ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Ein paar Fragen

Ein paar Fragen

Themenstarteram 31. März 2010 um 20:03

Hallo,

ich wollte mal ein paar Dinge wissen.

1. Kann man einen normalen Golf 2 Himmel (3-Türer) OHNE Schiebedach ausschneiden und zum Schiebedachhimmel machen?

2. Wenn ich von schmaler auf breite GTI-Stoßstangen umbauen möchte, muss ich da auch die Kotflügelverbreiterungen ändern?

3 Was kostet so ca. eine komplette Neulackierung von Außen, wenn ich vorher schon alle Teile (Stoßfänger, Kotflügelverbreiterung etc.) demontiert habe?

4. Kann man die Kraftstoffpumpe beim RP im Tank, wenn sie 4 Pins hat gegen eine mit 3 Pins tauschen und das eine braun-blaue Kabel einfach auf Masse legen? (Problem: Pumpem mit 4 Pins sind nirgendwo mehr zu bekommen, nichtmal bei ebay.

5. Kann man die Nebelscheinwerfer einfach so nachrüsten, wenn man sie mit dem im Motorraum vorhandenen Stecker verbindet oder muss man da an der ZE (alte ZE) noch irgendwie ein relais haben oder so?

Das wäre erstmal so das Wichtigste ;-)

Gruß, Marcel

Beste Antwort im Thema

Das Schiebedach verschwindet unter der Dachhaut, richtig. Aber ohne SSD hat man hinten mehr Kopffreiheit, denn der Himmel geht von vorne bis hinten gerade durch. Mit SSD hat man eine Absenkung des Himmels hinter dem SSD, weil: Irgendwo muss das Teil ja hin wenn man es öffnet. Sieh Dir das am besten mal bei 2 Autos an. Stehen ja überall rum, da kann man mal nen schrägen Blick reinwerfen.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten
am 31. März 2010 um 20:06

Also ich kann nur zu der Lackierung sagen:

 

Unser lackierer hier meinte, komplett ca. 1500 Euro (wenn alles abgebaut).

Nur von aussen.

Wenn alles, also auch innen dann so um die 3500 wenn die alles ausbauen...

je nach zustand hab ich hier bei mir angebote von 1500-2000 für aussen Lackierung

aber selbst demontiert

Den Himmel kannst du nicht umbauen, weil der mit SSD hinten etwas tiefer ist. Das aufgekurbelte Dach muss ja irgendwo hin.

Themenstarteram 31. März 2010 um 20:24

Ja aber das Dach verschwindet doch in der Karosserie und nicht im Himmel:D. Oder ist der OHNE SSD generell schon komplett anders geformt??

Das mit den Lackierkosten hört sich ja ganz ok an. Werde mich dann mal hier bei uns im Umkreis umhören ;-)

am 31. März 2010 um 20:34

Ganz ok?!?!?!?!

 

Ich musste echt schlucken, für 800 hätte ich es vielleicht gemacht aber so...?

Nee dann lieber selber mit Fließbecher...

Und dann ned den Wasserlack...

Ich nehme das original L90E als 2-K-Lack von VW alles da^^

Das Schiebedach verschwindet unter der Dachhaut, richtig. Aber ohne SSD hat man hinten mehr Kopffreiheit, denn der Himmel geht von vorne bis hinten gerade durch. Mit SSD hat man eine Absenkung des Himmels hinter dem SSD, weil: Irgendwo muss das Teil ja hin wenn man es öffnet. Sieh Dir das am besten mal bei 2 Autos an. Stehen ja überall rum, da kann man mal nen schrägen Blick reinwerfen.

@ timotimo1

kannst ja ma Bilder posten wenn du fertig bist, wenns gut ausschaut dann darfst du bei meinem weiter machen :p

am 31. März 2010 um 22:06

Klar^^ Ich komm dann rum :D

 

Also mein Papa macht das für mich, der hat sich das bei VW zeigen lassen.

Wird aber bei mir nur die Motorhaube, Heckblech und Frontschürze lackiert...

Also auch nix groß aufwändiges, da würde er dann passen :)

aha, na gut bei mir solls demnächst ne komplette außenlackierung werden

Hallo

1.) zum Umbau wird die Komplette Dachhaut erneuert je nach Flaschern wird dabei das Spenderdach und das Altdach an den Säulen überlappend abgeschnitten dann getrimt und wieder zusammengelötet beim Golf wird man am besten aber dei dachaut samt Winlaufblech und B-Säule bis unter die fensterkannte/Schliessblech kappen. Bei der C-Säule wird vermutlich ein Schnitt in der Regenleiste gemacht.

