ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Einsteiger sucht Hilfe bei Auswahl an richtigen Produkten :)

Einsteiger sucht Hilfe bei Auswahl an richtigen Produkten :)

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 18:16

Hi Leute,

habe mir jetzt mal die FAQ und einige Threads/Blogs inkl. der Vorlage für die Beratung durchgelesen :)

Ich bin leider immer sehr entschlussunfreudig wenns dann ans Kaufen von Produkten geht, da ich nicht wirklich zweimal kaufen will.

VW Passat 3C Limo

bluegraphit Perleffekt

Auto ist jetzt 6 Jahre alt

 

Was der Vorbesitzer und die Aufbereitung vom Autohaus "angerichtet" hat weis ich leider nicht.

Ich selber bin öfter mal Waschstraße gefahren und danach mit Mikrofasertuch von sineo vom ATU für Lack abgetrocknet.

Letztes Jahr dann auch zweimal poliert.

Zweimal Handwäsche im letzten Jahr "versucht" mit folgenden Produkten, die auch so vorher immer wieder zum Einsatz kamen:

-Sonax Metallic Hochglanz Politur

-Nigrin Reifen-Glanz und -Pflege (nicht wirklich zufrieden vom Sprühkopf und der Standzeit, wenn man das bei dem Produkt auch so nennen darf)

-Nigrin Felgenreiniger Evotec

-Caramba Cockpitspray

-NevrDull Chompoliturwatte (soweit super mit zufrieden, hat das matte Chrom vom Grill wieder auf Vordermann gebracht)

-VW Lederpflege-Set für Glattleder (Leder/Alcantara-Innenausstattung)

Der Lack hat durchgehend die schönen feinen Waschanlagenstreifen, einige gröbere Kratzer an der Front, Grundierung ist noch nicht zu sehen. Radkästen sind hinten aus einem oberflächlich spröden Material aus dem man kaum Dreck rausbekommt, vorne ist es glattes Plaste. Einige kleinere Rostflecken auf der unteren Hälfte der Türen, denke mal Flugrost. Scheiben sind zerkratzt, denke mal vom Scheibenkratzen im Winter vom Vorbesitzer.

Ist es möglich Kratzer aus den Heckscheinwerfen rauszubekommen? Man sieht diese deutlich und das Plastik ist auch nicht mehr schön glänzend, außer es ist grade mal naß.

Fotos kann ich reinstellen wenn bei mir das Wetter wieder besser ist, wenn gewünscht.

Budget stell ich erstmal frei, sollte nicht überzogen sein, und ich denke mit 100-150€ sollte man schon bisschen was anfangen können.

Müssen Anfangs auch nicht die größten Packungen sein :) Und natürlich die Utensilien wie Pads und Tücher nicht vergessen :)

 

Elektrische Helferlein kommen leider nicht in Frage, da ich keine Möglichkeit habe solche einzusetzen und auch nicht möchte, soll ja "Hand"-wäsche werden :)

 

Bin zwar früher viel Waschsstraße gefahren, würde darauf aber verzichten. War eher Faulheit bis jetzt und mit der Handwäsche hat man auch gleich noch ein super Workout :)

Zeitlich würde/könnte ich 2, evtl. drei Wochenenden dafür hergeben, falls es sinnvoll ist, so oft zu waschen.

Wie oft sollte man denn im Jahr polieren/wachsen?

 

Ich möchte erstmal eine gesunde Grundreinigung mit Beseitigen der meisten feinen Kratzer.

Und im Innenraum soll auch das Leder wieder einen schönen Anblick bieten, v.a. das Lenkrad ist speckig, was ich mit dem Reiniger von VW nicht wegbekomm.

Freue mich auf eure Antworten.

Ähnliche Themen
30 Antworten

Hallo,

hier habe ich mal verschiedene Sets zusammengestellt, da ist für Dein Budget auch etwas dabei.

Hier habe ich mein Setup zusammengestellt und auch dazu geschrieben WARUM ich diese und nicht andere Produkte genommen habe.

Hier ist mein Blog auf dem ich die genannten Produkte in diversen Einzeltests beschrieben habe.

