ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. e46 320d erfahrung

e46 320d erfahrung

BMW 3er E46
Themenstarteram 29. Dezember 2002 um 22:29

hi, bin durch zufall hier auf das forum gestossen, suche nähmlich erfahrungen mit dem e46 320d, da ich gerade überlege mir den zuzulegen:-)

würde mich über beiträge sehr freuen, besonders was motor und probleme betrifft - im voraus schon mal dickes danke

mfg tokamak

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo,

fahre jetzt den 2. 320d.

Ein super Auto was Preis, Leistung und Verbrauch (ca. 6.5-7)l)angeht und das bei fast 220kmh!!

Aber: Bin erst mit dem zweiten richtig zufrieden (wenn auch hier gerade ein kleiner Defekt).- Hier ist sicherlich die Modellpflege am besten fortgesdchritten und die Kinderkrankheiten behoben.

Ich persönlich würde immer die sportliche Fahrwerksabstimmung wählen. Die Modelle bis 2001 waren etwas labil in der Vorderachse.

HWN

Hi,

kann eigentlich auch nur positives berrichten, die Leistung ist ausreichend, und auch sonst kann ich nur schwärmen. Die Qualität ist auf hohem Niveau, auch wenn sie nicht an einem 5er heranreicht.

Das mit der Vorderachse ist ein altes BMW-Leiden, auch der E46 ist davon leider nicht verschont geblieben. Ob der gefaceliftete 3er weniger Probleme hat, weiss ich nicht, denke aber das BMW dort auch kein "Wunder" vollbracht hat.

Kurz und knapp: Sehr zu empfehlen! ;)

 

gruß

Bin gestern zufällig mit dem Ding gefahren (15oPS) Also von 2000 bis 4.000 Touren geht der echt gut ab! Mich stört allerdings der doch sehr brummige Motor im Stadtverkehr.

fahre den zurzeit und kann eigentlich nur zustimmen, dass der Verbrauch einfach genial ist.....und lahm ist er wirklich nicht !!!

 

MFG

Zitat:

Original geschrieben von Thunder79

...Das mit der Vorderachse ist ein altes BMW-Leiden, auch der E46 ist davon leider nicht verschont geblieben...

Ab welcher Laufleistung machen sich denn die Probleme an der Vorderachse bemerkbar?

Gruß

ich hatte das Leiden auch ...

 

Hallo,

bei mir kam dieses Problem ab 15.000 km zum ersten mal. Ich hatte den Wagen 3x deswegen in der Werkstatt. Kam leider 2x wieder ...

Ich habe meinen Wagen 3/99 mit dem Aerodynamik Paket gekauft. Die Version gab es aber nur ganz kurz. Danach gab es eine Variante mit mehr Öffnung vorne in der Schürze. Ich vermute, das auch Probleme mit der Belüftung der Bremsscheiben bestanden, den es war ja letztendlich ein Bremsruckeln, welches von den Scheiben herrührte. Ist aber nur eine Theorie von mir, die Techniker haben stets alles abgestritten ...

Frank

Hallo,

also ich fahre den aktuellen 320d. Ich bin im ersten Jahr 30.000 KM gefahren. Bisher habe ich mit der Vorderachse keinerlei Probleme. Weder Bremsruckeln (hatte ich bei meinem Compact vorher) oder irgendwelche untypischen Verschleißanzeichen.

Ich habe das Fahrzeug ebenfalls mit Sportpaket II gekauft. Sehr sportlich. So muß es sein.

Gruß

das mit der vorderachse hat glaube auch nur die modelle bis 2000 betroffen,danach waren sie vom werk her schon geändert.

mfg

Ich habe zwei Jahre lange den 320d mit 136PS gefahren - ein spitzenmäßiges Auto. Ich muß allerdings dazu sagen, daß ich schon jahrelang BMW fahre und deswegen an Macken (bei mir Radiodisplay, ABS-Sensor, Klimaanlage und - der Klassiker - Luftmengenmesser) gewöhnt bin ;-)) Wurde alles auf Garantie bzw. Kulanz behoben, außer der LMM, da verlangt das BMW-Prozedere einen Obolus für die Diagnose, bevor sie ihn tauschen.

