ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Einbau elektrische Fensterheber

Einbau elektrische Fensterheber

Opel Astra F
Themenstarteram 22. Juli 2018 um 8:25

Hallo Leute,

ich habe es endlich über mich gebracht, meine in der letzten Zeit gekauften elektrischen Fensterheber einzubauen.

Bisher sind diese allerdings, die in den vorderen und hinteren Türen eingebaut sind, über die Fahrertür noch nicht fernsteuerbar und auch das +12-Kabel zur Fahrertür ist bisher nur provisorisch verlegt, denn ich habe da ein Problem.

Wie kann man die Kabel von der Buchse der Fahrertür aus zum Rest des Autos weiter verlegen? Was muss man da alles abschrauben, damit ein normaler Mensch die Kabel von der Fahrertür zum Rest des Autos verlegen kann? Bei allen anderen Türen ist es ja kein Problem, aber bei der Fahrertür ist hinter dem Armaturenbrett alles derart eng, dass da selbst ein Kind nicht genug Platz hätte, um die Kabel durch die Öffnung des Rahmens bei dem Gummikanal zur Fahrertür zu bekommen.

Eine Anleitung zur Belegung der Steckverbindung zwischen Tür und dem Rest zum Auto habe ich und da stellt sich mir auch keine Frage. Es geht mir wirklich nur darum, was ich alles abschrauben muss, obwohl ich schon ziemlich krasse Befürchtungen habe.

Vielen Dank schon mal für Eure hilfreichen Antworten. Ich wünsche auf jeden Fall einen schönen Sonntag.

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hi, normal reicht es den Sicherungshalter auszubauen und nach oben wegzudrücken um an die Kabeldurchführung einigermaßen vernünftig dranzukommen.

Bei vielen Astra's ist der Türstecker Fahrzeugseitig schon vorbelegt, auch zu erkennen daran, dass die Sicherung für die eFH Kontakte hat, scheint bei dir ja nicht so zu sein.

P.S. Die hinteren eFH sind original separat mit einer Sicherung im Motorraum abgesichert.

Themenstarteram 22. Juli 2018 um 18:26

Der Türstecker hat durchaus eine Belegung, aber nur für die Lautsprecher und die Zentralverriegelung.

das provisorisch verlegte Stromversorgungskabel werde ich dann verkleidet verlegen, die Steuerkabel für die elektrischen Fensterheber der anderen Türen und auch die Ansteuerung der elektrischen Spiegel. In den Türen sind die Kabelbäume schon komplett verlegt. Es fehlt eben "nur" noch das, was zwischen den Türen ist. :) Und bei letzterem macht mir immer noch die Ecke hinter dem Armaturenbrett auf der Fahrerseite Sorgen.

Ich werde aber auf jeden Fall Deinen Rat befolgen, sobald ich die Zeit dafür habe. Vielen lieben Dank schon mal.

Die unterschiedliche Sicherung erklärt dabei auch, warum der 4-fach-Schalter für die Fahrertür zwei verschiedene Stromversorgungskabel hat, nämlich einmal für vorn und einmal für hinten.

Ich hatte mir als ich die bei mir vor Jahren nachgerüstet hatte auf dem Schrott einen alten Stecker mit ordentlich Rest Kabel besorgt. Habe dort dann die Kontakte raus geholt und diese dann in meine stecker eingesetzt. Fand ich die schönste Lösung. Da könnte ich dann die Kabel über die Stecker Dichtung einführen.

Themenstarteram 24. Juli 2018 um 14:07

Nun ja, als ich schrieb, dass in den Türen die Kabelbäume schon komplett verlegt sind, meinte ich, dass ich diese in den Türen schon entsprechend am Sonnabend verlegt hatte. Ich hoffe mal, dass ich am kommenden Samstag Abend wieder ein paar Stunden Zeit finde und daher die Möglichkeit habe, den Tipp von mhdot nutzen zu können.

Bringt es da eigentlich etwas, die untere Seitenverkleidung bei der A-Säule auf der Fahrerseite, also wo der Hebel für die Motorhaube ist, abzuschrauben? Ich meine, ich muss diese sowieso abschrauben, um die Steuerkabel zum hinteren Fensterheber auf der Fahrerseite zu verlegen, aber vielleicht bringt das auch etwas Bewegungsfreiheit in Bezug auf die Fahrertür.

Pro Tür (außer der Fahrertür) brauche ich ja eigentlich nur noch 3 Kabel für die elektrischen Fensterheberschalter nachrüsten (Fernbedienung hoch, Fernbedienung runter und Freigabe bzw. Stromversorgung), dazu kommen in der Beifahrertür die 5 Kabel für die elektrischen Spiegel (einschließlich Heizung) und das alles konzentriert sich dann im Anschluss für die Fahrertür mit 11 Kabeln.

Öhm Fensterheber sind auch 5 auf der Beifahrerseite, wie Spiegel. Masse und Stromversorgung für die Fensterheber brauchst auch. Machst mit Komfortschließung, dann kommt noch ein Steuerkabel dazu.

Themenstarteram 24. Juli 2018 um 21:38

Nun ja, aber sorry, die Masse haben die Türen auch über die Türscharniere. Klar hast Du recht damit, dass da auch jeweils ein Masseanschluss vorgesehen ist, aber im Eigentlichen ist es Schwachsinn. Ich habe beim Basteln ohnehin schon immer mehr den Eindruck gewonnen, dass vieles bei zumindest dem F-Astra so hergestellt worden ist, dass man gerade Hobbybastler echt quälen oder zumindest veräppeln wollte.

Bei mir funktionieren die Fensterheber jedenfalls einwandfrei, obwohl sie an der jeweiligen Tür selbst ihren Massekontakt haben und ich sehe da beim besten Willen kein Problem darin. oder siehst Du da irgendwelche technischen Bedenken?

Dazu müsste man jetzt tiefer in die Elektrotechnik einsteigen. Übergangswiderstand ist da ein Stichwort. Die zusätzliche Messeleitung ist vorgesehen, weil die Türscharniere durch die Lackierung nicht ausreichend Kontakt bereitstellen, dadurch steigt die elektrische Last. Ebenfalls sind separate Masseleitungen für Spiegel, ZV und Fensterheber vorgesehen, da der Querschnitt der einzelnen Leitungen zu klein ist um alles zeitgleich über eine zu betreiben.

Themenstarteram 28. Juli 2018 um 21:54

Vielen lieben Dank noch einmal an mhdot für den guten Rat.

Das Abschrauben und hochschieben der Sicherungshalterung hat auf jeden Fall gut zur Arbeit, die Fernsteuerkabel für die elektrischen Fensterheber einzubauen beigetragen, soll heißen, diese Arbeit maßgeblich erleichtert. Ich habe zwar zudem, was ohnehin für die hintere linke Tür notwendig war, die unter Verkleidung neben dem Fahrersitz (und für die Beifahrerseite auch das entsprechende Pendant) vorübergehend ausgebaut, aber das hatte, im Gegensatz zum Verschieben der Sicherungshalterung kaum Auswirkungen.

Demnächst werde ich da noch mal was basteln müssen, denn ein Fensterheber hinten will von der Fahrertür aus gesteuert noch nicht wieder hochfahren und der Beifahrerseitenspiegel lässt sich auch noch nicht, wie gewünscht ansteuern. Dafür werde ich aber vermutlich nur die Steckverbindung an der Fahrertür checken müssen bzw. für den Spiegel eventuell auch die auf der Beifahrerseite.

Deine Antwort
Ähnliche Themen