ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 318i Ungefähre Wertschätzung, was meint ihr?

E46 318i Ungefähre Wertschätzung, was meint ihr?

BMW 3er E46
Themenstarteram 25. November 2020 um 19:30

Moin alle zusammen,

Ich bin total neu hier im Forum aber würde euch trotzdem schon um eure Hilfe/Expertise bitten.

Ich fahre einen E46 318i (EZ: 12.06.2001)

Nun überlege ich ihn zu verkaufen da sich aufgrund meines neuen Berufs Extrem gute leasing Konditionen anbieten würden.

Leider fällt es mir sehr schwer einzuschätzen mit welchem Wert ich da so circa rechnen kann.

Hier mal die generellen Daten und Infos:

Modell: E46 318i Limousine

Erstzulassung: Juni 2001

Hubraum: 1895cm³

Laufleistung: ca. 95000km (Nachweisbar nicht zurückgedreht)

Nächste HU: Februar 2022

Farbe: Stahl Blau

Der Wagen hat nachträglich ein Gewindefahrwerk eingebaut bekommen und steht auf 17" M-Felgen. Das Radio wurde durch ein neues System mit Bluetooth, Touch Bildschirm und Navi ersetzt.Außer einem kleinen Kratzer an der hinteren Stoßstange ist der zustand von außen super (auch rostfrei). Von innen ist der Zustand ebenfalls sehr gut, lediglich altersgerechte Dinge wie ein etwas angegriffenes Lenkrad sind zu beanstanden.

Wäre super wenn ihr mir da vielleicht einen ungefähren Rahmen geben könntet.

Danke euch im Voraus und einen schönen Abend

Liebe Grüße

Hannes

Beste Antwort im Thema

Schöne Farbe, leider sehr wenig Ausstattung...

Schätze zwischen 2000 und 2500 aufgrund der geringen Kilometer....

Jemand der sich auskennt wird folgendes sehen:

- keine Sitzheizung

- Stoffsitze

- Buslenkrad

- gebastelt (Angel Eyes), so dürftest du rein theoretisch nicht auf die Straße (fehlende Zulassung)

- Fussmatten sind durch

- keine elektrischen Fensterheber

- Standard Zierleisten

usw.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo Hannes, ohne Bilder wird das wohl kaum einer ungefähr abschätzen können:-)

Themenstarteram 25. November 2020 um 19:44

Zitat:

Hallo Hannes, ohne Bilder wird das wohl kaum einer ungefähr abschätzen können:-)

Dann werde ich morgen im Hellen mal ein paar machen und diese ergänzen. Danke schonmal für deine Antwort.

Themenstarteram 25. November 2020 um 19:53

Zitat:

@Hannes140900 schrieb am 25. November 2020 um 19:44:26 Uhr:

Zitat:

Hallo Hannes, ohne Bilder wird das wohl kaum einer ungefähr abschätzen können:-)

Dann werde ich morgen im Hellen mal ein paar machen und diese ergänzen. Danke schonmal für deine Antwort.

Hier schon mal die Bilder die ich noch auf dem Handy hatte:

Innenraum
Seitenansicht
Front

Anzahl der Vorbesitzer?

Seit wann in deinem Besitz?

Sind die Scheinwerfer eingetragen bzw. haben die eine ABE?

Schöne Farbe, leider sehr wenig Ausstattung...

Schätze zwischen 2000 und 2500 aufgrund der geringen Kilometer....

Jemand der sich auskennt wird folgendes sehen:

- keine Sitzheizung

- Stoffsitze

- Buslenkrad

- gebastelt (Angel Eyes), so dürftest du rein theoretisch nicht auf die Straße (fehlende Zulassung)

- Fussmatten sind durch

- keine elektrischen Fensterheber

- Standard Zierleisten

usw.

Themenstarteram 25. November 2020 um 20:16

Zitat:

@Oetteken schrieb am 25. November 2020 um 20:11:54 Uhr:

Anzahl der Vorbesitzer?

Seit wann in deinem Besitz?

Sind die Scheinwerfer eingetragen bzw. haben die eine ABE?

Vorbesitzer sind inklusive mir 2 und ich habe den Wagen seit circa 1,5 Jahren. Was die Scheinwerfer angeht bin ich mir nicht zu 100% sicher. Diese waren aber bei der letzten TÜV Abnahme schon verbaut und es gab keinerlei Probleme.

