ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Mit welchen Produkten wasche/versiegele/wachse ich mein neu gekauftes Auto(Neuwagen)

Mit welchen Produkten wasche/versiegele/wachse ich mein neu gekauftes Auto(Neuwagen)

Themenstarteram 31. März 2008 um 17:11

Hallo Leute

vielleicht könntet ihr mir mal helfen, hab vor einer woche mein neues Auto bekommen schwarz metallic

Lack auf Wasserbasis

Wie schütze ich jetzt am besten den Lack?

es sind schon die ersten kleinen Kratzer zu sehen.

Danke

Gruß

 

Ähnliche Themen
12 Antworten

mit denselben produkten wie einen gebrauchtwagen. du kannst dir das polieren mit schleifmittelhaltigen produkten jedoch ersparen bzw. auf die stellen beschränken, die kratzer aufweisen.

ansonsten wie du lustig bist, bspw. mit LG oder Zaino versiegeln. Manche versiegelungen sollten erst ein paar monate nach der lackierung aufgebracht werden (beachte herstellerangaben), in der zwischenzeit würde ein wachs abhilfe schaffen. für alles weitere hinsichtl. produkten, schau mal in folgenen thread:

http://www.motor-talk.de/.../...en-schmaleren-geldbeutel-t1752426.html

Themenstarteram 31. März 2008 um 18:34

Danke

Themenstarteram 31. März 2008 um 18:47

und wie sieht es aus mit den Meguiar's Pflegeprodukte

was sollte man denn da für nagelneue Lacke nehmen?

Oder gibt es noch was besseres auf dem Markt?

Viele Grüße

Besser liegt a) immer im Auge des Betrachters und b) in der Hand des Verarbeitenden.

Ich benutze sowohl Produkte von Meguiars als auch von 3M sowie von Zaino. Es kommt eben drauf an, was man will und erwartet.

Für die vorbereitenden Tätigkeiten kommen Meguiars und 3M zum Einsatz, für die Versiegelung ist Zaino für mich momentan die erste Wahl. Andere machen das wiederum anders und bleiben bei einem Hersteller oder mixen wiederum andere Hersteller hinzu.

Für ein schönes neues Auto würde ich dir zu Liquid Glass (PreCleaner, LG) oder Zaino (Z-AIO, Z-2, Z-6) raten. Gibt einen schönen Schutz und einen schönen, eher harten, Glanz.

Alternative wäre z.B. 3M Hochglanzversiegelung und 3M Rosa Wachs.

Oder Meguiars Mirror Glaze #16 (Wachs).

Oder Swizöl für gut betuchte Menschen.

Wachse geben eher einen weicheren, nasseren Glanz. Das ist eben Geschmacksache und eine Frage des Aufwandes, den man sich machen möchte und nicht zuletzt des Geldes.

Schnell und effektiv ist im übrigen das Zaino CS. Es wird nur aufgetragen und verdampft rückstandslos von selbst.

Du merkst, es gibt eine Menge verschiedener Produkte die gut sind, für verschiedene Ansprüche, Aufwnads- und Kostenvorstellungen.

Die 3M Produkte sind bspw. sehr preiswert und gut zu verarbeiten.

Zaino ist deutlich teurer und noch leichter zu verarbeiten.

Swizöl ist am teuersten und ebenfalls gut zu verarbeiten.

Die Liste kööntte beliebig fortgesetzt werden. Wenn Du dich wirklich für die Materie interessierst und das für und wider verschiedener Produkte ausführlicher nachlesen möchtest, empfehle ich Dir die Lektüre folgener Website: www.nikella.de

Dort findest Du alles angesprochenen Produkte wieder und noch viele mehr.

PS: eins noch, lass dich hier nciht vollquatschen mit irgendwelchen nanowundermitteln mit unglaublicher wirkung. einen jahrelangandauernden schutz gibt es nciht. alle paar monate, je nach produkt, ist spätestens eine kleinen autopflegeaktion zu starten.

wenn du weniger arbeit haben willst, dann nimm eine versiegelung, wenn dir die arbeit spaß macht, dann kannst du auch eher ein wachs nehmen.

Themenstarteram 31. März 2008 um 19:10

Danke für die schnelle Antwort

Ich sehe es gibt viel zu viele unterschiedliche Produkte!

Am besten wäre bestimmt eine Versiegelung des Fahrzeugs, da ja die neuen Lacke auf Wasserbasis bestehen

Na dann les ich mal ein bißchen was am besten für schwarze lacke zu empfehlen ist.

Am besten etwas das den lack härtet?

Ich werde mich über jeden Steinschlag ärgern!!!!

Grüße

Themenstarteram 31. März 2008 um 19:13

Und was ist am besten für Alufelgen, gibt es da was gutes, das der Bremsstaub sich nicht mehr so festsetzt?