Dachaumba am Golf II habe ich noch nie gesehen ist handwerklich eher Mittelklasse wenn man die Schnitte sauber überlappend setzt bleibt die Festigkeit..

was ich eher machen würde und schon mal an Schrottautos durchegecheckt habe ist auf GolfIII Glas/Elektro Schiebedach umbauen dann muss man nur auf geschraubten Innenrahmen Golf III Umrüsten und die Dachhaut am Ausschnit passend auschneiden und die kante einrollen.

Die Gewindebolzen kann man einfach Stumpf anschiessen und wenn man das beherrscht sieht man nix von aussen auf der dachaut wenn man pech hat muss man kleine Hügel glätten.

2.) No muss man nicht sieht halt bescheiden aus, GTI Verbeiterungen gibt es noch günstig im Zubehör sind dann nicht perfekt aber "Günstig"

Je nach Model/Baujahr muss man dann noch die Stosstleiste und die Schwellerabdeckung passend umbauen.

3.) Preise sind unvergleichbar bei den profis muss man immer den Kurs für eine Verkaufslackierung anfragen da sind dann die Kurse vergleichbar.

Eine verkaufslackierung ist in etwa ein abgebautes/abgeklebtes Auto wird nur angeschliffen und bekommt einen neuen Decklack.

Bei einer richtigen Lackierung wird der Lacker versuchen Dellen, Wellen, Macken auszudrücken und beizuspachteln bei einer richtigen Lackierung geht es um glatte Oberflächen, sauber Kanten und homogene Farbverläufe.

Das ist viel aufwendiger entspricht aber in etwa dem Zustand Neulack.

In beiden Fällen sind die Materialkosten gleich ausser wenn Anbauteile verdellt sind dann besorgt man neue oder besseree gebraucht weil das billiger ist als Zeit in Blecharbeiten zu stecken. In dem Fall muss das Neuteil komplett lackiert werden und anschliessend noch abgedichtet und nachbehandlt.

4.) Da müsste ich erst mal selbst nachsehen ich glaube das Kabel ist vom Tankgeber.

5.) Kabelsatz ist vorverlegt je nach Modeljahr muss man nur eine Steckerbrücke oder ein Relais einstecken bei einigen Autos ist der Kabelsatz vom Relaiskasten zum Schalter falsch belegt da tut sich dann nix bis man das Kabel umpinnt.

Grüsse

Zu 5.

Ich fahr selbst einen RP BJ. 90 (neue ZE) und bei mir brauch ich ein Relais, weil ich die Last nicht über den Schalter im Innenraum schalten kann. Musst halt von der Batterie eine Leitung zum Relais ziehen und von dort aus zu den NSW und Masse halt zurück. Und naja des Relais selbst hab ich mit dem Stecker angesteuert.

Mfg

Hallo

also nochmal zum mitdenken:

Alle nicht USA 19E und 299E haben die Nebelscheinwerfer schon komplett vorgerüstet man

geht einfach zu VW an den Tresen und bestellt mit der Fgst# den Nachrüstsatz.

Darin sind je nach Ausführung/Baujahr dann die Nebelscheinwerfer ein Arbeitsrealis und evtl. Steckbrücke zur Ländercodierung falls das nicht im Realis steckt.

Zum Einbau baut man vorne die Scheinwerfer ein und steckt die NSW Kabel in die vorbereiteten Stecker dann steckt man das Relais in den Sicherungskasten und prüft ob die Sicherung 8 vorhanden/gut ist. Danach geht das NSW mit der 1sten Stufe des Schalters an.

Je nach Ländercodierung geht der NSW nur mit Abblenlicht/Standlicht/Fernlicht oder nur mit Standlicht und Fahrlicht wenn die Zündung an ist oder wie in der Schweiz vorschrift immer wenn das Standlicht an ist auch ohne Zündung. Die Steckerbrücke ist mit einer eigen Beschreibung dabei und sitzt weiter oben im Sockel vom Lichtrealis.

Wenn man sich keinen VW Komplettsatz holen will oder VW die nicht mehr hat dann kann man jedes übliche 30AMP Arbeitstromrealis einstecken und irgendwelche passenden NSW kaufen.

Man muss dann nur rausfinden wie die NSW zum Fahrlicht arbeiten.

Falls man die Steckbrücke braucht da gib es die U Brücke die 2 kontake im Realissockel brückt und den schwaren Relaissockel mit Bestellnummer drauf. Beide Teile findet man sicher im PET und falls nicht bei Porsche im 944/968 und 964/993.