Den neuen Zweiliter-Dieselmotor habe ich mal im Compact probegefahren - ein höllisches Teil, vor allem im Compact.

Mein Fazit: Nicht drüber nachdenken - kaufen! *GG*

Cheers,

PB

@Pullerbacke: Der 150PS Diesel geht in der Limousine genauso, denn der Compact ist nur 20Kg leichter und steht auf der gleichen Plattform. :D

Gruß

Hi!

Es ist richtig, dass BMW bei den ersten e46-Modellen bis Bj.2000 Probleme mit der Vorderachse hatte, waren Konzipierungsfehler! Die wurden mittlerweile behehoben! Die Lüftungsschlitze beim Aerodynamikpaket gibts nur bei Dieseln, hat also nix mit den Bremsscheiben zu tun!

Das Problem damals hatte mit den Querlenkern und dem Lenkkopflagern zu tun! Das Problem nannte man LDS (Lenk-Dreh-Schwingung) und bewirkte das eigentartige Flattern des Lenkrades bei starken Bremsungen! Diesen defekt hat BMW über 2Jahre auf Kulanz repariert und ab den Facelift-Modellen komplett behoben!

Also beim Gebrauchtwagenkauf genau aufpassen, ob das LDS behoben wurde oder nicht! Wird mittlerweile nicht mehr auf Kulanz repariert und kostet im Moment zwischen 600-800€! Es gab keinen offiziellen Rückruf soweit ich weiss (leider), deswegen ist es bei vielen Gebrauchten nicht behoben!

Bei neueren Modellen muss man sich keine Sorgen mehr machen!

Anonsten zu 320d: Top Motor, Top Auto!!

Hab ihn selber schon gefahren und selbst mit stärkeren Benzinern ist man auf Dauer nicht schneller, suveräner und vor allem nicht günstiger unterwegs! Und Spass macht er allemal!

@Crime:

Ist schon klar, daß es objektiv kaum ein Unterschied ist, subjektiv war es aber echt ein anderes Fahren. Mein 320d war Bj März 2000 - dagegen fuhr sich der Compact wie ein Go-Kart: giftig, direkt und trockener gefedert (obwohl meine Limo auch Sportfahrwerk hatte). Ich denke, die stärkere Maschine hat auch noch zum anderen Fahrgefühl beigetragen. Wie gesagt, ich habe die Limo nie mit dem neuen 2L-Dieselmotor gefahren, fand aber den alten schon klasse (vollbeladen bis unters Dach mit zwei Fahrrädern oben drauf und bergauf 190km/h - laut Tacho, na gut. Trotzdem unvergeßliche Gesichter bei denen, die ich überholt habe *G*)

Cheers,

PB

320d

 

Hallo,

hab auch einen 320d Bj. 8/99.

Das Bremsruckeln ist mir noch nicht aufgefallen, auch wenn ich manchmal von höheren Geschwindigkeiten runterbremse!

Einmal ist mir der Unterdruckschlauch vom Turbolader geplatzt. Dann fiel die Leistung zunächst ab und dann ruckelte er.

Einmal leuchtete bei mir das Länpchen vom Airbag. Das mit der Lampe lag an einem defekten Kabel zum Airbagsensor der unter den Sitz ist. Wurde auf Kulanz bei BMW behoben. Das mit dem Unterdruckschlauch nicht.

Sonst super Auto. Bis 2000 Undrehngen zwar ein Turboloch aber dfann gehr es ab.

Verbrauch: Wenn man gaaaanz vorichtig fährt 6 Liter.

Einmal machte ich 380 Km in 2 Stunden, da hat er sich 9,5 Liter reingepfiffen. Im Großen und ganzen ist er sparsam.

Hatte vorher nen 320i 150 PS, der war nicht schneller und verbrauchte mindestens 3 Liter mehr - aber super...

Wenn man gaaanz vorsichtig fährt 6 Liter? Ich versteh manchmal nicht warum viele so viel verbrauchen? Wenn ich ganz vorsichtig fahre, komme ich locker auf unter 5, normal aber 5,5-6 Liter. Siehe Unten....

Und das obwohl ich Fahrgemeinschaft habe, deswegen oft ein volles Auto, häufig Kurzstrecken, und bei den Minustemperaturen.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen