ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. ECO Funktion: funktioniert nur noch 1-2 x pro Woche

ECO Funktion: funktioniert nur noch 1-2 x pro Woche

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 6. Juni 2013 um 16:17

Hallo Zusammen,

ich brauche Rat und Hilfe, bevor ich zum kostspieligen Freundlichen fahre:

Seit ca 3 Wochen geht der Wagen an der Ampel nicht mehr aus. Bei täglich 70km passiere ich gut 20 Ampeln mit unterschiedlichen Rotphasen. Ich fahre diesen Wagen seit gut 2 Jahren und meine Füße wissen, wie doll sie bremsen müssen etc. um die ECO Funktion zu nutzen. Unabhängig vom Wetter, Betriebstemperatur und Pedaldruck geht der Wagen nur noch 1 - 2 mal aus (bin dann richtig erschrocken). Die grüne Eco-Lampe leuchtet, im display erscheint auch "ECO" sowie die Schaltempfehlungen. Ich trete die Pedale wie gewohnt (auch tüchtig) und trotzdem geht der Motor nicht aus.

Was mag die Ursache sein, hat jemand ähnliche Probleme gehabt und behoben?

Ich habe hier schon einmal super Hilfe bekommen beim schnarrenden Fahrgeräusch, verursacht durch die Kurbelwellenriemenscheibe (dieses Wort werde ich mein Lebtag nicht vergessen). Wurde zunächst bei MB belächelt, so nach dem Motto "ja ja im Internet steht so mancher Unsinn...) um dann bei erfolgtem Austausch der KWRS kleinlaut eine Entschuldigung zu hören.

Ich hoffe, dass jemand helfen kann und danke im Vorraus für jeden Tipp.

Viele Grüße

Saynete

Beste Antwort im Thema

Batterieladegerät über Nacht anschließen.

Wenn am nächsten Tag ECO problemlos funktioniert, lag es mit großer Wahrscheinlichkeit an der zu geringen Batteriespannung.

viele Grüße

renault4cv

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Saynete1

Hallo Zusammen,

ich brauche Rat und Hilfe, bevor ich zum kostspieligen Freundlichen fahre:

Seit ca 3 Wochen geht der Wagen an der Ampel nicht mehr aus. Bei täglich 70km passiere ich gut 20 Ampeln mit unterschiedlichen Rotphasen. Ich fahre diesen Wagen seit gut 2 Jahren und meine Füße wissen, wie doll sie bremsen müssen etc. um die ECO Funktion zu nutzen. Unabhängig vom Wetter, Betriebstemperatur und Pedaldruck geht der Wagen nur noch 1 - 2 mal aus (bin dann richtig erschrocken). Die grüne Eco-Lampe leuchtet, im display erscheint auch "ECO" sowie die Schaltempfehlungen. Ich trete die Pedale wie gewohnt (auch tüchtig) und trotzdem geht der Motor nicht aus.

Was mag die Ursache sein, hat jemand ähnliche Probleme gehabt und behoben?

Ich habe hier schon einmal super Hilfe bekommen beim schnarrenden Fahrgeräusch, verursacht durch die Kurbelwellenriemenscheibe (dieses Wort werde ich mein Lebtag nicht vergessen). Wurde zunächst bei MB belächelt, so nach dem Motto "ja ja im Internet steht so mancher Unsinn...) um dann bei erfolgtem Austausch der KWRS kleinlaut eine Entschuldigung zu hören.

Ich hoffe, dass jemand helfen kann und danke im Vorraus für jeden Tipp.

Viele Grüße

Saynete

ich tippe darauf, dass die Batteriespannung zu niedrig ist, und daher nicht abgeschaltet wird. (Batteriespannung ist einer der Faktoren welcher mitspielt damit das Ok für das Eco Aus kommt)

Bei 20 Ampeln täglich hast Du in 2 Jahren die Batterie ja schon reichlich beansprucht...