TÜV macht die Angel Eyes auch nicht legaler ...

Themenstarteram 25. November 2020 um 20:19

Zitat:

@Wildhase86 schrieb am 25. November 2020 um 20:12:12 Uhr:

Schöne Farbe, leider sehr wenig Ausstattung...

Schätze zwischen 2000 und 2500 aufgrund der geringen Kilometer....

Jemand der sich auskennt wird folgendes sehen:

- keine Sitzheizung

- Stoffsitze

- Buslenkrad

- gebastelt (Angel Eyes), so dürftest du rein theoretisch nicht auf die Straße (fehlende Zulassung)

- Fussmatten sind durch

- keine elektrischen Fensterheber

- Standard Zierleisten

usw.

Alles klar, danke für deine ehrliche Antwort.

Ich hatte ehrlich gesagt mit etwas mehr gerechnet da ich im Internet sehr wenige e46 mit unter 100.000km gefunden hatte.

(Elektrische Fensterheber hat der Wagen (aber nur vorne))

Kleinere Dinge wie Neue Fußmatten o.ä. ließen sich vor einem Verkauf ja auch noch kostengünstig beheben.

Ich habe mir denselben in der gleichen Farbe für 1,2T€ vor einer Woche als Winterhure gekauft. Mit 132tkm ist meiner wirklich nahe zu rostfrei. Um genauer eine Aussage treffen zu können muss ich noch die Schwellerverkleidung runtermachen. Nur einen Kotflügel muss man nachlackieren. Da ist wohl jm irgendwo hängengeblienen.

Um die 100tkm ist aber leider eine undankbare KM Zahl für den m43b19tu Motor. Sämtliche Dichtungen: Kettenkasten, Disa, Ölventildeckeldichtung, Ölfilterflansch muss gemacht werden. Gleichzeitig alle Plastik Flansche, Thermostat, eventuell Ausgleichbehälter gleich. Getriebe Simmeringe kommen auch bald.

Ansich sind die Kosten ein Witz nur die Arbeitszeit muss man bedenken.

Ich würde deinen Wagen auf 2,5t Euro schätzen. Ist immerhin kein 6 Zylinder. Vielleicht zahlt jm auch mehr...oder auch weniger.

Themenstarteram 25. November 2020 um 20:26

Danke euch allen für die Einschätzung.

Ich werde mein Glück mal versuchen, und einen kleinen Handlungsspielraum mit einplanen.

Schönen Abend noch allerseits.

Den Kilometerstand würde ich als Interessent nicht ohne weiteres als korrekt akzeptieren.

Erst wenn lückenlose Belege (TÜV-Berichte, Werkstattrechnungen, usw.) vorgelegt würden, die den Kilometerstand widerspruchsfrei als glaubwürdig erscheinen lassen, würde ich das akzeptieren.

PS: eine Fahrzeughistorie aus einem Onlineportal, könnte hilfreich sein

Themenstarteram 25. November 2020 um 20:34

Zitat:

@Oetteken schrieb am 25. November 2020 um 20:30:07 Uhr:

Den Kilometerstand würde ich als Interessent nicht ohne weiteres als korrekt akzeptieren.

Erst wenn lückenlose Belege (TÜV-Berichte, Werkstattrechnungen, usw.) vorgelegt würden, die den Kilometerstand widerspruchsfrei als glaubwürdig erscheinen lassen, würde ich das akzeptieren.

Also TÜV-Berichte habe ich nahezu alle vorliegen, Scheckheft ist lückenlos und das Auto wurde ausgelesen (Achtung jetzt kommt halbwissen) und soweit ich das richtig verstanden werden die Kilometer an mehreren Messgeräten aufgezeichnet und alle Stimmen überein. In der Werkstatt, die das für mich ausgelesen hat, wurde das als Nachweis für einen nicht gedrehten Zähler angeführt.

Das hört sich gut an.

Hast das Fahrzeug vom Erstbesitzer erworben, oder von einem Händler?

Themenstarteram 25. November 2020 um 20:43

Das Fahrzeug habe ich direkt vom Erstbesitzer erworben. Dieser hat auch das Gewindefahrwerk einbauen lassen und vom TÜV annehmen lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 318i Ungefähre Wertschätzung, was meint ihr?