ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. E36 318is Kupplung, Airbag und überhaupt.

E36 318is Kupplung, Airbag und überhaupt.

BMW 3er E36
Themenstarteram 12. Oktober 2010 um 22:33

Hallo Forum

Hab als Winterauto wahrscheinlich ein 318is Coupe, jetzt weiss ich nicht so recht was ich damit machen soll. Wagen hat gesamt 149tkm, der Motor 70tkm. 3 Hand. Schwarz.

Typische Einbauten wie KW Gewinde, G-Power Auspuff, M-Stosstange vorne, Brock B2 in 7,5 und 9 mal 16, Schaltwegverkürzung, Sportlenkrad.

Innen sind die vorderen Türverkleidungen fertig, paar Lämpchen funktionieren nicht, und der Himmel ist schwarz bis auf das Stück vom vom Schiebedach, der ist hell. Fahrersitz fertig, ist mal Jemand mit einem Schraubendreher in der Arschtasche drauf gesessen, Riss drin...

Hauptproblem: Kupplung samt Ausrücklager defekt. Das Lager ist sehr sehr laut. Von welchen Motoren kann ich die nehmen und einbauen? 318 und 316? Oder passt da nur was speziell für den is? Muss ich da aufpassen da der Motor vom compact stammt, oder ist das egal?

Beim Hecktriebler müsste das ja gleich erledigt sein, hab da noch keine Erfahrung.

Zweite Sache: Die Radreifenkombi ist übel. Auf den Brock sind 225/45er Reifen drauf, das geht gar nicht. Sind 215/40/16 prinzipiell eintragbar bei diesem Wagen? Oder gibt das Probleme.

Drittes Anliegen: Die Airbaglampe blinkt, vermutlich wegen des Sportlenkrades. Nützt es was die Sensoren vorne auszustecken, oder muss ich die Lampe aus dem Cockpit ausbauen?

Was wäre wenn ich mich gegen das richten entscheide? Schlachtet man sowas eher, oder verkauft man den am Stück einfach so weiter? Ausser dem KW Gewinde ist ja nicht viel dran.... Was könnte ich im Verkaufsfalle für die Kiste verlangen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von darioesp

Kann man auch rausmachen. ;) :D

Mal ganz abgesehen davon, dass das Pfusch ist, geht das auch nicht so ohne Weiteres.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Verkauf ihn weiter.....mit nem Tausender biste dabei (sofern du bei der Wahrheit bleibst....solltest du das nicht tun und das kommt raus,biste dran).

Aber schraub die Räder vorher ab und mach irgendwelche Stahlis drauf.....die Räder bringen dir auch nommal was....

Ach und Defekte repariert man,man beseitigt nicht deren Warnlampen.....

 

Greetz

Cap

Warum das denn Cap??

Zitat:

Original geschrieben von Edition77

Drittes Anliegen: Die Airbaglampe blinkt, vermutlich wegen des Sportlenkrades. Nützt es was die Sensoren vorne auszustecken, oder muss ich die Lampe aus dem Cockpit ausbauen?

Mal zur Info, falls es noch nicht bekannt sein sollte:

Jede Arbeit an einem Airbag- oder Gurtstraffersystem ist für Privatpersonen verboten.

Grundlage hierfür ist das Dritte Gesetz zur Änderung des Sprengstoffgesetzes (3. SprengÄndG) und anderer Vorschriften vom 15.06.2005.

Sofern es sich bei den Airbags- und Gurtstraffereinheiten um Produkte der Unterklasse T1 handelt, ist gemäß § 4 Abs. 3 1. SprengV verbindlich der gewerbliche Umgang und die Notwendigkeit der Fachkunde vorgeschrieben. Andernfalls, d.h. bei privatem Umgang mit diesen Teilen, liegt ggf. ein Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz vor. Siehe hierzu § 4 Abs.3 und 4.

Daran ändert es auch nichts, wenn einzelne Personen im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit den Fachkundenachweis erbringen können, denn die Erlaubnis beschränkt sich auf den gewerblichen Umgang!

Und nur hier im MT wird drauf rumgeritten,obwohl der Gaul im gesamten Netz schon seit Jahren praktisch tot is.....

@dario

Weil es sich ned lohnt,in so nen Haufen Schrott noch Geld zu versenken....

Wenn er das Auto genau kennen und dran hängen würde,dann vll. aber er hat ihn grad überlassen bekommen,also weg damit,in Teilen oder zerlegt kann man sich ja überlegen,aber erhoffen sollt man sich ned zuviel.