Gruss

E.

Meine Empfehlungen wären:

Software:

Shampoo: Stjärnagloss Körsbär Wash & Wax

Knete: Dodo Juice Supernatural Detailing Clay

Gleitmittel, Glasreiniger, Detailer: ValetPRO Citrus Bling

Polituren: Prima Polituren-Sparpaket bestehend aus Prima Cut, Prima Swirl und Prima Finish

Pre Wax Cleaner: Prima Amigo

Wachs: Finish Kare 2685 Pink Paste Wax (ggf. als Sample Pot)

Lederpflege: Colourlock Glattleder Pflegeset

Hardware:

Handpolierhilfe: Sonax P-Ball

Polierschwämme für den P-Ball: Lake Country CCS 4" (1 bis 2 mal Gelb, 2 bis 3 mal Orange)

Waschhandschuh: Dodo Juice Tribble Mitt

Auftragspads für Pre Wax Cleaner und Wachs: Lupus Applicator Pad (4 Stück)

Mikrofasertücher: Lupus Microfasertuch 500 5er Pack (2 mal)

Trockentuch: Elite XL Ultra Plush Deep Pile Drying Towel (nur in England erhältlich) oder CFS Aqua Touch Drying Towel

Grüsse

Norske

Hallo,

bei dem Budget lässt sich was machen, aber wenn die feinen Kratzer verschwinden sollen wirds anstrengend.;)

Zum vorhandenen Material:

Das Nevr Dull hast du ja schon gemerkt, das Zeug kann was.

Den Evotec Felgenreiniger finde ich von der Wirkung auch gut, der Sprühkopf war zumindest bei meiner Flasche eine Katastrophe.:mad:

Mit der Metallic Hochglanzpolitur wirst du nix kaputt machen können, das Problem ist aber auch, das sie recht zahnlos ist.

Der Rest sagt mir nix.

Ist noch Schampoo da? Du sagtest du hast schon ein paar Mal per Hand gewaschen!? Ich hatte noch kein Schampoo, das schlecht war.

Für die Wäsche würde ich empfehlen:

-Waschhandschuh: Fix40

-Trockentuch: 2x Dodo Juice Soft Touch Drying Towel

-Schampoo: Chemical Guys Glossworkz

Dann Kneten:

-Magic Clean blau, 100g

-Als Gleitmittel, Trockenhilfe, Detailer ValetPro Citrus Bling, hier 1:10

Politur:

-Prima Cut

-Prima Finish

- als Polierschwamm geht z.B. der Lackreinigungsschamm gut, ist schön fest und liegt ganz gut in der Hand.

Die Polituren kannst du auch für die Rückleuchten benutzen.

Hier möchte ich anmerken, das die Cut bei der Verarbeitung per Hand leichte Polierspuren hinterlässt. Es muss also zwingend mit einer feineren Politur wie dem Prima Finish nachgearbeitet werden. Du könntest stattdessen auch Meguiars Ultimate Compound benutzen, aber in anbetracht des vermutlich sehr harten Lackes ist die Cut gut um auch per Hand was zu reißen.

Der optimale Schritt danach wäre ein Pre Cleaner, z.B. Prima Amigo mit einem Applikatorpad verarbeiten, kannst du aber auch weglassen, ich glaub das Budget wird langsam eng ;)

Nach der Politur kann auch gleich Wachs drauf, z.B. Finish Kare 2685 (gibts auch als 56g Probedose, reicht für bis zu 10 Anwendungen)

Zum Abnehmen von Politur und Wachs ein 5er Pack Lupus 500 Mikrofasertücher, oder 6 Stück Mega Clean Professional

Ich hab jetzt nicht nachgerechnet bei welchem Preis wir jetzt stehen. Für die Innenreinigung möchte ich das Surf City Garage Dash Away nicht mehr missen, geht auch gut für Leder! Die Lederpflege von VW kannst du sicher weiterverwenden, sonst würde ich dir Lexol Leather Conditioner ans Herz legen.