Und es gibt Gölfe da wurde der kabelsatz NSW wohl falsch gefertigt oder absichtlich anderst gesteckt mir ist so ein Teil untergekommen und das war ein früher 88er Memphis ( Auto von meinem Vater) und ich kenne noch einen weiteren Fall wo ein VW Händler beim Nachrüsten 2 Stunden verballert hat bis mal jemand die Kabelsätze durchgemessen hat.

Man mus kein Kabelsalt einziehen oder ein Arbeitsrealis im Motorraum anbauen, man kann zur besseren Lichtausbeute sich die Lichtrelais von Volvo, Saab oder einigen BMW anbauen holt man 2 Stück vom Schrott und baut die direkt neben die Scheinwerfer am besten auf die Quertraverse wo der Fahrtwind die Teile noch runterkühlt, ist Stromtechnisch einfach zu machen aber man sollte schon wissen was man macht und kabelsätze anfertigen können und zwar richtige nicht welche mit Billigquetschsteckverbinder das Zeug hält meist kein Jahr und macht dann Stromabfälle oder Wackelkontakte.

Grüsse

Hallo,

ich wollte mal ein paar Dinge wissen.

 

1. Kann man einen normalen Golf 2 Himmel (3-Türer) OHNE Schiebedach ausschneiden und zum Schiebedachhimmel machen?

 

Das wollte der TE wissen. Und jetzt lies nochmal was Du dazu schreibst:

 

Zitat:

Original geschrieben von IXXI

Hallo

1.) zum Umbau wird die Komplette Dachhaut erneuert je nach Flaschern wird dabei das Spenderdach und das Altdach an den Säulen überlappend abgeschnitten dann getrimt und wieder zusammengelötet beim Golf wird man am besten aber dei dachaut samt Winlaufblech und B-Säule bis unter die fensterkannte/Schliessblech kappen. Bei der C-Säule wird vermutlich ein Schnitt in der Regenleiste gemacht.

Dachaumba am Golf II habe ich noch nie gesehen ist handwerklich eher Mittelklasse wenn man die Schnitte sauber überlappend setzt bleibt die Festigkeit..

was ich eher machen würde und schon mal an Schrottautos durchegecheckt habe ist auf GolfIII Glas/Elektro Schiebedach umbauen dann muss man nur auf geschraubten Innenrahmen Golf III Umrüsten und die Dachhaut am Ausschnit passend auschneiden und die kante einrollen.

Die Gewindebolzen kann man einfach Stumpf anschiessen und wenn man das beherrscht sieht man nix von aussen auf der dachaut wenn man pech hat muss man kleine Hügel glätten.

 

Grüsse

Geht es nur mir so oder fragt einer nach Bohnen kommt dann Äpfel dafür?? ;-)

Hallo

oha tatsächlich

da ich beide Himmel auswendig kenne bin ich nicht drauf gekommen das jemand einen nicht SSD Himmel in einen SSD Himmel aufschneiden will... auf die schnelle so gelesen;

Zitat:

. Kann man einen normalen Golf 2 (3-Türer) OHNE Schiebedach ausschneiden und zum Schiebedach machen?

Sicher kann man einen nicht SSD Himmel auf SSD umbauen man muss nur eine passende Form anfertigen in dem man das Teil umformt ;).

Die Fertighimmel haben einen art geschäumtes Styrodur als Trägermaterial und das kann man mit Benzoldämpfen und Hitze soweit plastifizieren dass es beim auskühlen in der neuen Form bleibt (Achtung Benzol ist giftig).

Evtl kann man das mit Styropor üben.

Beim Blättern in US Strompfaden ergibt sich das wohl auch sämtliche US Versionen den NSW Kabelsatz vom Sicherungskasten zum Schlossquerträger vorgerüstet haben aber hier gibt es dann wieder die US/Mex Fertigung und die in Europa gefertigten US versionen mit unterschiedlichen Kabelsätzen.

Wenn ich das einigermassen korrekt aus den Schaltplänen rauslese sind nach einstecken des Relais die NSW nur mit Zündung und Fahrlicht aktiv also nicht mit nur Standlicht (Frankreich/Italienschaltung).

Sicherung 15AMP auf alter ZE Nummer 6 auf neuer ZE Nummer 10

Relaisplatz ist 10 und NSW Relaisnummern sind 51 oder 53, 53 ist normales Standardrelais 51 muss ich erst finden.

Bin eigentlich Strompfade wühlen wegen Benzinpumpe wir reden gerade von der Intankpumpe und Auto mit neuer Zentralelektrik ?

Gibt es VW Bestellnummern für die Pumpen ?

Grüsse

Deine Antwort
Ähnliche Themen