ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Neuling: SB-Box mit gegebenen Mitteln + Mikrofasertücher (Corona Edition)

Neuling: SB-Box mit gegebenen Mitteln + Mikrofasertücher (Corona Edition)

Themenstarteram 16. April 2020 um 15:54

Hi,

ich weiß, diese Themen gibt es wie Sand am Meer und man kann sich monatelang in das Thema einlesen, jedoch finde ich nichts, was nicht schon 1000 Jahre alt ist und auf mein Problem passen könnte.

Ich habe einen Neuwagen, Deluxeweiß, 5000km auf der Uhr und er ist dreckig wie sau. Fahre fast nur Autobahn zur Arbeit.

Da ich wenig Zeit habe und jetzt mit Corona gar nicht an alle Mittel komme die ich brauche, muss ich nehmen was ich kriegen kann. Heißt: SB-Box und Mikrofasertücher + zwei Eimer. Ich habe weder eine Gloria o. Ä. noch Autoshampoo noch Felgenreiniger oder Insektenentferner.

Nun meine Frage: bekomm ich das Auto gut mit den gegebenen Mitteln (SB-Box hat angeblich XXL Powerschaum; die ist in Regensburg, war hier noch nie Waschen) ordentlich sauber und versaue mir nicht den Lack wenn ich mich nicht völlig dämlich anstelle? Wenn ja, wie sollte das Vorgehen sein? Ich habe keinen Felgenreiniger, kein Insektenmittel, nur den Schaum und das Wasser aus der Box.

Nach meinem Gefühl hätte ich nun die zwei Eimer jeweils 1x mit Schaum, 1x mit klarem Wasser gefüllt, das Auto zuerst grob mit Wasser gesäubert, dann alles mit Schaum eingesprüht, einwirken lassen, alles mit klarem Wasser wieder runter und hätte dann mich von oben nach hinten nach vorne nach unten mit dem Eimer Schaum und Mikrofasertuch herangetastet bis alles sauber ist. Felgen dann am Schluss. Dabei hätte ich dann das Mikrofasertuch immer wieder zuerst im klaren Wasser ausgespühlt um den ganzen Dreck rauszukriegen.

Freu mich auf Tipps die auf mein Szenario passen könnten.

Dreck
Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

@kyle.riemen schrieb am 16. April 2020 um 15:54:46 Uhr:

Da ich wenig Zeit habe und jetzt mit Corona gar nicht an alle Mittel komme die ich brauche, muss ich nehmen was ich kriegen kann. Heißt: SB-Box und Mikrofasertücher + zwei Eimer. Ich habe weder eine Gloria o. Ä. noch Autoshampoo noch Felgenreiniger oder Insektenentferner.

Die genannten Reinigungsmittel kannst Du Dir im Internet bestellen (z.B. bei Lupus)

und bekommst sie dann in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Tagen geliefert.

Aber wieso nutzt Du keine Waschanlage, wenn Du zu wenig Zeit hast? :confused:

Themenstarteram 16. April 2020 um 19:49

Zitat:

@Quertraeger schrieb am 16. April 2020 um 17:50:54 Uhr:

Zitat:

@kyle.riemen schrieb am 16. April 2020 um 15:54:46 Uhr:

Da ich wenig Zeit habe und jetzt mit Corona gar nicht an alle Mittel komme die ich brauche, muss ich nehmen was ich kriegen kann. Heißt: SB-Box und Mikrofasertücher + zwei Eimer. Ich habe weder eine Gloria o. Ä. noch Autoshampoo noch Felgenreiniger oder Insektenentferner.

Die genannten Reinigungsmittel kannst Du Dir im Internet bestellen (z.B. bei Lupus)

und bekommst sie dann in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Tagen geliefert.

Aber wieso nutzt Du keine Waschanlage, wenn Du zu wenig Zeit hast? :confused:

Weil ich grade nicht will das der Lack verkratzt. Beim Bestellen tu ich mir extrem schwer - jeder Youtuber empfiehlt was anderes und oft hab ich einfach das Gefühl die sind befangen! + weiß ich garnicht ob ich die Mittel bei meiner SB Anlage benutzen darf, grade in der Corona Zeit. Die Frage ist eben ob ich mit der oben genannten Situation mein Auto kratzerfrei sauber kriegen kann.

Wenn du mit der beschriebenen Methode wäscht sind Kratzer vorprogrammiert!

Entweder du nimmst das richtige Equipment z.B. anstatt MFT 2 MF-Waschhandschuhe - 1 für obenrum und der andere für unten und Felgen.