Für Alle Dreckecken einen APC wie das von Chemical Guys

Ist ein guter Reiniger für Insektenreste, Reifen, Radkästen, Türeinstiege, den Siff am Tankdeckel, Härtefälle im Innenraum ect.

Für die Politur solltest du bei der Fahrzeuggröße und Lackhärte ruhig 2 Tage einplanen, wenn es wirklich gut werden soll. Wenn einmal Grund in den Lack gebracht wurde reicht eine Politur pro Jahr aus, damit das Auto immer super dasteht. Wachsen immer bei Bedarf, kommt auf das Fahrprofil an. Wenn beim frisch gewaschenen Auto das wasser nicht mehr gut abperlt, sollte man nachlegen. Bei dem oben genannten Wachs etwa alle 3 Monate.

was man bei den Empfehlungen nicht vergessen sollte ist, dass er Themenstarter bei einem begrenzten Budget am Besten bei höchstens 2 Shops bestellen sollte um die Artikel so aufzuteilen dass es 2 x portofrei bestellen kann. Ansonsten gehen direkt 10-15 Euro für Fracht drauf und dass ist immerhin aich schon 1 Shampoo oder 3 Mikrofasertücher.

Abweichend von meinem Link wäre das vielleicht eine Idee:

1 x Shampoo Stjärnagloss Körsbär 8 EUR ( Frankenberg hat es nicht mehr )

oder Dodo Juice Sour Power 9,50 EUR

1 x Waschhandschuh - Fix 40 15,50 EUR

1 x Mikrofasertücher - 5er Pack 500er Lupus 25 EUR

4 x Applikatorpads von Lupus 4 EUR

1 x Cobra Super Plush Gold XL Microfasertuch 12 EUR

1 x Pre Wax Cleaner - DODO JUICE Lime Prime Cleanser 250ml 17 EUR

1 x Knete - Petzoldt´s Magic Clean 12 EUR

1 x Innenraumpflege - Lexol Vinylex 14 EUR

1 x Politur - z.B. Meguiars Ultimate Compound 20 EUR

1 x Wachs - Collinite 476 - 18 EUR

oder

DODO JUICE Blue Velvet Hard Wax Panel Pot 30ml - 9 EUR

2 x Polierschwamm von Lupus 2,50

Dann ist man bei 140 EUR wenn man das Dodo Juice Wachs nimmt, wenn anstelle dessen das Collinite 476 nimmt ist man bei 148 EUR.

Man kann alles bei einem Shop ordern, hat alles was man braucht und ist frachtfrei.

Gruss

E.

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 23:37

Schon mal vielen Dank für die super Antworten :)

Deswegen liebe ich diese Community ;)

Ich werd mir eure Vorschläge mal genauer anschauen und durchrechnen, und noch weiter im Forum lesen.

Könnt ihr auch Onlineshops empfehlen?

€dit: Lupus scheint recht beliebt zu sein bei den Onlineshops. Werd denke ich den Großteil dann dort bestellen.

@Elchtest2010:

Dein Blog ist echt super für Einsteiger :)

Du verwendest Meguiars Ultimate Compound mit einer Maschine. Zerkleinern sich die Partikel auch bei Handauftragen stark genug, dass ein nacharbeiten mit feinerer Politur nicht notwendig ist?

€dit2:

Ich habe mir das ganze nochmal angeschaut und bin jetzt zu folgender Liste gekommen, die mir auch preislich ganz gut liegt.

Den Innenraumreiniger habe ich jetzt mal weggelassen, der kommt irgendwann mal, wenn mein jetziger leer ist, da ich mit dem an sich ganz zufrieden bin.

