ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. E90 330i für max. 15.000€ kaufen

E90 330i für max. 15.000€ kaufen

BMW 3er E90
Themenstarteram 3. Januar 2013 um 22:38

Hallo.

Wie schon im Titel steht möchte ich mir demnächst ein BMW e90 330i kaufen mit 258ps.

Wichtig wären mir das navi Professional, schwarzes Leder, gute soundanlage (kann ich im Notfall auch nachrüsten) & xenon

Am besten unter 100tkm.. Will ihn evtl auf LPG umbauen :)

Mein Limit sind 15.000€, im Notfall bis zu 16.000€

Was für Schwächen hat das Fahrzeug?

Und meint ihr für diesen Preis finde ich einen schönen BMW?

Findet ihr die Automatik oder schalter besser?

Danke schonmal :-)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von luke0123

Findet ihr die Automatik oder schalter besser?

In dieser Leistungsklasse ist die Wandler-Automatik eindeutig die bessere Wahl, weil sie zum Komfort des gesamten Fahrzeuges paßt.

Komfort? 3er BMW? Nur bedingt.

Das Ding will sportlich über Landstraßen gescheucht werden => Handschalter!

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von luke0123

Findet ihr die Automatik oder schalter besser?

In dieser Leistungsklasse ist die Wandler-Automatik eindeutig die bessere Wahl, weil sie zum Komfort des gesamten Fahrzeuges paßt.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von luke0123

Findet ihr die Automatik oder schalter besser?

In dieser Leistungsklasse ist die Wandler-Automatik eindeutig die bessere Wahl, weil sie zum Komfort des gesamten Fahrzeuges paßt.

Komfort? 3er BMW? Nur bedingt.

Das Ding will sportlich über Landstraßen gescheucht werden => Handschalter!

Zitat:

Original geschrieben von luke0123

Hallo.

Wie schon im Titel steht möchte ich mir demnächst ein BMW e90 330i kaufen mit 258ps.

 

Wichtig wären mir das navi Professional, schwarzes Leder, gute soundanlage (kann ich im Notfall auch nachrüsten) & xenon

Am besten unter 100tkm.. Will ihn evtl auf LPG umbauen :)

Mein Limit sind 15.000€, im Notfall bis zu 16.000€

Was für Schwächen hat das Fahrzeug?

Und meint ihr für diesen Preis finde ich einen schönen BMW?

Findet ihr die Automatik oder schalter besser?

 

Danke schonmal :-)

das mit dem gasumbau solltest du dir gut überlegen. 

1. kostet es für den R6 ziemlich viel

2. Ist der tank mikrig, (33 L) wenn du noch kofferraum haben willst.

 

Die Armortisationszeiträume liegen zwischen 60 und 120tkm. 

 

Den Motor kann man mit beidem gut fahren,. allerdings musst du zwischen 0,5 und 2 L mehrverbrauch einplanen mit automatik.

 

 

 

gretz

Themenstarteram 4. Januar 2013 um 6:25

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

Zitat:

Original geschrieben von luke0123

Hallo.

Wie schon im Titel steht möchte ich mir demnächst ein BMW e90 330i kaufen mit 258ps.

Wichtig wären mir das navi Professional, schwarzes Leder, gute soundanlage (kann ich im Notfall auch nachrüsten) & xenon

Am besten unter 100tkm.. Will ihn evtl auf LPG umbauen :)

Mein Limit sind 15.000€, im Notfall bis zu 16.000€

Was für Schwächen hat das Fahrzeug?

Und meint ihr für diesen Preis finde ich einen schönen BMW?

Findet ihr die Automatik oder schalter besser?

Danke schonmal :-)

das mit dem gasumbau solltest du dir gut überlegen. 

1. kostet es für den R6 ziemlich viel

2. Ist der tank mikrig, (33 L) wenn du noch kofferraum haben willst.

Die Armortisationszeiträume liegen zwischen 60 und 120tkm. 

Den Motor kann man mit beidem gut fahren,. allerdings musst du zwischen 0,5 und 2 L mehrverbrauch einplanen mit automatik.

 

gretz

Das mit dem Kofferraum stört mich eigentlich nicht so sehr, hatte vorher gar keinen wegen subwoofer.

Kann man den Tank nicht in die Reserveradmulde bauen?

Über 3000€ kostet es aber nicht, oder?

Werde mich dann glaube ich für die Automatik entscheiden.

Meint ihr für den Preis ist ein gutes Angebot zu finden?

am 4. Januar 2013 um 7:14

Hier mal ne Auswahl...

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...

Greaz

Themenstarteram 4. Januar 2013 um 7:37

Zitat:

Original geschrieben von KovppaK80

Hier mal ne Auswahl...

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...

Greaz

Der Wagen aus Meppen ist mir schon aufgefallen, sieht sehr gepflegt aus. Ist aber 2. Hand + viel km. Aber dafür vom bmw Händler :) kann man bei so bmw Händler eigentlich verhandeln?

