ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Einkaufsliste von Neuling

Einkaufsliste von Neuling

Themenstarteram 28. August 2013 um 18:09

Hallo Leute,

ich bekomme voraussichtlich am Ende September meinen VW Up!.

Dies wird mein erstes Auto, wodurch ich auch noch keine Erfahrung bei der Fahrzeugpflege habe.

Ich möchte das Auto zwar mit der Hand waschen, aber nicht für eine Wäsche mehrere Stunden brauchen. Deswegen habe ich bei meiner Auswahl beispielsweise auf einen richtigen Wachs verzichtet und dafür einen Sprühwachs ausgewählt. Dieser soll nach Erfahrungsberichten sehr gut sein.

Ich habe mir meine Fahrzeugwäsche wie folgt vorgestellt:

  1. in Waschbox fahren und mit Vorwäsche erst einmal Nass machen
  2. auf Waschplatz fahren und mit Wash & Wax Autoshampoo gründlich schrubben (2 Eimer Technik)
  3. wieder in Waschbox fahren und abspülen
  4. abtrocknen mit Trockentuch
  5. (ca. aller 3 Monate Sprühwachs auftragen)

Ist das denn so okay?

Nun möchte ich mir meine Erstaustattung zulegen und habe mich dafür auch schon viel belesen.

Hier ist meine Einkaufsliste:

  • Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax Shampoo 950ml
  • Surf City Garage Speed Demon Wax Detailer 710ml
  • Wolf's Chemicals Nano Wheel Cleaner 500ml
  • SkylinePolish Blue Buffing 440
  • SkylinePolish BIG Fluffy Mikrofaser Trockentuch
  • Meguiar's Microfiber Wash Mitt
  • Mothers Fender Wheel Brush Felgenbürste / Radkastenbürste
  • Optimum Car Wax 504ml

Meint ihr, dass man für den Anfang unbedingt Grit Guard Eimer benötigt oder reichen auch erst einmale normale?

Ich habe mir auch überlegt vielleicht bei ebay Beispielsweise DIESE Eimer zu bestellen und dazu die Grit Guard Eimereinsätze.

Aber wenn ihr meint, es reicht auch erst einmal ohne, dann könnte ich mir das erst einmal sparen.

Aber was meint ihr im allgemeinen zu meiner Einkaufsliste?

Ist die so okay oder fehlt da noch was?

Vielen Dank!

Gruß

Benjamin

Beste Antwort im Thema

.....BRAUCH NOCH JEMAND COLLINITE 476 S? :D:D:D

Die Hälfte von der Riesendose geht an den TE :cool:

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten
am 28. August 2013 um 22:03

Ich würde dir Vom Sprühwachs abraten, idR hält das nicht lange, dauert auch seine 10 Minuten, du kommst uch nicht in alle Eken, und auf Dauer ist es teuer. Es gibt Wachse, die halten nach einmaligem Auftragen 6 Monate und der Auf und Abtrag dauert ca ne Stunde.

Sprühwachs inde ich zur Überbrückung oder zur Auffrischung ok, ansonsten würde ich eher auf normales Wachs setzen.

Ich hatte noch etwas zu deinem Post geschrieben, aber dann ist was schiefgelaufen und die Antwort war weg, deswegen hier die Kurzform.

Hier ist eine Liste mit guten und relativ günstigen Produkten die alle Bereiche ausser Felgen, Reifen oder Leder abdecken.

http://www.motor-talk.de/.../...igerset-fuer-alle-faelle-t4660443.html

Normale Eimer gehen auch, Gritguard ist nice to have aber kein Muss. 2 Eimer sind schon mal gut, egal welche. Entsprechend gross sollten sie sein.

Die Felgenbürste und das Surf City Shampoo werden von vielen genutzt. Das Shampoo auf meiner Liste macht nichts schlechter, ist nur billiger

Ach ja, deine Vorgehensweise ist ok, beim richtigen Wachs musst du nur alle 6 Monate wachsen.

