ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 55 AMG: SBC geht ins Notlaufprogramm nach Wechsel der Bremsleitung

E 55 AMG: SBC geht ins Notlaufprogramm nach Wechsel der Bremsleitung

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 20. Juli 2016 um 6:49

Guten Tag,

Ich fahre ein Mercedes e55 AMG w211.

Zu meinem Problem und zwar nach dem vorne rechts am bremssattel ein bremsrohr aus unerklärlicher weise undicht war habe ich ein neues Rohr eingebaut, man sollte dazu vielleicht erwähnen das die bremsflüssigkeit leer gelaufen ist . Nach dem Einbau vom Rohr hab ich bremsflüssigkeit wieder aufgefüllt und das Rohr hat dicht gehalten. Was allerdings komisch ist dass das Fahrzeug immer noch im Notfallprogramm läuft. Am Anfang habe ich es ja verstanden da die Leitung undicht war und er kein richtigen Druck aufbaut, das er mir anzeigt sofort anhalten Blablabla. Aber nach dem ich das Rohr getauscht habe und die Flüssigkeit wieder aufgefüllt habe sollte es doch wieder funktionieren oder liegt es daran das eventuell Luft im system ist und er durch gewisse luftpolster kein 100% Druck aufbauen kann ?

Beste Antwort im Thema
am 20. Juli 2016 um 7:30

Komisch ? Nur das Ergebnis dilletantischer Arbeit ohne das geringste Verständnis der SBC.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Da alle 2 Jahre die Bremsflüssigkeit zu wechseln ist, sollten auch die Nippel gängig sein.

Aber ich würde nicht unbedingt zu Mercedes fahren, das Gerät zum Entlüften haben auch viele andere Werkstätten.

@Kater Mo

Das wird nicht gehen, das er wo anders hinfährt ausser zu Mercedes, denn er hat eine SBC-Bremse und nur die Mechaniker beim ? kennen sich damit aus und werden die Anlage richtig entlüften.

Sehe ich auch so... Am besten zum freundlichen um die Ecke und ordentlich mit der SD machen .. Kostet auch nicht die Welt...

Zitat:

@chemiekutscher schrieb am 20. Juli 2016 um 18:03:24 Uhr:

@Kater Mo

Das wird nicht gehen, das er wo anders hinfährt ausser zu Mercedes, denn er hat eine SBC-Bremse und nur die Mechaniker beim ? kennen sich damit aus und werden die Anlage richtig entlüften.

Das ist ja nun totaler Blödsinn, ich fahre nie zu MB, schon aus Überzeugung.

Die Maschine zum Wechsel der Bremsflüssigkeit hat mein Boschdienst auch, mit allem Zip und Zap.

 

Mittlerweile haben viele (vor allem auf MB spezialisierte) freie Werkstätten auch Geräte angeschafft, mit denen ein W211 gewartet werden kann...

Die freie bei mir um die Ecke hat sogar ne originale Star Diagnose im Leasing bei sich.

Dazu bedarf es nicht unbedingt eines Besuches beim freundlichen.

Themenstarteram 21. Juli 2016 um 6:49

Ich glaub Bosch hat sowas auch aber darum geht's nicht. Ich möchte nur keine böse Überraschung erleben wie zB alle sättel tauschen denn ich weis nicht wie viel Mühe die sich da geben ob die nach dem abreisen das auch aufbohren und ersetzten. Wollte halt wissen ob sich da jemand auskennt

Wenn du die Leitung schon gewechselt hast, dann kannst du zum testen ach selber die entlüftungsschraube öffnen. Mach vorher rostlöser ran und dann mit guten Werkzeug die Entlüftung öffnen. Wenn die schraube abreißt dann warst wenigstens du es.

Geöffnet werden müssen sie auf jeden fall, den so wie es jetzt ist kannst du den Wagen eh nicht nutzen.

Und egal ob Du sie aufbekommst oder nicht!

Wenn du schon bedenken hast würde ich mir gleich 4 neue Nippel besorgen und beim Entlüften neue reinmachen. Dann ist erstmal Ruhe!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 55 AMG: SBC geht ins Notlaufprogramm nach Wechsel der Bremsleitung