Forum1er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Einspitzeinrichtung: dringend-please help

Einspitzeinrichtung: dringend-please help

hi, habe von meinen ersatzmotor die einspritzeinrichtung ausgebaut. also das plastikteil das vom lufi kommt runter und mit 4 torx schrauben die komplette einspriezeinrichtung gelöst. der untere teil ist ja die drosselklappe. aber wie löse ich die jetzt von der restlichen einspritzeinrichtung? es sind zwar art schrauben da aber die haben keinen torx sondern kein profil.

 

die ganze einspritzeinheit will ich nicht tauschen da am oberen teil 2 schläuche einmünden und diese mit einer speziellen schelle fixiert sind. wie bekommt man diese auf ohne etwas kaputt zu machen?

hoffe ihr könnt mir in einen der beiden punkte weiterhelfen.

mfg

Ähnliche Themen
16 Antworten

von welchem Auto?? Deinem Diesel oder Benziner? Monopoint? Wenn ja dann hast du da die 4 langen Torx schrauben und 2 "schrauben" die die obere Einspritzeinheit auf dem Drosselklappengehäuse halten.

Das sind so eine art winerhaken oder wie man das nennt. Auf jeden fall drückst du die oben zusammen und ziehst das obere Teil ab.

Hier mal nen Bild:

danke für die antwort,

sry wichtigste hab ich vergessen.

es ist ein 106benziner bj 96 also serie2 mit 1,1l und 40kw.

ja genau die 4 langen torx sind raus. die halten die kompl einspritzeinrichtung.

aber um die drosselklappe zu trennen hab ich nicht so schwarze dinger die man zusammendrücken muss.

das sind silberne schrauben deren schraubenkopf nur ein loch hat. also wie ein tox nur mit einen kreisprofil-also ka ahnung wie ich das trennen soll.

mfg

achja und sind die langen torx mit einen bestimmten momtent anzuziehen

haste vielleicht mal nen bild. Bin nur in Serie 1 vertieft. Vielleicht kann ich dir dann helfen.

Gruß

Freddi

Zitat:

Original geschrieben von Freddi23

haste vielleicht mal nen bild. Bin nur in Serie 1 vertieft. Vielleicht kann ich dir dann helfen.

Gruß

Freddi

hast du eine email adresse? dann kann ich dir ein bild schicken, hab leider so was wie pixum nicht.

ich hab das heut einen mechaniker gezeigt und der meinte das es genietet ist und nicht zum öffnen gedacht ist.

und da ja normal nicht die drosselklappe kaputt ist sondern der potentiometer dafür meinte der mechaniker ich soll nur den poti tauschen. das ist rechts bei der drosselklappe wo ein kabel anzuschliessen ist, oder?

das wär mit speziellen torx mit loch zu lösen.

will nur nicht kaputt machen da das teil recht teuer war.

thx für die hilfe.

mfg

Also email ist: Freddi23@web.de

und die schrauben von deinem Poti kannste auch anders lösen, einfach mit ner Säge nen schlitz in die schraube schneiden und mit nem schlitz schraubenzieher lösen. Musst dir dann nur neue Inbus oder Torx etc. schrauben besorgen.

 

Gruß

Freddi

hab dir die mail geschickt,

thx.

 

mfg

Also das kannste so tauschen. Aber du musst dann das neue Poti neu einstellen.

Hier mal nen Link (da muss du unter 205 gehen und dann "Das Drama mit der Drosselklappe"), da is das sehr gut erklärt.

http://www.peugeotforum.de/index1.htm

Also du brauchst auf jeden Fall nen Multimeter.

Achso du kannst auch mal im Peugeotforum.de mal die Suche beanspruchen da gibt es zu diesem Thema nen haufen Threads.

Gruß

Freddi

Zitat:

Original geschrieben von Freddi23

Also das kannste so tauschen. Aber du musst dann das neue Poti neu einstellen.