Da es ein Neuwagen ist, kannst du zB die Knete und die Politur auf meiner Liste getrost weglassen, auch der precleaner ist kein Muss. Relevant sind für dich Wäsche, Wachs, ggbf. Innenraum und Plastik aussen.

Denke auch, Sprühwachs hält nie im Leben 3 Monate. Ich vermute auch, dass man da hinterherwischen muss, oder? Dann ist der Zeitgewinn gegenüber einem Wachs minimal. Und zum Wachsen brauche ich auch keine Stunde, wahrscheinlich nicht mal ne halbe. Und das Hartwachs ist wirklich viel billiger, so eine Dose hält einige Jahre!

Themenstarteram 29. August 2013 um 9:36

Danke erst einmal für euer Feedback. :)

Über den Sprühwachs habe ich bis jetzt eigentlich nur positives gelesen .

Natürlich würde ich ja sehen, wenn der Wachs nicht 3 Monate übersteht und dann entsprechend neuen Wachs auflegen. Aber ich denke das der Sprühwachs für den Anfang für mich auf jeden Fall wesentlich einfacher ist. Oder meint ihr nicht? :confused:

Wenn Dich die Anwendungsschilderungen überzeugen, dann probiere es einfach aus......

Zitat:

Original geschrieben von TheBen

Über den Sprühwachs habe ich bis jetzt eigentlich nur positives gelesen.

Natürlich würde ich ja sehen, wenn der Wachs nicht 3 Monate übersteht und dann entsprechend neuen Wachs auflegen.

Über längere Standzeiten lese ich in den Beiträgen wenig bis nichts. Der Tester, der es im September aufgetragen hat, schrieb anschließend nichts über seine Wintererfahrungen. Der Thread ist schlicht und einfach "eingeschlafen". Wäre die Standzeit wirklich in einer Größenordnung von 5 Monaten, hätte da wohl etwas dazu gestanden.

Wenn ein Wachs keine 3 Monate überstehen sollte, müsstest Du im Winter auch nachlegen...

Zitat:

Original geschrieben von TheBen

Aber ich denke das der Sprühwachs für den Anfang für mich auf jeden Fall wesentlich einfacher ist. Oder meint ihr nicht? :confused:

Nun, Wachs mit einem Schaumstoffpad auf dem Lack verteilen und "nach einer gewissen Zeit" mit einem Microfasertuch die Produktreste abzunehmen finde ich nicht soooo schwierig, bzw. schwieriger.

Gruß

Bernd

"DAS" Wachs---bitte--

 

Würde das 476 immer einem Sprühwachs vorziehen. Glaube auch nicht, dass die Sprüherei schneller geht. 

Themenstarteram 29. August 2013 um 11:47

Anfangs wollte ich eigentlich überhaupt kein Wachs nutzen, sondern nur mit Wash & Wax waschen.

Mir wurde jedoch gesagt, dass es besser sei, danach auch noch einen richtigen Wachs aufzutragen. So bin ich auf Sprühwachs gekommen, da es sich sehr einfach und effektiv anhörte. Beim richtigen Wachs habe ich irgendwie eher die Angst, dass ich irgend etwas falsch mache.

Meint ihr denn, es reicht auch das Auto immer mit einem Wash & Wax Shampoo zu waschen?

Zitat:

Original geschrieben von TheBen

Beim richtigen Wachs habe ich irgendwie eher die Angst, dass ich irgend etwas falsch mache.

Was meinst Du denn, was man da großartig falsch machen kann?

Hm. Man könnte z.B.:

- zu viel nehmen - nicht schlimm, man verschwendet nur etwas Wachs. Je dünner und flüssiger das Material ist, um so wahrscheinlicher ist dieser Fall!