Die 272ps Variante ist nicht meint fall, würde lieber die 258ps Variante, auch wegen LPG :)

BTW: stimmt das, das gebrauchte im Winter billiger sind? Würde dann nämlich jetzt schon auf ernsthafte suche gehen (habe noc bis Juni zeit, brauche dann erst einen neuen).. Habe noch nie drauf geachtet

Gruß

am 4. Januar 2013 um 8:49

Dass Gebrauchte im Winter billiger sind, trifft nur noch bedingt zu - und wenn dann für typische Saisonfahrzeuge... Aber nicht weil sie weniger wert sind, sondern weil sich der Markt saisonbedingt ein wenig ändert. Ein stino E90 gehört da eigentlich nicht dazu, auch wenn sich der Markt generell etwas bewegt. Im Winter ist die Auto-Kauflust der Leute an sich wohl geringer, sodass hier und da auch mal mit kleineren Preisabschlägen zu rechnen ist, damit ein paar Fahrzeuge mehr vom Hof kommen... :D

Gas-Umbau ist so eine Sache. Ich hatte vor ein paar Wochen die Werbung einer hiesigen Umrüstfirma im Briefkasten. Für einen 4-Zylinder wären 2200 Euro fällig gewesen, für einen 6 Zylinder 2600 Euro und 3000 Euro für einen 8 Zylinder. Preis natürlich ab... Wird also auch auf Hersteller und Modell ankommen.

Nach wie vor haben die Leute aber völlig falsche Vorstellungen, was die Amortisation solcher Umbauten angeht. Amortisieren müssen sich nämlich nur lediglich 60% der Anlage, weil sich der Rest bei einem späteren Verkauf des Fahrzeuges über einen etwas höheren Verkaufspreis wieder ausgleicht. Sozusagen eine Investition auf Zeit. Andererseits wird der Interessentenkreis eingeschränkt, weil halt nicht jeder ein solch umgerüstetes Fahrzeug haben will...

Der Mehrverbrauch moderner Anlagen wird im Gasbetrieb eigentlich mit 8 bis 10% angegeben. Kann sich jeder nach eigenem Verbrauch selbst ausrechnen. Eine falsch eingestellte oder fehlerhafte Anlage wird halt mehr verbrauchen.

Zitat:

Original geschrieben von luke0123

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

 

 

das mit dem gasumbau solltest du dir gut überlegen. 

1. kostet es für den R6 ziemlich viel

2. Ist der tank mikrig, (33 L) wenn du noch kofferraum haben willst.

 

Die Armortisationszeiträume liegen zwischen 60 und 120tkm. 

 

Den Motor kann man mit beidem gut fahren,. allerdings musst du zwischen 0,5 und 2 L mehrverbrauch einplanen mit automatik.

 

 

 

gretz

Das mit dem Kofferraum stört mich eigentlich nicht so sehr, hatte vorher gar keinen wegen subwoofer.

Kann man den Tank nicht in die Reserveradmulde bauen?

Über 3000€ kostet es aber nicht, oder?

 

Werde mich dann glaube ich für die Automatik entscheiden.

 

Meint ihr für den Preis ist ein gutes Angebot zu finden?

Der 33 L tank ist in der halben reserveradmulde. Wenn du wirklich auf gas umrüsten willst, dan würd ich mir eher die E60 anschauen, die haben eine richtige reserveradmulde. Wennst mit einer Tankfüllung grad mal 200 km weit kommst, macht es aus meiner sicht keinen sinn. Dann biste nur am tankstellensuchen.

Da würdest du mit einem 330d günstiger wegkommen.

 

gretz

Bei Gas und einem 33l Tank sind ja grad mal Strecken von 250km drin - ob die Sparfreude (wenn Sie in Jahren überhaupt eintritt) hier wirklich aufkommt mag ich bezweifeln. :(

Wieviel km fährst du denn im Jahr?

Wenn du weniger als 15tsd fährst rentiert sich imho ein Gas-Umbau kaum bis gar nicht und wenn du mehr fährst würd ich eher nach dem 330d suchen bevor ich mir nen LPG-Umbau antue. Kenne im Bekanntenkreis schon zwei Leute denen der Motor mit namhaften Gasanlage verreckt ist, weil trotz mehrmaligem nachbessern keine optimale Einstellung erreicht worden ist.

Das Risiko wärs mir bei so nem teuren Motor wie dem 330i nicht wert.

am 4. Januar 2013 um 10:00

Und das alles, wo der Sprit jetzt so schön "billig" ist :D

Hab gestern für 1,519 €/l getankt.

Inzwischen freut man sich über solche Beträge....

Themenstarteram 4. Januar 2013 um 10:07

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

Zitat:

Original geschrieben von luke0123

 

Das mit dem Kofferraum stört mich eigentlich nicht so sehr, hatte vorher gar keinen wegen subwoofer.