Bei meinem alten Auto sah das nämlich sch... aus.

alle produkte machen im endeffekt ncihts mit dem lack, sprich der lack wird nciht gehärtet o.ä. es ist eigentlich immer eine art schutzfilm, der sich auf den lack legt. eine versiegelung klebt dabei natürlich fester auf dem lack, eine wachs liegt eher lockerer obenauf.

für schwarze lacke sind ebenfalls zig produkte gut. bei beiden o.g. versiegelungen erzielst du wunderbare ergebnisse auf schwarzem lack.

ein besipiel auf meinem auto mit zaino habe ich dir mal angehängt.

für felgen kannst du im endeffekt dieselben produkte benutzen wie für den lack. LG sowie Zaino funktionieren tadellos. wenn es spezieller sein soll, wäre das jet-seal von chemical guys eine gute wahl, wobei ich bisher nur "internetergebnisse" davon kenne und es noch nciht selber verarbeitet habe.

was ich im übrigen vergessen habe, es gibt natü+rlich von jedem hersteller noch ein entsprechendes waschmittel für das auto. würde sich also anbieten dieses zu verwendenwenn du handwäsche machen möchtest.

ferner natürlich noch gute mikrofasertücher en masse sowie auftragschwämmchen, mikrofaserwaschhandschuhe, trockentücher etc.

Themenstarteram 31. März 2008 um 19:39

und was empfiehlst du bei metallic schwarz Lack von LG und Zaino

Da gibt es ja verschiedene Sorten?

wo bestellst Du das Zeug, bei uns hier gibts das nämlich nicht

 

Du hast recht ein Shampoo vom gleiche Hersteller würde sich anbieten - dies werde ich dann auch mitbestellen.

Ist schon gar nicht so leicht wenn man sich noch nie mit der Materie auseinandergesetzt hat. Was nimmt man - Was ist am besten!!!!

 

Thanks

Grüße

was am besten ist, habe ich dir oben ja schon einmal dargelegt.

alles ist limitiert durch Geld und in kauf genommenen aufwand.

Mein oben angehängtes Foto stammt von meinem eigenen wagen und der ist black magic perleffekt, als im endeffekt auch ein schwarz metallic.

3 vorschläge für unterschiedlich große geldbeutel, als ergänzung zum o.g. link:

1.) Zaino I

a) Z-AIO

Vorbereitung für die Versiegelung. Reinigt den Lack und hinterlässt eine leichte erste Versiegelungsschicht.

b) Z-2 Pro - Show Car Polish

Die eigentliche Versiegelung

c) Z-6 - Gloss Enhancer

Trockenwäsche und anzuwenden zwischen den einzelnen Schichten

d) Z-7 - Show Car Wash

~ 70.-€ bei devilgloss.de

2.) Liquid Glass

a) LG - PreCleaner

Vorbereitung für die Versiegelung.

b) Liquid Glass

Die eigentliche Versiegelung.

c) LG - Shampoo

~ 47.-€ im Set bei petzoldts.de

3.) Zaino II

a) Z-AIO

Vorbereitung für die Versiegelung.

b) Z-CS

Die eigentliche Versiegelung.

c)Z-7 - Show Car Wash

~ 75.-€ bei devilgloss.de

zzgl. Mikrofasertücher und ein paar Auftragschwämme: ab ca. 30.-€

Über die Produkte ist schon sehr viel geschrieben worden, bspw. bei nikella.de. Dort findest Du Fotos von den arbeiten der user und erfahrungsberichte.

Wenn Du noch nie mit solchen Mitteln gearbeitet hast, so sind dies eigentlich ganz dankbare Produkte. Einfach zu verarbeiten und super Ergebnisse und langer Schutz, wobei Zaino noch etwas länger hält als LG.

Unterschied Zaino I und Zaino II: Z-CS muss nicht abgewischt werden sondern verdampft spurenfrei von der Oberfläche, also ein Produkt, welches zwar teurer ist aber dafür minimalen Aufwand mit sich zieht. Da legt man schneller und leichter mal eben nach. Wichtig bei alle diesen Mitteln: beim auftrag ist weniger mehr!

ich hab mir aus Amerika das Meguiar NXT wahs mitgenommen, hält zwar nicht ewig,ist aber super schnell aufgetragen und glänzt gut. Leider kostet es in DE das 3 fache...

da ich es gerne mache, hab ich auch kein problem mit der geringeren Standzeit

Das NXT Wachs bringt sicherlich ein schönes Ergebnis, da aber die Standzeit m.E. absolut nicht ausreicht, habe ich es hier nciht aufgeführt sondern auf das Mirror Glaze #16 verwiesen. Der Glanz und das Abperlverhalten sind jedoch wunderbar anzusehen.

ich hole auch in knapp 2 wochen meinen neuen.naja fast neuen,ebenfalls in schwarz.das auto geht vor der übergabe nochmal zum aufbereiter-sollte soweit also ordentlich glänzen und auch für ne weile geschützt sein,ich werde trotzdem an dem selben tag mich in die halle schwingen und 2 schützende schichten liquid glass auftragen-das kann nie ein fehler sein.trotzdem wirst du es bei schwarz nie vermeiden können das da irgendwelche steinschläge,hologramme im lack oder dergleichen auftauchen.geh mal in ein autohaus oder auf ne automesse und sehe dir einen schwarzen neuwagen im neonlicht an-selbst da erkennt man spuren im lack,obwohl das wagen mit 0 km sind.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Mit welchen Produkten wasche/versiegele/wachse ich mein neu gekauftes Auto(Neuwagen)