesitzer die Bedienungsanleitung nicht lesen und kein zusätzlicher Schalter vorhanden ist, ist die vorhandene Funktion nicht jedem bekannt.

Beim W220/C215 hat man leider irgendwann 2004 die elektrische Verstellmöglichkeit des Innenspiegels eingespart, sehr schade.

Beim W221 gar nicht mehr verfügbar.

Da der SL meist ähnlich ausgestattet ist wie S/SL, lag es auf der Hand, daß auch der R230 zumindest zeitweise mit der Verstellung ausgestattet war, erste Rückmeldungen bestätigen da ja auch.

 

lg Rüdiger:-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Wegfall elektrische Innenspiegelverstellung