ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. E61 525 Touring BJ2004 - Keine Naviansage

E61 525 Touring BJ2004 - Keine Naviansage

BMW
Themenstarteram 8. Mai 2019 um 8:26

Servus Leute,

als Übergangslösung habe ich mir einen 525 Touring BJ 2004 gebraucht gekauft. Es befindet sich darin das "Navi Professional". Der Vorgänger hat als Quelle des Navigationsmaterials eine nicht originale DVD verwendet. Da dieses Kartenmaterial darauf ohnehin veraltet war, habe ich mir das originale Kartenmaterial bei Amazon bestellt. Grundsätzlich besteht aber trotz originaler DVD-Datenträger (sind ja drei Stück) das Problem einer nicht vorhandenen Navigationsansage, bspw. "Biegen Sie in 500 Metern rechts ab.".

Zum Thema gibt es bereits mehrere Beiträge, weswegen ich schon folgendes geprüft habe:

- Die Ansage ist nicht stummgeschaltet.

- Im linken Bereich bei aktiver Routenführung ist das Lautsprechersymbol nicht (!) durchgestrichen. Man kann an- und abwählen, d. h. deaktivieren und aktivieren. Trotzdem keine Naviansage.

- Im Systemmenü kann man drei Sprachen wählen: Deutsch, Englisch (UK) und Französisch. Bei Einstellung auf Englisch bleibt das Navi ebenfalls stumm.

- In div. Beiträgen ist ab und zu die Rede einer falschen Codierung: Wie kann ich mir das vorstellen? Ist das Navigationssytem nachträglich eingebaut worden und jetzt passt die Codierung nicht?

Natürlich könnte ich mein Smartphone auch nutzen, allerdings ist ein Navigationssytem des PKWs doch etwas praktischer für meine Bedürfnisse.

Danke schon mal!

VG

Ähnliche Themen
22 Antworten

Wenn dein Auto französisch "spricht" wurde es vermutlich für Frankreich gebaut und auch dort erstausgeliefert.

Erkennt man an der FIN - da sind die ersten zwei Buchstaben für Frankreich VF bis VR. Deutschlandausführung SN bis ST

Es ist nur merkwürdig, dass es jetzt geht, weil die Menüsprache /-Schrift nichts mit der Sprachsteuerung /-Ausgabe zu tun hat. Die Sprache kann man nämlich nicht umstellen

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 8:57

Zitat:

@RHM3 schrieb am 9. Mai 2019 um 08:25:42 Uhr:

Wenn dein Auto französisch "spricht" wurde es vermutlich für Frankreich gebaut und auch dort erstausgeliefert.

Erkennt man an der FIN - da sind die ersten zwei Buchstaben für Frankreich VF bis VR. Deutschlandausführung SN bis ST

Es ist nur merkwürdig, dass es jetzt geht, weil die Menüsprache /-Schrift nichts mit der Sprachsteuerung /-Ausgabe zu tun hat. Die Sprache kann man nämlich nicht umstellen

Die Meinige beginnt mit WBAN...

Zitat:

@Rekitsirueh schrieb am 9. Mai 2019 um 08:57:12 Uhr:

Die Meinige beginnt mit WBAN...

W steht lt. Wiki auch für Deutschland - man lernt nie aus . um so mysteriöser wird die Historie deines BMW

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 9:09

Zitat:

@RHM3 schrieb am 9. Mai 2019 um 09:06:05 Uhr:

Zitat:

@Rekitsirueh schrieb am 9. Mai 2019 um 08:57:12 Uhr:

Die Meinige beginnt mit WBAN...

W steht lt. Wiki auch für Deutschland - man lernt nie aus . um so mysteriöser wird die Historie deines BMW

Die Zulassung kann ich an der Zulassungsbescheinigung II erkennen und die besagt, dass das Auto in Deutschland Erstzugelassen wurde.

Ich vermute jetzt einfach mal: Der 525 hatte nicht das Navi-Prof drin und es wurde nachgerüstet; aus Frankreich bezogen. Soweit, so gut: Jetzt muss ich das Sprachmodul also codieren lassen. Mal sehen, was mich der Spaß kostet.

Vielen Dank für Eure Unterstützung! :-)

...ich geb auch mal meine Meinung dazu ab...

Da es sich um eine Kopie handelt, ich sage bewusst Kopie..., Kann ich betone "kann" es sein, das der Brennkollege entweder eine "falsche" Audiodatei ...eben die Französische...draufkopiert hat oder das die deutsche Audiodatei beschädigt/fehlerhaft ist oder im E-Fall die deutsche Datei garnicht auf der DVD ist.

Abhilfe...da es gegen die Regeln hier verstößt, dir hier Tips zur illegalen Beschaffung zu geben , kann ich dir nur den Tip geben, die alte DVD gegen eine Originale zu tauschen.

Versuch es, du wirst sehen, das dein Problem weg ist...

Gruß

Zitat:

@Rekitsirueh schrieb am 08. Mai 2019 um 08:26:27 Uhr:

Da dieses Kartenmaterial darauf ohnehin veraltet war, habe ich mir das originale Kartenmaterial bei Amazon bestellt.

Deine Theorie ist damit erstmal hinfällig, außer Amazon bzw. der Marketplace-Händler hat eine nicht legale Version verkauft.

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 13:03

Zitat:

@lausitzerMB320 schrieb am 9. Mai 2019 um 12:18:41 Uhr:

...ich geb auch mal meine Meinung dazu ab...

Da es sich um eine Kopie handelt, ich sage bewusst Kopie..., Kann ich betone "kann" es sein, das der Brennkollege entweder eine "falsche" Audiodatei ...eben die Französische...draufkopiert hat oder das die deutsche Audiodatei beschädigt/fehlerhaft ist oder im E-Fall die deutsche Datei garnicht auf der DVD ist.

Abhilfe...da es gegen die Regeln hier verstößt, dir hier Tips zur illegalen Beschaffung zu geben , kann ich dir nur den Tip geben, die alte DVD gegen eine Originale zu tauschen.

Versuch es, du wirst sehen, das dein Problem weg ist...

Gruß

Ich habe, wie der Foren-Kamerad richtig vermutete, originale DVDs von Amazon selbst. Die andere habe ich entsorgt (das Kartenmaterial war eh veraltet).

...oh Entschuldigung, das habe ich übersehen...

Dann habe ich nix gesagt...ausser, das selbst bei Amazon so manch dubiose Gestalten ihre Ware feil bieten...

Nur noch einen Rat, alles noch mal von vorn, eventuell hat sich das Navi bzw der Rechner bei einer Datei "aufgehangen"...ist ja schließlich auch schon 15 Jahre auf der Welt...

Vorgeschichte zu deinem Gerät wirst du ja nicht kennen, oder?

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. E61 525 Touring BJ2004 - Keine Naviansage