Shampoo (welches ich in verdünnter Form dann auch als Gleitmittel nehmen werde)

Chemical Guys Maxi Suds 2

(Ein Wash&Wax werd ich mir dann bei Zeiten zulegen, wenn das Wachs erstmal drauf ist und die normale Wäsche gemacht wird)

Knete

Paetzolds Magic Clean

PreWax

DODO JUICE Lime Prime Cleanser

Wachs

DODO JUICE Blue Velvet Hard Wax Panel Pot

Utensilien:

Fix40

DODO JUICE Soft Touch Drying Towel

1x Hand-Polierschwamm

1x Lackreinigungs-Schwamm (Zum Testen für den Unterschied)

Lupus 500 5er Pack

4x Lupus Applikator

 

Sollte noch was essentielles fehlen oder ich eins der Produkte falsch eingeordnet habe, dann bitte ich um Korrektur :)

Bin somit bei einem Endpreis von 117,16€

den PreWax-Cleaner aber nicht mit einem Lupus-Applikator-Pad auftragen.

das ist viel zu weich. Wenn du einen weißen Polierschwamm dafür nimmst, wirst du wahrscheinlich deutlich bessere Ergebnisse erzielen...

(und hier der Beweis, dass PreWaxCleaner mit LUPUS-AppPad wirklich empfohlen wird...ich "bereue" es mittlerweile...)

Ultimate Compound lässt sich auch per Hand problemlos verarbeiten.

@pit84

Warum sollte man eine Pre Cleaner wie das Prima Amigo nicht mit einem gelben Applikator Pad verarbeiten, mal abgesehen davon, das sie nicht so handlich sind?

Wenn ich mich nicht täusche, ist der empfohlene PreWaxCleaner mit dem Lime Prime vergleichbar, richtig?

Dann wäre er (minimal) abrassiv.

 

unter anderem LongLive und Celsi haben mir erklärt, dass die LUPUS-Pads für den abrassiven PreWaxCleaner zu weich sind und er seine abrassiven Eigenschaften erst mit einem Polierschwann "entfalten" kann...

Themenstarteram 22. Januar 2012 um 0:55

Danke für die aufklärenden Beiträge.

Zur Info: In meinem oberen Beitrag habe ich mal meine Zusammenstellung eingetragen

Zitat:

Original geschrieben von pit84

Wenn ich mich nicht täusche, ist der empfohlene PreWaxCleaner mit dem Lime Prime vergleichbar, richtig?

Dann wäre er (minimal) abrassiv.

 

unter anderem LongLive und Celsi haben mir erklärt, dass die LUPUS-Pads für den abrassiven PreWaxCleaner zu weich sind und er seine abrassiven Eigenschaften erst mit einem Polierschwann "entfalten" kann...

Wenn man die leichte Abrasivität eines Pre Cleaners wie Lime Prime nutzen will ist ein etwas festerer Schwamm besser, das stimmt. Beim Amigo ist es relativ egal, da keine Schleifmittel drin sind. Steht zumindest so auf der Flasche, und bemerkt habe ich auch noch keine.

Mit dem rechteckigen blauen Polierschwamm von LUPUS, den ich meinte, kann man einfach ein wenig besser Druck ausüben als mit dem gelben, flachen Applicator Pad. Wenn man die minimalste Schleifwirkung des LP berücksichtigt, kann ein wenig Druck nicht schaden.

Geht es nur ums Auftragen und nicht um "Einarbeiten", tut's ein Applicator Pad auch.

Zitat:

Original geschrieben von Naeramarth

 

€dit2:

Ich habe mir das ganze nochmal angeschaut und bin jetzt zu folgender Liste gekommen, die mir auch preislich ganz gut liegt.

Den Innenraumreiniger habe ich jetzt mal weggelassen, der kommt irgendwann mal, wenn mein jetziger leer ist, da ich mit dem an sich ganz zufrieden bin.

Shampoo (welches ich in verdünnter Form dann auch als Gleitmittel nehmen werde)

Chemical Guys Maxi Suds 2

(Ein Wash&Wax werd ich mir dann bei Zeiten zulegen, wenn das Wachs erstmal drauf ist und die normale Wäsche gemacht wird)

Knete

Paetzolds Magic Clean

PreWax

DODO JUICE Lime Prime Cleanser

Wachs

DODO JUICE Blue Velvet Hard Wax Panel Pot

Utensilien:

Fix40

DODO JUICE Soft Touch Drying Towel

1x Hand-Polierschwamm

1x Lackreinigungs-Schwamm (Zum Testen für den Unterschied)

Lupus 500 5er Pack

4x Lupus Applikator

Du schreibst in Deinem Startbeitrag, dass Du die meisten feinen Kratzer beseitigen möchtest, ich finde aber keine Politur in Deiner Einkaufsliste.

