ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 328i kaufen oder nicht?

E46 328i kaufen oder nicht?

BMW 3er E46
Themenstarteram 25. Juni 2020 um 6:13

Hey, ich hätte die chance mir einen e36 mit 330tkm und lpg gasanlage für 2200€, der verkäufer meint er hat ihn gepflegt soll aber ein paar gebrauchsspuren haben, was ist eure meinung dazu?

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wenn du da Bilder und weitere Eckdaten zur Ausstattung hast, können einige hier da schon eine Einschätzung geben. Denn es könnte trotz der Km Leistung ein günstiges Angebot sein, könnte aber auch Schrott sein. Wie sieht es mit Rost aus?

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 7:48

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/.../1442182020-216-2003

Ich hätte hier den link, sind auch paar neuteile bei, und sieht optisch ganz gut aus

Ist doch ein E46, oder? Preis ist ok.

Was für ein Inserat...absolut nichtssagend. Die Bilder lassen jedoch auf den Eigentümer und dessen Fahrverhalten einige Schlüsse zu. Für mich wäre das nichts.

Jepp, ein e46 und jepp, Bilder usw. sagen nix aus.

Musst dir sehr genau anschauen. Risiko ist aber bei den KM schon höher einzuschätzen.

Frage was sonst alles über die Zeit gemacht wurde, also komplette Historie.

Für 2200€ würde ich mir viele Autos angucken, aber bestimmt keinen E46 mit 330000km.

Zitat:

@F_raenki schrieb am 25. Juni 2020 um 12:12:54 Uhr:

Für 2200€ würde ich mir viele Autos angucken, aber bestimmt keinen E46 mit 330000km.

Ich schon, aber keinen mit LPG und Handschaltung. Aber wenn man keine Ahnung hat, würde ich auch keinen alten 330i kaufen.

Sieht auf den ersten Blick doch noch ganz okay aus. Hat noch 1 Jahr Tüv, kostet nicht viel. Würde den genau anschauen wegen Rost und versuchen das der Verkäufer noch Tüv neu macht. Oder hat es sich erledigt?

frag ob die hinterachse schon gemacht wurde.Weil die reisst oft aus bei diesem Modell und dann hast du einen Totalschaden.Für 2200€ greif zu wenn die schon repariert wurde.Da kannst du nix falsch machen.Das ist doch kein geld.

Autos mit Gasanlage werden meistens von armen Schluckern gefahren, die auf dicke Hose machen wollen, aber keine Kohle für Sprit und Wartung haben. So eine Karre würde ich nicht mal mit der Kneifzange anfassen.

Der Beschreibung nach hatte das Auto vor kurzem ein Problem mit der Kühlung, welches durch fröhliches Teiletauschen gelöst wurde.

Für mich kam der E46 mal als Nachfolger für einen E36 in Frage. Inzwischen nicht mehr. In Sachen Qualität (Rost) scheint der E46 fast ein Rückschritt zu sein. Dazu noch die Hinterachsgeschichte, die einen unreparierten 328i unkaufbar macht.

Edit: Es gibt doch genau einen interessanten E46. Den 325ti.

Zitat:

@Hinnerk1963 schrieb am 26. Juni 2020 um 12:48:04 Uhr:

Autos mit Gasanlage werden meistens von armen Schluckern gefahren, die auf dicke Hose machen wollen, aber keine Kohle für Sprit und Wartung haben.

Welch schwachsinniger Kommentar.

 

Für 2200 kann man nicht viel verkehrt machen. Erstmal hinfahren, anschauen , Preis verhandeln und weiter sehen. Hatte mal einen 330ci da war auch nicht die Hinterachse ausgerissen. Muss ja nicht bei jedem so sein. Und wenn die bis 300000 km nicht ausgerissen ist, dann jetzt auch nicht mehr. Radläufe würde ich mir anschauen, die Rosten schon mal gerne, und Frontscheinwerfer, waren gerne undicht und werden dann blind.

Zitat:

@Ralf997 schrieb am 26. Juni 2020 um 17:21:47 Uhr:

Zitat:

@Hinnerk1963 schrieb am 26. Juni 2020 um 12:48:04 Uhr:

Autos mit Gasanlage werden meistens von armen Schluckern gefahren, die auf dicke Hose machen wollen, aber keine Kohle für Sprit und Wartung haben.

Welch schwachsinniger Kommentar.

Für 2200 kann man nicht viel verkehrt machen. Erstmal hinfahren, anschauen , Preis verhandeln und weiter sehen. Hatte mal einen 330ci da war auch nicht die Hinterachse ausgerissen. Muss ja nicht bei jedem so sein. Und wenn die bis 300000 km nicht ausgerissen ist, dann jetzt auch nicht mehr. Radläufe würde ich mir anschauen, die Rosten schon mal gerne, und Frontscheinwerfer, waren gerne undicht und werden dann blind.

ja das stimmt,aber auch nur weil das Problem Ende 2000 Behoben wurde und genau da auch der 330i ins Spiel kam und u.a den 328i ablöste.Hinterachsriss beim 330i ist deshalb sehr selten.Wenn die Hinterachse bei 300000km noch nicht ausgerissen ist,dann wird sie das mit sehr grosser wahrscheinlichkeit sehr schnell machen.Glaub mir,hatte meine E46 Zeit schon vor 14 Jahren.Kenne die ganze Geschichte mit dem Riss auswendig und hatte auch selber Kulanz bei BMW beantragt weil ich selber betroffen war damals.

Beitrag editiert, Bezug wurde entfernt, Zimpalazumpala , MT-Moderator

Hat schon seinen Reiz für ein paar Euro die 100km mit LPG abzuspulen.Wartung ist auch pipifax.Zumindest bei mir.In 7 Jahren vielleicht 200 Euro.Auch wenn ich der Meinung bin das ein 328i jetzt kein Spritschlucker vom feinsten ist.Die 10-11 liter Stadtverkehr sind kein Drama und Landstrasse ist es ein Motor der seinesgleichen sucht was den Verbrauch angeht.Selbst den M62 krieg ich auf 10 Liter durchschnittsverbrauch auf der Landstrasse und das noch LPG wenn ich schonend fahre.Hatte M52 und auch M52TÜ.Und der TÜ kann wenn es drauf ankommt noch nen Liter weniger beim Verbrauch drauflegen.Dafür komt einem der M52TÜ im E46 wie die kastrierte Version vom M52 im E36 vor.Der Biss fehlt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 328i kaufen oder nicht?