Bissel Geld kommt auf jeden Fall bei rum.

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 13. Oktober 2010 um 7:11

Na das sind ja mehr Infos über Airbags und den Arbeiten daran als über die Probleme selbst...

Da kein Airbag drin ist muss ich ja auch nichts am Airbag machen. Verbaut ist ein Sportlenkrad wie auch oben schon steht. Und das ist auch eingetragen. Nur stört mich eben die blinkende Warnleuchte dazu. Und das hätte ich gerne geändert. Aber wenn Ihr nichts wisst, mach ich die Leuchte raus.

Zitat:

Verkauf ihn weiter.....mit nem Tausender biste dabei (sofern du bei der Wahrheit bleibst....solltest du das nicht tun und das kommt raus,biste dran).

Was heisst bei der Wahrheit bleiben?

Zitat:

Original geschrieben von Edition77

Aber wenn Ihr nichts wisst, mach ich die Leuchte raus.

Das wird nichst bringen, weil da eine zweite Lampe direkt auf die Platine gelötet ist. Es wird also weiterhin blinken, nur dunkler.

Kann man auch rausmachen. ;) :D

Zitat:

Original geschrieben von darioesp

Kann man auch rausmachen. ;) :D

Mal ganz abgesehen davon, dass das Pfusch ist, geht das auch nicht so ohne Weiteres.

Zitat:

Original geschrieben von Edition77

Zitat:

Verkauf ihn weiter.....mit nem Tausender biste dabei (sofern du bei der Wahrheit bleibst....solltest du das nicht tun und das kommt raus,biste dran).

Was heisst bei der Wahrheit bleiben?

Das du das in die Verkaufsanzeige schreibst,was du hier übers Auto geschrieben hast.

Wenn man ein Sportlenkrad ohne Airbag in einen E36 mit Airbag verbaut,gibt es da von einem Sportlenkradhersteller einen passenden Umrüstkit,damit der TÜV seinen Segen gibt,obwohl der Airbag raus is.

Ansonsten gibts auch mit "deaktivierter" Lampe Streß beim TÜV,außer du scheißt drauf....

In die Kiste würd ich persönlich halt kein Geld mehr versenken.Da wirste mehr reinstecken,wei du JETZT noch rausbekommen kannst.....und ein Auto mit nem Gewinde und irgendwelchen breiten Tunerlatschen finde ich nicht sonderlich wintertauglich....

Du hattest nach ner Meinung gefragt,hier hast meine.

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 13. Oktober 2010 um 21:37

Klar hab ich nach Deiner Meinung gefragt, ich schreibe nirgends das ich mit der Meinung unzufrieden bin...

Das Lenkrad ist wie oben schon geschrieben eingetragen. Ich denke ich bekomme das schon hin. Desweiteren ist nur eine Leuchte im Cockpit, wo soll die zweite sein?

Was ist mit der Rädergrösse 215/40/16. Ich weiss vom Vorbesitzer das er sie nicht eingetragen bekommen hat, und deshalb jetzt die 225/45 (würg) drauf sind. Wo liegt da das Problem?

Und die Kupplung, was passt?

 

Am Gewinde und an den breiten "Tunerschlappen" soll mein Winterfahrzeug sicherlich nicht scheitern. Mein anderes Winterfahrzeug hat auch ein Gewinde und Alus im Winter. Das ganze weit tiefer als der Bemes. Aber das gehört hier nicht her.

Zitat:

Original geschrieben von Edition77

Desweiteren ist nur eine Leuchte im Cockpit, wo soll die zweite sein?

Das ist richtig, dass es da nur ein Feld im KI gibt und dass offenbar nur eine Lampe dafür da ist. Aber da ist eben noch eine zeite Lampe direkt auf der Platine, das Symbol wird also weiterhin leuchten, nur schwächer.

Nimm die Lampe raus, dann wirst du sehen, was ich meine.

Zu Darios "Tipp", die Lampe auf der Platine "rauszunehmen": Dazu muss die Platine des KIs in so ungefähr sämtliche Einzelteile zerlegt werden. einige Befestigungen, die man dazu lösen muss, sind irreversibel, also verschweißt. Zuguterletzt ist diese Lampe nicht einfach eingerenkt oder verschraubt, sondern verlötet und das dann auch noch versenkt, so dass man ziemlich beschissen rankommt.

Man merkt vielleicht shcon beim Lesen, dass man dabei ziemlich viel falsch machen kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. E36 318is Kupplung, Airbag und überhaupt.