Wenn das Eco-Signal im Display erscheint, dürfte die Batterie genügend Saft haben.

Wenn beim Bremsen im Leerlauf ohne gedrücktes Kupplungspedal der Motor nicht ausgeht, stimmt da was nicht.

Themenstarteram 7. Juni 2013 um 17:48

Zitat:

Original geschrieben von CH-Elch

Zitat:

Original geschrieben von Saynete1

Hallo Zusammen,

ich brauche Rat und Hilfe, bevor ich zum kostspieligen Freundlichen fahre:

 

Seit ca 3 Wochen geht der Wagen an der Ampel nicht mehr aus. Bei täglich 70km passiere ich gut 20 Ampeln mit unterschiedlichen Rotphasen. Ich fahre diesen Wagen seit gut 2 Jahren und meine Füße wissen, wie doll sie bremsen müssen etc. um die ECO Funktion zu nutzen. Unabhängig vom Wetter, Betriebstemperatur und Pedaldruck geht der Wagen nur noch 1 - 2 mal aus (bin dann richtig erschrocken). Die grüne Eco-Lampe leuchtet, im display erscheint auch "ECO" sowie die Schaltempfehlungen. Ich trete die Pedale wie gewohnt (auch tüchtig) und trotzdem geht der Motor nicht aus.

Was mag die Ursache sein, hat jemand ähnliche Probleme gehabt und behoben?

 

Ich habe hier schon einmal super Hilfe bekommen beim schnarrenden Fahrgeräusch, verursacht durch die Kurbelwellenriemenscheibe (dieses Wort werde ich mein Lebtag nicht vergessen). Wurde zunächst bei MB belächelt, so nach dem Motto "ja ja im Internet steht so mancher Unsinn...) um dann bei erfolgtem Austausch der KWRS kleinlaut eine Entschuldigung zu hören.

 

Ich hoffe, dass jemand helfen kann und danke im Vorraus für jeden Tipp.

 

Viele Grüße

 

Saynete

ich tippe darauf, dass die Batteriespannung zu niedrig ist, und daher nicht abgeschaltet wird. (Batteriespannung ist einer der Faktoren welcher mitspielt damit das Ok für das Eco Aus kommt)

 

Bei 20 Ampeln täglich hast Du in 2 Jahren die Batterie ja schon reichlich beansprucht...

Dankeschön für den Rat mit evtl. nicht ausreichender Batteriespannung. Bei der tägl. Fahrt an 20 Ampeln vorbei kommt zum Ende auch ein gutes Stück Autobahn, da lädt die Batterie doch wieder auf, oder? Bevor ich zur Sterne-Werkstatt fahre, werde ich mal beim KFZ-Meister meines Vertrauens die Batterie checken lassen, eine  neue ist sicherlich günstiger als ein Besuch bei den Sternen.

nochmal Danke und schönes WE

 

saynete:-)

 

 

Themenstarteram 7. Juni 2013 um 17:53

Zitat:

Original geschrieben von Doc WP

Wenn das Eco-Signal im Display erscheint, dürfte die Batterie genügend Saft haben.

Wenn beim Bremsen im Leerlauf ohne gedrücktes Kupplungspedal der Motor nicht ausgeht, stimmt da was nicht.

danke für deine Antwort

saynete:-)

Batterieladegerät über Nacht anschließen.

Wenn am nächsten Tag ECO problemlos funktioniert, lag es mit großer Wahrscheinlichkeit an der zu geringen Batteriespannung.

viele Grüße

renault4cv

Batteriespannung ist einer von Vielen Eingangsparameter. Wenn die Parameter noch nicht erfüllt sind leuchtet die Kontrolle gelb und nicht grün. Daher kann es "eigentlich" nicht die Batterie sein. Würde eher auf wenn vorhanden Kupplungssensor oder so sein? Oder hast du Automatik?