Mit den Abrasiva im Dodo Juice Lime Prime wirst Du, vor allem bei Handverarbeitung, auf dem harten VAG Lack keinen Erfolg verzeichnen. Ich rate hier noch einmal zum Prima Polituren-Sparpaket, auch wenn Du dann bei einem weiteren Anbieter bestellen müsstest und Du Dein finanzielles Limit leicht überschreitest, zumal Du beim Waschhandschuh, dem Trockentuch, dem Pre Wax Cleaner und dem Wachs ein noch deutliches Einsparpotential hast.

Meines Erachtens wirst Du Dir mit dem Lackreinigungs-Schwamm auf dem Passat Lack einen Wolf polieren, mit einen Handpolierhilfe wie z.B. dem bereits empfohlenen Sonax P-Ball erleichterst Du Dir die Arbeit enorm, außerdem kannst Du deutlich mehr Druck aufbauen und so bei der Kratzerentfernung schneller ein besseres Ergebnis erzielen.

Grüsse

Norske

PS: Eine Bestellung bei zwei verschiedenen Anbietern hat übrigens den Vorteil, dass man den gebotenen Service beider Anbieter vergleichen kann. Zusätzliche Versandkosten fallen, eine etwas geschickte Verteilung der Produkte vorausgesetzt, auch nicht an und Produktproben gibt es auch von beiden Anbietern…

Zwei Kommentare zu Norske´s Beitrag:

Den Sonax P-Ball habe ich vor Anschaffung einer Maschine auch viel genutzt. Das Ding lasst sich wirklich prima anpacken und damit Druck ausüben. Auf die Idee, darauf "richtige" Pads wie die Lake Country Pads zu nutzen, bin ich damals nicht gekommen und habe nur die Ersatzpads von Sonax genutzt. Aber der Vorschlag ist klasse und damit ergibt sich ein richtig gutes Handpolier-Tool.

@ Norske: Den Tipp hättest Du auch schon ein paar Jahre früher posten können ;)

Zitat:

Original geschrieben von norske

PS: Eine Bestellung bei zwei verschiedenen Anbietern hat übrigens den Vorteil, dass man den gebotenen Service beider Anbieter vergleichen kann. Zusätzliche Versandkosten fallen, eine etwas geschickte Verteilung der Produkte vorausgesetzt, auch nicht an und Produktproben gibt es auch von beiden Anbietern…

Auch hier 100%ige Zustimmung.

Lupus hast Du selbst ins Spiel gebracht. Leider bietet kein Onlineshop wirklich alles an, was man so haben möchte. So bestelle ich meist auch bei Lupus in Kombination mit einem weiteren Onlineshop, um alles zu bekommen. Die Versandkosten halte ich bei den meisten Shops für überschaubar und bei einer Erstbestellung bis zu 150,- EUR kann man das auch so geschickt kombinieren, dass gar keine Versandkosten anfallen.

Neben Lupus habe ich auch beim verlinkten autopflege24.net nur gute Erfahrungen gemacht. Die vom Preis/Leistungsverhältnis sehr guten Stjärnagloss Produkte gibt es neben den Prima Produkten auch bei autopflege-frankenberg.de. Dort habe ich auch nur positive Erfahrungen gemacht.

Leider finde ich das Prima Sparpaket wie auch die Cut Politur dort gerade nicht. Da bei autopflege-frankenberg.de die Produkte immer gleich aus dem Shop zu fliegen scheinen, wenn sie out of stock sind, bringt einen eine kurze Mail dort weiter.

Gruss DiSchu

@Mr.Moe:

Welchen Vorteil erlangt man durch das 1:10 Verhältnis beim Citrus Bling als Gleitmittel? Auf der Verpackung stehen 1:16!?

Für eine kurze Aufklärung bin ich dankbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Einsteiger sucht Hilfe bei Auswahl an richtigen Produkten :)