- zu wenig nehmen - das ist nicht so einfach, das hieße, man bedeckt den Lack stellenweise nicht komplett mit Wachs. Das merkt man sofort, weil der Schwamm/das Pad nicht so leicht gleitet, sondern stehen bleibt.

- nicht alle Fahrzeugteile wachsen. Joa. Macht man's halt das nächste Mal.

- es zu kurz ablüften lassen: Merkt man sofort, weil es "schmiert" und nicht richtig wieder abgeht. Einfach länger warten.

- es zu lang ablüften lassen: Dann bekommt man es nur schwer ab. Einfach etwas anfeuchten, dann geht's wieder leicht

- es zu lang einarbeiten: das ist egal

- es zu kurz abnehmen: dann bleiben Reste. Siehe "zu lang ablüften". Einfach an einem anderen Tag abnehmen.

- es auf Stellen schmieren, für die es ungeeignet ist: Auf manchen Kunststoffen und Gummis kreidet es evtl. weiß aus - unschön, aber nicht tragisch; auf der Frontscheibe hat es nichts zu suchen, da schmieren die Scheibenwischer. In beiden Fällen: Säubern.

Ansonsten fällt mir nichts ein.

Zitat:

Meint ihr denn, es reicht auch das Auto immer mit einem Wash & Wax Shampoo zu waschen?

Nein, der Wachsanteil daran ist derart minimal, das taugt höchstens zum Auffrischen einer vorhandenen Wachsschicht.

Die Standzeit ist durchaus relevant: Im Winter gibt es oft monatelang keine Gelegenheit, das Auto zu waschen (und zu wachsen), diese Zeit kann ein gutes Hartwachs aber überstehen!

Zitat:

Original geschrieben von TheBen

Anfangs wollte ich eigentlich überhaupt kein Wachs nutzen, sondern nur mit Wash & Wax waschen.

Mir wurde jedoch gesagt, dass es besser sei, danach auch noch einen richtigen Wachs aufzutragen. So bin ich auf Sprühwachs gekommen, da es sich sehr einfach und effektiv anhörte. Beim richtigen Wachs habe ich irgendwie eher die Angst, dass ich irgend etwas falsch mache.

Meint ihr denn, es reicht auch das Auto immer mit einem Wash & Wax Shampoo zu waschen?

Beim Shampoo hast du die Qual der Wahl. Wichtig ist nur die Dosierung. Überdosiertes Shampoo kann die Standzeit des Wachses beeinflussen. Das Pacific ist echt gut, kannste bedenkenlos nutzen. Aber auf Wachs verzichten würde ich nicht.

Auch von mir kommt der Rat zum Collinite. Wenns mal nen bissel windig ist draussen dann wachst du mit dem Sprühzeug alles, aber nicht nur das Auto. Da fliegt die Hälfte weg und damit auch Geld. Das Colli kostet 18,- und hält über mehrere Jahre, gerade bei deiner Fahrzeuggröße. Und sooo viel Lackfläche hat der Up! nun wirklich nicht, dass man da stundenlang dran umhermachen muss. Nur auf unlackiertem Kunststoff muss man beim Collinite etwas aufpassen, da es dort weiß auskreidet und mühsam entfernt werden muss. Mit etwas Vorsicht und einem scharfen Blick ist das aber völlig bedenkenlos umsetzbar. Alles keine Hexerei!

Halte dich beim Colli an Mr. Miyjagi: Auftragen, polieren, auftragen, polieren.

mfg

Themenstarteram 29. August 2013 um 13:24

Hmm, nagut, ihr habt mich fast überzeugt.

Könnt ihr mir noch ein Alternativ Wachs zu dem 476 nennen? Dies ist nämlich bei meinem zwei favorisierten Händlern aktuell nicht zu bekommen (ausverkauft).

Brauch ich zum Auftragen des Wachses mehrere Pads oder reicht es, wenn ich da eins habe (wie Beispielsweise DAS oder DAS )?

Und beim wachsen muss ich auch nichts abkleben, wenn ich einigermaßen aufpasse?