Hier mal nen Link (da muss du unter 205 gehen und dann "Das Drama mit der Drosselklappe"), da is das sehr gut erklärt.

http://www.peugeotforum.de/index1.htm

Also du brauchst auf jeden Fall nen Multimeter.

Achso du kannst auch mal im Peugeotforum.de mal die Suche beanspruchen da gibt es zu diesem Thema nen haufen Threads.

Gruß

Freddi

mann das ist aber ne menge arbeit. und mein motor ist ja anders also tue ich mir ohne fachwissen recht schwer.

und wenn ich die komplette einspritzeinrichtung tausche?

dann könnte ich den poti drinnen lassen und ich müsste nur die 2 dicken schläuche abnehmen?

das wär natürlich viel einfacher.

das muss doch auch gehen? nur wie löse ich die speziellen schellen von den schläuchen?

mfg

Also einstellen muss du das sowieso. Weil dein Poti ja auf deinen Leerlaufstellmotor eingestellt werden muss. Also da gibt es keinen weg drann vorbei. Und mal ehrlich das ist echt voll simpel nen ding von 5 Minuten das einzustellen.

Und die schellen löste einfach mit nem kleinen schlitz schraubenzieher, am besten nimmste dann wenn du die abhast neue. Also die musst du richtig mit dem schraubenueiher aufhebeln. Kannst die dann zwar wieder verwenden aber ich würde neue nehmen.

Und auf den Bildern sieht das echt so aus als wärs genietet.

Gruß

Freddi

Zitat:

Original geschrieben von Freddi23

Also einstellen muss du das sowieso. Weil dein Poti ja auf deinen Leerlaufstellmotor eingestellt werden muss. Also da gibt es keinen weg drann vorbei. Und mal ehrlich das ist echt voll simpel nen ding von 5 Minuten das einzustellen.

Und die schellen löste einfach mit nem kleinen schlitz schraubenzieher, am besten nimmste dann wenn du die abhast neue. Also die musst du richtig mit dem schraubenueiher aufhebeln. Kannst die dann zwar wieder verwenden aber ich würde neue nehmen.

Und auf den Bildern sieht das echt so aus als wärs genietet.

Gruß

Freddi

hab mir das nochmal angeschaut. wenn ich den ll-stellmotor nicht einstellen muss, kann man die anleitung gut übernehmen(ich hab für den ll-stellm einen anderen stecker)

aber wenn ich die komplette einspritzeinrichtung tausche muss ich die 2 schläuche von dem foto, das ich dir geschickt habe, abziehen.

dann hab ich aber auch den leerlaufstellmotor mitübernommen da der doch in der einspritzeinrichtung sitzt.

dann müsste das poti doch nicht eingestellt werden, da ich die komplette anlage wie auf den foto abgebildet, tausche.

 

muss ich die langen torx schrauben zur befestigung auf der ansaugbrücke mit einem bestimmten moment anziehen?

mfg

Also wenn du den Stellmotor übernimmst musste das nicht mehr einstellen. Ich würde es dennoch vielleicht ebend kontrollieren ob die werte passen und wenn die nich passen dann würde ich das neu einstellen.

Also mit wieviel N die angezogen werden kann ich dir heute abend oder morgen sagen, bin im moment am arbeiten. Aber ich habe selber nie die schrauben mit einem moment angezogen.

 

Gruß

Freddi

mann. ich hab heut die einspritzanlage getauscht und alles wie vorher.

ruckelt noch immer.

:-(

Hallo

mal ne ganz andere Frage ist hier eigentlich schonmal einer auf die Idee gekommen diesen blöden Poti mal zu messen. Weil wenn die Spannung konstant ansteigt oder fällt dann müsste er ja OK sein oder???

Hat sowas schonmal jemand probiert ob der Stromdurchfluss funzt?

tschöö Andre

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Einspitzeinrichtung: dringend-please help