Kann man den Tank nicht in die Reserveradmulde bauen?

Über 3000€ kostet es aber nicht, oder?

Werde mich dann glaube ich für die Automatik entscheiden.

Meint ihr für den Preis ist ein gutes Angebot zu finden?

Der 33 L tank ist in der halben reserveradmulde. Wenn du wirklich auf gas umrüsten willst, dan würd ich mir eher die E60 anschauen, die haben eine richtige reserveradmulde. Wennst mit einer Tankfüllung grad mal 200 km weit kommst, macht es aus meiner sicht keinen sinn. Dann biste nur am tankstellensuchen.

Da würdest du mit einem 330d günstiger wegkommen.

gretz

Möchte aber den 330i..

Ja ein Kollege von mir hat den e60 530i mit LPG, bei ihm läuft optimal.

Ich möchte aber den 330i mit 258ps Maschine.

Ok mit dem gasumbau habt ihr mch zum überlegen gebracht, auch wenn die kurze Reichweite gar nicht so das Problem wäre, denn hier gibt's an jeder Ecke LPG Tankstellen..

Aber das mit dem Umbau ist erstmal nicht so wichtig :)

Wollte erstmal wissen was ih von dem Angebot haltet?

 

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...

Kann man da noch handeln? Auto sieht ja sehr gepflegt aus :)

Zitat:

Original geschrieben von NeoNeo28

Dass Gebrauchte im Winter billiger sind, trifft nur noch bedingt zu - und wenn dann für typische Saisonfahrzeuge... Aber nicht weil sie weniger wert sind, sondern weil sich der Markt saisonbedingt ein wenig ändert. Ein stino E90 gehört da eigentlich nicht dazu, auch wenn sich der Markt generell etwas bewegt. Im Winter ist die Auto-Kauflust der Leute an sich wohl geringer, sodass hier und da auch mal mit kleineren Preisabschlägen zu rechnen ist, damit ein paar Fahrzeuge mehr vom Hof kommen... :D

 

Gas-Umbau ist so eine Sache. Ich hatte vor ein paar Wochen die Werbung einer hiesigen Umrüstfirma im Briefkasten. Für einen 4-Zylinder wären 2200 Euro fällig gewesen, für einen 6 Zylinder 2600 Euro und 3000 Euro für einen 8 Zylinder. Preis natürlich ab... Wird also auch auf Hersteller und Modell ankommen.

 

Nach wie vor haben die Leute aber völlig falsche Vorstellungen, was die Amortisation solcher Umbauten angeht. Amortisieren müssen sich nämlich nur lediglich 60% der Anlage, weil sich der Rest bei einem späteren Verkauf des Fahrzeuges über einen etwas höheren Verkaufspreis wieder ausgleicht. Sozusagen eine Investition auf Zeit. Andererseits wird der Interessentenkreis eingeschränkt, weil halt nicht jeder ein solch umgerüstetes Fahrzeug haben will...

 

Der Mehrverbrauch moderner Anlagen wird im Gasbetrieb eigentlich mit 8 bis 10% angegeben. Kann sich jeder nach eigenem Verbrauch selbst ausrechnen. Eine falsch eingestellte oder fehlerhafte Anlage wird halt mehr verbrauchen.

Armortisationszeit (km) = (Anschaffungskosten + Laufzeit * Wartungskosten (sollen ja um 200 € liegen)) / Ersparnis pro km.

 

Ob ein höherer Restwert sich durch die gasanlage sich erziehlen lässt, das hängt davon ab ob jemand so ein fahrzeug will. Bei ungünstigen bedingungen, kann es genau andersrum sein. Eine Gasumrüstung kann auch den Motor schädigen. Gab ja schon einige ventilschäden aufgrund des Gasumbaues. Und ob eine Gasumrüstung "ordnungsgemäß" und gut erfolgt ist, sieht man ja erst wenn es keine schäden gibt. Als anwender kann man es ja nicht unterscheiden. Als anwender merkt man nur am verbrauch, am ruckeln oder am schaden, wenn etwas nicht passt.

 

gretz

Themenstarteram 4. Januar 2013 um 12:03

Zitat:

Original geschrieben von sambob

Und das alles, wo der Sprit jetzt so schön "billig" ist :D

Hab gestern für 1,519 €/l getankt.

Inzwischen freut man sich über solche Beträge....

Billig ist was anderes :D aber muss man mit leben :)

Bei mir gibt's ne tanke die Super oft für 1,49 anbietet :p

Kann niemand was dazu sagen ob es sich zu dem BMW lohnt hinzufahren für eine Probefahrt und ein wenig anschauen?

Ist ein Stück weg von mir.. Kenne mich mit online-Inseraten leider nicht gut aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. E90 330i für max. 15.000€ kaufen