Oder du nimmst lieber eine Textilwaschanlage, die sind schon lange keine Lackkiller mehr und wesentlich schonender als eine falsche Handwäsche.

Zum Vergleich: Waschanlage macht maximal feine, leicht rauszupolierende Krätzerchen und die Kratzer einer schlechten Handwäsche sind im schlimmsten Fall mit keiner Politur zu entfernen.

Ich gebe meinem Vorredner vollkommen recht. Ohne die richtigen Mittel versaust du dir mit der geplanten Methode nur den Lack, weil du die Schmutzpartikel nicht ordentlich wegbekommen wirst und dann mit dem Mikrofasertüchern alles schön in den Lack einarbeitest.

Bestelle dir lieber das notwendige Equipment oder fahre eben gleich in die Waschanlage. Das ist allemal besser!

Themenstarteram 16. April 2020 um 20:50

Gibts irgendwo ne Must-Have Liste mit Produkten die nicht aus irgend einem Werbe- oder Influencerdeal stammen? Dann lass ich das wohl mit den Tüchern und kauf mir Waschhandschuhe, wobei es da sicher auch Produkte gibt die eher schlecht als recht sind.

Themenstarteram 16. April 2020 um 21:00

Ganz interessant und zufällig: https://www.youtube.com/watch?v=6_KlOjpzCcM Video zum Test von Waschhandschuhen und ob die überhaupt Sinn machen.

Schau nicht so viele Videos auf YT das meiste dort ist Schrott. Dort werden Sachen verglichen und der Gewinner ist der wo sie am meisten verdienen.

Zitat:

@Apolo2019 schrieb am 16. Apr. 2020 um 21:6:01 Uhr:

Schau nicht so viele Videos auf YT das meiste dort ist Schrott. Dort werden Sachen verglichen und der Gewinner ist der wo sie am meisten verdienen.

Ich würde das so nicht verallgemeinern. Xaron macht gute und unabhängige Test und nein ich bin nicht Xaron und werde dafür nicht von ihm bezahlt.

Ich werde hier sicher keine Namen der Videodreher nennen auch nicht zu dem hier erwähnten.

Nur so viel ein Laie wird auf die meisten Videos leider immer reinfallen, da er es ohne Wissen und Erfahrung nicht erkennen kann.

Klar da gebe ich dir auch Recht. Es gibt viele bei YT aber es gibt auch welche die vernünftig testen.

 

Aber das ist jetzt Off Topic. ;)

Also zurück zum Thema

Zitat:

@Apolo2019 schrieb am 16. April 2020 um 21:26:28 Uhr:

Ich werde hier sicher keine Namen der Videodreher nennen auch nicht zu dem hier erwähnten.

Nur so viel ein Laie wird auf die meisten Videos leider immer reinfallen, da er es ohne Wissen und Erfahrung nicht erkennen kann.

Aber ich, weil ich überzeugt bin

https://www.youtube.com/channel/UC0ad71gmCJIW1w2rnfr5p2A/videos

Themenstarteram 16. April 2020 um 21:39

Dachte ich mir eben das es so leicht nicht ist in das Thema einzusteigen. Ich werd mir ja jetzt morgen kein Buch in der Bücherei über Autopflege holen können um mich einlesen zu können ohne das mir jemand was verkaufen will.

Was möchtest du den wissen?

Themenstarteram 16. April 2020 um 21:52

Ich brauch die besten Must-Have Produkte um mein 35.000km/Jahr Neufahrzeug in einer SB-Box komplett von Außen reinigen zu können, mit wenig bis keinen entstehenden Kratzern. Am besten natürlich noch kostengünstig und ohne Schnickschnack wie Geruch oder derart Kram. Auch keine Akkupumpe für ne Gloria oder dergleichen. Wie man vllt erkennen kann, leb ich dieses Autoputzen nicht. Es macht mir schon Spaß aber ich hab halt eben wenig Zeit, auch eben keine um mich jetzt wochenlang in das Thema einzuarbeiten. Für Viele ist das ja ein Lebensstil. Auch ist halt nicht klar ob ich in der SB-Box bei mir überhaupt eigene Shampoos und Co benutzen darf.

Auch ist vllt zu sagen, dass ich mein Auto liebe, es aber einfach ein Gebrauchsgegenstand bleibt. Ich kann mich nicht jede Woche zum putzen hinstellen weil ich auf den Landstraßen bei den vielen Kilometern die ich Fahre mir die ganzen Insekten abhole. Am besten wäre natürlich Prävention und Langlebigkeit nach dem putzen, also vllt. auch Versiegelungen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Neuling: SB-Box mit gegebenen Mitteln + Mikrofasertücher (Corona Edition)