Themenstarteram 10. Juni 2013 um 8:30

Zitat:

Original geschrieben von Bruno_Pasalaki

Batteriespannung ist einer von Vielen Eingangsparameter. Wenn die Parameter noch nicht erfüllt sind leuchtet die Kontrolle gelb und nicht grün. Daher kann es "eigentlich" nicht die Batterie sein. Würde eher auf wenn vorhanden Kupplungssensor oder so sein? Oder hast du Automatik?

Hallo und schönen guten Morgen,

nein, ich hab keine Automatik. Ich habe in den letzten Tagen beobachtet, das die grüne Eco-Lampe leuchtet, im Display jeweils der zu schaltende Gang empfohlen wird, aber der weiße ECO - Schriftzug fehlt gänzlich. Der Wagen geht auch nicht mehr aus, egal ob ich das Bremspedal mit Schmackes trete (Hold-Funktion) oder sonstwie mit den Pedalen Ballet spiele. ECO funktionierte 2 Jahre einwandfrei und nun nur noch 1-2 Mal pro Woche.

Dieses Problem wurde schon 2012 auf 8 Thread-Seiten diskutiert, immer wieder wurde ein Software-update der Steuerung gewünscht/ erwähnt. Weiß jemand, ob das geschehen ist? Oder bin ich die Einzige die dieses Problem derzeit hat?

Viele Grüße

Saynete

Moin,

und wenn der weiße Schriftzug "ECO" im KI fehlt,wird er auch nicht abschalten. Dann wirst Du wohl doch mal Deinen Freundlichen aufsuchen müssen.

Zitat:

Original geschrieben von Mahri

Moin,

und wenn der weiße Schriftzug "ECO" im KI fehlt,wird er auch nicht abschalten. Dann wirst Du wohl doch mal Deinen Freundlichen aufsuchen müssen.

dann währe meine Theorie mit der zu geringen Batteriespannung aber wieder durchaus plausibel und eine einfache Sache zum beheben.

@CH-Elch, das "ist" nicht ausgeschlossen. Aber ihm wurde doch schon empfohlen,dass er die Batt. mal 24 h an ein ext.Ladegerät hängt. Wenn das nicht hilft,dann ab zum :)

Ach du meinst im Schalter leuchtet die grüne Kontrolle. Wenn das ECO komplett fehlt liegt definitiv ein Fehler vor. Kann dann auch die Batterie sein.

Zitat:

Original geschrieben von Mahri

@CH-Elch, das "ist" nicht ausgeschlossen. Aber ihm wurde doch schon empfohlen,dass er die Batt. mal 24 h an ein ext.Ladegerät hängt. Wenn das nicht hilft,dann ab zum :)

ich glaub "er" ist eine "Sie" :) (ThemenstarterIN) Ja es gibt auch Frauen, die wissen was ein gutes Auto ist! :)

Moin,

Sorry Du hast Recht. Habe nicht auf das linke Bild geachtet.;)

Also wenn Du (Sie :D ) kein weißes "ECO" Zeichen im Kombiinstrument hast,dann wird die Abschaltung auch nicht funzen. Die grüne Leuchte im Taster signalisiert nur,wenn die ECO Funktion Ein oder Aus geschalten ist. z.B. nützlich im Staufahren,damit der Wagen nicht immer aus geht.

VG. Mahri

Themenstarteram 12. Juni 2013 um 8:11

ich glaub "er" ist eine "Sie" :) (ThemenstarterIN) Ja es gibt auch Frauen, die wissen was ein gutes Auto ist! :)

wie wahr :-)) nach A-Klasse nun B-Klasse und fein zufrieden ....

ein fröhliches guten Morgen in die Runde,

Tja, gestern ging "er" von ca. 10 Stopps 2 x aus (Klima und Licht an). Heute Termin beim Freundlichen, ich bin gespannt und werde berichten.

Viele Grüße

Saynete

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. ECO Funktion: funktioniert nur noch 1-2 x pro Woche