Zitat:

Original geschrieben von TheBen

Hmm, nagut, ihr habt mich fast überzeugt.

Könnt ihr mir noch ein Alternativ Wachs zu dem 476 nennen? Dies ist nämlich bei meinem zwei favorisierten Händlern aktuell nicht zu bekommen (ausverkauft).

Brauch ich zum Auftragen des Wachses mehrere Pads oder reicht es, wenn ich da eins habe (wie Beispielsweise DAS oder DAS )?

Und beim wachsen muss ich auch nichts abkleben, wenn ich einigermaßen aufpasse?

Ein Pad reicht fürs Wachsen. Deinem Link entnehme ich, dass du bei Skyline bestellen willst?! Ich hab mal geschaut. Was haben die denn überhaupt gerade auf Lager. Scheint ja fast leer zu sein. Den Panel Pot vom Dodo Juice Supernatural gibts noch. Der reicht locker für 3-4 mal wachsen für deinen Up!. Nachteil: ist nicht ganz günstig.

Ist ein anderer Shop keine Alternative? Auf Amazon bekommt man es aber auch (kostet halt 24,-) statt der üblichen 18,-.

Du musst nix abkleben wenn du aufpasst. Wenn du den Kunststoff vorher noch behandelst (Koch Chemie Plast Star), hält sich auch das Auskreiden sehr in grenzen.

mfg

Themenstarteram 29. August 2013 um 14:25

Richtig, ich möchte bei Skyline bestellen. Allerdings werde ich wahrscheinlich auch noch etwas bei Lupus bestellen.

Und ja, du hast recht. Es ist bereits einiges Ausverkauft, da es aktuell sehr gute Rabatte gibt.

Deswegen werde ich auch noch einmal meine Einkaufsliste umstellen müssen, da Surf Garage Wach & Wax aktuell nicht vorrätig ist. Ich werde dann aber noch einmal meine aktualisierte Einkaufsliste bereitstellen. :)

Wegen dem 476 werde ich noch einmal anfragen, ob sie das vielleicht demnächst rein bekommen. Notfalls muss ich es wirklich woanders bestellen.

@TheBen

Hier hat wohl jemand gleich mal die große Einheit gekauft.

Event. verkauft er Dir ja davon etwas. Aufbrauchen wird er das wohl kaum.... :D

Gruß

Bernd

Themenstarteram 29. August 2013 um 17:22

Ich tausche mich gerade mit ihm aus. :D

Vielen Dank für den Tipp! :)

Themenstarteram 29. August 2013 um 18:50

So, hier meine aktualisierte Einkaufsliste:

Skyline:

  • Mothers Fender Wheel Brush Felgenbürste / Radkastenbürste
  • SkylinePolish BIG Fluffy Mikrofaser Trockentuch XXL 90x60
  • SkylinePolish Blue Buffing 440 40x40 / Staffelpreise
  • Magic Clean Reinigungsknete blau 100g
  • Wolf's Chemicals Nano Wheel Cleaner 500ml
  • Wolf's Chemicals Wash & Wax Agent Orange 1000ml
  • Wolf's Chemicals Quickie Carnauba Quick Detailer 500ml
  • Wolf's Chemicals Insider Interior APC 1000ml

Hier fehlt mir jetzt noch ein Applicator für das Wachs , welchen würdet ihr mir da empfehlen?

Lupus:

  • Lupus Premium Wash Mitt / Waschhandschuh

Zudem bekomme ich die hälfte von brave dave´s Collinite 476.

Die Wolf's Chemicals sind relativ günstig und scheinen auch ganz gut zu sein, was ich bis jetzt davon gelesen habe.

Was meint ihr? Ist meine Einkaufsliste so okay?

Und könnt ihr mir noch sagen, bis zu welcher Temperatur, man das Collinite verarbeiten kann?

Deine Antwort
Ähnliche Themen